Herzlich Willkommen auf ingersheim.de

Schloss...

Foto: Jochen Drexel

- typisch Ingersheim

Foto: Jochen Drexel

ARCHIV: Förderverein Schillerschule Ingersheim e.V.

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Fredericktag 2017

10.11.2017 – 16.11.2017

Es war wieder soweit: Kurz vor den Herbstferien herrscht gespannte Stille in der Aula. Es ist tiefster Winter und hungrige Wölfe sind unterwegs. Was wird Mathilda tun, um ihren Hunger zu stillen? Heidrun Keicher und Andrea Boß lasen aus dem Buch: "Suppe, satt, es war einmal" von Kristina Andres und zeigten die wunderbaren Bilderszenen für die Klassen 1 und 2. Die Kinder beteiligen sich rege und fieberten mit, wie es Mathilda mit Hilfe der magischen 3 Worte "Suppe", "satt" und "es war einmal" gelang, die Wölfe zu zähmen.

Im Bewegungsraum fand die Lesung der Klassen 3 und 4 mit Herrn Hain statt. Bei den "Gespensterjägern" von Cornelia Funke durften Kinder aus den 3. Klassen sogar eigene Rollen übernehmen und Tom helfen, die Gespenster zu finden. Man erzählt sich, es wurden sogar Leben gerettet!

Die 4. Klassen schließlich trauten kaum ihren Augen, als sie einen Bücherdieb auf frischer Tat ertappten! Aus Angst, verraten zu werden teilte er mit ihnen sein Buch "Ella in der Schule" von Timo Parvela und alle waren gefesselt von der Geschichte um die Erpressung des Lehrers, seiner Schüler, die alles Mögliche unternahmen, um ihm zu helfen und dem unerwartet romantischen Ende.

Herr Hain begeisterte durch seine mitreißende Art, seiner Gabe, sich durch bloße Mimik und Körperhaltungen in seine Rollen zu finden sowie dem Schaffen unzähliger Möglichkeiten, herzlich lachen zu müssen. 

Vielen Dank, der Fredericktag war wieder ein Genuss!