Herzlich Willkommen auf ingersheim.de

Schloss...

Kultur...

... und Wein

Foto: Jochen Drexel

- typisch Ingersheim

Ingersheimer Amtsblatt

Ärztlicher Sonntagsdienst

Notdienste KW 21/2019

24.05.2019

Ärztlicher Sonntagsdienst

 

Zentraler Rettungsdienst: 112

Arzt

Bereitschaftsdienst

Notfallpraxis nördlicher Landkreis Ludwigsburg e.V.

Im Krankenhaus, Erdgeschoß Südeingang, Riedstr. 12, 74321 Bietigheim.

Parkmöglichkeiten sind ausgeschildert.

Öffnungszeiten:

Mo – Do             18.00 – 07.00

Fr                       16.00 – 07.00

Sa\So\Feiertag    durchgehend

Tel. 116117 bei Hausbesuchen, ansonsten ist eine telefonische Anmeldung zu den Öffnungszeiten nicht erforderlich.

 

Zentrale Rufnummer 116117

Ab sofort gibt es die bundesweite Rufnummer für den ärztlichen Notfalldienst. Die 116117 kann bundesweit kostenfrei und ohne Vorwahl gewählt werden.

 

Kinderarzt

Zur Versorgung der Kinder und Jugendlichen bis circa 16 Jahren bei akuten Erkrankungen und anderen Notfällen: Kinderärztliche Notfallpraxis am Klinikum Ludwigsburg, Posilipostr. 4, 71640 Ludwigsburg.
Die Kinderärztliche Notfallpraxis ist unter der Woche von 18.00 Uhr bis 8.00 Uhr des Folgetages und an den Wochenenden und Feiertagen ganztägig bis 8.00 Uhr des nächsten Werktages geöffnet. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte bringen Sie die Versichertenkarte mit.
Telefonisch ist der kinderärztliche Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 0180 5 011230 zu erreichen.

 

Augenärztlicher Notfalldienst Ludwigsburg 0180 6 071410

 

HNO-ärztlicher Notfalldienst

Heilbronn 0180 5 120112 / Stuttgart 0180 5 003656

 

Zahnärztlicher Notfalldienst 0711 7877733

 

Apotheken

 

Freitag, 24.05.2019

Brunnen-Apotheke Erdmannhausen, Kirchstr. 3, 71729 Erdmannhausen

Tel. 07144 - 3 84 08

 

Burg-Apotheke Ludwigsburg, Wilhelm-Nagel-Str. 61, 71642 LB (Hoheneck)

Tel. 07141 - 5 15 21

Rathaus Apotheke Tamm, Hauptstr. 104, 71732 Tamm

Tel. 07141 - 60 11 60

Samstag, 25.05.2019

Apotheke Murr, Mühlgasse 2, 71711 Murr, Württ.

Tel. 07144 - 8 88 98 36

Enz-Apotheke im Zentrum, Kreuzstr. 12, 74321 Bietigheim-Bissingen

Tel. 07142 - 92 00 13

Sontags Apotheke im Kaufland Schwieberdinger Straße, Schwieberdinger Str. 94, 71636 Ludwigsburg (West)

Tel. 07141 - 4 88 96 90

Sonntag, 26.05.2019

Lemberg-Apotheke Affalterbach, Marbacher Str. 8, 71563 Affalterbach, Württ.

Tel. 07144 - 3 64 99

Park-Apotheke Ludwigsburg, Geisinger Str. 15, 71634 LB (Eglosheim)

Tel. 07141 - 38 02 23

Rathaus-Apotheke Löchgau, Hauptstr. 44 / 2, 74369 Löchgau

Tel. 07143 - 87 03 07

Donnerstag, 30.05.2019 (Christi Himmelfahrt)

Hölderlin-Apotheke Mundelsheim, Lange Str. 9, 74395 Mundelsheim

Tel. 07143 - 5 02 55

Landern-Apotheke, Auf Landern 24, 71706 Markgröningen

Tel. 07145 - 51 79

Zeppelin-Apotheke Ludwigsburg, Myliusstr. 2, 71638 Ludwigsburg (Mitte)

Tel. 07141 - 9 63 10

Sozialstation Ingersheim

Rufbereitschaft in dringenden pflegerischen Notfällen:
Tel. 0172/5774429
Sprechzeiten:
Montag - Freitag 8.00 - 13.00 Uhr und nach tel. Vereinbarung
Tel. 07142/9745-51

 

Nachbarschaftshilfe und Haushaltswirtschaftlicher Dienst

Montag - Freitag 9.00 - 12.00 Uhr und nach tel. Vereinbarung
Tel. 07142/9745-52

 

Rettungs- und Krankentransport 112

 

Frauen für Frauen e.V., Abelstr. 11, 71634 Ludwigsburg

Beratungen für Frauen in den Bereichen:
Krisen/Beziehungsprobleme/Trennung, Sexuelle Gewalt,
Ess-Störungen
Terminvereinbarung 07141 220870

Frauenhaus 07141 901170
Beratung und Aufnahme von misshandelten Frauen und Kindern

Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt 07141 649443

 

Hilfetelefon

Gewalt gegen Frauen
Tel. 08000 116 016
www.hilfetelefon.de

 

Sozialpsychiatrischer Dienst des Landkreises Ludwigsburg

Der Sozialpsychiatrische Dienst des Kreis-Gesundheitsamtes in der Königsallee 59/2 in 71638 Ludwigsburg ist über die Telefonvermittlung des Kreishauses, Tel.-Nr. 07141 144-1400, erreichbar.

 

Diakonisches Werk – Bezirksstelle Ludwigsburg

Beratung für Schwangere in Konfliktsituationen
Haus der Diakonie, Untere Marktstr. 3, 71638 Ludwigsburg
Telefon 07141 9542-0

 

Tierärztlicher Notdienst

Der Tierärztliche Notdienst ist über die Telefonnummer des/der Haustierarztes/-ärztin zu erfragen.

 



Ingersheim informiert

Härtebereiche für Trinkwasser

21.05.2019

Der Deutsche Bundestag hat am 1. Februar 2007 die Neufassung des Gesetzes über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmitteln (Wasch- und Reinigungsmittelgesetz – WRMG) beschlossen.

Die Neufassung ist am 5. Mai 2007 in Kraft getreten. Nach § 9 des Gesetzes sind die Wasserversorgungsunternehmen verpflichtet, den Verbrauchern die Härtebereiche des Trinkwassers anzugeben:

 

Härtebereich weich:   weniger als 1,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter

                                        (entspricht 8,4 °dH)

Härtebereich mittel:    1,5 bis 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter

                                        (entspricht 8,4 bis 14 °dH)

Härtebereich hart:        mehr als 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter

                                        (entspricht mehr als 14 °dH)

 

Das Trinkwasser der Gemeinde Ingersheim ist mit 3,07 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entsprechend ehemals 19,5 °dH Gesamthärte) dem Härtebereich hart zuzuordnen (bisherige Bezeichnung –hart– Härtebereich 3).

Europa- und Kommunalwahlen 2019

21.05.2019

Am Sonntag, 26. Mai 2019 finden die Wahlen des
Gemeinderats, des Kreistags, die Wahl der Regionalversammlung der Region Stuttgart und die Wahl zum Europäischen Parlament statt.

 

Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und nehmen Sie durch Ihre Stimmabgabe aktiv Einfluss auf die Kommunal- und Europapolitik.

 

Die Wahllokale sind am Wahltag durchgehend von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet

 

Informationen zur Wahl und zu den Wahlergebnissen finden Sie auf www.ingersheim.de.

Öffnungszeiten Bürgerbüro über das Wahlwochenende

21.05.2019

Das Wahlamt (Zimmer 1) ist über das Wahlwochenende folgendermaßen geöffnet:

Freitag, 24.05.2019
von 14 bis 18 Uhr

Samstag, 25.05.2019 -
Ausstellung von Ersatzwahlscheinen
Bereitschaftsdienst 9 - 12 Uhr

Wer noch einen sogenannten Ersatzwahlschein wegen Verlust benötigt, wendet sich bitte umgehend telefonisch an unser Bürgerbüro, Telefon 07142/9745-22 (Bereitschaftsdienst).

Eine Ausstellung eines Ersatzwahlscheines ist unter den folgenden Voraussetzungen möglich:

 

Nach § 11 Abs. 13 der Kommunalwahlordnung (KomWO) werden verlorene Wahlscheine nicht ersetzt. Versichert eine Wahlberechtigter glaubhaft, dass ihm der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann ihm bis zum Tage vor der Wahl 12.00 Uhr ein neuer Wahlschein erteilt werden.

Sonntag, 26.05.2019
von 08 bis 15 Uhr

Sofern aufgrund plötzlicher Erkrankung das Wahllokal am Sonntag nicht mehr persönlich aufgesucht werden kann, ist die Ausstellung eines Wahlscheins noch bis 15 Uhr möglich.

Redaktionsschluss für das Amtsblatt in KW 22

20.05.2019

In der Woche 22 ist aufgrund des Feiertags am Donnerstag, 30.05.2019 (Christi Himmelfahrt) schon am Dienstag, 28. Mai 2019 um 9.00 Uhr Redaktionsschluss.

 

Wir bitten um Beachtung, da später eingehende Berichte (E-Mail etc.) nicht mehr berücksichtigt werden können.

Baumaßnahme in der Bietigheimer Straße

14.05.2019

Ab dem 20.05.2019 kommt es bis ca. 29.05.2019 in der Bietigheimer Straße zu Tiefbauarbeiten im Zusammenhang mit dem Neubau der Evangelischen Heimstiftung in der Wilhelmstraße. Hierfür wird die Sperrung des südlichen Gehwegbereichs auf Höhe Hausnummer 61 erforderlich.

Die bestehende Fußgängerlichtzeichenanlage kann weiterhin genutzt werden.

Für den aus Osten kommenden Fußgängerverkehr wird zusätzlich eine Fußgängerlichtzeichenanlage auf Höhe der Karlstraße eingerichtet.

Der Fahrzeugverkehr ist in diesem Bauabschnitt nicht betroffen.

Rathaus am Freitag, 24.05.2019 nur eingeschränkt besetzt

15.05.2019

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

aufgrund von Wahlvorbereitungen ist das Rathaus am Freitag, 24. Mai 2019 nur eingeschränkt besetzt.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Nachrichten aus dem Ort - Infos zum Amtsblattabo

15.05.2019

Liebe Leserinnen und Leser,

 

mit wichtigen Informationen aus der Verwaltung und den öffentlichen Einrichtungen, aktuellen Veranstaltungen der örtlichen Vereine und vielem mehr erscheint unser Ingersheimer Amtsblatt jede Woche neu!

 

Im Anzeigenteil des Amtsblatts finden Sie Informationen über Grundstücksverkäufe, Stellenangebote, Aktionen und Angebote der örtlichen Gewerbebetriebe und Gastronomen u.v.m..

 

Damit auch Sie von diesem Vorteil profitieren können, nutzen Sie das Abonnement des Amtsblattes.

Sie wundern sich, dass Sie diese Woche ein Amtsblatt erhalten haben, obwohl Sie gar kein Abo haben? Fünf mal im Jahr wird das Amtsblatt per Vollabdeckung an alle Ingersheimer Haushalte verteilt - so auch diese Woche.

 

Mit einer Bestellung des Ingersheimer Amtsblattes sind Sie immer auf dem neuesten Stand und erhalten jährlich ca. 50 Amtsblattausgaben.

Bestellformulare erhalten Sie im Rathaus, Zimmer 8 bei Frau Lange oder auf unserer Homepage http://www.ingersheim.de/website/de/aktuelles/amtsblatt/anzeigen_und_druck.

TELEFONVERZEICHNIS DER GEMEINDE INGERSHEIM

15.05.2019

Rathaus/Gemeindeverwaltung

 

Amt/Abteilung

E-Mail-Adresse

Telefon

Archiv

brigitte.popper@ingersheim.de

07142/9745-54

Bau- und Ordnungsamt

heike.klein@ingersheim.de

07142/9745-12

Bürgerbüro

svenja.hellmann@ingersheim.de

07142/9745-22

Bürgerbüro/Ordnungsamt

lena.zajaczkowski@ingersheim.de

07142/9745-29

EDV

michaela.doez@ingersheim.de

07142/9745-35

Gemeindekasse

beate.fink@ingersheim.de

07142/9745-27

Gemeindekasse

regina.eckhardt@ingersheim.de

07142/9745-32

Gemeindevollzugsdienst

gvd@ingersheim.de

07142/9745-12

Geschäftsführung Gewerbepark

heike.kling@ingersheim.de

07142/9745-15

Hauptamt/Kinderbetreuung

stefanie.burk@ingersheim.de

07142/9745-14

Hauptamt/Personal & Organisation

carolin.knirsch@ingersheim.de

07142/9745-34

Hauptamt

lisa.sieber@ingersheim.de

 

Kämmerei/Finanzverwaltung

kathrin.eberle@ingersheim.de

07142/9745-25

Liegenschaften, Digitalisierung

und Technik

harald.schnabel@ingersheim.de

07142/9745-21

Vorzimmer

Liegenschaften, Digitalisierung

und Technik

anke.saussele@ingersheim.de

07142/9745-31

Kämmerei/Projektleitung NKHR

helen.bauer@ingersheim.de

07142/9745-19

Personalwesen

silke.noe@ingersheim.de

07142/9745-23

Personalwesen

jeanette.caliendo@ingersheim.de

07142/9745-28

Rente/Hallenbelegung

annica.foerg@ingersheim.de

07142/9745-17

Standesamt

katrin.kriz@ingersheim.de

07142/9745-13

Steueramt

susanne.binzinger@ingersheim.de

07142/9745-24

Vorzimmer Bürgermeister

julia.lange@ingersheim.de

07142/9745-11

Vorzimmer Haupt- und Ordnungsamt

ines.stein@ingersheim.de

07142/9745-16

Zentrale

rathaus@ingersheim.de

07142/9745-0

 

Außenstellen

 

 

 

Kindertageseinrichtungen

E-Mail-Adresse

Telefon

Gesamtleitung Kitas

beate.duerl@ingersheim.de

07142/9745-57

Brühlkindergarten

Brühlkindergarten Wichtelgruppe

bruehl-kiga@ingersheim.org

bruehl-wichtel@ingersheim.org

07142/57716
07142/57716

Mörikekindergarten

moerike-kiga@ingersheim.org

07142/55317

Mörikekindergarten Zwergengruppe

zwergengruppe@ingersheim.org

07142/774637

Schönblickkindergarten

schoenblick-kiga@ingersheim.org

07142/55504

Kinderhaus Uhlandstraße

uhland-kiga@ingersheim.org

07142/55283

Schulkindbetreuung

schulkindbetreuung@ingersheim.org

07142/7739444

 

Sozialstation

 

E-Mail-Adresse

 

Telefon

Pflegedienstleitung

marlene.conte@ingersheim.org

07142/9745-51

Nachbarschaftshilfe

rita.zimmermann@ingersheim.org

07142/9745-52

 

Weitere Gemeindeeinrichtungen

 

E-Mail-Adresse

 

Telefon

Bauhof

Biagio Silvestri

bauhof@ingersheim.org

07142/775019

Ortsbücherei

Marlies Piscopello

ortsbuecherei@ingersheim.org

07142/7707915

Freiwillige Feuerwehr

Andreas Fritz

info@metzgerei-fritz.com

 

Seniorenstüble

Christine Pastow

seniorenstueble@ingersheim.org

07142/770034

Schillerschule

schillerschule@ingersheim.schule.bwl.de

07142/55451

Stimmzettel für die Kommunalwahl verschickt

07.05.2019

Am Dienstag, 7. Mai hat das Rathausteam die amtlichen Stimmzettel für die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 kuvertiert. Die Umschläge erhalten die etwa 5.000 Wahlberechtigten in den nächsten Tagen per Post.

Bringen Sie die ausgefüllten Stimmzettel bitte mit in Ihr Wahllokal. Dort erhalten Sie die dazugehörigen Umschläge und den Stimmzettel für die Europawahl. 

Hinweis für die Briefwahl:

Aus organisatorischen Gründen ist es leider nicht möglich, die Briefwähler vorab auszusortieren. Diese erhalten neben den beantragten Briefwahlunterlagen auch den Umschlag mit den amtlichen Stimmzetteln zur Kommunalwahl. Bitte betrachten Sie dieses Kuvert als gegenstandslos und verwenden Sie für die Wahl die Stimmzettel, die sie zusammen mit Ihren Wahlscheinen erhalten haben. Die Stimmabgabe per Briefwahl ist auf den beigefügten Merkblättern erläutert.

Rathaus am 27. Mai 2019 geschlossen

07.05.2019

Europa- und Kommunalwahl am 26. Mai 2019

 

Das Rathaus ist am Tag nach den Wahlen, dem 27. Mai 2019 geschlossen.

