Ingersheimer Amtsblatt

Katholische Kirche St. Petrus und Paulus

Kirchliche Nachrichten KW06/2019

05.02.2019

Katholische Kirchengemeinde St. Petrus und Paulus

Pfarrbüro: 74385 Pleidelsheim Stuifenstr. 17

Homepage, mit Kindergarten St. Michael:

https://kath-kirchengemeinden-freiberg-pleidelsheim-ingersheim.drs.de

Sekretariat: Tel: 07144 23 773, Fax: 893 338

Büro – Öffnungszeiten: Di - Mi 9:00 bis 12:00 Uhr, Do 16:00 – 18:00 Uhr

               Fr. 9:00 bis 11:30 Uhr, Mo und Do geschlossen,

Email: StPetrusundPaulus.Pleidelsheim@drs.de

Administrator ab 01.10.2018 Pfr. Dr. Wolfgang Gramer

Pastoralreferent Joachim Pierro, Tel: 07144 / 209328

Gemeindereferentin: Miriam Hensel, Tel: 07141 / 99 23 360

Jugendreferentin: Julia Hanus, Tel:  0152 / 021 743 51

 

Sonntag,

 10.02.2019  

09:30

IN

Eucharistiefeier

 

11:00

FR

Eucharistiefeier

 

 

Sonntag,

 17.02.2019  

09:30

IN

Eucharistiefeier

 

11:00

FR

Ökumenischer Gottesdienst, parallel Kindergottesdienst

 

 

Firmkurs 2019:

Am 14.02.2019 um 19:00 Uhr findet ein Informationsabend für die Jugendlichen zum Firmkurs 2019 im kath. Gemeindehaus Pleidelsheim statt. Es kommen dieses Jahr zur Firmung die Geburtsjahrgänge 01.10.2003 bis 30.09.2005. Einladungen wurden bereits verschickt.

Für das Firmteam

Sabine Bevilacqua

 

 „Psalmen essen“ - Nahrung für Leib und Seele. Ökumenische ‚Exerzitien im Alltag‘ in der Passionszeit 2019
Psalmen sind, so der Dichter Arnold Stadler, „voller Leben, wirklich, nicht buchstäblich … orientieren sich … am Herzen eines aufgewühlten oder begeisterten, enthusiastischen oder deprimierten, hilflosen oder dankbaren, immer aber: Menschen, der nach Worten sucht und sie (meist) findet.“ Und was für ihn ebenso wichtig ist: „Sie sprechen uns unmittelbar an … sind nicht glatt oder handlich … lullen nicht ein, sondern rühren auf … wenden sich an einen Gott, der da ist, hilft“. Für Dorothee Sölle waren Psalmen „eins der wichtigsten Lebensmittel. Ich esse sie, ich trinke sie, ich kaue auf ihnen herum, manchmal spucke ich sie aus, und manchmal wiederhole ich mir einen mitten in der Nacht. Sie sind für mich Brot“. Die geistlichen Übungen der vier Wochen gewinnen ihre Impulse aus ausgewählten Psalmen.

Was sind ‚Exerzitien im Alltag‘?

Meinen Glauben üben durch regelmäßige Zeiten der Stille und der Betrachtung zuhause (20 bis 30 Minuten pro Tag).

Meinen Weg finden, gegenwärtiger, präsenter, vertrauensvoller zu leben.
Weniger Worte, dafür mehr Stille.
Nicht leisten, sondern geschehen lassen und empfangen.
Sich in der Woche einmal in der Gruppe treffen, um Erfahrungen auszutauschen und sich für die weitere Zeit stärken und unterstützen zu lassen.

Sich keinen Druck machen, sondern Gottes Wirken eine Chance geben.

Termine:

Dienstag, 19. Februar 2019: 19:30 h InformationstreffenDienstag, 12. März 2019; 20:00 h: Beginn der Exerzitien - Die beiden Wege (Psalm 1)Dienstag, 19. März 2019, 20:00 h: Gruppenabend - Der Wächter Israels (Psalm 121)Dienstag, 26. März 2019, 20:00 h: Gruppenabend - Bitte in tiefer Not (Psalm 130)Dienstag, 2. April 2019, 20:00h: Gruppenabend - Tränen und Jubel (Psalm 126)Dienstag, 9.April 2019, 20:00h: Abschluss der Exerzitien

Es besteht auf Anfrage die Möglichkeit eines Begleitgesprächs.
Ort: Freiberg im kath. Gemeindezentrum „Arche“, bei der kath. Kirche St. Maria
Begleitung: Doris Kruger, Christoph Schmitt
Anmeldung bis spätestens 14. Februar 2019 beim kath. Pfarrbüro, Tel. Nr.: 07141/9923360
Ein Begleitbuch mit biblischen Texten, Bildern und Anregungen wird die Teilnehmerinnen durch die Zeit führen. Den Kostenbeitrag (etwa 15€) entrichten die Teilnehmerinnen am ersten Abend.

Rubrik-Archiv anzeigen

Artikelübersicht