Musikschule

Die Musikschule der Stadt Bietigheim-Bissingen führt Kinder und Jugendliche an die Musik heran. Eine wesentliche Aufgabe der Musikschule ist es, Begabungen früh zu erkennen, zu fördern und auf dem gewählten Musikinstrument qualifiziert auszubilden bis hin zur Vorbereitung auf ein mögliches Musikstudium.

 

Träger ist die Stadt Bietigheim-Bissingen. Partnerkommunen sind die Stadt Sachsenheim und die Gemeinden Freudental, Ingersheim, Löchgau und Tamm.

 

Mit über 2.300 Schülerinnen und Schülern ist die Musikschule die größte Einrichtung dieser Art in unserer Region. 65 Lehrkräfte unterrichten alle gebräuchlichen Instrumente in 1.050 Unterrichtsstunden pro Woche im gesamten Einzugsgebiet.

 

Angebote vor Ort

Zahlreiche Angebote der Musikschule finden direkt vor Ort in Ingersheim statt, teilweise in Kooperation mit den musiktreibenden Vereinen, der Grundschule oder den Kindergärten .

 

  • Singen-Bewegen-Sprechen als Teil der Sprachförderung in unseren vier Kindergärten
  • Rhythmik an der Schillerschule
  • Musikalische Früherziehung
  • Klavierunterricht (am Flügel im Rathaus)
  • Bläserklasse an der Schillerschule (in Kooperation mit dem Blasorchester Großingersheim und dem Musikverein Kleiningersheim)

Die Musikschule im Schloss feiert 2014 ihr 40-jähriges Bestehen.

Die Gemeinde Ingersheim fördert die musikalische Ausbildung bei der Musikschule jährlich mit 35.000 €.