Herzlich Willkommen auf ingersheim.de

Windkraft...

Foto: Claudia Fy

Schloss...

Kultur...

... und Wein

- typisch Ingersheim

Ingersheimer Amtsblatt

ARCHIV: Katholische Kirche St. Petrus und Paulus

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Kirchliche Nachrichten KW11/2018

12.03.2018 – 26.03.2018

Pfarrbüro: 74385 Pleidelsheim Stuifenstr. 17

Homepage, mit Kindergarten St. Michael:

https://kath-kirchengemeinden-freiberg-pleidelsheim-ingersheim.drs.de

Sekretariat: Tel: 07144 23 773, Fax: 893 338

Büro – Öffnungszeiten: Mo und Do geschlossen, Di – Mi 9.00 bis 12.00 Uhr, Fr. 16.00 bis 19.00 Uhr

Email: StPetrusundPaulus.Pleidelsheim@drs.de

Pfarrer Andreas Szczepanek, Tel.: 07141 / 99 23 360

Pastoralreferent Joachim Pierro, Tel: 07144 / 209328

Jugendreferentin: Julia Hanus, Tel:  0152 / 021 743 51

 

 

Freitag,

 16.03.2018  

17:30

PL

Rosenkranz

 

18:00

PL

Eucharistiefeier, Intention: Karl und Stefanie Hickl, Aloisia Homma, sowie Luzia Fischer,

Alfred Esslinger und die Verstorbenen der Familie Zirn

 

 

Samstag,

 17.03.2018  

18:00

PL

Eucharistiefeier

 

 

 Sonntag,

 18.03.2018, Misereor  

09:30

IN

Eucharistiefeier

 

11:00

FR

Eucharistiefeier, anschl. Fastenessen im Mariensaal

 

 

Mittwoch,

 21.03.2018  

17:00

FR

Versöhnungsgottesdienst der Kommunionkinder

 

 

Donnerstag,

 22.03.2018  

17:00

PL

Versöhnungsgottesdienst der Kommunionkinder

 

 

Freitag,

 23.03.2018  

17:30

PL

Rosenkranz

 

18:00

PL

Eucharistiefeier, Intention: Franz Hanauer

 

Ostern mal anders!

Herzliche Einladung an alle Jugendlichen ab 12 Jahren, die Ostern mal auf eine andere Weise erfahren wollen! Wir feiern vom Gründonnerstag, 29. März auf den Karfreitag „Ostern mal anders“. Beginn ist um 20.30 Uhr im Mariensaal (Marienstr. 4, Freiberg) mit einem gemeinsamen Pessach Mahl.

Es erwartet Dich eine spannende Nacht mit spirituellen Impulsen, Kerzen verzieren und einem Film. Am frühen Morgen des Karfreitags beten wir gemeinsam einen Jugendkreuzweg. Nach dem Frühstück endet die liturgische Nacht um 8.00 Uhr. Bitte bring eine Isomatte oder Luftmatratze, Schlafsack, gemütliche Kleidung und eine Zahnbürste mit.

Eingeladen sind alle Jugendlichen aus allen Konfessionen, bringt gerne Eure Freunde mit und erlebt auf lebendige Weise die Nacht des Wachens und Wartens!

Wer fragen dazu hat, kann mich einfach anrufen, Fon 0152 / 02174351 oder per Mail julia.hanus@drs.de

 

Es freut sich auf euch

Julia Hanus

Jugendreferentin