Gemeinderat

Gemeinderat 2014

Der Ingersheimer Gemeinderat setzt sich aus 18 ehrenamtlichen Mitgliedern und dem Bürgermeister als Vorsitzenden zusammen. Die letzte Gemeinderatswahl fand am 25. Mai 2014 statt. Die Bürgervertreter sind für 5 Jahre gewählt.

 

Der Gemeinderat ist das politische Hauptorgan der Gemeinde. Er trifft die wesentlichen Entscheidungen zur Gemeindeentwicklung.

 

„Der Gemeinderat ist die Vertretung der Bürger. Er legt die Grundsätze für die Verwaltung der Gemeinde fest und entscheidet über alle Angelegenheiten der Gemeinde, soweit nicht der Gemeinderat den Ausschüssen oder dem Bürgermeister bestimmte Angelegenheiten übertragen hat oder der Bürgermeister kraft Gesetzes zuständig ist. Der Gemeinderat überwacht die Ausführung seiner Beschlüsse und sorgt beim Auftreten von Missständen in der Gemeindeverwaltung für deren Beseitigung durch den Bürgermeister“ (Auszug aus der Hauptsatzung der Gemeinde Ingersheim).

 

Demokratie im Ort lebt von der Teilnahme aller Einwohnerinnen und Einwohner. Daher möchten wir Sie einladen, an den Sitzungen des Gemeinderats teilzunehmen. Die Tagesordnung sieht in regelmäßigen Abständen Bürgerfragestunden vor.

 

Der Gemeinderat trifft sich in der Regel einmal im Monat dienstags zur öffentlichen Sitzung im großen Sitzungssaal im Neuen Rathaus Großingersheim.

 

Sitzungstermine, Tagesordnung, Sitzungsvorlagen und Niederschriften der öffentlichen Sitzungen finden Sie in unserem Ratsinformationssystem.

 

Die letzte Gemeinderatswahl fand am 25. Mai 2014 statt.

 

Das Wahlergebnis finden Sie hier.

Wahlergebnis GR-Wahl 2014