Es findet keine Bürgersprechstunde statt.

 

Die angeschlagenen Sitzungen des Gemeindewahlausschusses und die Auszählung der Wahlen hingegen sind öffentlich.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Kandidatenvorstellung für die Gemeinderatswahl

17.05.2019

Unabhängig von der amtlichen Bekanntmachung der Wahlvorschläge für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019 werden diese Woche die Kandidaten vorgestellt. Die Wahlvorschläge sind in alphabetischer Reihenfolge abgedruckt.

Diese Vorstellung der Kandidaten stellt keine amtliche Bekanntmachung dar, sondern basiert auf dem Angebot des Verlages Nussbaum-Medien an die Parteien und Wählervereinigungen in Zusammenarbeit mit der Gemeinde. Für den Inhalt und die Qualität der eingestellten Fotos sind die Parteien bzw. Wählervereinigungen verantwortlich.

Europawahl - Schablonen für sehbehinderte und blinde Menschen

10.05.2019

Zur Wahl der Abgeordneten des 9. Europäischen Parlaments in der Bundesrepublik Deutschland am 26. Mai 2019 sind alle Wahlberechtigten zur Stimmabgabe aufgerufen. Wie kann die Stimme unabhängig von fremder Hilfe abgegeben werden, wenn man wegen schlechten Sehens die Wahlunterlagen selbst nicht lesen kann?

 

Zur gleichberechtigten Teilnahme an der Europawahl bieten die Blinden- und Sehbehindertenverbände kostenlos die Zusendung von sogenannten Stimmzettelschablonen an. Die Stimmzettelschablone wird auf den Stimmzettel gelegt. Die Felder für das „Kreuzchen“ sind in der Schablone ausgespart. Auf der Schablone sind in großer tastbarer Schrift Erläuterungen angebracht. Zusammen mit der Schablone wird ebenfalls kostenlos eine Audio-CD ausgeliefert. Die CD kann mit handelsüblichen CD-Playern abgespielt werden. Auf dieser CD wird die Benutzung der Schablone erklärt. Außerdem wird der Inhalt des Stimmzettels vollständig aufgesprochen.

 

Sind Sie selbst stark seheingeschränkt? Kennen Sie Personen, die sich für dieses Angebot interessieren? Dann fordern Sie die Schablone und eine Audio-CD mit der Aufsprache des Inhalts des amtlichen Stimmzettels kostenlos bei den Blinden- und Sehbehindertenverbänden an unter Telefon: 0761/36122.

Zahlen, Daten, Fakten, Wissenswertes rund um den „Superwahltag“ am 26. Mai

17.05.2019
/resources/ecics_457.pdf

Rathaus am Tag nach der Europa- und Kommunalwahl geschlossen

17.05.2019

Das Rathaus ist am Tag nach den Wahlen, dem 27. Mai 2019 geschlossen. Es findet keine Bürgersprechstunde statt. Die Beschäftigten sind auch nicht telefonisch erreichbar.

 

Die angeschlagenen Sitzungen des Gemeindewahlausschusses und die Auszählung der Wahlen hingegen sind öffentlich.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Veranstaltungskalender Mai 2019

24.04.2019

 

 

03.05.2019

Hauptversammlung

Schachclub Kleiningersheim e.V.

Rathaus Kleiningersheim

03.05.2019

Cafe International

Arbeitskreis Asyl / Ev. Kirchengemeinde Großingersheim

Ev. Gemeindehaus

04.05.2019

WJPT-/WAM-Turnier

Schachclub Kleiningersheim e.V.

Vereinsheim Schönblick

05.05.2019

Bambinispieltag

Fußballverein Ingersheim e.v.

Sporthalle Fischerwörth

05.05.2019

Frühlingsspaziergang

Obst- und Gartenbauverein Großingersheim

05.05.2019

Treffpunk Freie Wählergemeinschaft

Freie Wählergemeinschaft Ingersheim

Meierhof der Familie Seitz

08.05.2019

Mittwochscafé

Seniorenarbeit

Ev. Gemeindehaus

11.05.2019

Vogelkonzert rund um Ingersheim

BUND OV Ingersheim

Start Gärtnerei Willmann

12.05.2019

Pleidelsheimer Baggersee - Paradies aus 2. Hand

BUND OV Ingersheim

Start Grillhütte Fischerwörth-Parkplatz

14.05.2019

Bläserklassenvorspiel

Blasorchester Ingersheim e.V.

Schillerschule

15.05.2019

Volkalensemble „Russische Seelen“

Ev. Kirchengemeinde Großingersheim

Martinskirche

15.05.2019

Besichtigungsfahrt

LandFrauenverein Kleiningersheim

16.05.2019

Senioren@online

Seniorenstüble

18.05.2019

Endrunde BJL/KJL Heilbronn/Ludwigsburg

Schachclub Kleiningersheim e.V.

Vereinsheim Schönblick

19.05.2019

Freizeitturnier

TSV Kleiningersheim, Abt. Volleyball

Sporthalle Fischerwörth

19.05.2019

Konfirmation

Ev. Kirchengemeinde Großingersheim

Martinskirche

24.05.2019

Seniorennachmittag Kleiningersheim

Pfarrhaus Kleiningersheim

 

26.05.2019

Schönblick-Cafe

Landfrauenverein Kleiningersheim

Vereinsheim Schönblick

26.05.2019

Kommunalwahl

26.05.2019

Schülervorspiel

Akkordeonverein Ingersheim e.V.

Evangelisches Gemeindehaus

29.05.2019

Mittagstisch für ALLE

Evangelische Kirchengemeinde

Evangelisches Gemeindehaus

30.05.2019

Frühlingsfest

Blasorchester Ingersheim

Hindenburgplatz

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen veröffentlichen die Vereine, Kirchen und Organisationen in der jeweiligen Rubrik im Amtsblatt und oftmals auch auf der Titelseite.

 

Hinweis für alle Veranstalter:

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Veranstaltungen im „Eventkalender“ auf der Gemeindehomepage zu veröffentlichen. Alle Amtsblattredakteurinnen und -redakteure sowie Vereinsvorstände haben Zugangsdaten erhalten, die auch zur Erfassung von Veranstaltungen berechtigen. Zu jeder Veranstaltung kann ein Foto hinterlegt werden, das wir dann für die Platzierung im blauen Balken auf der Titelseite des Amtsblatts verwenden.

Tiefbauarbeiten in der Gartenstraße 29-35 in Kleiningersheim

16.04.2019

Die Wasserleitung und die Wasserhausanschlüsse werden in dem Zeitraum vom 25.04.2019 bis ca. 31.05.2019 erneuert. Es muss mit Behinderungen gerechnet werden. Die Anwohner erhalten von der ausführenden Firma L. Weiss ein Informationsschreiben. Die Baumaßnahme wird durch unseren Partner Stadtwerke Bietigheim-Bissingen betreut. Im Rathaus wird die Maßnahme durch Herrn Harald Schnabel begleitet.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Veröffentlichung in der Rubrik "Parteien" hinsichtlich der Kommunal- und Europawahlen am 26. Mai 2019

28.12.2018

Im Zusammenhang zu den anstehenden Kommunal- und Europawahlen weisen wir auf Punkt 4.7 des Redaktionsstatuts für das Amtsblatt der Gemeinde Ingersheim vom 25.09.2018 hin:

Um die Chancengleichheit bei Wahlen und die Neutralität der Gemeinde Ingersheim während der Vorwahlzeit zu gewährleisten, sind Veröffentlichungen in der Rubrik

„Parteien“ in einem Zeitraum von  drei Monaten vor Wahlen ausgeschlossen (Karenzzeit).

Folglich sind Veröffentlichungen nur bis einschließlich KW 8 (Ausgabe 22.02.2019) möglich. Wir bitten um Beachtung.

Pädagogische Fachkräfte gesucht!

06.05.2019

Die Gemeinde Ingersheim ist Träger von vier Kindertageseinrichtungen für Kinder im Alter von 11 Monaten bis 6 Jahren. Wir bieten Regelöffnungszeiten, verlängerte Öffnungszeiten und verschiedene Ganztagesbetreuungsmodelle. Außerdem gibt es an unserer Schillerschule eine ganztägige Schulkindbetreuung in Form von Kernzeitbetreuung und flexibler Nachmittagsbetreuung für die Klassen 1 bis 4. Insgesamt beschäftigen wir im Bereich der Kinderbetreuung derzeit ca. 80 Mitarbeiter/innen in Vollzeit oder Teilzeit.

 

Die Gemeinde Ingersheim versteht sich als Familienfreundliche Kommune und investiert daher seit vielen Jahren in den Ausbau eines bedarfsgerechten Bildungs- und Betreuungsangebots. Mit der Schaffung neuer Angebote in der Kinderbetreuung geht selbstverständlich auch ein steigender Personalbedarf einher. Daher sind wir ständig auf der Suche nach Verstärkung!

 

Wir freuen uns über Initiativbewerbungen von pädagogischen Fachkräften, denn in der Kinderbetreuung gilt das Motto „Nichts ist beständiger als der Wandel“.

 

Aktuell suchen wir pädagogische Fachkräfte in Voll- oder Teilzeit sowohl für den Krippen- als auch den Kindergartenbereich. 

Außerdem freuen wir uns auch immer über Verstärkung für unseren Vertretungskräftepool. Der Einsatz erfolgt als Urlaubs-, Krankheits- oder Fortbildungsvertretung im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung am Vormittag, über Mittag oder am Nachmittag.

 

Als familienfreundlicher Arbeitgeber bieten wir bei Bedarf und sofern Kapazitäten vorhanden sind, auch Betreuungsplätze für den Nachwuchs unserer Beschäftigten in unseren Kindertageseinrichtungen an.

 

Pädagogische Fachkräfte im Sinne des Kindertagesbetreuungsgesetzes - und damit auf den Personalschlüssel anrechenbar - sind:

 

staatlich anerkannte Erzieher und Erzieherinnen sowie staatlich anerkannte Erzieher und Erzieherinnen der Fachrichtung Jugend- und Heimerziehung;staatlich anerkannte Kindheitspädagogen und Kindheitspädagoginnen von Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen oder sonstigen Hochschulen;staatlich anerkannte Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen, staatlich anerkannte Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen, Diplompädagogen und Diplompädagoginnen, Diplom-Erziehungswissenschaftler und Diplom-Erziehungswissenschaftlerinnen mit sozialpädagogischem Schwerpunkt sowie Bachelor-Absolventen und Bachelor-Absolventinnen dieser Fachrichtungen;Personen mit der Befähigung für das Lehramt an Grundschulen, Grund- und Hauptschulen sowie Sonderschulen;Personen mit einem Studienabschluss im pädagogischen, erziehungswissenschaftlichen oder psychologischen Bereich mit mindestens vier Semestern Pädagogik mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche oder Schwerpunkt Entwicklungspsychologie;staatlich anerkannte Kinderpfleger und Kinderpflegerinnen;staatlich anerkannte Heilpädagogen und Heilpädagoginnen;Personen mit einem Studienabschluss der Heilpädagogik;staatlich anerkannte Heilerziehungspfleger und Heilerziehungspflegerinnen sowienach einer Qualifizierung in Pädagogik der Kindheit und Entwicklungspsychologie im Umfang von zusammen mindestens 25 Tagen, die auch berufsbegleitend durchgeführt werden kann, oder nach einem einjährigen betreuten Berufspraktikum

a) Physiotherapeuten und Physiotherapeutinnen, Krankengymnasten und Krankengymnastinnen, Ergotherapeuten und Ergotherapeutinnen, Beschäftigungs- und Arbeitstherapeuten und Beschäftigungs- und Arbeitstherapeutinnen, Logopäden und Logopädinnen,

b) Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen, Hebammen, Entbindungspfleger, Haus- und Familienpfleger und Haus- und Familienpflegerinnen sowie Dorfhelfer und Dorfhelferinnen,

c) Fachlehrer und Fachlehrerinnen für musisch-technische Fächer,

d) Personen, die die erste Staatsprüfung für das Lehramt an Grundschulen oder Grund- und Hauptschulen oder für das Lehramt an Sonderschulen erfolgreich bestanden haben.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung oder eine erste unverbindliche Kontaktaufnahme. Bitte schicken Sie uns Ihre Unterlagen in Papierform zu - Onlinebewerbungen werden nicht berücksichtigt.

 

Ihre Ansprechpartnerinnen:

 

Beate Dürl, Gesamtleiterin der Ingersheimer Kindertageseinrichtungen

Telefon: 07142/774658 oder Email: beate.duerl@ingersheim.de

 

Stefanie Burk, Hauptamt/Kinderbetreuung

Telefon: 07142/9745-14 oder Email: stefanie.burk@ingersheim.de

 

Anschrift für Bewerbungen:

Gemeinde Ingersheim, Haupt- und Personalamt, Hindenburgplatz 10, 74379 Ingersheim

Fundsachen

Fundsachen

22.05.2019

Beim Fundamt wurden folgende Gegenstände abgegeben:

 

1 schwarzes I Phone 5S, Richtung Bietigheim-Bissingen im Waldgebiet

 

1 silberner Schlüssel mit einem roten Schweinchenanhänger, Kettenspielplatz

 

Eigentumsansprüche können auf dem Rathaus, Fundamt im Bürgerbüro, Zimmer 1, Tel. 07142/9745–22, geltend gemacht werden.

Fundsachen

14.05.2019

Beim Fundamt wurde folgender Gegenstand abgegeben:

 

1 silbernes/blaues Kinderfahrrad-MTB, Rixe Comp XS 3.6, Bietigheimer Straße

 

Eigentumsansprüche können auf dem Rathaus, Fundamt im Bürgerbüro, Zimmer 1, Tel. 07142/9745–22, geltend gemacht werden.

Zahl des Monats

67 - Mai 2019

29.04.2019

67

Bei der Kommunalwahl am 26. Mai bewerben sich 67 Bürgerinnen und Bürger um ein Mandat im Gemeinderat.

Der Ingersheimer Gemeinderat hat 18 Mitglieder. Gewählt wird nach dem Grundsatz der Verhältniswahl. Sie können Ihre 18 Stimmen auf die 67 Personen verteilen, die auf einem der 6 Wahlvorschläge zu finden sind.

Feuerwehr

Termine KW 22/2019

24.05.2019

Einsatzabteilung

Am Sonntag, 02. Juni 2019 treffen sich die Maschinisten 1 & 2 um 09:30 Uhr zur Bewegungsfahrt.

Am Sonntag, 02. Juni 2019 trifft sich die Einsatzabteilung & Alterswehr zum Feuerwehrtreff.

Am Montag, 03. Juni 2019 trifft sich Atemschutz 2 um 20:00 Uhr zur Übung.

Termine

20.05.2019

Jugendfeuerwehr

Am Mittwoch, 29. Mai 2019 besucht die Jugendfeuerwehr um 18:00 Uhr das Spaßbad.

Termine

20.05.2019

Am Montag, 27. Mai 2019 findet um 20:00 Uhr für Maschinisten 2 eine Übung statt.

Altersabteilung der Feuerwehr

Alterswehrtreff

20.05.2019

Am Montag, den 27.05.2019 treffen wir uns wieder um 20.00 Uhr im Feuerwehrhaus.

Sozialstation

Auszubildende (m/w/d) zur Altenpflegefachkraft gesucht

30.04.2019

Für einen zukunftsweisenden Beruf suchen wir Sie!

Verfügen Sie über einen erfolgreichen Realschulabschluss  oder einen Hauptschulabschluss mit einer bereits abgeschlossenen Berufsausbildung, so können wir Ihnen eine Ausbildung in einem krisensicheren Beruf anbieten.

Sie sind verantwortungsbewusst und zuverlässig, besitzen Einfühlungsvermögen und Teamgeist.

Gute Umgangsformen und ein freundliches Auftreten gehören zu Ihren Stärken, vor allem haben Sie Freude im Umgang mit älteren Menschen.

 

Freuen Sie sich darauf, unsere Patienten in ihrer Häuslichkeit zu unterstützen und damit einen wertvollen Beitrag zu ihrer Versorgung zu leisten.

 

Es erwartet Sie eine fachkundige Begleitung während der praktischen Einsätze durch einen qualifizierten Praxisanleiter im Rahmen  einer umfassenden und abwechslungsreichen Ausbildung. Die Ausbildungsvergütung erfolgt nach TVÖD.

 

Unser Sozialstationsteam  betreut derzeit ca. 100 Patienten in Groß- und Kleiningersheim.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Sie!

 

Erstkontakt:

Sozialstation Ingersheim

Hindenburgplatz 8-10

Marlene Conte, Tel.: 07142/ 974551

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 31.05.2019 an die Gemeinde Ingersheim, Haupt- und Personalamt, Hindenburgplatz 10, 74379 Ingersheim.

