Ingersheimer Amtsblatt

Rubrikenübersicht > Aktuelle Nachrichten > Christian Eiberger als Bürgermeister in Asperg eingesetzt

ARCHIV: Ingersheim informiert

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Christian Eiberger als Bürgermeister in Asperg eingesetzt

22.12.2017 – 11.01.2018

In feierlichem Rahmen wurde Christian Eiberger am 13. Dezember 2017 als neuer Bürgermeister in Asperg verpflichtet.

 

Mit fast 70% der abgegebenen Stimmen war der bisherige Ingersheimer Kämmerer am 24. September 2017 zum Nachfolger des langjährigen Bürgermeisters Ulrich Storer gewählt worden.

 

Im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung wurde der neue Bürgermeister vom stellvertretenden Bürgermeister Dr. Karl-Dieter Reimold im Beisein vieler Bürgerinnen und Bürger sowie zahlreichen Ehrengästen auf seine neue Aufgabe verpflichtet.

 

Bei der Sitzung, die von der Stadtkapelle und der örtlichen Musikschule würdig umrahmt wurde, gratulierten auch Landrat Dr. Rainer Haas und die Möglinger Bürgermeisterin Rebecca Schwaderer, die für die Kollegen im Kreis sprach.

 

In seiner Dankesrede führte Christian Eiberger aus, dass für ihn ein Traum in Erfüllung gegangen wäre und er ein Bürgermeister für alle Asperger sein wolle.

 

Auch aus Ingersheim war eine Rathausdelegation in Begleitung von Feuerwehrkommandant Andreas Fritz, seinem Stellvertreter Benedikt Scheller und Ex-Wassermeister und Alt-Gemeinderat Rolf Häberle angereist, um dem langjährigen Kollegen zu seinem neuen Amt zu gratulieren.

 

Ergänzt wurde diese Schar von Eibergers Vorgänger als Ingersheimer Kämmerer, Patrick Holl, der im November 2012 zum Bürgermeister der Stadt Beilstein gewählt wurde.

 

Wir wünschen Christian Eiberger in seinem Amt alles Gute, viel Schaffensfreude und stets kommunalpolitischen Erfolg an seiner neuen Wirkungsstätte unter dem Hohenasperg.