Kultur im Schloss

Nach einer Pause im Jahr 2016 ist Kultur im Schloss nun zurück. Vom 30. Juni bis 09. Juli 2017 treten auf der Bühne im Schlosshof verschiedene Künstler auf, die ein vielfältiges Programm bieten.

 

Das herrliche Ambiente im Schlosshof, der nur für diese wenigen Tage im Jahr seine Pforten öffnet, zeichnet unsere Veranstaltungsreihe aus. Eingebettet zwischen sonnengetränkten Weinbergen, historischen Schlossmauern und einem duftenden Rosengarten liegt unsere Gartenterrasse, die in den Pausen und nach den Veranstaltungen zum Feiern und Verweilen einlädt. Für viele unserer Gäste sind gerade dieses herrliche Ambiente und der einzigartige Ausblick über das Neckartal ein ganz besonderes Highlight.

 

Über Jahre hinweg haben wir mit Erlösen von mehreren Tausend Euro pro Veranstaltungsreihe unsere Aktion „Hilfe für Kinder in Bulgarien“ maßgeblich mitbegleiten können, um das dortige Kinder- und Jugendheim in Vidrare baulich auf einen akzeptablen, modernen Standard zu bringen. Allen, die dabei mitgeholfen haben, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön. 

 

Mit dem Erlös der Veranstaltungsreihe vor zwei Jahren haben die CEPA Europe GmbH, die Ihren Sitz im Schloss hat, die Gemeinde Ingersheim, bewirtende Vereine, Sponsoren und Werbepartner erstmals das Projekt „Kindern eine Chance“ unterstützt, das sich für Familien im Maya-Dorf Vuelta Grande in Guatemala einsetzt. An diesen Verwendungszeck wollen wir auch künftig anknüpfen.

 

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm im malerischen Schlosshof und genießen Sie mit Freunden die kulinarischen Leckerbissen, die die ortsansässigen Vereine liebevoll zubereitet haben.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und gute Unterhaltung bei „Kultur im Schloss 2017“!

Programm Kultur im Schloss 2017 zum Download
Programm Kultur im Schloss 2017 zum Download

Die Künstler 2017

KSK Best of Band mit der „Ingersheimer Hitparade"

 

Die „KSK Best of Band“ um den Freudentaler Gitarrist Daniel Melchior wurde von Thomas Baum speziell für die „KSK music open 2015“ im Ludwigsburger Schloss ins Leben gerufen.  Hiermit wollte man möglichst vielen Musikern aus dem Projekt „Best Of Ludwigsburg“ der Kreissparkasse die Möglichkeit  bieten  bei den „KSK music open“ aufzutreten. Diese speziell formierte Band repräsentiert das gesamte Spektrum der lokalen Rock- und Popszene im Kreis Ludwigsburg. Mit ihrem Song „Schneckenreise“ gewann die Band das letztjährige Backnanger Nachwuchsfestival.

Freitag, 30. Juni

Beginn: 19.30 Uhr

Einlass: 19.00 Uhr

Bewirtung: Verein für offene und soziale Jugendarbeit

 

ARTango

Tango y mas –  100 Jahre Tangogeschichte werden lebendig

 

Aus Argentinien bringt ARTango verschiedene in den 30er Jahren entstandenen großen Tango-Klassiker mit, die durch jazzige Arrangements alles andere als altbacken klingen.  Aber auch Tangos neueren Datums  werden zu hören sein. Leidenschaftliche Rhythmen und melancholische ruhige Passagen wechseln sich hier ab und lassen Freiraum für inspirierte Soli. Die lebensbejahende Musik Brasiliens und Kubas bildet einen wunderbaren Ausgleich zu den melancholischen Tangos Argentiniens. Brasilien steuert die Samba und den Bossa Nova bei, aus Kuba kommen die Salsa und die Rumba.