Weitere Information über uns finden Sie auf  www.ingersheim.de oder www.sozialstation-ingersheim.de.  

Aus der Partnergemeinde

20 Jahre Partnerschaft: Ingersheim/Elsass - Ingersheim/Neckar

21.05.2019

Am 11.05.-12.05.2019 fand unsere Jubiläumswanderung mit den Wanderfreunden aus Ingersheim/Elsass statt. Mit 9 Personen starteten wir bei schönem Wetter über den Bietigheimer Forst, Richtung Spinne-Hasental nach Cleebronn. Kurz vor dem Ziel überraschte uns ein starker Regen und so kamen wir recht feucht in unserem Nachtquartier dem Landgasthof Ochsen an. Familie Einkörn verwöhnte uns dann mit leckerem Essen und Getränken. Am Sonntag gings nach ausgiebigem Frühstück bei herrlichem Sonnenschein weiter über den Stromberg nach Hohenhaslach. Pünktlich trafen wir dort zum Mittagessen im Gasthof Rose ein. Gestärkt fuhren wir mit dem Bus zurück nach Ingersheim, wo bei Kaffee und Kuchen noch ein gemütlicher Ausklang stattfand.

Stadt Bietigheim-Bissingen

Musikschulinfo 2019

21.05.2019

Am Samstag, 25. Mai 2019 lädt die Musikschule alle Kinder und Jugendlichen, alle Eltern und Großeltern zur alljährlichen Musikschulinfo ein. Von 10.00 bis 12.30 Uhr präsentieren die Lehrkräfte alle Instrumente, die an der Musikschule erlernt werden können.

Natürlich können diese Instrumente auch ausgiebig ausprobiert werden. Die Kolleginnen und Kollegen der Musikschule sind auch gerne bereit, alle Fragen zur Wahl des richtigen Instrumentes und ganz allgemein zum Musikschulunterricht zu beantworten.

 

Den Auftakt zum Infotag gestalten in diesem Jahr die Erstklässler, die in den Aufbaukursen „Rhythmik PLUS“ Ukulele, Blockflöte oder Djembe lernen. Sie werden durch einen Chor mit Kindern aus dem 2. Kita-Rhythmikjahr musikalisch unterstützt. Sie musizieren ab 9.45 Uhr im Schlosshof der Musikschule.

 

Seit über zehn Jahren besuchen alle 4 bis 6-jährigen Kinder der Stadt Bietigheim-Bissingen die Kurse der Rhythmisch-musikalischen Früherziehung in ihren Kitas. Anderen Kindern bietet sich die wertvolle Möglichkeit, während der Kitazeit an den Kursen des Landesförderprogramms „Singen-Bewegen-Sprechen“ in Ingersheim und Sachsenheim teilzunehmen. Alle Kurse des Elementarbereichs haben das Ziel, bei den Kindern die Freude und die Begeisterung für die Musik zu wecken.

 

Für viele Kinder und Eltern stellt sich die Frage, wie es nach dem Besuch dieser Kurse musikalisch weitergehen kann? Hier bietet die Musikschule ein breites Spektrum sinnvoller Alternativen. So besteht die Möglichkeit, im Anschluss an die Früherziehung einen der Aufbaukurse im Rahmen des Programmes Rhythmik PLUS, die zu verschiedenen Zeiten und dezentral im Einzugsbereich der Musikschule angeboten werden, zu besuchen. Hier werden in idealer Weise die Inhalte der Rhythmisch-musikalischen Früherziehung fortgeführt und gleichzeitig der musikalische Schwerpunkt mit Instrumenten wie Blockflöte, Djembe oder Ukulele erweitert. So werden die Kinder eingebettet in eine vertraute Gruppe ganz spielerisch an das Musizieren herangeführt.

 

Natürlich besteht mit Beginn der Schulzeit auch die Möglichkeit, gleich mit dem Instrumentalunterricht, einzeln oder in der Gruppe, zu beginnen. Die Musikschule bietet hier ein umfangreiches Angebot an kindgerechten Instrumenten, die einen frühen Einstieg in den Instrumentalunterricht, bereits im Alter von 6 bis 7 Jahren, ermöglichen.

Landratsamt Ludwigsburg

Wahlaufruf zur Europawahl am 26. Mai 2019 von Landrat Dr. Rainer Haas

14.05.2019

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Europäische Union befindet sich zum ersten Mal seit ihrer Gründung in einer
kritischen Phase. Zum ersten Mal in der Geschichte wird die EU in Frage gestellt. Die Zahl der EU-Kritiker wächst, autokratische und populistische Regierungen gewinnen an Zustimmung. Die Europawahl am 26. Mai hat deshalb historische Bedeutung. Ihr Ergebnis wird darüber entscheiden, ob es mit Europa wieder vorangeht – oder ob es stagniert oder gar zerfällt. Ein hoher Anteil an EU-Skeptikern im Europaparlament wäre schädlich für die Weiterentwicklung der EU und kann diese im Gesamten lähmen. Gerade jetzt braucht es ein klares Bekenntnis der Bürgerinnen und Bürger zu Europa, wenn in einer zunehmend globalisierten Welt die Errungenschaften, die uns wichtig sind, weiterhin erhalten bleiben sollen und wir in Frieden und Freiheit leben wollen.

Die Europäische Union ist das erfolgreichste Friedensprojekt der Geschichte. In einer immer komplexeren Welt können die zentralen Zukunftsfragen, wie Sicherheit und Terrorismus, Migration, Klimaschutz und Digitalisierung nur auf europäischer Ebene gelöst werden. Einzelne Mitgliedsstaaten haben neben Weltmächten, wie Amerika, China und Russland kein Gewicht. Nur als ein starkes und vereintes Europa können wir in einer globalisierten Welt bestehen und gehört werden.

Die kommunale Ebene hat eine große Bedeutung für die Europäische Union.
Rund 80 Prozent des europäischen Rechts betrifft die lokale Ebene und wird vor
Ort umgesetzt. Starke Kommunen und Landkreise sind die wichtigen Grundpfeiler der Europäischen Union. Von der europäischen Zusammenarbeit auf lokaler Ebene profitieren nicht nur die Kommunen und Kreise, sondern die gesamte EU.

Das Europäische Parlament ist unsere Vertretung in Brüssel und bestimmt die Richtung der zukünftigen europäischen Politik. Deshalb: Informieren Sie sich über die Schwerpunkte und Programme der zur Wahl stehenden Kandidaten und Parteien und machen Sie am 26. Mai Gebrauch von Ihrem Wahlrecht. Lassen Sie uns die Zukunft Europas gemeinsam gestalten!

Dr. Rainer Haas
Landrat des Landkreises Ludwigsburg

Neuer Lehrgang zur Fachkraft für Nebenerwerbslandwirtschaft

18.08.2017

Infoabend am Donnerstag, 24. August 2017

 

Das Landratsamt Ludwigsburg, Fachbereich Landwirtschaft, bietet ab 19. Oktober 2017 wieder einen Lehrgang zur Fachkraft für Nebenerwerbslandwirtschaft an (Fachschulische Zusatzqualifikation, Fachrichtung Landbau). Der Lehrgang dauert zwei Winterhalbjahre und ein Sommerhalbjahr und umfasst insgesamt rund 450 Unterrichtseinheiten plus Prüfung. Der Unterricht findet von Oktober 2017 bis März 2019 regelmäßig donnerstagabends, zudem ca. 14-tägig samstagvormittags sowie an einzelnen Tagen während der Weihnachtsferien auch ganztags statt.

 

Der Lehrgang richtet sich an Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung in einem anderen Beruf, die in einem landwirtschaftlichen Betrieb mit mindestens 20 ha bewirtschafteter Fläche oder entsprechender Tierhaltung bzw. Sonderkulturen mitarbeiten oder einen solchen Betrieb auf eigene Rechnung führen. Fundierte landwirtschaftliche Praxiserfahrungen werden erwartet. Bewerbungsschluss ist am 21. September 2017.

 

Am Donnerstag, 24. August 2017 findet um 18:30 Uhr ein Infoabend zu diesem Lehrgang im Fachbereich Landwirtschaft, Auf dem Wasen 9, 71640 Ludwigsburg, Raum 210 statt. Interessentinnen und Interessenten sind herzlich eingeladen!

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Walter, Landratsamt Ludwigsburg, Fachbereich Landwirtschaft, unter der Telefonnummer 07141-144-44916 oder -2700 (Zentrale) sowie auf der Homepage: http://www.ludwigsburg.landwirtschaft-bw.de im Bereich „Fachschule und Ausbildung“.

 

Bläserklasse Schillerschule

Bläserklassenvorspiel 2019

22.05.2019

Am 14. Mai 2019 um 18:00 Uhr fand das diesjährige Bläserklassenvorspiel in der Aula der Schillerschule statt. Auch dieses Mal waren viele Eltern, Geschwister, Großeltern und Bekannte gekommen um sich die Vorträge der Bläserklassenkinder anzuhören. Der Abend wurde eröffnet von der Bläserklasse Nr. 3 unter der Leitung von Yvonne Bauer. Nach drei tollen Stücken, welche von der Bläserklasse als Orchester vorgetragen wurden folgten die Einzel- und Gruppenvorträge. Von der Trompete bis zur Querflöte war alles dabei. Die zweite Hälfte des Bläserklassenvorspiels wurde von der Bläserklasse Nr. 4 eröffnen. Auch sie hatte drei tolle Stücke vorbereitet, welche mit viel Applaus belohnt wurden. Nach den Stücken des Orchesters durften nun auch die Kinder der Bläserklasse Nr. 4 ihre im Unterricht erlernten Einzel- und Gruppenstücke vortragen. Alle Instrumentallehrer haben sich bei der Auswahl der Stücke wieder große Mühe gegeben und so konnte das diesjährige Bläserklassenvorspiel mit einem Gemeinschaftsvortrag der Bläserklasse drei und vier abgeschlossen werden. Es war ein toller musikalischer Abend. 

Vielen Dank an alle Eltern und Instrumentallehrer für die Vorbereitung auf ein schönes Bläserklassenvorspiel.

Bücherei

Info an die Leser der Bücherei

22.05.2019

Die Bücherei bleibt am Tag nach den Wahlen,

Montag, 27.05.2019 und vom

20. Juni 2019 bis 05. Juli 2019 geschlossen.

 

In den Pfingstferien hat die Bücherei geöffnet. 

Senioren

Seniorenbus zum Frühlingsfest

22.05.2019

Der Seniorenbus fährt zum Frühlingsfest am 30. Mai 2019. Wer abgeholt werden möchte, bitte bis Mittwoch, den 29. Mai 2019 12.00 Uhr im Seniorenbüro Tel. 77 00 34 melden.

Evangelische Kirche Großingersheim

Termine KW 21/19

21.05.2019

Kugelberggasse 4, Telefon: 51510

Das Sekretariat des Pfarramts ist

dienstags von 8.00-11.00 Uhr und

donnerstags von 7.30-10.00 Uhr besetzt.

Internet: www.evkg-grossingersheim.de; Mail: Pfarramt.grossingersheim@elkw.de

     

Samstag, 25. Mai:

14 Uhr Trauung
Cathrin Freier und Dominik geb. Bickeböller

   

Sonntag, 26. Mai:

9.30 Uhr Gottesdienst mit Taufe (Pfarrer Walter)
getauft wird Lucia Rall

Opfer für das Hospiz

   

 

10.45 Uhr Kinderkirche im Gemeindehaus

   

 

10.45 Uhr Teeniekirche im Gemeindehaus

   

Montag, 27. Mai:

9 Uhr TREFFF – Treffpunkt für Frauen aller Nationen

zum Frühstücken im Schöllbachhaus, Bietigheimer Str. 25

   

 

15 Uhr Eltern-Kind-Gruppe

   

 

15.15 -16.45 Uhr„Treffpunkt Deutsch“ -Arbeitskreis Asyl

   

 

19 Uhr Kirchenchor

   

Dienstag, 28. Mai:

9 Uhr Sprachkurs Deutsch - Arbeitskreis Asyl

   

Mittwoch, 29. Mai:

12 Uhr Mittagstisch für Alle

   

Christi Himmelfahrt Donnerstag, 30. Mai:

Einladung zum Gottesdienst um 10 Uhr in der Georgskirche Kleiningersheim

   

Freitag, 31.Mai:

16 Uhr Andacht im Karl-Ehmer-Stift

   

 

19 Uhr Abendgebet in der Martinskirche

   

 

Termine der Jugendgruppen in unserer Kirchengemeinde

 

 

 

 

Montag, 27. Mai:

18 – 19 Uhr Jungschar

für Mädchen und Buben 4.- 7. Klasse

 

 

Dienstag, 28. Mai:

17 Uhr Jugendcafé EXTRA

 

 

Mittwoch, 29. Mai:

17 Uhr Jugendcafé EXTRA

 

       


Teeniekirche:

Am Sonntag, 26.5., findet zeitgleich zur Kinderkirche auch wieder die Teeniekirche statt.

Wir starten mit einem gemeinsamen Frühstück bevor wir uns dann mit einem Thema oder einer Bibelgeschichte beschäftigen. Eingeladen sind alle Teens von Klasse 4-7, immer am letzten So/Monat 10.45-11.45 Uhr im Evang. Gemeindehaus.  

 

Taufgottesdienst:

Pfarrer Walter bietet am 23. Juni und am 21. Juli im Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Martinskirche einen Taufgottesdienst an. Wenn Sie sich oder Ihr Kind taufen lassen wollen, melden Sie sich bitte im Pfarramt.

 

 

Mittagstisch für Alle:
Anmeldungen für den nächsten offenen Mittagstisch für ALLEam Mittwoch, 29. Mai, sind bis Freitag, 24. Mai bei Herbert und Eleonore Buchgraber, Tel. 980230, E-Mail: herbert-buchgraber@gmx.de  möglich. Es kocht für uns die Gaststätte Linde: Siedfleisch, Meerrettichsoße, Kartoffelgratin und Rote Bete

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Ihr Mittagstisch-Team

 

Termine KW 20/19

14.05.2019

Kugelberggasse 4, Telefon: 51510

Das Sekretariat des Pfarramts ist

dienstags von 8.00-11.00 Uhr und

donnerstags von 7.30-10.00 Uhr besetzt.

Internet: www.evkg-grossingersheim.de; Mail: Pfarramt.grossingersheim@elkw.de

     

Freitag, 17. Mai:

16 Uhr Andacht im Karl-Ehmer-Stift

   

Sonntag, 19. Mai:

9.30 Uhr Konfirmationsgottesdienst (Pfarrer Walter)

Mitwirkung der Jungen Chorgemeinschaft Ingersheim e.V.

Opfer für Viva con Aqua

   

 

10.45 Uhr Kinderkirche im Gemeindehaus unten (Jugendräume)

   

 

17.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst

für die Neukonfirmierten, ihre Angehörigen und die ganze Gemeinde

   

Montag, 20. Mai:

15 Uhr Eltern-Kind-Gruppe

   

 

15.15 -16.45 Uhr„Treffpunkt Deutsch“ -Arbeitskreis Asyl

   

 

19 Uhr Kirchenchor

   

Dienstag, 21. Mai:

9 Uhr Sprachkurs Deutsch - Arbeitskreis Asyl

   

Mittwoch, 22. Mai:

14.30 Uhr Offener Seniorentreffim Seniorenstüble:

„Ich war noch niemals in New York?“

Interessantes aus der neuen Welt mit Edeltraud Hehr

   

 

Termine der Jugendgruppen in unserer Kirchengemeinde

 

 

 

 

Montag, 20. Mai:

18 – 19 Uhr Jungschar

für Mädchen und Buben 4.- 7. Klasse

 

 

Dienstag, 21. Mai:

17 Uhr Jugendcafé EXTRA

 

 

Mittwoch, 22. Mai:

17 Uhr Jugendcafé EXTRA

 

 

Donnerstag, 23. Mai:

17 – 18.15 Uhr Jungschar

für Mädchen und Buben 1.- 3. Klasse

 

 

 

18 Uhr Jugendkreis

 

       

 

Am kommenden Sonntag, den 19.05.2019 werden in der Martinskirche um 9.30 Uhr konfirmiert:

 

Rebecca Adamczyk

Leo Aymar

Felix Buchwald

Christian Bulling

Lara Eggerl

Luis Gawliczek

Felix Grajewski

David Hartschuh

Maximilian Otterbach

Sophie Rongisch

Jonas Schäfer

Vanessa Scholl

Madeleine Walter

Nick Weißert

Emily Wirkner

Lina Würth

Erstwähler Infoveranstaltung zur Kommunalwahl
am So, den 19.05.2019 um 18.00 Uhr
beim DRK (Hindenburgplatz 13)
für alle Jugendliche im Alter von 16-22 Jahre
mit aktuellen Kandidaten
Veranstalter: Verein für offene und soziale Jugendarbeit Ingersheim e.V.

