Verhinderungspflege

 

 

Was ist Verhinderungspflege und für wen ist sie gedacht?

 

Jeder, der einen Partner, ein Elternteil oder einen anderen Angehörigen pflegt oder gepflegt hat, weiß welche Mammutaufgabe das sein kann.

 

Je länger eine solche Pflege dauert, umso mehr gehen Freiräume der Pflegenden verloren. Eigene Interessen treten in den Hintergrund und der Pflegende kommt oft an seine Grenzen.

 

Um wieder Kraft und Energie zu tanken, ist es wichtig, regelmäßig Pausen einzulegen, damit auch weiterhin persönliche Belange wahrgenommen werden können.

 

Wir übernehmen für Sie die Pflege und Betreuung und garantieren dafür, dass Ihr Pflegebedürftiger in der Zeit Ihrer Abwesenheit professionell versorgt ist.

 

Bei Einstufung übernimmt die Pflegekasse die Kosten der Verhinderungspflege bis zu einem Betrag von 1612,- Euro jährlich. Wenn Sie die Kurzzeitpflege nicht in Anspruch nehmen, haben Sie die Möglichkeit, mit weiteren 806,- Euro jährlich die Verhinderungspflege zu finanzieren.

 

Verhinderungspflege kann für Sie zu einem stundenweisen Kurzurlaub werden.

 

Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, wir beraten Sie gerne!