Aktuelles

Foto: Jochen Drexel

Aktuelles

Foto: Nadja Ammann

Aktuelles

Foto: Wanda Aniko-Lützner

Aktuelles

Aktuelles

Foto: Birgit Schall

Wahlen

Briefwahl beantragen

Am 16. Februar 2020 ist Bürgermeisterwahl in Ingersheim. In den nächsten Tagen werden Sie eine Wahlbenachrichtigung mit der Post erhalten. Sollten Sie am Wahltag nicht an der Urnenwahl teilnehmen können, bitten wir Sie rechtzeitig einen Wahlschein für die Briefwahl zu beantragen.

Die Gemeinde Ingersheim ermöglicht ihren Bürgern, Wahlscheine für die Bürgermeisterwahl über das Internet zu beantragen. Diese können Sie bis Donnerstag vor der Wahl, dem 13.02.2020, 11:00 Uhr ganz bequem von zu Hause aus unter www.ingersheim.de anfordern.

Bitte beachten Sie außerdem, dass eine Zustellung der Briefwahlunterlagen voraussichtlich frühestens ab 27.01.2020 möglich ist.

 

Briefwahlunterlagen online beantragen

Kandidatenvorstellung Bürgermeisterwahl

Bürgermeisterwahl am 16. Februar

– Einladung zur öffentlichen Vorstellung der Bewerber (m/w/d)

 

Nach § 47 Abs. 2 Gemeindeordnung kann die Gemeinde den zugelassenen Bewerbern (m/w/d) Gelegenheit geben, sich den Bürgerinnen und Bürgen in einer öffentlichen Versammlung vorzustellen. Der Gemeinderat hat am 17.12.2019 beschlossen, dass in beiden Teilorten Bewerbervorstellungen durchgeführt werden.

 

Diese Bewerbervorstellungen finden im Teilort

  • Großingersheim am Mittwoch, 05. Februar 2020 um 19.00 Uhr in der SKV-Halle
  • Kleiningersheim am Donnerstag, 06. Februar 2020 um 19.00 Uhr im Vereinsheim Schönblick statt.

 

Die maximale Zuhörerzahl beträgt in der SKV-Halle 300 Personen und im Vereinsheim Schönblick 150 Personen. Mehr Personen können aus Sicherheitsgründen leider nicht in die jeweilige Halle gelassen werden.


Dabei hat der Bewerber (m/w/d) Gelegenheit, sich in einer kurzen Ansprache den Ingersheimer Bürgerinnen und Bürgern vorzustellen und auf Fragen einzugehen. Der Gemeinderat hat beschlossen eine Redezeit von 15 Minuten einzuräumen. 

 

Zur öffentlichen Bewerbervorstellung lade ich Sie hiermit ein.

Volker Godel

Bürgermeister