Teeniekirche:

Am Sonntag, 26.5., findet zeitgleich zur Kinderkirche auch wieder die Teeniekirche statt.

Wir starten mit einem gemeinsamen Frühstück bevor wir uns dann mit einem Thema oder einer Bibelgeschichte beschäftigen. Eingeladen sind alle Teens von Klasse 4-7, immer am letzten So/Monat 10.45-11.45 Uhr im Evang. Gemeindehaus.  

 

Taufgottesdienst:

Pfarrer Walter bietet am 23. Juni und am 21. Juli im Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Martinskirche einen Taufgottesdienst an. Wenn Sie sich oder Ihr Kind taufen lassen wollen, melden Sie sich bitte im Pfarramt.

 

Mittagstisch für Alle:                                

Unser nächster offener Mittagstisch für ALLE findet am Mittwoch, 29. Mai 2019 um 12.00 Uhr (Saalöffnung 11.30 Uhr) im Evangelischen Gemeindehaus in der Richard - Stein - Str. 9 statt. Es gibt: Siedfleisch, Meerrettichsoße, Kartoffelgratin und Rote Bete

Es kocht für uns die Gaststätte Linde aus Kleiningersheim.

Das Essen kostet € 7,00 pro Person einschließlich alkoholfreier Getränke und Kaffee. Weitere Getränke werden bei Bedarf separat abgerechnet.

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail bis Freitag 24. Mai an bei:

Pfarramt Tel. 51510, E-Mail: Pfarramt.grossingersheim@elkw.de,  oder bei

Herbert und Eleonore Buchgraber, Tel. 980230, E-Mail: herbert-buchgraber@gmx.de

Abholung auf Anmeldung Tel. 980230 durch den Seniorenbus - ab Haustüre, kostenlos.

Nicht abbestelltes Essen muss bezahlt werden!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ihr Mittagstisch-Team der Evangelischen Kirchengemeinde Grossingersheim

 

 

 

 

Arbeitskreis Asyl

Café International 6/19

21.05.2019

Freitag, 07. Juni 2019

Café International
Evangelisches Gemeindehaus
Richard-Stein-Str., Großingersheim
im Untergeschoß

Uhrzeit: 15:00- 17:00 Uhr

Fitnessgeräte 5/19

14.05.2019

Fitnessgeräte im Gemeinschaftsraum im Gröninger Weg 999

Ende März hatten wir über das Amtsblatt nach funktionsfähigen Fitnessgeräten nachgefragt. Die Resonanz war überwältigend. Wir konnten dank Ihrer Hilfe den Gemeinschaftsraum im Gröninger Weg 999 mit insgesamt 5 verschiedenen Geräten ausstatten. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht alle angebotenen Geräte verwenden konnten.

Zuerst standen der Transport und das Aufstellen der Geräte im Vordergrund. Dafür fand unsere Frauenpower Unterstützung durch hilfsbereite Bewohner.

Dann war die Frage nach der Reinigung und Desinfektion zu regeln. Putzeimer mit Wischmob, Reinigungsmittel, Müllbehälter für Papiertücher und Desinfektionsspray und –tücher für Griffe und Sitzflächen haben wir besorgt.

Mit einem Plakat, das auf die Regeln der Benutzung und Verantwortung hinweist, war dann der Anteil den der AK beisteuern konnte, erledigt.

Die Bewohner können nun zu den Öffnungszeiten des Gemeinschaftsraums die Geräte nutzen.

Wir bedanken uns im Namen der Bewohner der Flüchtlingsunterkunft bei allen, die dazu beigetragen haben, dass der Fitnessbereich jetzt genutzt werden kann.

AK Asyl Ingersheim/ Karin Zimmer, Brigitte Kayser, Mick Welter

Evangelische Kirche Kleiningersheim

Termine KW 21/19

17.05.2019

Das Pfarrbüro der Evangelischen Kirchengemeinde Kleiningersheim (Tel 64369, pfarramt.kleiningersheim@elkw.de) ist  freitags von 9 bis 11 Uhr besetzt. Pfarrerin Frey ist telefonisch (920730) und über Mail (petra.frey@elkw.de) erreichbar.

Sonntag, 26.5.19

Kein Gottesdienst in der Georgskirche

Einladung zum Gottesdienst um 9.30 Uhr in die Martinskirche nach Großingersheim

Montag 27.5.19

17 Uhr JuClu

 

17 Uhr Aufräumaktion im Gemeindesaal

Donnerstag, 30.5.19

10 Uhr Gottesdienst an Himmelfahrt:

Kollekte für die eigene Gemeinde

Im Anschluß wird zum Grillen in den Pfarrgarten eingeladen.

 

 

 

 

Termine KW 20/19

10.05.2019

Das Pfarrbüro der Evangelischen Kirchengemeinde Kleiningersheim (Tel 64369, pfarramt.kleiningersheim@elkw.de) ist  freitags von 9 bis 11 Uhr besetzt. Pfarrerin Frey ist telefonisch (920730) und über Mail (petra.frey@elkw.de) erreichbar.

Sonntag, 19.5.19

10 Uhr Gottesdienst (Prädikant Proissl)
Kollekte für die eigene Gemeinde

 

10 Uhr Kinderkirche im Gemeindesaal

Montag 20.5.19

14 Uhr Treffpunkt am Pavillon zur Ausfahrt Richtung Rielingshausen.

Dienstag, 21.5.19

9 Uhr Frauenfrühstück im Gemeindesaal.
Frau Ursula Cramer spricht über :
„Die Legende von Moonfleet“- eine musikalische Erzählung

Herzliche Einladung!

Weitere Infos unter “Beide ev. Kirchengemeinden“.

Freitag, 24.5.19

15 Uhr Seniorennachmittag

 

Gottesdienst an Himmelfahrt:

Zum Gottesdienst an Himmelfahrt, am 30.5.19 um 10 Uhr mit anschließendem Grillen im Pfarrgarten, wird herzlich eingeladen.

 

 

 

SeniorenMai2019

14.05.2019

Katholische Kirche St. Petrus und Paulus

Kirchliche Nachrichten KW21/2019

21.05.2019

Katholische Kirchengemeinde St. Petrus und Paulus

Pfarrbüro: 74385 Pleidelsheim Stuifenstr. 17

Homepage, mit Kindergarten St. Michael:

https://kath-kirchengemeinden-freiberg-pleidelsheim-ingersheim.drs.de

Sekretariat: Tel: 07144 23 773, Fax: 893 338

Büro – Öffnungszeiten: Di - Mi 9:00 – 12:00 Uhr, Do 16:00 – 18:00 Uhr,

                                       Fr. 9:00 –  11:30 Uhr

Email: StPetrusundPaulus.Pleidelsheim@drs.de

Administrator ab 01.10.2018 Pfr. Dr. Wolfgang Gramer

Pastoralreferent Joachim Pierro, Tel: 07144 / 209328

Gemeindereferentin: Miriam Hensel, Tel: 07141 / 99 23 366

Jugendreferentin: Julia Hanus, Tel:  0152 / 021 743 51

 

Sonntag,

 26.05.2019

09:30

PL

Eucharistiefeier

11:00

FR

Eucharistiefeier

18:00

 

Abendgottesdienst in der Schlosskirche Ludwigsburg, Pfr. Winfried Schmid

 

Dienstag,

 28.05.2019

13:00

IN

Requiem für die Verstorbene Ernestine Höllwarth

 

Donnerstag,

 30.05.2019 Christi Himmelfahrt

09:30

PL

Wortgottesfeier mit Kommunionausteilung

11:00

FR

Wortgottesfeier mit Kommunionausteilung

 

Das Sachbuch der Jahresrechnung 2017 für die kath. Kirchengemeinde St. Petrus und Paulus liegt zur Einsicht, zu den obengenannten Öffnungszeiten im Pfarrbüro aus.

Brückenessen: 

Jeden ersten Freitag findet unser Brückenessen im Kath. Gemeindehaus am 07.06.2019  von 12:00 – 13:00 Uhr statt. Eingeladen ist jeder, der gerne in Gemeinschaft ist, egal welcher Konfession man angehört. Es gibt auch immer alternativ ein vegetarisches Gericht. Das Essen und die Getränke sind auf Spendenbasis. Wer kann gibt und jeder Andere ist herzliche eingeladen.

Wir freuen uns auf Jeden.

Das Brückenteam.

 

KAB Frauenfrühstück

Jeden 1. Donnerstag im Monat (06.06.2019) laden die KAB - Frauen von 9.00 – 11.00 Uhr im Katholischen Gemeindehaus zum Frauenfrühstück ein.

 

Ökumenische Studienreise ARMENIEN – Klöster in atemberaubender Landschaft im ältesten christlichen Land der Welt vom 29.August bis 7. September 2019

Bei dieser Reise gibt es noch freie Plätze. Bitte melden Sie sich bei Interesse beim katholischen Pfarramt Freiberg am Neckar (Telefon 07141- 9923360).

Evangelisch-methodistische Kirche

Veranstaltungen KW 22/2019

24.05.2019

Freitag, 24. Mai

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 26. Mai

10:00 Uhr  Konferenzgemeindetag im Intersport-Veranstaltungscenter Redblue in Heilbronn

Montag, 27. Mai

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 28. Mai

17:30 Uhr  Kids-Club und Jungschar in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim, Text aus dem Hebräerbrief

Mittwoch, 29. Mai

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim, Text wie Dienstag

16:00 Uhr  Kinderstunde und Krabbelgruppe in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 31. Mai

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 21/2019

17.05.2019

Freitag, 17. Mai

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 18. Mai

ab 8:00 Uhr  Putz-Grill-Aktion in Bietigheim

Sonntag, 19. Mai

  9:30 Uhr  Gebetskreis in Bietigheim

10:00 Uhr  Musik-Gottesdienst in Bietigheim

Montag, 20. Mai

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 21. Mai

17:30 Uhr  Kids-Club und Jungschar in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim mit dem Thema: Bilder in unserem Gesangbuch

Mittwoch, 22. Mai

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim, Thema wie Dienstag

16:00 Uhr  Kinderstunde und Krabbelgruppe in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Samstag, 25. Mai

19:30 Uhr  "devotion.der Konferenz-Jugendabend" im Veranstaltungscenter Redblue, HN

Veranstaltungen KW 38/2018

14.09.2018

Freitag, 14. September

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 16. September

  9:30 Uhr  Gebetstreff

10:00 Uhr  Gottesdienst mit Abendmahlsfeier, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung, anschließend Kirchkaffee

Montaag, 17. September

19:30 Uhr  Posaunenchor

Dienstag, 18. September

17:30 Uhr  Kids-Club (1.- 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse)

20:00 Uhr  Bibelstunde

Mittwoch, 19. September

  9:30 Uhr  Bibelstunde

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre),

19:30 Uhr  Gemeindechor

Donnerstag, 20. September

10:00 Uhr  Senioren - donnerstags unterwegs, Treffpunkt Parkplatz Christuskirche

19:30 Uhr  Bezirksvorstand

Freitag, 21. September

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Freitag, 21. bis Sonntag, 23. September

Freizeit des Kirchlichen Unterrichts in Mosbach

Veranstaltungen KW 37/2018

07.09.2018

Freitag, 7. September

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 9. September

10:00 Uhr  Gottesdienst auf dem alten Sportplatz in Ottmarsheim mit der Besigheimer Gemeinde, anschließend Mittagesssen und Gemeindepokal

Montag, 10. September

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 11. September

17:30 Uhr  Kids-Club (1.-3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 12. September

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe ( bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Donnerstag, 13. September

14:30 Uhr  Senioren-Treff unter dem Thema: "Fasten - Regeneration für Leib und Seele", Referent: Pastor Kettner

Freitag, 14. September

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 36/2018

31.08.2018

Freitag, 31. August

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 2. September

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Montag, 3. September

13:30 Uhr  Teilnahme am Pferdemarktumzug

Montag, 3. bis Freitag, 7. September

Treffen der Hauskreise

Freitag, 7. September

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 34+35/2018

17.08.2018

Freitag, 17. August

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 19. August

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Freitag, 24. August

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 26. August

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Freitag, 31. August

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 31/32 2018

03.08.2018

Freitag, 3. August

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 4. August

18:00 Uhr  Gottesdienst im Krankenhaus Bietigheim

19:30 Uhr  Jubiläumskonzert von "Eurobrass" in der Stadtkirche Bietigheim

Sonntag,  5. August

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim mit gestaltet von "Eurobrass", gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Freitag, 10. August

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 6. bis Freitag, 10. August

Treffen der Hauskreise

Sonntag, 12. August

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim mit Abendmahlsfeier

Freitag, 17. August

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 31/2018

27.07.2018

Freitag, 27. Juli

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 29. Juli

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Veranstaltungen KW 30/2018

20.07.2018

Freitag, 20. Juli

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 22. Juli

10:00 Uhr  Gottesdienst und Gemeinde-Sommerfest in Ingersheim

Montag, 23. Juli

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 24. Juli

20:00 Uhr Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 25. Juli

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 26. Juli

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 29/2018

13.07.2018

Freitag, 13. Juli

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 15. Juli

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst  in Bietigheim

Montag, 16. Juli

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 17. Juli

17:30 Uhr  Kids-Club (1.-3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 18. Juli

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 20. Juli

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 28/2018

06.07.2018

Freitag, 6. Juli

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 7. Juli

  9:00 Uhr   Kirchlicher Unterricht in Besigheim

18:00 Uhr  Gottesdienst im Krankenhaus Bietigheim

Sonntag, 8. Juli

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim mit Taufe von Sophia Kummer

Montag, 9. Juli

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 10. Juli

17:30 Uhr  Kids-Club (1.-3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 11. Juli

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

Donnerstag, 12. Juli

14:30 Uhr  Senioren-Treff in der Christuskirche Bietigheim unter dem Thema: Es ist Sommer - ein Grund zum Feiern

19:30 Uhr  Bezirksvorstand

Freitag, 13. Juli

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 9. bis Freitag, 13. Juli

Treffen der Hauskreise

Veranstaltungen KW 27/2018

29.06.2018

Freitag, 29. Juni

18:30 Uhr  Teenie-Treff in Kapelle in Großingersheim

 

Sonntag, 1. Juli

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung, anschließend Kirchkaffee

Montag, 2. Juli

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 3. Juli

17:30 Uhr  Kids-Club (1.-3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 4. Juli

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 6. Juli

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 7. Juli

  9:00 Uhr  Kirchlicher Unterricht in Besigheim

18:00 Uhr  Krankenhausgottesdienst in Bietigheim

Veranstaltungen KW 26/2018

22.06.2018

Freitag, 22. Juni

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 24. Juni

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Projekt-Musikgottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 25. Juni

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 26. Juni

17:30 Uhr  Kids-Club (1.- 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 27. Juni

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasee) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 29. Juni

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 22/2018

25.05.2018

Freitag, 25. Mai

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 27. Mai

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst mit Abendmahlsfeier in Bietigheim, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Montag, 28. Mai

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 29. Mai

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 30. Mai

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 1. Juni

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 21/2018

18.05.2018

Freitag, 18. Mai

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 20. Mai

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Pfingstfestgottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Montag, 21. Mai

10:00 Uhr  Ökumenischer Gottesdienst am Dreschschuppen in Bietigheim

Freitag, 25. Mai

18:00 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 20/2018

11.05.2018

Freitag, 11. Mai

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 13. Mai

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Familiengottesdienst zum Muttertag in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 14. Mai

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 15. Mai

17:30 Uhr  Kids-Club (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 16. Mai

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Donnerstag, 17. Mai

19:30 Uhr  Bezirkskonferenz in Bietigheim

Freitag, 18. Mai

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 14. Mai bis Freitag, 18. Mai

Treffen der Hauskreise

Veranstaltungen KW 19/2018

04.05.2018

Freitag, 4. Mai

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 6. Mai

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung, anschließend Gemeindemittagessen

Montag, 7. Mai

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 8. Mai

17:30 Uhr  KIds-Club (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 9. Mai

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  KInderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindevorstand in Bietigheim

Freitag, 11. Mai

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 18/2018

27.04.2018

Freitag, 27. April

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 28. April

  8:00 Uhr  Ausflug des Kirchlichen Unterrichts nach Ulm

Sonntag, 29. April

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdiensts und Kleinkinderbetreuung

Montag, 30. April

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Mittwoch, 2. Mai

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Donnerstag, 3. Mai

14:30 Uhr  Senioren-Treff in der Christuskirche Bietigheim mit dem Thema:

"Lieder fürs Leben - eine musikalische Reise" Referentinnen: Renate Walter und Dorothee Weiß, Walheim

Freitag, 4. Mai

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 17/2018

20.04.2018

Freitag, 20. April

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 22. April

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst mit Abendmahlsfeier in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 23. April

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 24. April

17:30 Uhr  Kids-Club ( 1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 25. April

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 27. April

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 28. April

  8:00 Uhr  Ausflug des Kirchlichen Unterrichts nach Ulm

Veranstaltungen KW 16/2018

13.04.2018

Freitag, 13. April

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 15. April

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bieigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 16. April

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 17. April

17:30 Uhr  Kids-Club (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 18. April

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Donnerstag, 19. April

19:30 Uhr  Bezirksvorstand

Freitag, 20. April

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 16. bis Freitag, 20. April

Treffen der Hauskreise

Veranstaltungen KW 15/2018

06.04.2

Freitag, 6. April

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 8. April

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung, anschließend Kirchkaffee

Montag, 9. April

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 10. April

17:30 Uhr  Kids-Club (1. bis 3 Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 11. April

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 13. April

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 14/2018

30.03.2018

Karfreitag, 30. März

10:00 Uhr  Gottesdienst mit Abendmahlsfeier in Bietigheim

Sonntag, 1. April

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Festgottesdienst zu Ostern, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Freitag, 6. April

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 13/2018

23.03.2018

Freitag, 23. März

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 25. März

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst zur Einsegnung in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 26. März

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Mittwoch, 28. März

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Donnerstag, 29. März

14:30 Uhr  Senioren-Treff in der Christuskirche, Bietigheim, mit dem Thema: "Gedanken zur Passion mit Abendmahlsfeier", mit Nadja Kisialevich und Pastor Stefan Kettner

19:30 Uhr  Passionsandacht: "Die Nacht der verlöschenden Lichter" in Bietigheim

Karfreitag, 30. März

10:00 Uhr  Gottesdienst mit Abendmahlsfeier in Bietigheim

Veranstaltungen KW 12/2018

16.03.2018

Freitag, 16. März

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 18. März

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 19. März

19:30 Uhr  Blechbläserchor in Bietigheim

Dienstag, 20. März

17:30 Uhr  Kids-Club (ab 1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 21. März

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 23. März

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 19. bis Freitag, 23. März

Treffen der Hauskreise

Veranstaltungen KW 11/2018

09.03.2018

Freitag, 9. März

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 10. März

  9:00 Uhr  Kirchlicher Unterricht (nur 2. Jahrgang) in Bietigheim

Sonntag, 11. März

   9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim mit Superintendent M. Jung, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung, anschließend Kirchkaffee

19:30 Uhr  Theaterabend in der Christuskirche: "Des Himmels General" von Ewald Landgraf, Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.