Samstag, 01. Juli

Beginn: 19.30 Uhr

Einlass: 19.00 Uhr

Bewirtung: WIR und BUND

 

Morscheck & Burgmann  - musikalische Geschichtenerzähler

 

Der Gegensatz zwischen verbalem Schlagabtausch und feinsinniger Musik prägt ein Programm, das bei einer Fülle von eindrucksvollen Klangerlebnissen doch Leichtigkeit erzeugt. Zwischen den einzelnen Stücken wird gescherzt, es werden Geschichten aller Art erzählt und auch die Lieder und Instrumentalstücke sind jedes für sich eine kleine Geschichte, Poesie in Noten gegossen. Melodiös, aber trotzdem vielfältig wie das Leben, instrumental oder mit Gesang, mal schottisch, mal irisch, mal indisch beeinflusst, melancholisch verträumt oder auch mitreißend.

Sonntag, 02. Juli

Beginn: 19.30 Uhr

Einlass: 19.00 Uhr

Bewirtung: Wiesenkicker e.V.

„Die magische Baumhausparty –  das Leseevent!“

 

Auf Zuschauer ab 6 Jahren wartet eine interaktive Lesung der besonderen Art: Die Schauspieler Stephan Bach (Süddeutschland) und Laura Mann (Norddeutschland) gehen mit dem Baumhaus auf Tour und lassen die Abenteuer von Anne und Philipp durch Interaktion, Kreativität und viel Witz auf der Bühne lebendig werden. Mit verteilten Rollen setzen sie den beliebten Band „Der Schatz der Piraten“ interaktiv in Szene und begeistern das Publikum mit ihrer lebendigen Darbietung. Leinen los für das besondere Leseevent!

Dienstag, 04. Juli, vormittags

Interne Schulveranstaltung Schillerschule

Musikschule Bietigheim-Bissingen

 

Bei dem diesjährigen Auftritt der Musikschule  steht Musik für Orchester und Bläserensemble im Vordergrund. Neben dem Blockflötenorchester unter der Leitung von Annette Bachmann und dem Gitarrenorchester unter der Leitung von Bernd Gehlen, runden verschiedene Bläserquartette diesen abwechslungsreichen Abend ab. Die Zuhörer dürfen eine spannende Mixtur aus alter und neuer Musik erwarten. Alte Musik und Werke aus dem modernen Popbereich versprechen einen schönen Abend in angenehmer Atmosphäre.

Mittwoch, 05. Juli

 

Beginn: 19.30 Uhr

Einlass: 19:00 Uhr

Bewirtung: Bläserklasse

Christof und Vladislava Altmann

 

Kunibert der kleine Ritter - Ein mittelalterliches Liedertheater zum Mitsingen und Mitspielen

 

Mit einem magischen Zeitreiselied entführt der fahrende Troubadour Christofferus die Zuschauer direkt auf einen mittelalterlichen Markt. Dort treffen sie auf die Kräuterfrau Vladigunde mit ihrem Handwagen, in dem sie allerlei Heilkräuter aber auch seltsame Zauberkräuter wie das Nieskraut oder das Lachkraut mitführt.  Und nun beginnt ein buntes Markt-Spektakel rund um den kleinen, dicken Ritter Kunibert, den Drachen Fridolin, Zauberer Aloisius und sieben kleine Gespenster. Außerdem erleben die hochwohledlen Zuschauer kühne Ritterspiele und mittelalterliche Tänze. Und stets werden sie bei Spiel und Gesang im Saal und auf der Bühne aktiv einbezogen.

Donnerstag, 06. Juli

Beginn: 15.00 Uhr

Einlass: 14.30 Uhr

Bewirtung: Kiga-Team Ingersheim

Big Band Musikverein Vaihingen/Enz

 

Die Big Band des Musikvereins Vaihingen/Enz ist inzwischen bekannt für ihr breites musikalisches Spektrum und ihren authentischen Big-Band-Sound. So setzt sie für ihre Konzerte stets neue thematische Schwerpunkte und studiert unter der Leitung von Andreas Rapp nicht nur Big-Band-Klassiker ein, sondern wagt sich auch regelmäßig an unbekanntere und moderne Kompositionen. 2017 werden verstärkt funklastige Stücke in den Mittelpunkt gerückt.

