Herzlich Willkommen auf ingersheim.de

Schloss...

Kultur...

... und Wein

Foto: Jochen Drexel

- typisch Ingersheim

ARCHIV: Fußballverein Jugend

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

FVI Jugend Aktuell

14.05.2019 – 20.05.2019

B – Jugend verliert in Löchgau trotz sehr gutem Spiel

Manchmal hat man eben auch Pech. Gegen den FV Löchgau II, gegen den man im Vorbereitungsspiel Anfang Dezember noch 0 : 4 verloren hatte, traten unsere Jungs am Samstag nach ihren 5 Siegen zuvor als ebenbürtiger Gegner an. Doch schon nach wenigen Sekunden kassierte man das 0 : 1. Nach einem Querpass in die Mitte vor den Strafraum spritzte ein Gastspieler gedankenschnell dazwischen und konnte den Ball fast unbedrängt im Tor versenken. Im Anschluss daran erholten sich unsere Jungs recht schnell von dem Schock und beide Teams neutralisierten sich, bis bei einem Konter der Löchgauer unser Spielführer und „Herz“ der Abwehr Morice Molnar bei einem Abwehrversuch einen Löchgauer Stürmer an der Strafraumgrenze zu Fall brachte. Der Schiedsrichter wertete dies als Notbremse, zeigte „Rot“ und gab auch noch Elfmeter. Torwart Yusuf hielt aber, er hatte die Ecke vorausgeahnt.

Diese Situation baute unsere SGM auf und man spielte nach taktischer Umstellung in Unterzahl mehrere gefährliche Konter, von denen einer von Dario kurz vor der Pause zum 1 : 1 – Ausgleich führte.

In Halbzeit 2 zeigten die in Unterzahl spielenden Jungs eine tolle taktische Leistung und hatten auch immer wieder gute Konterchancen, die leider nicht verwertet werden konnten. Dann, ein Eckball in der 65. Minute: Torwart Yusuf hatte den hoch hereingeschlagenen Ball Ball schon in den Händen, rutscht er ihm in der Rückwärtsbewegung wieder heraus und fällt ins Toreck.  Als dann 3 Minuten vor Schluss ein Freistoß noch das 3 : 1 für die Heimmannschaft brachte, war das Spiel gelaufen.

Natürlich ist das enttäuschend für die Jungs gewesen, doch schon jetzt kann man sagen, egal wie die restlichen 3 Spiele noch laufen werden, haben die Jungs eine tolle Leistungsstaffel – Spielrunde gespielt. Es kann sogar sein, dass, wenn alle 3 Spiele gewonnen werden, man am Schluss punktgleich mit Löchgau ist, und dann würde es auf einem neutralen Platz ein Entscheidungsspiel geben.

Aufstellung: Yusuf Sevendir (TW), Fabian Kübler, Nils Neuenhaus, Justin Bayer, Dario Magagnino (1),  Morice Molnar, Eren Savas, Gemal Dachil, Julian Kratochwil, Albion Hulaj, Mohammed Diar-Bakerli, Layth Alobidie, Yildiz Emirhan, Justin Sanchez und Omid Akbari


C – Jugend gewinnt und gehört zu den Titelfavoriten

Beim Anpfiff letzten Samstag um 15.00 Uhr schien noch die Sonne, als unsere
C – Jugend gegen den Tabellenzweiten SpVgg Besigheim antrat. Und das Spiel
begann auch furios: Dario Magagnino konnte schon in der 2. Minute etwas
überraschend durch die Mitte aus etwa 16 m Entfernung das 1 : 0 erzielen. Danach hielten die Besigheimer recht gut dagegen, bis dann in der 9. Minute Tarik Aykan mit einem Distanzschuss aus der rechten Außenposition den zu weit vor dem Tor stehenden Torspieler der Besigheimer überlistete und die SGM mit 2 : 0 in Führung brachte. Das brachte Sicherheit ins Spiel. Viele Balleroberungen und gewonnene Zweikämpfe drückten die Überlegenheit aus. Der gute Besigheimer Torspieler sorgte dafür, dass nicht noch mehr Tore geschossen wurden. Zwei Solos von Dario Magagnino (30.) und Albion Hulaj in der 35. Minute sorgten für eine sichere 4 : 0 Halbzeitführung.

