Herzlich Willkommen auf ingersheim.de

Schloss...

Kultur...

... und Wein

Foto: Jochen Drexel

- typisch Ingersheim

Ingersheimer Amtsblatt

Rubrikenübersicht > Vereine & Organisationen > Motor-Sport-Club Ingersheim > Rennberichte von Ahnatal, Zolder, Ravels und Heubach

ARCHIV: Motor-Sport-Club Ingersheim

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Rennberichte von Ahnatal, Zolder, Ravels und Heubach

10.05.2022 – 24.05.2022

Nach langer Pause durften unsere BMX Fahrer wieder in die Rennsaison starten. Einige Rennen fanden bereits statt :

Pumptrack DM in Heubach:

Im April fand in Heubach die erste deutsche Pumptrack Meisterschaft statt.

Philip Schaub nahm daran teil und fuhr in seiner Klasse die schnellste Zeit und wurde Deutscher Meister im Pumptrack Race .

 

Eurolauf Round 3+4 Zolder:

Beim Eurolauf in Zolder (Belgien) nahmen am Osterwochenende 4 MSC ler teil.

Stefan Heil und Philip Schaub starteten in der Klasse Elite Men.

Jona Brosz in der Klasse Boys 9 und Emil Brosz in der Klasse Boys 13.

Alle mussten sich durch ein starkes internationales Fahrerfeld kämpfen.

Jona Brosz schaffte es beide Tage bis ins Finale und wurde 4. + 6.

 

Eurolauf Round 5+6 in Ravels:

Stefan Heil zeigte eine enorme Leistung im belgischen Ravels. Er gewinnt zum ersten Mal einen Eurolauf der Elite Klasse .

 

3 Nations Cup in Ahnatal:

Beim 3 Nations Cup in Ahnatal gingen Nils Althaus, Jona Brosz, Emil Brosz  und Philip Schaub für den MSC an den Start.

Nils Althaus und Emil Brosz fuhren in der Klasse 13/14 Jahre als jüngerer Jahrgang und kämpften in einem Fahrerfeld von über 100 Fahren aus Holland, Belgien und Deutschland. Nils fuhr in den Vorläufen auf die Plätze 5/5/4 und qualifizierte sich leider nicht für die weiteren Finalläufe.

Emil Brosz fuhr in den Vorläufen auf die Plätze 1 und 2. Leider stürzte er im 3. Vorlauf und konnte das 1/8 Finale aufgrund einer Verletzung nicht antreten.

Jona Brosz fuhr in der Klasse 9/10  Jahre alt in einem Fahrerfeld von 60 Fahrern bis ins ¼ Finale.

Philip Schaub zeigte an diesem Tag eine bomben Leistung , er galt als Favorit und schoss wie eine Rakete aus dem Startgatter. Philip qualifizierte sich sicher fürs Finale. Hier ging er nach einem super Start als Führender in die 1. Kurve, dort rutschte er leider weg. Trotz des Sturzes sichtere er sich noch den 6. Platz.

Eurolauf in Stuttgart:

Am Wochenende geht s für 5 Fahrer des MSC nach Stuttgart zum European Cup.

Unsere Fahrer freuen sich darauf, in gewohnter Umgebung,

gegen Fahrer aus vielen Ländern antreten zu dürfen.  

Über zahlreiche Unterstützung freuen wir uns.

Infos hierzu unter www.bmx-union.de.