Donnerstag, 06. Juli

Beginn: 19.30  Uhr

Einlass: 19.00 Uhr

Bewirtung: Landfrauen Kleiningersheim

Acoustic Groove

 

Ein Konzert von Acoustic Groove ist immer etwas Besonderes. Die Band präsentiert ihre Songs Unplugged. Das heißt, es kommen ausschließlich akustische Instrumente, ergänzt durch einen E-Bass zum Einsatz. Der unverwechselbare Sound von Acoustic Groove, der vor allem durch den markanten dreistimmigen Gesang geprägt ist, zeigt stets aufs Neue, dass gute Musik auch ohne großen technischen Aufwand auskommen kann. Das Repertoire umfasst neben Klassikern von Eric Clapton, Eagles, Beatles, Pink Floyd, Crosby, Stills & Nash, The Police und Neil Young auch Songs von Jack Johnson, Toto, Peter Gabriel, Metallica, Red Hot Chili Peppers, Joni Mitchell, Jethro Tull u.v.m.

Freitag, 07. Juli

Beginn: 19.30 Uhr

Einlass: 19.00 Uhr

Bewirtung: Kindern eine Chance e.V.

Grachmusikoff

 

Waren es in den 80er Jahren Blues, Rock, Gebläse und viel Show, sind es heute cool arrangierte Gracher-Songs und die alten Hits von Schwoißfuaß, die ein Konzert zum besonderen Erlebnis machen.  Rasende Bongowirbel, gespuckte Flötentöne oder ein melancholisches Akkordeon  sorgen für musikantische Würze. Die instrumentale und stilistische Vielseitigkeit der Musiker,  die "philosophische" Tiefe bzw. Leichtigkeit der manchmal mit derbem Witz getränkten Texte und Ansagen, aber auch die ewige Suche nach defekten Gitarrenkabelstellen, garantieren einen kurzweiligen Abend.

Samstag, 08. Juli

Beginn: 19.30 Uhr

Einlass: 19.00 Uhr

Bewirtung: TSV Kleiningersheim, Abt. Volleyball

Gottesdienst

 

Der Gottesdienst steht in diesem Jahr unter dem Motto „Ein feste Burg“. Damit nimmt das Motto Bezug auf das diesjährige Reformationsjubiläum. „Ein feste Burg ist unser Gott“ ist das bekannteste Lied, das der Reformator Martin Luther gedichtet hat. Dem Gefühl, in einer Burg zu sein, kann man im Schlosshof nachspüren. Der Gottesdienst wird gestaltet von einem Team mit dem Schlossherrn Thomas Leibrecht und Pfarrerin Petra Frey. Der Musikverein Kleiningersheim übernimmt die musikalische Gestaltung.

Sonntag, 09. Juli

Beginn: 10.00 Uhr

Einlass: 9.30 Uhr

Bewirtung: Musikverein Kleiningersheim

 

Foto: Nadja Ammann
Foto: Nadja Ammann

Frederic Hormuth

„Halt die Klappe – wir müssen reden!“

 

Manche meinen, Impfungen machen krank und Horst Seehofer macht einen guten Job. Hormuth meint, es ist eher andersrum. Draußen im Land tobt der Meinungskampf zwischen Abendlandrettern, Morgenmuffeln, Veganern, Bio-Burgern, Helikopter-Eltern und Burnout-Opfern. Die, und noch mehr, packt Hormuth verbal am Schlafittchen und schüttelt sie durch, bis man über sie lachen kann. Er serviert überraschende Wahrheiten als knackige Pointen in den Geschmacksrichtungen „bitter“ und „süßsauer“. Zwischendurch haut er abwechselnd in die Tasten oder auf den Buzzer. Letzteres, um mit seinem akustischen Notaus-Brummer für Ruhe zu sorgen. Und Ersteres, um mit seinen legendär schmissigen Song-Ohrwürmern gleich wieder einzuheizen.

Sonntag, 09. Juli

Beginn: 19.30 Uhr

Einlass: 19.00 Uhr

Bewirtung: TSV Kleiningersheim, Abt. Volleyball