Nach der Pause wechselten die Trainer Emre Celenk und Oliver Steiner hintereinander die 4 Wechselspieler ein, was den Spielfluss etwas hemmte. Prompt kamen die Besigheimer durch eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr zum 1 : 4 Anschlusstreffer. Kurz darauf konnte sich Torspieler Joel Tischler bei einem Freistoß aus etwa 18 m Entfernung auszeichnen. Er fischte den Ball im letzten Moment aus dem linken Torwinkel und brachte ihn im Nachfassen vor dem einschussbereiten Besigheimer Stürmer unter Kontrolle. 15 Minuten vor Ende der Partie wechselten die Trainer wieder in die ursprüngliche Formation und jetzt wurde das Spiel wieder dominiert. Dario Magagnino erzielte in der 55. Und der 65. Minute zwei weitere Treffer zum 6 : 1 Endstand. Kurz vor Schluss schüttete es wie aus Eimern, und als es auch noch anfing zu blitzen, pfiff der gute Schiedsrichter Luciano Ancona aus Ludwigsburg das Spiel sogar einige Sekunden zu früh ab.

Wenn der nächste Bericht im Amtsblatt erscheint, wird das Nachholspiel gegen den Tabellenführer SGM Affalterbach/Poppenweiler am Donnerstagabend um 19.00 Uhr in Hessigheim schon gespielt sein. Hat man auch hier gewonnen, sind die Chancen auf die Meisterschaft und somit den Aufstieg sehr groß.

Aufstellung: Joel Tischler (TW), Albion Hulaj (1), Jona Moses, Levin Mugay, Tarik Aykan (1), Maxim Wegner, Deniz Kilic, Dario Magagnino (4), Rodrigo Fernando-Neves, Marcel Lentner, Imad Hejazi, David Benninger, Lukas Fuchs, Mete Celenk, Jakob Kröner
 

D 1 mit Personalproblemen verliert gegen den Tabellenführer

Beim Training hatte sich schon Marlon Buchwald verletzt. Ardison Hoxha war krank, Dawit Tsegay war bei einer Hochzeit und kurzfristig fiel auch noch Matteo Di Lella aus. So hatte Trainer Stefan Schubert, obwohl er noch weitere Spieler nachnominiert hatte, nur noch einen Wechselspieler zur Verfügung.

In Remseck, beim Tabellenführer reichte das nicht, um die Heimmannschaft in Verlegenheit zu bringen und man verlor 0 : 6.

Aufstellung: Nicholes Käser (TW), Mike Genc, Pascal Nägele, Tom Trinkner, Connor Schubert, Julian Großmann, Jonas Schäfer, Omarion Ailenofe, Jakob Schaaf, Aviel Talayman


Junge D 2 gewinnt auch ihr 2. Spiel in der neuen Besetzung

Bei Salamander Kornwestheim II konnten sich unsere jungen Spieler mit 0 : 4 durchsetzen.

Am letzten Donnerstag nach dem Training wurde entschieden, dass die E 1 abgemeldet wurde und die Spieler des Jahrgangs 2008 die restlichen Spiele der D 2 bestreiten. Von der ursprünglichen D 2 kamen am Wochenende in Kornwestheim nur die Ergänzungsspieler David Klöpfer (Jg. 2006) und Til Weber (Jg. 2007) zum Einsatz. Es hätten aber auch nicht mehr geeignete Spieler zur Verfügung gestanden.

Fairerweise muss man jedoch auch sagen, dass die Siege gegen Murr II und Kornwestheim II gegen die beiden Tabellenletzten erzielt wurden. Die restlichen 3 Spiele werden deutlich schwerer werden, denn mit Aldingen I, FSV Ossweil und SGM GSV Pleidelsheim/TuS Freiberg II sind das alles Gegner, die noch Hoffnungen auf den Aufstieg haben.

Aufstellung: Mathis Emmerling(TW), Valentin Neu, Michael Neufeld, Maciej Owczarek, Merlin Schubert, Joey Seethaler, Colin Witzky, Dennis Zimmermann, Ferdinand von Link, Johannes Keicher, David Klöpfer, Til Weber


E 2 zeigt trotz 3 : 1 – Niederlage gegen VfR Sersheim 2 ein gutes Spiel

Letzte Woche gab es noch eine herbe Niederlage mit 0 : 13 gegen die E 1 von Kirchheim. Jetzt, nach der Abmeldung unserer E 1, spielten die Jungs wieder in ihrer regulären Staffel mit anderen 2. Mannschaften. Sersheim gehört in der Staffel durchaus zu den guten Mannschaften. Trotzdem hielt unser Team gut dagegen, verlor zum Schluss jedoch auch verdient 1 : 3. Trotzdem gab das Spiel auch viel Anlass zu Lob, denn der Einsatz und das Spielverhalten war um eine Klasse besser als am Wochenende zuvor.

Aufstellung: Nico Bittner (TW), Lenard Ailenofe, Eris Rama, Lotta Zinnow, Ivan Kajkavac, Elvis Kajtazi, Marco Birkner, Luke Leibold, Salvatore Nicoletti