Herzlich Willkommen auf ingersheim.de

Schloss...

Foto: Jochen Drexel

- typisch Ingersheim

Foto: Jochen Drexel

ARCHIV: TSV Abt. Volleyball

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Final-Four ohne den TSV

15.04.2019 – 29.04.2019

SG TSV Talheim/TGV Abstatt   -   TSV Kleiningersheim   3:0

 

Eigentlich hatte sich unsere Herrenmannschaft zum Ziel gesetzt auch dieses Jahr wieder beim Final-Four des Bezirkspokals mitzuspielen. Und eigentlich sah es im 1. Satz in Abstatt noch ganz danach aus, denn man verlor nur knapp mit 25:23. Jeder glaubte, dass unsere Jungs nur etwas länger brauchen bis sie richtig ins Spiel kommen würden. Tatsächlich passierte dies nur ansatzweise. Der sehr reduzierte Kade von nur 6 Spielern war beschäftigt sich auf den ungewohnten Positionen zurechtzufinden. Einzig Stumpf konnte mit einigen Angriffsgranaten und gefühlvollen Lobs hinter den Gegnerblock erfolgreich Punkte für den TSV verbuchen. Hin und wieder war auch ein Betonblock zu bewundern. Ansonsten war die Mannschaft beschäftigt mit abwehren. Die Annahme krankte und die Punkte wurden vorwiegend über Fehler der Gegner geholt. So gingen auch beiden folgenden Sätze mit 25:18 und 25:16 recht deutlich an die Spielgemeinschaft.

 

Es spielten: D.Arndt, Th. Käter, Ch. Laiß, R. Stumpf, M. Traub und Ph. Willmer

 

Ergebnisse

Freizeit 1

 

SV Riet Beta Blocker   -   TSV Kleiningersheim 1   2:0 (25:23;25:12)

 

Freizeit 2

Aufstieg in die B-Klasse mit souveränen 33 Punkten

 

SpVgg Besigheim   -   TSV Kleiningersheim 2         2:1

MTV Ludwigsburg 2   -    TSV Kleiningersheim 2  1:2

 

Am ihrem letzten Spieltag war unsere Mixedmannschaft Freizeit 2 in Besigheim zu Gast. Hatten sie zwar das erste Spiel verloren, gewannen unsere Mädels und Jungs nach längerem Kampf, und einem Satzergebnis im letzten Satz mit 30:28, dafür das zweite Spiel. Damit ist der Aufstieg in die B-Klasse perfekt. Herzlichen Glückwunsch!!!

 

 Die erfolgreiche Aufstiegsmannschaft

 

Spielberichte

 

Umkämpftes Abendspiel, toller Einsatz

 

TSV Kleiningersheim 1   -   SV Iptingen      1:2

 

Im Vorfeld hatten sich unsere „Dinos“ , der Mixedmannschaft Freizeit 1 nicht viel gegen den Tabellenzweiten ausgerechnet. In dem Nachhol- / und letztem Spiel der Saison wollten sie aber noch ein paar Punkte holen und kämpfen. Im 1. Satz lag man erstmal 2:9 hinten. Aber keiner ließ sich aus der Ruhe bringen. Mit „Hau druff“ wurde jeder Punkt begrüßt und konzentriert weiter gekämpft. Und es gelang, das Blatt zu wenden und den Satz 25:23 zu gewinnen. Auch im 2. Satz fing man gut an, doch die Konzentration schwächelte und die Annahme kam selten sauber nach vorne. Der Satz ging mit 25:11 an Iptingen.

Der 3. Satz begann erst mit ausgeglichenem Punktekonto und nur hauchdünner Gegnerführung. Doch der Kräfteverschleiß machte sich Mitte des Satzes bemerkbar und der Gegner zog davon und gewann mit 25:18.

Unsere Freizeit 1 verabschiedet sich nun ebenfalls aus der Saison 2018/19 mit einem tollen 6. Platz.

(Ausführlicher Bericht auf der Homepage)

Es spielten: B. und G. Kling, F. Männer, B. Moosmann-Röck, G. Oswald, M. Schwarz, A. und D. Willmer

 

Herren

Letztes Heimspiel und die Punkte blieben in Ingersheim

TSV Kleiningersheim   -   SV 1845 Esslingen 2       3:0

Beim Nachholspiel am Montagabend ging es mit dem Anpfiff gleich zur Sache. Die Motivation zu gewinnen war auf beide Mannschaften sichtbar verteilt. Ab dem 3:3 Spielstand gaben unsere Jungs langsam Gas und holten sich den Satz mit 25:22. Ein ähnliches Bild im 2. und 3. Satz. Es war ein eher zähes Spiel, doch wenn es darauf ankam, machten unsere Herren etwas mehr Druck und gewannen auch die beiden Folgesätze jeweils mit 25:19. Die Spielfreude war nur ansatzweise sichtbar, da sie auch überschattet wurde von der verletzungsbedingten frühen Auswechslung von D. Schön. Wir wünschen dir alle: „Gute Besserung!!!“

(Ausführlicher Bericht auf der Homepage)

Es spielten: D. Arndt, L. Gottschick, J. Gottwald, Th. Käter,  Ch. Laiß, J. Merlau, D. Schön, R. Stumpf, M. Traub und Ph. Willmer.