Icon Navi

Aktuelle Nachrichten

Alle aktuellen Nachrichten rund um Ingersheim

Aktuelle Nachrichten | 23.11.2022

Gemeindeentwicklungskonzept - Ingersheim 2040

Ingersheim/Waldachtal

Im September und Oktober fand bereits eine ausführliche repräsentative Bürgerbefragung zur Erarbeitung des strategischen Gemeindeentwicklungskonzepts in Ingersheim statt. Mit einer Rücklaufquote von über 40 Prozent haben sich die Bürgerinnen und Bürger überdurchschnittlich – verglichen mit anderen Gemeinden – an der Befragung beteiligt. Hierfür danke ich Ihnen von Herzen. Diese hohe Beteiligung liegt auch mit an dem erneuten Versand der Fragebögen. Die Rücklaufquote hat sich hierdurch laut Aussage des auswertenden Büros fast verdoppelt. Ich habe viele kritische Rückmeldungen zum erneuten Versand der Unterlagen erhalten und kann die Kritik auch gut nachvollziehen. Doch das Gemeindeentwicklungskonzept soll wirklich als Fahrplan für die nächsten Jahre dienen und eine hohe Beteiligung ist dafür sehr wichtig.

Nun geht die Bearbeitung des Gemeindeentwicklungskonzepts „Ingersheim 2040“ in die nächste Phase: Nach der im September und Oktober durchgeführten, repräsentativen Bürgerbefragung, sowie der vom Büro Reschl ausgearbeiteten Bestandsanalyse steht jetzt die gemeinsame Erarbeitung der Inhalte auf dem Plan.

Zunächst war der Ingersheimer Gemeinderat gefragt, bevor in den kommenden Monaten SIE, die Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen in das Konzept einbringen können. Im Rahmen des Gemeindeentwicklungskonzeptes fand deshalb am 18./19. November 2022 eine kommunale Klausurtagung des Gemeinderats mit Mitgliedern der Gemeindeverwaltung sowie dem Büro Reschl Stadtentwicklung, das das Gemeindeentwicklungskonzept erarbeitet, statt. Anschließend erarbeiteten die Gremiumsmitglieder übergeordnete Ziele und mögliche Umsetzungsschritte in allen kommunalen Handlungsfeldern.

Die Themenfelder Demografische Entwicklung, Siedlungsentwicklung Wohnen und Gewerbe sowie Städtebauliche Gestalt und Identität wurden am ersten Tag im Plenum diskutiert, während die Gemeinderätinnen und Gemeinderäte am zweiten Tag in Arbeitsgruppen erste Leitplanken des Konzeptes in den verschiedenen Handlungsfeldern

- Gewerbe | Einzelhandel | Landwirtschaft
- Landschaft | Ökologie | Klima
- Mobilität | Digitalisierung
- Wohnen
- Naherholung | Tourismus | Kultur
- Soziale Infrastruktur | Gesundheit

formulierten.

Im neuen Jahr geht dann das Entwicklungskonzept in die nächste Runde: die offene Bürgerbeteiligung. Geplant sind verschiedene Beteiligungsangebote: Den „Startschuss“ soll eine Auftaktveranstaltung bilden, bei der die Ergebnisse der Befragung vorgestellt und weitere Angebote wie das Zukunftsatelier, die Zukunftswerkstatt und eine separate Jugendbeteiligung erläutert werden. Die genauen Termine stehen noch nicht fest, werden aber mit den Vollverteilungen des Amtsblatts und auf der Homepage der Gemeinde rechtzeitig bekannt gegeben. Bleiben Sie gespannt und gestalten Sie gemeinsam mit uns die Zukunft von Ingersheim!

Ihre Simone Lehnert

Bürgermeisterin

Icon SucheIcon TranslateIcon Leichte SpracheIcon Kontakt