Ingersheim kriegt's gebacken

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

unter dem Motto „Ingersheim kriegt’s gebacken“ möchten wir am 10.09.2017 ein kleines, aber feines Fest feiern im Herzen Ingersheims. Im Mittelpunkt steht dabei, dass der Reingewinn zugunsten eines guten Zwecks vor Ort gehen und somit Ihnen – den Bürgerinnen und Bürgern von Ingersheim zugutekommen soll.

 

Da aus kulinarischer Sicht der Schwerpunkt bei Zwiebel- und Kartoffelkuchen – frisch aus dem Ingersheimer Backhaus – gelegt wird, wird das Fest seinem Namen auch diesbezüglich gerecht. Flankiert wird der Festtermin vom „Tag des offenen Denkmals“ in dessen Rahmen die evangelische Kirchengemeinde Großingersheim u.a. geführte Rundgänge in der (teil-) sanierten Martinskirche um 14:00 und 16:00 Uhr anbieten wird.

 

Wir möchten das Fest auch dazu nutzen, damit sich Alteingesessene und Neuankömmlinge kennenlernen können und ins Gespräch kommen. Und wobei geht dies besser, als bei der gemeinsamen „Arbeit“ für einen guten Zweck?

 

Gemeinsam bleibende Werte für Ingersheim schaffen – das ist unsere Motivation. Frei nach John F. Kennedy:

 

„Denke nicht nur daran, was die Gemeinde für Dich tun kann, denke daran, was Du für Deine Gemeinde tun kannst“.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Plakat "Ingersheim kriegt's gebacken"

Vormerken:

Das nächste Mal findet "Ingersheim kriegt's gebacken" am 09.09.2018 statt.