Herzlich Willkommen auf ingersheim.de

Schloss...

Foto: Jochen Drexel

- typisch Ingersheim

Foto: Jochen Drexel

Ingersheimer Amtsblatt

Rubrikenübersicht > Aktuelle Nachrichten > Sozialstation > Von der Pflegestufe zum Pflegegrad

ARCHIV: Sozialstation

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Von der Pflegestufe zum Pflegegrad

25.11.2016 – 01.12.2016

Liebe Patienten, sehr geehrte Angehörige, liebe Bürgerinnen und Bürger,

da unsere Gesellschaft immer älter wird, bekommt die optimale Pflege immer größere Bedeutung.

Das Pflegestärkungsgesetz (PSG II), das ab  1.1 2017 (PSG II) umgesetzt wird, hat zum Ziel, bessere Voraussetzungen für die Lebensqualität der Pflegebedürftigen zu schaffen.

Ab dem kommenden Jahr haben alle Pflegebedürftigen Anspruch auf Leistungen der Pflegeversicherung, egal ob sie von körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigungen betroffen sind. Die für die Pflege benötigte Zeit wird keine Rolle bei der Begutachtung mehr spielen. Beurteilt werden nur noch Einschränkungen in der Selbständigkeit.

Aus den 3 Pflegestufen werden 5 Pflegegrade für eine individuellere Begutachtung.

Wer bereits Leistungen aus der Pflegekasse bezieht, muss keinen neuen Antrag stellen, sondern wird automatisch in das neue System übergeleitet.

Die Mitarbeiter/ Innen der Sozialstation werden Sie weiterhin in allen pflegerischen Fragen in gewohnter Weise professionell beraten und betreuen.

 

Für Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung

Kontakt: Marlene Conte, Tel.: 07142/974551