Montag, 12. März

19:30 Uhr  Blechbläserchor in Bietigheim

Dienstag, 13. März

17:30 Uhr  Kidsclub (ab 1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

19:30 Uhr  Abschlussabend des Kirchlichen Unterrichts

Mittwoch, 14. März

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor

Freitag, 16. März

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 12. März bis Freitag, 16. März

Treffen der Kleingruppen zur 40-Tage-Aktion

Veranstaltungen KW 10/2018

02.03.2018

Freitag, 2. März

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 3. März

18:00 Uhr  Gottesdienst im Krankenhaus Bietigheim

Sonntag, 4. März

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 5. März

19:30 Uhr  Blechbläserchor in Bietigheim

Dienstag, 6. März

17:30 Uhr Kidsclub (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 7. März

16:00 Uhr  KInderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) unf Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor

Donnerstag, 8. März

14:30 Uhr  Senioren-Treff in der Christuskirche, Bietigheim mit dem Thema: "Die berühmten 6 Punkte - mit den Händen lesen", Referentin: Anni Zink, Eberdingen

Freitag, 9. März

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 5. März bis Freitag, 9. März

Treffen der Kleingruppen zur 40-Tage-Aktion

Veranstaltungen KW 9/2018

23.02.2018

Freitag, 23. Februar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 25. Februar

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst mit Abendmahlsfeier in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung, anschließend Kirchkaffee

Montag, 26. Februar

19:30 Uhr  Blechbläserchor in Bietigheim

Dienstag, 27. Februar

17:30 Uhr  Kids-Club (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 28. Februar

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 2. März

15:00 Uhr  Gottesdienst zum Weltgebetstag in der Stadtkirche, Bietigheim

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 3. März

18:00  Uhr Gottesdienst im Krankenhaus Bietigheim

Montag, 26. Februar bis Freitag, 2. März

Treffen der Kleingruppen zur 40-Tage-Aktion

Veranstaltungen KW 8/2018

16.02.2018

Freitag, 16. Februar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 18. Februar

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim

Montag, 19. Februar

19:30 Uhr  Blechbläserchor in Bietigheim

Dienstag, 20. Februar

17:30 Uhr  Kids-Club (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 21. Februar

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim, 19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 23. Februar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 19. bis Freitag, 23. Februar

Treffen der Kleingruppen zur 40-Tage-Aktion

Veranstaltungen KW 7/2018

09.02.2018

Freitag, 9. Februar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 10. Februar

  9:00 Uhr  Kirchlicher Unterricht in Bietigheim

Sonntag, 11. Februar

14:30 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung, anschließend Kirchkaffee

Montag, 12. Februar

19:30 Uhr  Blechbläserchor in Bietigheim

Dienstag, 13. Februar

17:30 Uhr  Kids-Club (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 14. Februar

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor

Freitag, 16. Februar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 12. bis Freitag, 16. Februar

Treffen der Kleingruppen zur 40-Tage-Aktion

Veranstaltungen KW 6/2018

02.02.2018

Freitag, 2. Februar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

19:30 Uhr  Ökumenischer Bibelabend im kath. Gemeindehaus St. Laurentius, Bietigheim, mit dem Thema: "Berauscht euch an der Liebe"

Sonntag, 4. Februar

10:00 Uhr  Ökumenischer Gottesdienst in der Evang. Friedenskirche, Bietigheim  zum Abschluss der Bibelwoche mit dem Thema: "Liebe - einfach göttlich", gleichzeitig Kindergottesdienst

Montag, 5. Februar

19:30 Uhr  Blechbläserchor in Bietigheim

Dienstag, 6. Februar

17:30 Uhr  Kids-Club (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 7. Februar

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in BIetigheim

Donnerstag, 8. Februar

14:30 Uhr  Senioren-Treff in der Christuskirche, Bietigheim, mit dem Thema: "Katharina von Bora - ein Frauenleben", Referentin: Erika Botzenhardt, Rielingshausen

19:30 Uhr  Info-Abend zum Weltgebetstag im Evang. Gemeindehaus, Metterzimmern, mit dem Thema: "Surinam", Referentin: Jutta Grünler

19:30 Uhr  Bezirksvorstand in Bietigheim

Freitag, 9. Februar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 10. Februar

  9:00 Uhr  Kirchlicher Unterricht in Bietigheim

Veranstaltungen KW 5/2018

26.01.2018

Freitag, 26. Januar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 28. Januar

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:30 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 29. Januar

19:30 Uhr  Blechbläserchor in Bietigheim

Dienstag, 30. Januar

17:30 Uhr  Kids-Club (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4 Klasse) in Bietigheim

19:30 Uhr  Ökumenischer Bibelabend in Bietigheim mit dem Thema: "Süßer als Wein - Stark wie der Tod" (Hohes Lied 1,2-4; 6,8-10; 8,6-7), Ref.: Pfr. Johannes Saenger

Mittwoch, 31. Januar

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (3 bis 6 Jahre) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Donnerstag, 1. Februar

19:30 Uhr  Ökumenischer Bibelabend im Evang. Gemeindehaus, Bietigheim mit dem Thema: "Ich suchte, den meine Seele liebt" (Hohes Lied 1,5-8; 3,1-6; 5,2-8), Ref.: Pfr. Roland Deckwart

Freitag, 2. Februar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

19:30 Uhr  Ökumenischer Bibelabend im Kath. Gemeindehaus St. Laurentius, Bietigheim mit dem Thema: "Berauscht euch an der Liebe" (Hohes Lied 4,12-5,1; 7,7-10), Ref.: P. Stefan Kettner

 

Veranstaltungen KW 4/2018

19.01.2018

Freitag, 19. Januar

19:00 Uhr  Allianz-Jugendabend in der Christuskirche Bieitigheim

Sonntag, 21.  Januar

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 22. Januar

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 23. Januar

17:30 Uhr  Kids-Club (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 24. Januar

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor

Freitag, 26. Januar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 3/2018

12.01.2018

Freitag, 12. Januar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 13. Januar

  9:00 Uhr  Kirchlicher Unterricht in Bietigheim

20:00 Uhr  Bundeserneuerungsgottesdienst in Bietigheim

Sonntag, 14. Januar

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 15. Januar

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 16. Januar

17:30 Uhr  Kidsclub (1. - 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 17. Januar

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (3 - 6 Jahre) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Donnerstag, 18. Januar

19:30 Uhr  Allianzgebetsstunde in der Süddeutschen Gemeinschaft, Bietigheim

Freitag, 19. Januar

19:00 Uhr  Allianzjugendabend in der Christuskirche, Bietigheim

Veranstaltungen KW 52/2017

22.12.2017

Freitag, 22. Dezember

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 24. Dezember

17:00 Uhr  Christvesper in der Christuskirche, Bietigheim

Montag, 25. Dezember

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst zum Weihnachtsfest in Bietigheim, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Freitag, 29. Dezember

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 25. Dezember bis Freitag, 29. Dezember

Treffen der Hauskreise

Sonntag, 31. Dezember

17:00 Uhr  Jahresschluss-Gottesdienst mit Abendmahlsfeier in Bietigheim

Montag, 1. Januar

14:30 Uhr  Neujahrs-Kaffee-Treffen in Bietigheim

Freitag, 5. Januar

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 7. Januar

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Montag, 8. Januar

19:30 Uhr  Posaunnenchor in Bietigheim

Dienstag, 9. Januar

17:30 Uhr  Kidsclub (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 10. Januar

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 4 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Donnerstag, 11. Januar

14:30 Uhr  Senioren-Treff in der Christuskirche, Bietigheim, mit dem Thema: "Ein fast vergessenes Stück Deutschland - die Uckermark", Referent: Pastor Hans Weisenberger, Güglingen

19:30 Uhr  Bezirksvorstand

Freitag, 12. Januar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Neuapostolische Kirche

Termine

06.05.2019

Sonntag, 26. Mai

9.30 Uhr   Gottesdienst, zeitgleich Sonntagsschule für 3-6 jährige

                   und Schulkinder

10.45 Uhr  Chorprobe

Dienstag, 28. Mai

20.00 Uhr   Probe des Bereichschors in Bietigheim

Donnerstag, 30. Mai

Christi Himmelfahrt

9.30 Uhr   Gottesdienst in Bietigheim

Internationaler Jugendtag in Düsseldorf mit

Stammapostel Schneider Auftaktveranstaltung

F.C. Wiesenkicker Ingersheim

Am vergangenen Wochenende starteten 15 Wiesenkicker zum diesjährigen Ausflug in das Rheingau

21.05.2019

Mit dem Zug erreichten die Teilnehmer am Freitag nach etwa 3 Stunden Fahrzeit die Unterkunft in Östrich-Winkel, von der aus nach kurzem Aufenthalt zur Wanderung durch die Weinberge gestartet wurde. Ziel war an diesem Tag das Kloster Eberbach in dem eine Führung durch die historischen Gemäuer und den Weinkeller im Mittelpunkt stand. Zum Abendessen war dann ein weiter Fußmarsch nach Hattenheim notwendig, von dem aus der Rückweg zum Hotel schließlich per Zug erfolgen konnte.

Der Samstag startete dann wieder mit einer kurzen Zugfahrt nach Rüdesheim am Rhein, von wo aus per Seilbahn der Aufstieg zum Niederwalddenkmal erfolgte. Eine Wanderung mit verschiedenen Besichtigungen von Ruinen und tolle Ausblicke ins Rheingau und auf den Rhein standen danach auf dem Programm, an dessen Ende eine Schifffahrt von Assmanshausen nach Rüdesheim einen letzten Höhepunkt bildete. In Rüdesheim wurde als Abendprogramm zum Abschluß eines gelungenen Ausfluges in der Drosselgasse bei Live Musik noch kräftig gefeiert, dabei war Gelegenheit für den ein oder anderen Teilnehmer sich im Tanzgetümmel ein letztes Mal kräftig zu verausgaben.

Das Bild zeigt die gutgelaunte Gruppe vor dem Niederwalddenkmal.

Turnverein Ingersheim e.V.

TVI-Treff im Juni

14.05.2019

Donnerstag, 13.06.2019

Wir treffen uns um 13.30 Uhr an der Bushaltestelle Bietigheimer Straße.

Mit dem Bus fahren wir nach Besigheim, wo wir einen entspannten Spaziergang durch das schöne Städtchen machen werden und weiter an der Enz entlang zum Eiscafe.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Das TVI-Treff-Team

Vier Podestplätze für Nachwuchsteams

14.05.2019

Beim Neckar-Enz Jugendfest des Turngau Neckar-Enz vergangenen Samstag in Murr schafften vier Teams des TV Ingersheim den Sprung aufs Siegerpodest. Mit 34 Turninnen und Turner und neun Mannschaften war der TVI unter den teilnamestärksten Vereinen. In der weiblichen Jugend D erreichten Charlotte Eckert, Emma Haller, Marlene Otterbach, Julia Schäfer und Anne Weißert den dritten Platz. Bei den B-Jugendlichen fehlten Frida Hammer, Anouk und Sofie Lehmann, Cara Retter und Lina Würth nur 1,1 Punkte zum Sieg und landeten auf dem zweiten Platz. Auch die Jungs belegten die Plätze zwei und drei: In der Klasse M1 (Jugend E-C) hatten Finn Böwe, Fabio Di Romana, Jarno Schnitz und Laurenz Vosseler 1,15 Punkte auf den Sieger. Platz drei in der Klasse M2 (Jugend C und älter) ging an Leo Aymar, Felix Wolf und Michel Würth. Auch die zweite Mannschaft in dieser Klasse auf dem vierten Platz musste nach kurzfristigen Absagen ihrer Teamkollegen ohne Streichwertung auskommen. Die Trainerinnen und Trainer waren sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen, mussten sich gerade die Jungs gegen teils deutlich ältere Konkurrenten beweisen. Als Kampfrichter fungierten Lena Heusel, Alexandra Nägele, Paul Kretschmer, Jannis Noé und Thomas Zeltwanger. pan

 

Die Turnerinnen und Turner beim Neckar-Enz Jugendfest in Murr. Foto: Elke Haiber

Auszug aus der Siegerliste:

Weibliche Jugend E (sieben Mannschaften)

4. Platz Sheila Ambrosi, Charlotte Ihle und Lotta Spahlinger

Weibliche Jugend D (14 Mannschaften)

3. Platz Charlotte Eckert, Emma Haller, Marlene Otterbach, Julia Schäfer und Anne Weißert

6. Platz Julia Baunacher, Ilaria Centonze, Lilly Schaaf und Lenja Zienteck

Weibliche Jugend B (14 Mannschaften)

2. Platz Frida Hammer, Anouk und Sofie Lehmann, Cara Retter und Lina Würth

8. Platz Mia Geber, Lea Kieser, Ellen Peppmüller und Lisa Recklebe

Männliche Jugend E-C (13 Mannschaften)

2. Platz Finn Böwe, Fabio Di Romana, Jarno Schnitz und Laurenz Vosseler

5. Platz Jonah Haag, Elias Spina und Julius Würth

Männliche Jugend C und älter (vier Mannschaften)

3. Platz Leo Aymar, Felix Wolf und Michel Würth

4. Platz Benjamin Kayser, Finn Koch und Lukas Wegst

Fitnessgruppe besucht die Salzgrotte "Salzreich" in Bietigheim

08.05.2019

16 Teilnehmerinnen der Gruppe Fitness Cocktail unternahmen einen Ausflug in die Salzgrotte Bietigheim. In der Salzgrotte herrscht ein Klima, das einem Salzstollen gleich kommt. Für das persönliche Wohlbefinden werden die Teilnehmer zu Beginn der Stunde in Decken gehüllt. In der Grotte herrscht eine Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60% und die Temperatur liegt bei 18 bis 21 °C. Durch spezielle Beleuchtung und Entspannungsmusik wird der Entspannungseffekt verstärkt. Auch dürfen die gesundheitlichen Aspekte nicht außer Acht gelassen werden. Bei Erkrankungen der Atemwege, der Haut, Jodmangel ect. kann sich ein Besuch der Grotte lohnen. Allen Teilnehmer hat die Sitzung sehr gut getan und so konnte ganz entspannt der Heimweg angegangen werden. ml

Ein Teil der Gruppe Fitness Cocktail, während der andere Teil in der Grotte weilte.

Die Salzgrotte in Bietigheim.

Deutsches Sportabzeichen beim TVI

17.04.2019

Wir treffen uns zum Training und zur Abnahme des Sportabzeichens ab Mai:

Jeden Freitag ab 19 Uhr in der Fischerwörthhalle in Ingersheim.

