Herzlich Willkommen auf ingersheim.de

Schloss...

Kultur...

... und Wein

Foto: Jochen Drexel

- typisch Ingersheim

ARCHIV: Tennisclub Ingersheim

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

TCI Aktuell

21.07.2021 – 28.07.2021

KIDs-Cup U 12 TCI – SPG Bissingen/Löchgau 3     4:2

Rechtzeitig hat der Wettergott den Wasserhahn für unser Spiel ausgedreht. Erwartungsvoll starten Lukas Rath, Amelie Bienek, Robin Single und Selina Mustafa ins Einzel. Nette Begrüßung, sehr nette Gegner/innen. Lukas hatte gegen die spielsichere Alisa das Nachsehen, Amelie versuchte dies und das musste aber ihren Punkt Amelia überlassen. „Haudegen“ Robin gelang ein sehr gutes Management und ein Sieg in 2 Sätzen gegen Julian und auch Selina erspielte einen deutlichen Sieg gegen Leni. Endlich Punkte und davon gleich 2, wau, wau, wau. Nun war man auf die Doppel sehr gespannt. Felicie/Bennet machten es im 2. Satz spannend gewannen aber den Tiebreak zum Sieg. Das 2. Doppel konnte leider nicht gespielt werden, da Julian spucken musste. Eva organisierte ein Ersatzspiel und zum Schluss waren alle sehr glücklich, sehr nette Gegner, ausgeglichene Spiel und endlich endlich „Natale-Pizza“. (EF)

 

Herren 65 TC Sulzbach/Murr – TCI  6:0

Junioren U 18   Rielingshäuser TC Marbach - TCI 2:4

Damen 50   TA TSV Ötlingen - TCI 5:1

Vergangenen Samstag reisten die Damen 50 zum Tabellen Zweiten. Trotz starkem Einsatz konnten die Damen 50 nur ein Einzel gewinnen. Den Ehrenpunkt für die Mannschaft erkämpfte Gine. Positiv denkend gehen wir in das nächste Verbandsspiel am kommenden Samstag um 14 Uhr auf heimischer Anlage.

Für die Mannschaft spielten: Uschi Rühle, Brigitte Bodmer, Regina Rettstatt und Roswitha Lang

Herren 50 TA TSV Bietigheim - TCI 4:2

Vergangenen Samstag fuhren die Herren 50 des Tennisclubs Ingersheim zum Lokalderby nach Bietigheim – zu dem Verein, in dem Norbert seine Tennisjugend verbracht hatte. Da die Tennisabteilung des TSV Bietigheim als „der Meisterschaftsaspirant“ gilt, ging es vor allem darum den Bietigheimern möglichst viele Punkte abzuringen. Die Rahmenbedingungen für die Ingersheimer waren nicht schlecht. Ein Ingersheimer Fanclub von ca. 20 Personen begleitete die Herren 50 nach Bietigheim auf die Tennisanlage ins Ellental. Darunter der ehemalige Bürgermeister Martin Maier mit Frau Ingrid, der erste Vorstand des Tennisclubs Jürgen Fleischmann mit seiner Frau und Trainerin Evi, der Trainer der Herren 50 Mannschaft Oli Rettstatt, diverse Mannschaftsmitglieder aus der ersten Herrenmannschaft, der Seniorenmannschaft, etc. Die Gegner aus Bietigheim waren zwar, ob der Ingersheimer Fanüberlegenheit tief beeindruckt, spielten jedoch ihr bestes Tennis. Die ersten 3 Einzel gingen leider an die Bietigheimer, die ihre technische Überlegenheit und ihre Erfahrung ausspielten. Doch Thommy Haase, der zurzeit einen hervorragenden Lauf hat und alle Spiele bisher gewann, konnte seinen Gegner deutlich besiegen. Nach den Einzeln stand es somit 3:1 für die Bietigheimer. Das Doppel Pietro/Thommy kämpfte zwar vorbildlich, musste sich aber den etwas besseren Bietigheimern schließlich beugen. Das Doppel Hansi/Jörg wurde leider nicht ausgetragen, da Martin’s und Thommy’s Gegner aus den Einzeln verletzungsbedingt nicht mehr antreten konnten. Der Heimsieg der Bietigheimer ist also mit 4:2 verdient ausgefallen. Nach dem Spiel wurde dann gemeinsam mit den Bietigheimern auf deren Tennisanlage gegrillt und bei bester Stimmung und Musik die „vermutliche“ Meisterschaft der Bietigheimer bis in die Nacht gefeiert. Zu später Stunde schlugen die Gegner schließlich vor, dass sich die Bietigheimer und Ingersheimer Herren 50 Mannschaften nächstes Jahr im Rahmen eines Freundschaftsspiels im Frühjahr gemeinsam auf die dann kommende Saison vorbereiten könnten.

Für den Tennisclub Ingersheim spielten: Norbert Layer, Pietro Ziviani, Martin Maier, Thommy Haase, Hansi Musch und Jörg Reichert

Damen 1 TC Benningen – TCI 6:0

Herren 1 TA SV Salamander Kornwestheim – TCI  4:2

Erster Rückschlag für unsere Herren 1 am Sonntag, den 18.07.2021 in Kornwestheim. Rettstatt und Servas gewannen wie bereits in der Vorwoche ihre Einzel in zwei Sätzen. Fröhlich musste sich erneut klar geschlagen geben, während diesen Spieltag auch Bodmer im Match-Tie-Break klein beigeben musste. Mit dem Zwischenstand von 2:2 und einem Satz Vorsprung sollte das Doppel Rettstatt/ Bodmer den nötigen Zweisatzsieg einfahren. Die aufschlagschwachen Ingersheimer waren jedoch nur bis zum 6:4 und 4:3 auf Kurs, gaben dann den zweiten Satz mit 4:6 und den anschließenden MTB mit 8:10 ab. Fröhlich/ Servas verloren das zweite Doppel auch in 2 Sätzen, so dass nun die Kornwestheimer und nicht die Ingersheimer die Tabellenspitze übernahmen. Am Sonntag, den 25.07.2021 um 12:00 Uhr geht es nun gegen den auf dem Papier stärksten Gegner aus Benningen, der wie auch der TCI im direkten Aufeinandertreffen eine Niederlage wettmachen muss. Es spielten: Oliver Rettstatt, Steffen Bodmer, Sascha Fröhlich und Florian Servas. (or)

 

Herren 2 TCI – TC Murr 4:2

Vorschau auf das kommende Wochenende

Samstag, 24.7., 9.00 Uhr Junioren – TC Benningen

Samstag, 24.7., 14.00 Uhr Damen 50 – TSC Renningen

Sonntag, 25.7., 9.00 Uhr TC Schwieberdingen – Damen 40

Sonntag, 25.7., 10.00 Uhr Damen 1 – TA GSV Hemmingen

Sonntag, 25.7., 14.00 Uhr Herren 1 - TC Benningen 1

Sonntag, 25.7., 14.00 Uhr TC Ludwigsburg 4 – Herren 2

 

Flutlichtturnier am Freitag, den 23.07.2021