Herzlich Willkommen auf ingersheim.de

Schloss...

Kultur...

... und Wein

Foto: Jochen Drexel

- typisch Ingersheim

ServiceBW Logo des ServiceBW

Die Informationen aus diesem Bereich stammen aus dem Baden-Württembergischen Verwaltungs-Portal ServiceBW. Die Daten werden regelmäßig aktualisiert.

Lebenslagen >  Reisen >  3. Transport >  3.1. Autoreisen >  3.1.4. Richtiges Verhalten während der Fahrt

3.1.4. Richtiges Verhalten während der Fahrt

Bei langen Autofahrten sollten Sie folgende Regeln beachten:

  • Treten Sie die Fahrt nur ausgeruht an.
  • Planen Sie genügend Zeit für Fahrpausen ein.
  • Sorgen Sie in den Pausen für ausreichende Bewegung. So halten Sie Ihren Kreislauf in Schwung und werden nicht so schnell müde. Außerdem verringern Sie das Risiko, durch das lange Sitzen eine Thrombose zu erleiden.
  • Ziehen Sie bequeme Kleidung an.
  • Essen Sie vor und während der Fahrt nur leichte Kost.
  • Trinken Sie ausreichend. Vermeiden Sie schwarzen Tee, Kaffee und Alkohol.
  • Wechseln Sie sich, wenn möglich, regelmäßig mit einer anderen Person beim Fahren ab.

Tipp: Weitere Hinweise für das richtige Verhalten auf langen Autofahrten sowie Anregungen für körperliche Übungen während der Fahrtpausen erhalten Sie auf den Seiten von "GIB ACHT IM VERKEHR" unter "Fit on Tour". Ausführliche gesundheitliche Tipps für lange Autofahrten finden Sie auch in der Broschüre "Gesund sicher reisen - mit dem Auto unterwegs ...".

Achtung: Voll beladene Fahrzeuge versprechen potenziellen Dieben reiche und schnelle Beute. Sie sollten daher auch bei kürzester Abwesenheit (selbst beim Tanken) Fenster, Türen, Kofferraum und Schiebedach Ihres Fahrzeugs verschließen. Bewahren Sie Wertgegenstände, Dokumente und Geld in einer eigenen Tasche auf und nehmen Sie diese immer mit, wenn Sie das Fahrzeug für eine Pause verlassen.

Bedenken Sie, dass Fahrzeuge und Anhänger je nach Beladung und Dachlast ein anderes Fahrverhalten haben (z.B. in Kurven und beim Bremsen) und Anhaltewege länger werden können. Dachbeladung macht das Fahrzeug höher - achten Sie deshalb genau auf Durchfahrtshöhen.