Saison : Mai bis September (nicht in den Schulferien). 

Infos und Termine nach Vereinbarung bei Silke Bulling (Tel. 779846).

Tischtennisverein Ingersheim e.V.

Berichte

17.05.2019

Hauptversammlung des TTV Ingersheim e.V.

Am Freitag, den 03.05.2019 fand die Hauptversammlung des TTV Ingersheim e.V., Mitglied im SKV Ingersheim e.V., statt.

Nach der Begrüßung gab der Vorsitzende Albert Noha einen Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr, mit dem Aufstieg der 1. Herrenmannschaft in die Bezirksklasse und der guten Platzierung der 2. Mannschaft in der Kreisklasse C. Es folgte der Bericht von der Radtour nach Ulm und dem Dank an alle Funktionsträger des Vereins.

Der Jugendleiter Gerhard Leibbrandt berichtete vom Abschneiden der beiden Jugendmannschannschaften in dieser Saison und den Ausblick auf das nächste Jahr.

Der Bericht des Kassenprüfers bescheinigte eine einwandfreie Kassenführung und solide Finanzen.

Die Entlastung des gesamten Vorstands erfolgte einstimmig. Die turnusmäßigen Neuwahlen bestätigten alle Funktionäre in ihren Ämtern. Das neue Amt des Datenschutzbeauftragten wird von Guido Watolla besetzt.

Nach einigen weiteren Ankündigungen und Bekanntmachungen konnte der 1. Vorstand Albert Noha nach etwas mehr als zwei Stunden die harmonisch verlaufende Sitzung beenden.

 

Pokalendspiel Herren Kreisliga A/B

Am letzten Samstag hat die erste Herrenmannschaft mit dem Sieg im Pokalendspiel das I-Tüpfelchen auf eine sehr erfolgreiche Saison gesetzt. Unterstützt durch zahlreiche mitgereiste Fans, gelang im Halbfinale gegen die TSG Steinheim 5 ein mühsamer 4:2 „Arbeitssieg“. Bis auf den unorthodox spielenden Steinheimer Spitzenspieler hatten die Ingersheimer Olaf Weitzel, Günter Hanauska und Bernd Seyfang die Sache dann doch im Griff und kämpften sich zum verdienten Sieg.

Im Finale, das gleich im Anschluss gespielt wurde, traf man auf die sehr starke Mannschaft aus Mundelsheim, gegen die man sich in der Verbandsrunde schon einen tollen Schlagabtausch geliefert hatte. In einem hochklassigen und an Spannung und Dramatik kaum zu überbietenden Spiel war bis zum 2:2 Zwischenstand noch alles offen. Fast jedes Spiel ging in den fünften Satz und einmal hatten die Ingersheimer und das andere Mal der Gegner ganz knapp die Nase vorne. Der Durchbruch zum 4:2 Sieg gelang durch die Erfolge von Olaf und Bernd in zwei ganz knappen Einzeln. Entsprechend groß war die Freude und der Jubel über diesen tollen Erfolg.

 

Die Sieger!

Hintere Reihe von links: Günter Hanauska, Olaf Weitzel, Bernd Seyfang

Vorne: Patrick Himmelsbach, der im Achtel- und im Viertelfinale gespielt hatte.

Motor-Sport-Club Ingersheim

15. Oldtimer- und Schlepper-Treff beim MSC Ingersheim e.V.

13.05.2019

Zum Vormerken!

Tennisclub Ingersheim

TCI Mannschaften Aktuell

22.05.2019

SPG Aldingen/Hochberg/Neckarrems – TCI Herren 1                8:1

 

Vergangenen Sonntag waren unsere Herren 1 in Hochberg zu Gast. Für unsere stark verjüngte Mannschaft erwies sich die so ausgeglichen besetzte SPG Hochberg als der erwartet schwere Gegner. Oliver gewann sein Einzel klar in zwei Sätzen. Steffen scheiterte knapp 9:11 im MTB. Die restlichen Einzel sowie die drei Doppel gingen alle relativ deutlich an die Gastgeber, der Endstand lautete 8:1 für die SPG Hochberg. Für den TCI gab der erst 14-jährige Max sein Debut bei den Herren 1 und spielte gegen einen übermächtigen Gegner eine gute Partie. Nach einer nun 6-wöchigen Pause bestreiten unsere Herren 1 am Sonntag, den 30. Juni um 11 Uhr im Fischerwörth gegen den TC Asperg 1 ihr nächstes Spiel. Bis dahin muss die Zeit im Training genutzt werden, um sich weiter verbessern zu können. Es spielten: Oliver Rettstatt, Steffen Bodmer, Sascha Fröhlich, Sebastian Servas, Max Tochtermann und Florian Servas. (or)

 

 

TA SV Nabern – TCI Damen 50    4:2

 

Das erste Auswärtsspiel in der Verbandsstaffel endete trotz großer Anstrengung in einer 4:2 Niederlage. Ein Sieg von Gine im Einzel, sowie ein Doppelsieg von Uschi und Brigitte sicherten die Punkte für Ingersheim. Die Ergebnisse in den einzelnen Spielen waren sehr eng und so gehen wir zuversichtlich ins nächste Spiel.

Für die Mannschaft spielten Uschi Rühle, Brigitte Bodmer, Sonja Forstner und Gine Rettstatt.

 

TA GSV Hemmingen – TCI Herren 70   6:0

 

TCI Herren 60 – TA SV Heilbronn am Leinbach 1891   0:6

 

TA Stuttgarter SC 1900 – TCI Herren 50   1:4

 

TCI Damen 40 - TC Freiberg   3:6

 

TCI Damen 1 – TC Oberstenfeld 2   0:9

 

SPG HC/MTV Ludwigsburg – TCI Damen 2   2:4

 

TCI Knaben – Rielingshäuser TC Marbach   0:6

 

TC Steinheim – TCI Junioren   7:2

TCI Aktuell

22.05.2019

TSV Abt. Volleyball

Toller 5. Platz nach holprigem Start

21.05.2019

 

Unser diesjähriges Mixedturnier in der heimischen Sporthalle Fischerwörth war mit 12 Mannschaften komplett ausgebucht. Ab 9.30 Uhr ging es spannend und lautstark zu und alle kämpften mit viel Spaß um die Punkte.

Unsere vereinseigene 2. Mannschaft befand sich bei den Vorrundenspielen noch im Ruhemodus und fand nur ansatzweise ins Spiel. Ein Spiel mit 2:0 verloren und zwei mit 1:1 startete man in die Endrundenspiele. Gegen die „Blockmists“ liefen unsere TSVlerInnen dann zu Höchstform auf. Die Stimmung auf dem Spielfeld war grandios und die Ergänzungsbank mit nochmal 5 SpielernInnen unterstützte dies lautstark. Man kam gut ins Spiel, biss sich hinein und gewann mit 25:19. Auch der 2. Satz startete mit einer hauchdünnen Führung. Sichere Annahme, sauberes Zuspiel und „Bum“ durchbrach der Ball  oft den Block und landete im gegnerischen Feld. Als plötzlich die Positionen der Aufstellung durcheinander gerieten und für Unruhe auf dem Platz sorgten, pirschte sich der Gegner aus dem Hinterhalt an und holte auf. Die Mannschaft kämpfte aber weiter, blieb dran und gewann auch diesen Satz, der nochmals eine richtig enge Kiste wurde (24:24), mit 26:24.

Nun ging es in den Platzierungsspiele gegen „Feuerfrei“ im Fight um den 5. Turnierplatz. Und auch hier blieben die TSVlerInnen konstant im Kampfmodus. Es wurde zwar immer mal wieder eng, aber der 5 .Platz als magisches Wunschziel hielt Konzentration und Kampfgeist oben. Mit 2:0 gewannen unsere 5 Mädels und 6 Jungs das Spiel und gingen zwar ausgepowert aber dennoch stolz vom Spielfeld.

Das Turnier gewannen in diesem Jahr die "TBR-Volleys", die sich souverän durch- gekämpft hatten.

Vielen Dank an alle helfenden Hände, die zum perfekten Ablauf beigetragen haben. Auch dieses Jahr war unsere Volleyballküche mit dem vielfältigen Angebot und leckeren Kuchen ein Anziehungspunkt für unsere Gäste.

(Ausführlicher Bericht auf der Homepage)

 

Vorne v.l.: Th. Käter, V. Esau,

Mitte v.l.: E. Kleemann, T. Schneider, T. Körner-Merlau, J. Merlau

Hinten v.l.: A. Frey, K. Feederle, M. Schwarz, J. Wypior, F. Wagner

 

Angelsportverein Ingersheim e.V.

Termine im Mai 2019

21.05.2019

Samstag, 25.05.2019: Hege-Fachtagung, Arbeitseinsatz am Vereinsheim und Hege-Nachtfischen

 

Um 9.30 Uhr startet im Vereinsheim des FGV Steinheim die diesjährige Hege-Fachtagung zum Thema „Räuchern und Verwerten von einheimischen Fischen.

 

Parallel findet ab 10.00 Uhr ein Arbeitseinsatz am Vereinsheim statt.

 

Um 17.00 Uhr treffen wir uns dann (ebenfalls am Vereinsheim) zu unserem diesjährigen Hege-Nachtfischen.

Termine im Mai 2019

14.05.2019

Sonntag, 19.05.2019: 2. Mitgliederversammlung

 Am 19.05.2019 findet im Vereinsheim unsere zweite Mitgliederversammlung statt. Beginn ist um 11.00 Uhr.


Samstag, 25.05.2019: Hege-Fachtagung und Hege-Nachtfischen

Um 9.30 Uhr findet im Vereinsheim des FGV Steinheim die diesjährige Hege-Fachtagung zum Thema „Räuchern und Verwerten von einheimischen Fischen“ statt. Interessenten können sich bis 18.05.2019 bei Ralf Konrad anmelden.

 

Ebenfalls am 25.05.2019 findet unser diesjähriges Hege-Nachfischen statt.

Treffpunkt ist um 17.00 Uhr am Vereinsheim.

Termine im Mai 2019

07.05.2019

Sonntag, 19.05.2019: 2. Mitgliederversammlung

Am 19.05.2019 findet im Vereinsheim unsere zweite Mitgliederversammlung statt. Beginn ist um 11.00 Uhr.

Samstag, 25.05.2019: Hege-Fachtagung und Hege-Nachtfischen

Um 9.30 Uhr findet im Vereinsheim des FGV Steinheim die diesjährige Hege-Fachtagung zum Thema „Räuchern und Verwerten von einheimischen Fischen“ statt. Interessenten können sich bis 18.05.2019 bei Ralf Konrad anmelden.

 

Ebenfalls am 25.05.2019 findet unser diesjähriges Hege-Nachfischen statt.

Treffpunkt ist um 17.00 Uhr am Vereinsheim.

Schachclub Ingersheim

Endrunde der Schachjugend in Ingersheim

21.05.2019

Gleich 20 Mannschaften hatte der Ingersheimer Schachclub zu den Endrunden der Bezirksjugendliga Unterland und den Kreisjugendligen Ludwigsburg und Heilbronn zu Gast. Während mit Forchtenberg der Bezirksmeister und möglichen Aufsteiger in die Verbandsjugendliga bereits vor der Endrunde feststand, gestaltete sich der Kampf um Platz zwei sowie der Abstiegskampf spannend. Die Neckarsulmer Mannschaft mit dem dritten Platz angereist, konnten sich mit zwei Siegen auf Platz zwei vorschieben.


Die ebenfalls erfolgreiche Bietigheimer Mannschaft konnte nach ebenfalls zwei Siege noch den dritten Platz erreichen. Im Abstiegskampf profitierte die Ingersheimer Jugend von den Niederlagen der Öhringer Mannschaft und konnte den sechsten Platz und damit den Verbleib in der Bezirksjugendliga behaupten.

Ganz knapp entschied in der Kreisjugendliga Ludwigsburg die Jugend aus Freiberg den Kampf gegen Besigheim. Besigheim noch als Tabellenführer angereist, konnte den beiden Freiberger 4-0 Siegen nicht genügend Brettpunkte bei ihren Siegen entgegensetzen und musste sich mit dem undankbaren zweiten Platz begnügen.

Die Freiberger konnten sich damit den Aufstieg in die Bezirksjugendliga sichern, während Besigheim darauf hoffen muss, dass nicht alle startberechtigten Mannschaften nächste Saison antreten werden und somit für sie ein Platz frei wird.

In der Kreisjugendliga Heilbronn konnte sich die zweite Mannschaft aus Schwaigern souverän den Titel mit fünf Siegen aus fünf Spielen holen und wird wie Freiberg nächste Saison die Bezirksjugendliga bereichern.

Teilnahmerekord beim Ingersheimer Schachturnier am Samstag, 04. Mai 2019 im Vereinheim Schönblick

14.05.2019

Bereits im Vorfeld zeichnete sich eine hohe Teilnehmerzahl für die dritte Auflage der Württembergischen Amateurmeisterschaft (WAM) und des Württembergischen Jugendpokalturniers (WJPT) in Ingersheim ab, so dass bereits Tage voraus das Turnier ausgebucht war. Am Start konnte der Veranstalter 81 Teilnehmer aus ganz Baden-Württemberg begrüßen. Dies ist für das Turnier ein neuer Teilnehmerrekord. Insbesondere das Jugendpokalturnier hat nach 26 Jugendlichen im Vorjahr eine Zunahme auf 41 Teilnehmer verzeichnet.

Eine besondere Auszeichnung erhielt das Turnier durch die Teilnahme des Talentstützpunktes Unterland als besondere Trainingsmaßnahme für talentierte Jugendliche der Umgebung. Das ursprünglich geplante Training wurde direkt in die Praxis einer Turnierteilnahme mit anschließender Besprechung der gespielten Partien umfunktioniert.

Das Jugendpokalturnier wurde in den Gruppen U12, U10 und U8 nach dem Schweizer System ausgetragen, dabei spielen punktgleiche Spieler gegeneinander, so dass nach 5 Runden auch bei einer größeren Anzahl an Teilnehmern ein Sieger ermittelt werden konnte. Das Jugendpokalturnier war auf eine DWZ (Deutsche Wertungszahl) von 1000 begrenzt, so dass stärkere Jugendliche bei der WAM spielten. Bei der WAM wurde in Vierer-Gruppen gespielt, in denen nach drei Spielen ein Gruppensieger ermittelt wurde. Die Gruppeneinteilung erfolgte über die DWZ, die eine Einteilung in gleichstarke Gruppen gewährleistete.

Beim Jugendpokalturnier setzten sich Julian Sonnenwald aus Öhringen (U12), Anton Braess aus Pfullingen (U10) und Lennox Kraft von Heilbronn-Biberach durch. Während beim Jugendpokalturnier die Kreisvertreter lediglich mit Ömer Gündüz aus Tamm 74 (2. Platz U12) und Arian Hasanovic aus Kornwestheim (2. Platz U8) einen Platz unter den ersten Drei erreichen konnten, waren die Kreisvertreter bei der WAM erfolgreicher. So konnte Luis Köppel (Ingersheim) einen ersten Platz belegen. Jeweils zweite Plätze erreichten Carsten Wübbens (Freiberg), Alen Hasanovic (Kornwestheim) und Markiyan Bodriyenko (Kornwestheim). Zwei dritte Plätze gingen an Daniel Bodriyenko (Kornwestheim) und David Koryakin (Steinheim).

Akkordeonverein Ingersheim e.V.

Schülervorspiel

07.05.2019

Blasorchester Ingersheim e.V.

Frühlingsfest 2019 KW 19

10.05.2019

Obst- und Gartenbauverein Großingersheim

Spaziergang mit viel Informationen

01.05.2019

Trotz schlechter Wetterprognosen trafen sich am 05. Mai 30 Spaziergänger zum vorgezogenen Muttertags-Spaziergang des OGV Großingersheim. Von der SKV-Halle ging es über die Wilhelmstraße vorbei an Ingersheims größter Baustelle, dem Kramer-Wanner-Areal. Hierzu konnten man sich auch am Ende des Spazierganges noch genauere Pläne einsehen und bekam diese von Gemeinderat Markus Scheyhing genauer erklärt. Weiter ging es über den Kettenweg ins Industriegebiet. Hier wurden am Rand zum neuen Baugebiet ausgiebig über das neue Gewerbegebiet und die Verkehrssituation diskutiert. Bei der Gärtnerei Willmann traf man auf eine Gemeinderatskandidaten die mit dem Fahrrad unterwegs waren und anhand einer Landkarte konnte man sich zu Fahrradweg-Situation in Ingersheim austauschen. Beim Abschluss im Pavillon auf dem Holderhof, gab es durch die bevorstehende Gemeinderatswahl noch genug Gesprächsstoff. So vergaß die Wandergruppe fast, dass das Wetter ein Einsehen mit dem OGV hatte und man trocken ans Ziel kam – zum Schluss begleiteten sogar Sonnenstrahlen die Wandersleute.

