Herzlich Willkommen auf ingersheim.de

Schloss...

Kultur...

... und Wein

Foto: Jochen Drexel

- typisch Ingersheim

Veranstaltungs­kalender

Ausstellung "geflohen, vertrieben - angekommen?!"

Gemeinde Ingersheim mit VdK

Rathaus Ingersheim

Das Thema „Flucht und Vertreibung“ hat in den vergangenen Jahren eine enorme Aktualität erfahren, die noch vor kurzem nicht vorstellbar gewesen wäre.
Tausende Menschen erreichen täglich die Europäische Union:

Flüchtlinge und Vertriebene aus den Kriegsgebieten im Nahen Osten, aber auch aus Afrika und Südosteuropa suchen bei uns Schutz und menschenwürdige Lebensperspektiven.
Die aufnehmenden Länder stellt dies vor enorme Herausforderungen und Schwierigkeiten bei der Integration der Menschen in den Städten und Gemeinden, am Arbeitsplatz, in sozialen Einrichtungen und Schulen.

Diese Ausstellung lässt sich von den Fragestellungen der gegenwärtigen Problemlagen leiten, wobei die historisch-politischen Hintergründe des Themas den Bezugsrahmen bilden. Ziel des historisch geprägten Teils ist es, die Erinnerung an die Ereignisse der Flucht und Vertreibung der Deutschen von 1933 bis 1945/46 in einer europäischen Perspektive zu beleben. Im zweiten Teil befasst sich die Ausstellung mit der heutigen Zeit und beleuchtet hier vor allem die Situation in Deutschland. Anhand beider Schwerpunkte soll analytisch aufgezeigt werden, wie Mechanismen der Gewaltmigration funktionieren, aber auch, wie sich die Opfer dort, wo sie ankommen, mit ihrer neuen Situation zurechtfinden und aufgenommen werden.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Freitag, 09. März 2018 um 18.00 Uhr im Sitzungssaal, im Ingersheimer Rathaus statt.



Suche im Kalender

Zeitraum wählen:

von (tt.mm.jjjj)
bis (tt.mm.jjjj)

Freitext:

Sucheinstellungen zurücksetzen