Icon Navi

Wissenswertes

Alle aktuellen Nachrichten rund um Ingersheim

Wissenswertes | 24.01.2023

Jobbrücke Freiberg sucht Patinnen und Paten

Es ist wieder soweit! Die Jobbrücke startet im Frühjahr die 15. Betreuungsstaffel von Schülerinnen und Schülern der Freiberger OPS-Gemeinschafts- und -Realschule.

Viele Unternehmen suchen aktuell dringend Mitarbeiter und Auszubildende, verzichten aber trotzdem nicht auf Auswahlverfahren für Ihre Ausbildungsplätze, um geeignete Bewerber*- innen einzustellen. Dadurch müssen die Jugendlichen weiterhin klären, wie es nach der Schule für sie weitergeht: Welche Ausbildung passt zu mir? Wie bewerbe ich mich richtig? Kann ich meinen Schulabschluss noch verbessern? Und schaffe ich das alles alleine?

Diesen Übergangsprozess aus der OPS in eine Berufsausbildung oder auf eine weiterführende Schule unterstützen die ehrenamtlichen Patinnen und Paten der Jobbrücke.

In einer 1:1-Beziehung begleiten und beraten sie die Jugendlichen und empfehlen bei Bedarf die Teilnahme an kostenlosen Kleingruppen-Nachhilfen durch professionelle Referent*innen.

Entscheidend für eine Mitwirkung als Patin oder Pate sind vor allem Verständnis und Empathie für die Jugendlichen. Das notwendige Rüstzeug zur Weitergabe der aktuellen Bewerbungs-Vorgehensweisen erhalten Sie bei unseren gemeinsamen Patenabenden.

Patenschafts-Interessierte können sich direkt bei uns melden oder sich bei einer der beiden Informations-Veranstaltungen am Dienstag, den 31.1. oder am Donnerstag, den 2.2. jeweils von 19.30 Uhr bis ca. 21 Uhr im Prisma in Freiberg im Raum Erzin detaillierter informieren.

Weitere Infos finden Sie auf unserer Homepage. Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch telefonisch.

Unterstützen Sie unsere Jugendlichen und unser Angebot als Patin oder Pate der Jobbrücke! Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Kontaktdaten:

Jobbrücke Freiberg e.V.

Bahnhofstr. 41

71691 Freiberg

Tel 07141 649 92 82

info@jobbruecke-freiberg.de

www.jobbruecke-freiberg.de

Icon SucheIcon TranslateIcon Leichte SpracheIcon Kontakt