 

OGV Aktiv bei den Streuobst-Pflegetagen

01.04.2019

15 freiwillige Helfer und eine Helferinnen machten sich letzten Samstag bei gutem Wetter fleißig ans Werk, um 80 Obstbäumen der Gemeinde Ingersheim am Kleiningersheimer Weg, den notwendigen Pflegeschnitt zu geben. Mit dieser Aktion unterstütz der Verein auch die landesweiten Streuobstpflegewochen des Landesverbandes LOGL, bei der im letzten Jahr ca. 10.000 Streuobstbäume im ganzen Land gepflegt wurden.

 

Die Helferin, die zum ersten Mal den Verein bei dieser Aktion unterstütze, zeigte sich zum Schluss des Einsatzes begeistert von der bunten Mischung der Helfer. Alt und Jung, Amateuren und Profis im Baumschnitt waren gemeinsam beteiligt. Außerdem lerntesie einiges dazu und tat noch was Gutes für die Landschaftspflege.

 

Als Dankeschön der Gemeinde für die Helfer, gab es wie immer zum Abschluss ein Vesper auf dem Birkenhof. Bürgermeister Volker Godel und Vorstand Heinz Schaaf waren mehr als zufrieden mit der Aktion und hoffen im nächsten Jahr auf noch mehr Helfer

Bilder der unterschiedlichen Schnitte

.

Familien-Schnitt

Vorstand-Schnitt

Akrobotischer-Schnitt

Auf die Zukunft ausgerichtet - Hauptversammlung

01.03.2019

Vorstand Herz was willst Du mehr: Heinz Schaaf, Vorstand des OGV Großingersheim kann mit der diesjährigen Hauptversammlung, die am 13.03.2019 in der Gaststätte Krone in Ingersheim stattfand rundum zufrieden sein. Zum einen wurde die überarbeitete Satzung, die an die heutigen Gegebenheiten angepasst wurde und auch Optionen für die Zukunft enthält, einstimmig von der Versammlung verabschiedet. Außerdem präsentierte Kassier Reinhold Orth bei seinem 35. Kassenbericht für den Verein, ein leichtes Plus und eine zufriedenstellenden Kassenlage. Bei den Wahlen stellten sich die Amtsinhaber zur Wiederwahl und wurden einstimmig von der Versammlung gewählt. Kassier Reinhold Orth, Beirat Wolfgang Veigel und Ralf Kaltenbrunn werden, wie von Ihnen gewohnt sich weiter zwei Jahre für den Verein einsetzten. Ebenso einstimmig wurde Vorstand Heinz Schaaf für weitere zwei Jahre wiedergewählt, er soll auch weiterhin als Kapitän das Schiff des OGV Großingersheim sicher durch die Wogen der Zeit führen.

Wie aktiv der Verein ist ging aus dem Bericht des Vorstandes hervor. Baumschnittkurs, Tagesauflug zum Thyssen-Tower nach Rottweil, viertägige Lehrfahrt in den Harz, Teilnahme am Kinderferienprogramm der Gemeinde, Familiennachmittag mit unterhaltsamem Programm, Muttertags-Spaziergang, Pflegeschnitt bei ca. 100 Streuobstbäumen der Gemeinde. Schaaf bedankte sich bei allen die den Verein im vergangenen Jahr so tatkräftig unterstützt haben, insbesondere der Gemeinde Ingersheim. Deren „Chef“ Bürgermeister Volker Godel, der auch gleichzeitig in seiner Funktion als Kreisvorsitzender anwesend war, nahm den Dank gerne an. Die von ihm beantragte Entlastung der Vorstandschaft und des Kassiers erfolgte wieder einstimmig von der Versammlung. Volker Godel bedankte sich seinerseits beim Verein für die gute und wertvolle Leistung des Vereins. Bei Geselligkeit, Bier und Wein klang die Versammlung aus.

 

ZAUBERHAFTER Nachmittag beim OGV

01.02.2019

Vorstand Heinz Schaaf hatte am Familiennachmittag ein Lächeln auf dem Gesicht. 80 Besucher hatten den Weg in den Mehrzweckraum der Fischerwörth Halle gefunden, um sich vom Star des Nachmittags, Magier Hans Häberle, verzaubern zu lassen. Dies gelang Hans Häberle auch von Anfang an. Mit Zaubersalz und „MAGgI“ und seiner Fingerfertigkeit brachte er das Publikum zum Staunen. Es waren aber nicht nur die Tricks, die beeindruckten, seine Zaubertricks waren immer eingebettet in kleine Geschichten. Diese Geschichten in schöner Sprach- und Dichtform waren einmal erheiternd, ein andermal stimmten sie einen nachdenklich. Vielen Leuten aus dem Publikum war er auch noch aus seiner Jugend bekannt, da er in Großingersheim aufgewachsen ist. Auch hierzu hatte er kleine Geschichten, die dann in einem Zaubertrick endeten. Tricks mit Karten, Seilen, Tüchern, verschwindenden und an anderer Stelle wieder auftauchenden Zehn-Euroscheinen gehörten zu seinem Repertoire. Doch zum Abschluss versetzte er sein Publikum in wahres Staunen, als er einen kleinen Tisch mühelos und nur am Tischtuch gehalten schweben ließ. Tosender Applaus war der Lohn für die gelungene Vorführung.

 

Der Nachmittag wurde abgerundet durch einen Bildervortrag vom vergangenen Vereinsjahr, mit dem Highlight der 4-tägigen Lehrfahrt in den Harz. Einen Blick in die Zukunft warf dann Heinz Schaaf mit dem diesjährigen Vereinsprogramm. Hier konnte Reinhold Orth auch gleich das Ziel der diesjährigen Lehrfahrt vorstellen, es geht in das Dreiländereck Deutschland, Schweiz, Frankreich. Der magische Nachmittag klang bei Kaffee, Hefezopf und Viertele aus.

Jahresprogramm 2019

01.01.2019

Folgen des trockenen Sommers werden erst in diesem Jahr sichtbar

01.01.2019

Viele neue Gesichter, darunter auch einige Frauen, waren unter den 55 Teilnehmern/innen des diesjährigen Schnittkurses des OGV-Großingersheim. Am 28. Dezember referierte Günther Plonka von der Obstbau-Beratungsstelle des Landratsamtes an der Gemeinschaftsschuppenanlage zwischen Groß- und Kleiningersheim.

Plonka blickte zuerst auf das für den Obstbau schwierige vergangene Jahr zurück. Zum Glück war der Winter 2017/18 sehr niederschlagsreich, das milderte die Folgen des sehr trockenen Sommers 2018 etwas ab. Die Auswirkungen durch den starken Ertrag nach dem super Blütenfrühling und der Trockenheit durch abgebrochene Äste sind überall deutlich zu spüren. Die Spätfolgen der Trockenheit etwa durch Einrisse an der Stammrinde oder Vitalitäts-Verlust bei alten Bäumen kommen erst in den nächsten Jahren und sind nicht so sichtbare Zeichen wie ein Astbruch.

Da die Ansätze für 2019-Blüten im Jahr 2018 gebildet wurden, wird aufgrund der Trockenheit und der Alternanz bei Obstbäumen, die Probleme an den Obstbäumen erst in diesem Jahr sichtbar, das heißt auf ein starkes Fruchtjahr folgt oft ein schwaches Erntejahr. Für dieses Jahr empfiehlt Herr Plonka eher zurückhaltende Schnittmaßnahmen, um nicht zu viele Fruchtblüten beim Schnitt zu entfernen und ggf. den geschwächten Bäumen keine so starken Wunden zuzufügen. Ältere Bäume sollten oben mehr ausgelichtet werden, damit Licht in das Bauminnere fällt und dort Wachstum/Triebe angeregt werden. Außerdem sollten stammnahe Wunden bei alten Bäumen vermieden werden.

Nach diesem auf für Laien sehr verständlich erklärten Einblick von Wettereinflüssen in den Obstbau ging Herr Plonka noch kurz auf das Equipment beim Baumschnitt ein. Speziell die Teleskopwerkzeuge haben vor und Nachteile. Vorteile sind, dass sie in der Regel einfach zu handhaben sind und man oft keine Leiter verwenden muss. Ein Nachteil ist allerdings, dass im Vergleich zum Schnitt auf der Leiter mit der Rebschere oder Baumsäge der Schnitt unsauberer ist Schnitt und „Stummel“ die von den Ästen übrigbleiben. Diese neigen oft dazu im nächsten Jahr ein oder zwei neue Triebe zu bekommen. Herr Plonka informierte auch über eine Studie der Berufsgenossenschaft, nachdem die meisten Stürze von einer Leiter beim Obstbaumschnitt in den ersten 15 Minuten passieren und das meist aus geringer Höhe.

Nach diesen Informationen schritten die Teilnehmer zur Tat; an zwei Jungen Obstbäumen ging es um den Erziehungsschnitt. Der anschließende ältere Hochstamm-Obstbaum stellte aufgrund seines Wuchses und Aufbaus eine Herausforderung dar. Viele Fragen aus dem Publikum konnten beantwortet werden und die Teilnehmer führten Fachgespräche. Diese wurde beim abschließenden Glühwein und Butterbrezel im Pavillon auf dem Holderhof fortgesetzt.

Bienen und ihre Bedeutung für die Umwelt

01.11.2018

Mehr als 30 Interessierte folgten dem Vortrag „Imkerei im Ländle“ von Wolfgang Mallin, Vorsitzender des Bezirksvereins für Bienenzucht e.V. , zu dem der Obst- und Gartenbauverein Großingersheim ins Fischerwörth eingeladen hatte. Ins Zentrum seines Vortrages stellte Herr Mallin die ökologische Bedeutung der Honigbienen: Wie alle Bienen würde auch die Honigbiene durch ihre Bestäubungsleistung in großem Maße zum Erhalt von Wild- und Nutzpflanzen beitragen und sei dadurch ein unverzichtbares Bindeglied im Ökosystem.

Herr Mallin beschrieb zunächst, wie ein Bienenvolk funktioniert: Die Aufgaben von Königin, Arbeiterinnen und Drohnen stellte er, unterstützt durch anschauliche Schaubilder, ausführlich dar. Er beschrieb das Bienenvolk als einen Organismus, der nur als Ganzes überlebensfähig ist. Deshalb sei es wichtig, die Abläufe im Bienenstock zu kennen, damit dieser nicht durch unbedachte Handlungen vernichtet wird. Er unterstrich dies mit eindrucksvollen Zahlen. So produziere z. B. eine Königin im Jahr 120.000 Eier, eine Leistung, zu der ein Huhn 320 Jahre bräuchte.

Über die Arbeit der Imker wurde im zweiten Teil des Vortrags berichtet. So erfuhren die Zuhörer, dass die Zahl der haupt- und nebenberuflichen Imker stetig zurückgehe, es aber gleichzeitig eine Zunahme an Hobbyimkern gebe, bei denen der Honigertrag nicht im Mittelpunkt stehe. So werde z. B. nur 20% des Honigbedarfs in Deutschland auch hier gedeckt, 80% kämen aus dem Ausland.

Eine große Herausforderung an die Imker stellt neben der Varroamilbe der drastische Rückgang an Bienenfutterpflanzen auf den landwirtschaftlichen Flächen dar. So habe er 2018 seine Völker nur durch Zufütterung über den Sommer retten können, berichtete der Referent. Deshalb richtete er an die Obst- und Gartenfreunde den Appell, das ihrige zu tun, um diesen Mangel ein Stück weit auszugleichen. So kann durch bienenfreundliche Blütenpflanzen,die abwechselnd über das Jahr hinweg blühen, eine Futtergrundlage gebildet werden. Auch sollte der Hobbygärtner weitgehend auf Pflanzenschutzmittel verzichten, und, wenn diese doch einmal benötigt werden, sie frühmorgens oder am Abend ausbringen, wenn die Bienen weitgehend im Stock sind.

Wohin ein Rückgang von Wild- und Honigbienen führen kann zeigte Herr Mallin am Beispiel der USA, wo „Bestäubungsimker“ mit ihren Bienenvölkern im Land herumreisen, um die Obstplantagen zu bestäuben, und am Beispiel von China, wo Obstbäume von Hand bestäubt werden müssen. In Baden-Württemberg gebe es einige gute Ansätze zum Erhalt der Artenvielfalt, wie z. B. verpflichtende Brachflächen und Unterstützung beim Erhalt von Streuobstwiesen. Diese gelte es fortzuführen und auszubauen, und jeder könne etwas dazu beitragen.

Landfrauenverein Kleiningersheim

Die Landfrauen öffnen das Cafe Schönblick

15.05.2019

Am Sonntag, den 26.05.2019 öffnen wir für Sie ab 12.30 Uhr das Cafe Schönblick im Vereinsheim in Kleiningersheim.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Landfrauen öffnen das Cafe Schönblick

29.04.2019

Am Sonntag, den 26.05.2019 öffnen wir für Sie ab 12.30 Uhr das Cafe Schönblick im Vereinsheim in Kleiningersheim.

Hierzu benötigen wir noch Kuchen- und Tortenbäckerinnen.

Bitte melden Sie sich bei Annette Eckert unter der Telefonnummer 57723.

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND)

Vogelwanderwochenende mit dem BUND OV Ingersheim

13.05.2019

(1) abendliche Vogelwanderung rund um Ingersheim

Hören was singt und zwitschert – das war das Ziel der vogelkundlichen Wanderungen.

Eine kleine Gruppe Vogelinteressierte konnten Karin Zimmer, Vorsitzende des Ingersheimer BUND Ortsverbands und Vogelstimmenexpertin Ute Herrmann am wolkenverhangenen regnerischen Samstagabend begrüßen.

Aber der Wettergott hatte kein Einsehen. Spatzen blieben die einzigen Vögel die man während des erfolglosen Wartens auf nachlassenden Regen hören und sehen konnte. So zog sich die Gruppe ins Holzhaus zurück und tauschte bei einem kleinen Imbiss allerlei Vogelgeschichten aus.

(2) Mitgliederversammlung 2019

Für die in diesem Rahmen vorgesehene Mitgliederversammlung war damit mehr Zeit, wodurch die Aktivitäten des vergangenen Jahres und die Planung für das laufende Jahr ausführlich und interessiert berichtet und diskutiert wurde.

Nach den einleitenden Vorbemerkungen mit dem Hinweis auf die im BUND landes- und bundesweit arbeitenden hauptamtliche Mitarbeiter und den aktuellen Mitgliederzahlen (60 Mitglieder und 50 Förderer) folgte der Bericht was im Berichtsjahr unternommen wurde.

Im Ortsverband Ingersheim gibt es eine offene zwischenzeitlich 16 Punkte umfassende Themenliste. In welchen Themen der OV tätig ist, hängt vom Interesse der aktiven Mitglieder ab. Im Wesentlichen war dies im Berichtsjahr 2018 (die Nummerierung entspricht der aus dem Themenkatalog):

(1) Stellungnahmen zu Vorhaben der Gemeinde – keine in 2018

(4) Naturerfahrung mit Kindern

-       Natur-AG und Weiden-AG an der Schillerschule

-       Aktivitäten der BUND-Jugendgruppe

-       Kinderferienprogramm 2018 „… als Wildkatze unterwegs“ mit 27 Kindern

(5) Landschaftspflegerische Aspekte an den Lernorten

-       Schmetterlingsgarten am Wurmberg – Pflege und Neupflanzungen

-       Streuobstwiese am Baumwasen mit Saftaktion und Baumschnitt

-       Weidenplätzle am Wurmberg – Pflege und weitere gestalterische Elemente

-       und das Wiesle am Zickzackweg.

(12) Nutzung des Backhauses – nur einmal am Kirbesamstag 20.10.18

(13) Vogelwanderung am 5./6.5.18 mit großer Beteiligung an beiden Terminen

(16) Schwalben Es wurden auf unsere Anregung hin neue Nisthilfen für Schwalben an der Aussegnungshalle in Kleiningersheim angebracht.

 

Der Kassenbericht mit den Einnahmen und Ausgaben im Berichtsjahr, sowie der Vermögensstand wurden genannt und dass die Überprüfung durch die Kassenprüfer ohne Beanstandung erfolgt ist.

