Herzlich Willkommen auf ingersheim.de

Windkraft...

Foto: Claudia Fy

Schloss...

Kultur...

... und Wein

- typisch Ingersheim

Ingersheimer Amtsblatt

ARCHIV: Fußballverein Jugend

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Neues aus der Jugendabteilung

12.04.2022 – 19.04.2022

Ergebnisse

D 1         TSV Affalterbach   -   FVI/TASV 1 (Leistungsstaffel 2)          1 : 4

D 2         FVI/TASV 2   -   MTV Ludwigsburg 2  wegen Unbespielbarkeit des Platzes in Hessigheim                     abgesagt

D 1         FVI/TASV 1   -   VfR Großbottwar 1            (Leistungsstaffel 2)          8 : 3

C 1         DJK Ludwigsburg   1   -   TASV/FVI  1          (Bezirksstaffel)                 11 : 0

C 2         VfR Großbottwar   -   TASV/FVI  2              (Kreisstaffel 1)   5 : 1

B            FVI/TASV   -   SZ Kornw.heim/Nordhangexpress                  (Leistungsstaffel 2)          11 : 3

Am Osterwochenende finden keine Jugendspiele statt.

 

Mehrere Ingersheimer sind in der Auswahl des WFV – Stützpunkt Marbach

Auffallend viele Spieler aus Ingersheim trainieren derzeit beim Stützpunkt Marbach des WFV

Es spricht für die gute Nachwuchsarbeit des FVI und hat sicher auch mit der Fußballschule Olaidotter zu tun, dass so viele Spieler verschiedener Jahrgänge aus Ingersheim den Scouts des WFV aufgefallen sind und zu Talentsichtungstrainings eingeladen wurden.

Aktuell trainieren schon regelmäßig Taulant Hajdari (Jg. 2007) von der TASV Hessigheim, Konstantin von Linck (Jg.2010) und Alicia Beer (Jg. 2010) vom FVI beim Stützpunkt Marbach mit. Einmal die Woche (montags) treffen dort die Talente aus dem Bezirk Enz/Murr – nördlicher Teil zusammen.

Jetzt wurden vier weitere Spieler des Jahrgangs 2008 eingeladen und wollen sich dort bewähren, um möglichst regelmäßig an diesen Trainingseinheiten des WFV – Stützpunktes Marbach teilnehmen zu können:

Lenard Krüger, Joey Seethaler, Ferdinand von Linck und Niklas Beer (alle FVI)

 

Talentsichtung des Jahrgangs 2011 fand am Samstagmorgen bei zunächst schneebedecktem Boden statt

Am kalten Samstagmorgen von 09.00 bis 12.00 Uhr wurde diese jährlich einmal stattfindende zentrale Talentsichtung für den älteren E – Jugendjahrgang  in Ditzingen durchgeführt.

Neun Spieler meldeten die Trainer des FVI vom Jahrgang 2011 zur Sichtung an:

Leander Bogert, Dardan Hajdari, Lenny Bareis, Lenny Bliesener, Rafael Proksch, Louis Pfau, Paul Klinger, Finn Büyükdemir  und Paul Klinger

Leider waren Leander und Dardan erkrankt und konnten nicht teilnehmen. Ein Riesenerfolg war aber, dass zunächst 6 der 7 teilnehmenden Ingersheimer in die weitere Auswahl aufgenommen wurden. Jetzt gibt es noch einen zweiten Sichtungstermin, bei dem dann noch einmal etwa die Hälfte der ca. 30 ausgewählten Talente ausgesiebt werden.

Allein schon die Teilnahme an diesen Sichtungslehrgängen ist ein großer Erfolg. Sollten 3 oder sogar vier Ingersheimer Spieler in den ausgewählten Kader aufgenommen werden, wäre das sensationell  und ist so oder so auf jeden Fall bemerkenswert. (WZ)