Herzlich Willkommen auf ingersheim.de

Schloss...

Kultur...

... und Wein

Foto: Jochen Drexel

- typisch Ingersheim

Ingersheimer Amtsblatt

Rubrikenübersicht > Aktuelle Nachrichten > Landratsamt Ludwigsburg > Planbare Auszeiten für Pflegende Angehörige sollen nicht länger Zukunftsmusik sein Kraftschöpfen und Luftholen vom Pflegealltag ist wichtig

Landratsamt Ludwigsburg

Planbare Auszeiten für Pflegende Angehörige sollen nicht länger Zukunftsmusik sein Kraftschöpfen und Luftholen vom Pflegealltag ist wichtig

25.05.2021

Drei Viertel aller pflegebedürftigen Menschen werden zuhause versorgt. Hilfe und Unterstützung bekommen pflegende Angehörige bei der Beratungsstelle PflegeFrei, ein Modellprojekt im Landkreis Ludwigsburg. Im Juli startet die die erste Projektaktion „Auszeit schenken“.

 

Mit viel Engagement übernehmen die pflegenden Angehörigen die notwendige Betreuung und Unterstützung des Pflegebedürftigen, so dass das Leben trotz des Pflegebedarfes zunächst in den vertrauten Bahnen weitergeht. Die Pflege- und Betreuungstätigkeit ist mit vielen Herausforderungen verbunden. Je länger eine Pflegesituation anhält, desto zeitintensiver wird sie oft. Die pflegenden Angehörigen berichten neben zunehmender Müdigkeit und Überlastung auch von Einsamkeit, Zukunftssorgen und Hilflosigkeit. Das Gefühl, im Alltag fremdbestimmt zu sein und nicht mehr abschalten zu können, kennen viele pflegende Angehörige.

 

Landkreisweite Mitmachaktion

 

Von Juli bis Oktober 2021 startet die erste Projektaktion „Auszeit schenken“. Für ein Wochenende vertreten Familienangehörige, Freunde oder Nachbarn den pflegenden Angehörigen in der häuslichen Umgebung, begleitet von der Beratungsstelle PflegeFrei.

Dafür wird eine Familie aus jeder Landkreisgemeinde gesucht, die Lust hat an der Aktion teilzunehmen und ihre Erfahrungswerte und Wünsche mit in das Modellprojekt einzubringen. Die Kontaktvermittlung läuft über die jeweiligen Rathäuser.

 

Entwicklung passgenauer Entlastungsangebote.

 

Zur Sensibilisierung des Themas „Recht auf Auszeit“ finden im Juni 2021 gemeinsam mit den Pflegestützpunkten Informationsstände auf den Wochenmärkten in Ludwigsburg (12.06.), Bietigheim (19.06.) und Vaihingen/Enz (26.06.) statt.

Die Mitarbeiterinnen des Modellprojektes freuen sich auf den Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern. Die Pflegestützpunkte bieten Beratung in Fragen der Versorgung bei Hilfe- und Pflegebedürftigkeit an und halten Informationsmaterial zu Entlastungsangeboten bereit.

 

Bei Fragen rund um das Modellprojekt und die damit verbundenen Aktionen, können Sie sich direkt an die Beratungsstelle PflegeFrei wenden.                                                                                                  Telefon 07141 144-69971

E-Mail: kurzzeitfpflege@landkreis-ludwigsburg.de