ARCHIV: Akkordeonverein Ingersheim e.V.

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

120. Geburtstag

12.06.2018 – 27.06.2018

Am vergangenen Samstag feierten Helga und Roland Vogel ihren jeweils 60. Geburtstag in der „Mack-Arena“. Beide Jubilare sind schon sehr lange ehrenamtlich im Verein tätig. Roland trat 1965 in den Verein ein und begann seine ehrenamtliche Tätigkeit 1976 unter anderem als Instrumentenwart und im Vergnügungsausschuss, 1984 übernahm er das Amt des 2. Vorsitzenden und 2003 das des 1. Vorsitzenden. Dies erfuhr man bei der Geschenkübergabe durch Herbert Buchgraber. Außerdem einige Schwänke aus der Anfangszeit Rolands im Verein. 1981 trat auch seine Helga ein und übernahm schon 1983 das Amt der 2. Kassierin und 1986 das der 1. Kassierin. Seitdem sind beide tragende Säulen der Vereinsführung. Eingeladen waren die Spieler des 1. Orchesters und der Revival-Band. Das 1. Orchester unterhielt zum Sektempfang und unterbrach sein Ständchen für das leckere Essen. Während des Essens ging ein schwerer Regenguss über Ingersheim nieder und obwohl die Instrumente unter einem Dach im Hof standen, mussten sie gesichert werden, damit sie nicht nass wurden. Nach dem Essen war auch das Unwetter weiter gezogen und die Spieler spielten noch einige Stimmungshits wie „Back to the Sixties“ und ein Medley der „Les Humphries“. Bei letzterem versuchte Roland sich als Dirigent, da die Dirigentin Britta Schwarzien Klavier spielte, was bei den Spielern für leichte Erheiterung sorgte. Nach einer kleinen Umbaupause unterhielten die Revivals die Gäste ebenfalls mit mehreren Stücken wie „Tours des Chanson“, „Italian Oldies“ und „Jumping at the Woodside“. Anschließend saß man noch lange gemütlich zusammen. Es war eine schöne Geburtstagsfeier und wir freuen uns, dass wir dabei sein durften!

Von links: Britta Schwarzien, Roland Vogel, Lena Henning, Helga Vogel und Herbert Buchgraber.