 

Der Ausblick für 2019 (enthält auch bereits durchgeführte Aktivitäten)

(1) StN zur Eichenprozessionsspinnerbekämpfung am Holderfriedhof (13.3.19)

(1) weitere StN sobald Unterlagen vorliegen

(4) Wildbienenhotel am Schulgebäude (11.4.19)

(4) Fortführen der Natur-AG und der Weiden-AG und der BUND Jugendgruppe

(4) Kinderferienprogramm am Mo 7.8.19 – Ausflug zur BuGa nach Heilbronn

(5) Landschaftspflegerische Aktivitäten an den bekannten Lernorten

(10) Schwarzpappel-Tour als Spaziergang

(12) Backhaus anheizen an 2 Terminen (18.5./19.10.19)

(13) Vogelkundliche Wanderungen 11./12.5.19

(16) Nisthilfen für Schwalben – beobachten ob sie angenommen werden

Weitere Ideen für 2019 sind

-       Ausflug nach Ungersheim im Elsass „Ein Dorf versorgt sich selbst“

-       Pilotprojekt mit örtlichen Landwirten „Energiemais versus Wildpflanzenmischung“

(3) Zum Pleidelsheimer Baggersee – Paradies aus 2. Hand

Der Sonntagmorgen hielt was die Wettervorhersage versprach. Es war zwar empfindlich kühl aber kein Regen. Bei dieser Tour war das Augenmerk neben den Vogelarten auch auf den Reiz der Einzigartigkeit der Landschaft gerichtet. Der Altneckar als naturbelassener Seitenarm des Schifffahrtskanals mit den wenigen noch vorhandenen Merkmalen einer einstigen Auenlandschaft und das aus einem ehemaligen Baggersee entstandene Biotop sind einzigartig und faszinierend.

Der Weg zum Baggersee führte an den im Landkreis Ludwigsburg seltenen Schwarzpappeln vorbei. Dem solitären männlichen Altbaum linksseitig der L1125 in Richtung Pleidelsheim haben die Aktiven des BUND Ortsverbands Ingersheim gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung 2008 einen damals 2-jährigen weiblichen Jungbaum zur Seite gestellt, der zwischenzeitlich sein Geschlecht durch die Blüte bestätigt hat.

Den Blick hoch in den Himmel gerichtet, entdeckten die Teilnehmer einen um den anderen Mauersegler und auch Schwalben tauchten aus dem noch wolkenverhangenen Himmel auf. Damit nicht genug, Schwalben über Schwalben direkt über dem Wasser des Altneckars fliegend oder auf einem blätterlosen Totholzbaum am Baggersee und auch über diesem – sie waren allgegenwärtig und für uns unzählbar. Ob alle sich hier niederlassen oder der Schwarm größtenteils weiterzieht bleibt ungewiss. Aber nicht nur die Menge der Schwalben war einmalig.

Mit 34 Arten auf unserer Liste wurden wir für den verregneten Samstagabend voll entschädigt. Gelistet wurde Zilpzalp, Kormoran, Buchfink, Gartengrasmücke, Mönchsgrasmücke, Kohlmeise, Star, Elster, Ringeltaube, Mauersegler, Mehlschwalbe, Rauchschwalbe, Zaunkönig, Nilgans, Türkentaube, Wacholderdrossel, Graureiher, Höckerschwan, Blaumeise, Dohle, Weißstorch mit 4 Jungen, Teichrohrsänger, Bläshuhn mit Nachwuchs, Bussard, Silberreiher, Trauerseeschwalbe, Amsel, Schwarzmilan, Rotmilan, Grünfink, Stieglitz, Nachtigall, Stockente, Turmfalke.

Besonders zu erwähnen ist, dass das Storchenpaar dieses Jahr – im neu gebauten Nest - wieder vier Jungstörche aufzieht (Karin Zimmer).

 Nilgänse, Schwalben, die Storchenfamilie, unsere Gruppe, der Silbereiher

TREFFF

Trefff- Internationales Frauenfrühstück

22.05.2019

Bericht Kochen syrische Gerichte

14.05.2019

Deutsches Rotes Kreuz

FLOHMARKT am Donnerstag, 30. Mai und Samstag, 01. Juni 2019

21.05.2019

Zeitgleich mit dem Frühlingsfest in Ingersheim am Donnerstag, 30. Mai 2019 von ca. 11 – 19 Uhr , sowie zusätzlich am Samstag, den 01. Juni 2019 von 11 bis 16 Uhr laden wir herzlich zu einem FLOHMARKT des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsverein Ingersheim in der DRK-Unterkunft in der Kelter (Hindenburgplatz, neben dem Rathaus Großingersheim) ein.

Der Verkaufserlös soll zur Anschaffung von 2 Notfallrucksäcken sowie einem AED, den unsere aktiven Helfer sowie die Helfer vor Ort dringend benötigen,  verwendet werden. Diese Ausrüstung ist unbedingt notwendig, um im Notfall schnell helfen zu können. Deshalb versuchen wir für alles Mögliche neue Besitzer zu finden.

Jede Menge Verkaufsware ist vorhanden, so dass sich Flohmarktfans auf ein breit gefächertes Angebot von Haushaltsartikeln, u.a. Geschirr, Gläser, Töpfe, Vasen und anderes sowie Spielzeug für Kinder aller Altersklassen freuen können.

Darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an Schallplatten, CD’s und DVD’s.

Ebenso bieten wir alles mögliche Nützliche und Schnickschnack für Haus, Garten und Kinderzimmer an.

Also, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Weitere Auskünfte erhalten Sie gerne unter Telefonnummer 07142 – 221944.

DRK-Flohmarkt

14.05.2019

Bauernverband Heilbronn-Ludwigsburg e.V.

Reise nach Graun in Südtirol

21.05.2019

Graun am Reschensee liegt in zentraler Lage im Dreiländereck Österreich – Italien – Schweiz auf 1.500 Metern Höhe. Das Hotel „Traube-Post“ ist bekannt für seine Gast-freundschaft und die gute Küche. Die komfortabel eingerichteten Zimmer und die Bä-derlandschaft mit Sauna sorgen dafür, dass Sie sich wohlfühlen. Unsere Reiseleiterin Frau Schaller organisiert Tagesausflüge und gesellige Abende.

Die Reise findet vom 20. bis 27. Oktober 2019 statt. Der Preis pro Person im Doppel-zimmer beträgt 570 € (ohne Ausflüge, inkl. Halbpension, 4-Sterne-Hotel). Anmeldung und weitere Informationen beim Bauernverband Heilbronn-Ludwigsburg e.V., Auf dem Wasen 9, 71640 Ludwigsburg, Tel.: 07141/45113-0. Anmeldeschluss ist der 20. Sep-tember 2019.

CDU-Gemeindeverband Ingersheim

Erleben Sie gemeinsam mit Ihrem CDU-Landtagsabgeordneten Fabian Gramling das Europäische Parlament in Straßburg und gewinnen Sie unvergessliche Eindrücke.

26.02.2019

Erleben Sie gemeinsam mit Ihrem CDU-Landtagsabgeordneten Fabian Gramling das Europäische Parlament in Straßburg und gewinnen Sie unvergessliche Eindrücke.

Freuen Sie sich auf spannende Einblicke. Auf dem Programm stehen eine Besichtigung des Parlamentsgebäudes und die exklusive Teilnahme an einer Plenarsitzung des Europäischen Parlaments. Im Anschluss treffen Sie den Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments und Europaabgeordneten Rainer Wieland. Rainer Wieland ist Bundesvorsitzender der Europa Union Deutschland und Spitzenkandidat der CDU Baden-Württemberg zur Europawahl am 26. Mai 2019. Er steht gerne für Ihre Fragen zu Europa und der Europapolitik Rede und Antwort. Zum Abschluss des Tages besteht die Möglichkeit, die Altstadt von Straßburg zu besichtigen. Ob Münster, Museen oder Stadtbummel – Straßburg hat viel zu bieten.

Die Ausfahrt findet am 14. März 2019 statt. Der Bus startet um 8:00 Uhr in Bietigheim-Bissingen und wird gegen 20 Uhr zurück in Bietigheim-Bissingen sein.

Für die Busfahrt und den Besuch des Europäischen Parlaments fallen keine Kosten an. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung unter fabian.gramling@cdu.landtag-bw.de oder telefonisch unter 0711/2063-8104 gebeten. Detaillierte Informationen zum Ablauf erhalten Sie nach der Anmeldung.

WIR - Bürger für Ingersheim

Sa 18.5.19 - WIR heizen für Sie das Backhaus ein

13.05.2019

Auch in diesem Wahljahr heizen WIR am Samstag, den 18.05.2019 das Backhaus in Großingersheim ein und laden alle Ingersheimer BürgerInnen ein, bei salzigen Kuchen (solange Vorrat reicht) mit uns ins Gespräch zu kommen.

Zwischen 08:00 - 09:00 Uhr wird angefeuert und voraussichtlich ab 11:30 Uhr kommen die Kuchen aus dem Ofen. WIR freuen uns bei leckerem Kuchen und Traubensaft auf interessante Gespräche mit Ihnen.

 Die GMR-Kandidaten von WIR - Bürger für Ingersheim

WIR - Kandidatenliste für die GMR-Wahl 2019

11.04.2019

WIR haben unsere Kandidatenliste für die Gemeinderatswahl am 26.5.19 abgegeben und der Wahlausschuss hat diese angenommen.

vlnr: Michael JAROSCH, Tanja DAUSER, Karl Ulrich v.BISCHOPINCK, Karin ZIMMER, Tobias WILLMANN

Wissenswertes

Gastschülerprogramm: Schüler aus Russland suchen dringend die Gastfamilien!

22.05.2019

Lernen Sie einmal die Länder in Osteuropa ganz praktisch durch Aufnahme eines Gastschülers kennen. Im Rahmen eines Gastschülerprogramms mit Schulen aus Russland sucht die DJO -  Deutsche Jugend in Europa Familien, die offen sind, Schüler als „Kind auf Zeit“ bei sich aufzunehmen, um mit und durch den Gast den eigenen Alltag neu zu erleben.

Die Familienaufenthaltsdauer für die Schüler aus Russland/St. Petersburg ist vom 23.06.2019 – 25.07.2019 und Russland/Samara vom 23.06.2019 – 25.07.2019.

Dabei ist die Teilnahme am Unterricht eines Gymnasiums oder einer Realschule am jeweiligen Wohnort der Gastfamilie für den Gast verpflichtend. Die Schüler sind zwischen 14 und 16 Jahre alt und sprechen Deutsch als Fremdsprache. Ein viertägiges Seminar vor dem Familienaufenthalt soll die Gastschüler auf das Familienleben bei Ihnen vorbereiten und die Basis für eine aktuelle und lebendige Beziehung zum deutschen Sprachraum aufbauen helfen. Der Gegenbesuch ist möglich.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: DJO-Deutsche Jugend in Europa e.V., Schlossstraße 92, 70176 Stuttgart. Nähere Informationen erteilen gerne

Herr Liebscher unter Telefon 0711-625138 Handy 0172-6326322,

Frau Sellmann und Frau Obrant unter Telefon 0711-6586533,

Fax 0711-625168, e-Mail: gsp@djobw.de,

www.gastschuelerprogramm.de.

Wachwechsel bei der Jobbrücke

15.05.2019

Für Tilman Raff wird Armin Fuchs stellvertretender Vorsitzender – Jahreshauptversammlung des Vereins

 

In der Jahreshauptversammlung des Vereins Jobbrücke hat es einen Wachwechsel gegeben: Für  Raff zog Fuchs in den Vorstand ein.

 

Zehn Jahre hat Tilman Raff dem Verein „Jobbrücke Freiberg - Vorberufliche Jugendförderung“ die Treue gehalten, nun hat er seinen Vorstandsposten wegen beruflicher Überlastung als einer von zwei Geschäftsführern der Edelstahlschmiede Raff & Grund aufgeben müssen. „Ein Mann der ersten Stunde“, wie sich der ebenfalls sehr jobbrückeaffine frühere Teamtechnik-Chef Max Roßkopf in seiner Laudatio für das ausscheidende Vorstandsmitglied erinnerte. Zum Trost bekam Raff  ein Weinpräsent überreicht.

 

Denn Tilman Raff war nicht nur anfangs der Erste Vorsitzende des Vereins (Stellvertreter Thomas Memminger von der Firma Memminger-Druck), er hat auch zehn Jahre lang die Jobbrücke im Vorstand vertreten, obwohl ihm dazu sein Beruf als diplomierter Maschinenbauingenieur eigentlich  keine Zeit ließ. Selbstlos lud er den Erweiterten Vorstand viele Male sogar in sein  Verwaltungsgebäude ein und stellte auch den Garten seines Betriebsgeländes für Patengrillfeste zur Verfügung.

 

Denn auch als Unternehmer machte sich Tilman Raff Gedanken darüber, wie man handwerklichen Nachwuchs heutzutage noch rekrutieren kann. Natürlich war auch seine Firma vorbildlich organisiert und bot stets sowohl Praktika- und  Ausbildungsplätze an. Das aus dem Edelstahlbetrieb Raff & Grund auch reihenweise preisgekrönte Azubis kamen, ist bei der Handwerkskammer Ludwigsburg schon legendär.

 

Für einen wie Raff  rückt nun ein gut in Unternehmerkreise vernetzter Bankier in den Vorstand nach: Armin Fuchs (58), das ehemalige Vorstandsmitglieder und der jetzige Generalbevollmächtigte der Raiffeisen-/Volksbank Neckar-Enz. Der hatte sich seine Sporen bei der Volksbank Pleidelsheim verdient und sich erfolgreich bis in die die Vorstandsetage hochgearbeitet. Weil er so erfolgreich gewesen ist, möchte er „der Gesellschaft im Ehrenamt etwas zurückgeben“ hat er in seine Vorstellungsrede in der Jobbrücke-Hauptversammlung gesagt. Deshalb wurde er von der Versammlung auch ebenso einstimmig gewählt, wie alle anderen Vorstandsmitglieder: Dr. Wolfgang Sielaff als Vorsitzender, Kassiererin Wiltrud Hintennach und Patensprecherin Silke Höfer.

 

Zuvor hatte der Vorsitzende Dr. Sielaff seinen Jahresbericht abgegeben, der für die Staffel 11 neuerdings von einem Mangel an bewerbungswilligen Schülern und auch Paten bestimmt worden ist. Während der Patenmangel durch verstärkte Werbetätigkeit egalisiert wurde  und sogar Neupaten angeworben werden konnten, steht der Verein beim Schülermangel vor einem Rätsel. Denn nur zwölf Realschüler und Gemeinschaftsschüler hatten sich zu Beginn der Jahres für die Staffel 11 beworben, obwohl es mit Sicherheit viel mehr gibt, die Nachhilfe in den Hauptfächern und eine Patenbetreuung für die Lehrstellensuche nötig hätten. Der Erweiterte Vorstand hat den Sachstand analysiert und diverse Arbeitsgruppen konkrete Gegenmaßnahmen empfohlen.

 

Dagegen hatte Kassiererin Wiltrud  Hintennach nur Positives zu vermelden: Die Jobbrücke ist finanziell kerngesund und schließt das Jahr 2018 trotz spürbarer Zurückhaltung gegenüber ihren  Sponsoren trotz Ausgaben von rund 25 000 Euro mit einem Plus von 595 Euro ab.     Günther Jungnickl           

Freizeiten in den Pfingstferien- Restplätze verfügbar

14.05.2019

Die Pfingstferien stehen vor der Tür und bei den Ferienfreizeiten des Jugendwerks der AWO Württemberg e.V. sind noch Restplätze verfügbar. Egal ob Sprachreise oder Strandfreizeit, das Jugendwerk hat für jeden das richtige Ferienprogramm parat.

Das Jugendwerk bietet regelmäßig in den Schulferien Sprachreisen nach England an. Jugendliche im Alter zwischen 13 und 15 Jahren, die ihre Englisch-Kenntnisse verbessern möchten, können sich noch für eine Sprachreise im englischen Folkestone vom 08. bis 22.06.2019 anmelden. Bei den Sprachreisen findet vormittags Sprachunterricht in lockerer Atmosphäre statt. Nachmittags runden Ausflüge und Aktionen in der Gruppe das Programm ab. Die Unterbringung erfolgt in ausgesuchten Gastfamilien.

Ebenfalls für Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren geht es vom 09. bis 22.06.2019 nach S’Agaro an die Costa Brava. Der breite, feine Sandstrand vor Ort lädt zum baden, schnorcheln und Sonne tanken ein. Untergebracht sind die Teilnehmenden in komfortablen Bungalows mit großzügigem Außengelände und Garten, nur ca. 800 Meter vom Strand entfernt. Eine ideale Freizeit, um vor dem großen Schuljahresendspurt nochmals die Energiereserven aufzuladen.

Für Familien mit geringem Einkommen besteht die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung, dazu berät das Jugendwerk der AWO gerne telefonisch unter (0711) 945 729 10. Das vollständige Angebot ist unter www.jugendwerk-awo-reisen.de zu finden.

Ansprechpartner:

Jugendwerk der AWO Württemberg e.V.
Olgastraße 71
70182 Stuttgart
Deutschland

Tel.: (0711) 945 729 10
E-Mail: info@jugendwerk24.de
www.jugendwerk24.de