Herzlich Willkommen auf ingersheim.de

Schloss...

Foto: Jochen Drexel

- typisch Ingersheim

Foto: Jochen Drexel

Ingersheimer Amtsblatt

Ärztlicher Sonntagsdienst

Notdienste

18.10.2019

Ärztlicher Sonntagsdienst

 

Zentraler Rettungsdienst: 112

Arzt

Bereitschaftsdienst

Notfallpraxis nördlicher Landkreis Ludwigsburg e.V.

Im Krankenhaus, Erdgeschoß Südeingang, Riedstr. 12, 74321 Bietigheim.

Parkmöglichkeiten sind ausgeschildert.

Öffnungszeiten:

Mo – Do             18.00 – 07.00

Fr                       16.00 – 07.00

Sa\So\Feiertag    durchgehend

Tel. 116117 bei Hausbesuchen, ansonsten ist eine telefonische Anmeldung zu den Öffnungszeiten nicht erforderlich.

 

Zentrale Rufnummer 116117

Ab sofort gibt es die bundesweite Rufnummer für den ärztlichen Notfalldienst. Die 116117 kann bundesweit kostenfrei und ohne Vorwahl gewählt werden.

 

Kinderarzt

Zur Versorgung der Kinder und Jugendlichen bis circa 16 Jahren bei akuten Erkrankungen und anderen Notfällen: Kinderärztliche Notfallpraxis am Klinikum Ludwigsburg, Posilipostr. 4, 71640 Ludwigsburg.
Die Kinderärztliche Notfallpraxis ist unter der Woche von 18.00 Uhr bis 8.00 Uhr des Folgetages und an den Wochenenden und Feiertagen ganztägig bis 8.00 Uhr des nächsten Werktages geöffnet. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte bringen Sie die Versichertenkarte mit.
Telefonisch ist der kinderärztliche Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 0180 5 011230 zu erreichen.

 

Augenärztlicher Notfalldienst Ludwigsburg 0180 6 071410

 

HNO-ärztlicher Notfalldienst

Heilbronn 0180 5 120112 / Stuttgart 0180 5 003656

 

Zahnärztlicher Notfalldienst 0711 7877733

 

Apotheken

Freitag, 18. Oktober 2019

Flora-Apotheke Tamm, Ulmer Str. 12 / 2, 71732 Tamm (Hohenstange)

Tel. 07141 - 60 42 22

Osterholz-Apotheke Ludwigsburg, Osterholzallee 61, 71636 Ludwigsburg (West), Tel. 07141 - 4 19 74

Stadt-Apotheke Steinheim, Friedrichstr. 2, 71711 Steinheim a.d. Murr

Tel. 07144 - 8 12 30

Samstag, 19. Oktober 2019

Metter-Apotheke Kleinsachsenheim, Großsachsenheimer Str. 12, 74343 Sachsenheim (Kleinsachsenheim), Tel. 07147 - 55 20

Mylius Apotheke Oststadt, Friedrichstr.124-126, 71638 Ludwigsburg (Ost)

Tel. 07141 - 28 12 34

Apotheke Palm Marbach, Marktstr. 22, 71672 Marbach am Neckar

Tel. 07144 - 53 60

 

Sonntag, 20. Oktober 2019

Markt-Apotheke Ludwigsburg, Marktplatz 7, 71634 Ludwigsburg (Mitte)

Tel. 07141 - 92 11 27

Schiller Apotheke am Bahnhof, Bahnhofsplatz 2, 74321 Bietigheim-Bissingen (Bietigheim), Tel. 07142 - 5 17 76

Römer-Apotheke Benningen, Studionstr. 7, 71726 Benningen am Neckar

Tel. 07144 - 1 46 93

 

Sozialstation Ingersheim

Rufbereitschaft in dringenden pflegerischen Notfällen:
Tel. 0172/5774429
Sprechzeiten:
Montag - Freitag 8.00 - 13.00 Uhr und nach tel. Vereinbarung
Tel. 07142/9745-51

 

Nachbarschaftshilfe und Haushaltswirtschaftlicher Dienst

Montag - Freitag 9.00 - 12.00 Uhr und nach tel. Vereinbarung
Tel. 07142/9745-52

 

Rettungs- und Krankentransport 112

 

Frauen für Frauen e.V., Abelstr. 11, 71634 Ludwigsburg

Beratungen für Frauen in den Bereichen:
Krisen/Beziehungsprobleme/Trennung, Sexuelle Gewalt,
Ess-Störungen
Terminvereinbarung 07141 220870

Frauenhaus 07141 901170
Beratung und Aufnahme von misshandelten Frauen und Kindern

Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt 07141 649443

 

Hilfetelefon

Gewalt gegen Frauen
Tel. 08000 116 016
www.hilfetelefon.de

 

Sozialpsychiatrischer Dienst des Landkreises Ludwigsburg

Der Sozialpsychiatrische Dienst des Kreis-Gesundheitsamtes in der Königsallee 59/2 in 71638 Ludwigsburg ist über die Telefonvermittlung des Kreishauses, Tel.-Nr. 07141 144-1400, erreichbar.

 

Diakonisches Werk – Bezirksstelle Ludwigsburg

Beratung für Schwangere in Konfliktsituationen
Haus der Diakonie, Untere Marktstr. 3, 71638 Ludwigsburg
Telefon 07141 9542-0

 

Tierärztlicher Notdienst

Der Tierärztliche Notdienst ist über die Telefonnummer des/der Haustierarztes/-ärztin zu erfragen.

 



Amtliche Bekanntmachungen

Sitzung der Zweckverbandsversammlung „Gewerbepark Bietigheimer Weg“

18.10.2019

Sitzung der Zweckverbandsversammlung
„Gewerbepark Bietigheimer Weg“

 

Am Mittwoch, 23. Oktober 2019, findet um 17:30 Uhr im Forum der Stadtwerke Bietigheim-Bissingen, Rötestraße 8 (Nebengebäude mit der Aufschrift Forum auf dem Gelände der Stadtwerke Bietigheim-Bissingen) in Bietigheim-Bissingen eine öffentliche Sitzung der Zweckverbandsversammlung mit folgender Tagesordnung statt:

 

1.

Bekanntgaben

2.

Verkauf eines Gewerbebauplatzes an die Firma Atlanta Antriebssysteme

3.


Abrechnung der planexternen Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen für den Bebauungsplan Gröninger Weg West 1. Änd. zwischen der Gemeinde Ingersheim und dem Zweckverband Gewerbepark Bietigheimer Weg

 4.

Wahl des Vorsitzenden des Zweckverbandes

Wahl des stellvertretenden Vorsitzenden des Zweckverbandes

 5. Anfragen und Verschiedenes

 

 

Die Einwohnerschaft ist herzlich eingeladen.

 

Die Unterlagen für die Sitzung liegen ab dem 18.10.2019 beim Bürgermeisteramt Ingersheim (Zimmer 8) während der Sprechzeiten zu jedermanns Einsicht aus.

 

Ingersheim, 17.10.2019

 

gez.

 

Volker Godel

Verbandsvorsitzender

Stellenausschreibung hauptamtlicher Bürgermeister

18.10.2019
/resources/ecics_482.pdf

Gemeinderatssitzung am 22.10.2019

11.10.2019

Am Dienstag, 22. Oktober 2019, findet um 18:30 Uhr im Vereinsheim Schönblick in Kleiningersheim eine öffentliche Gemeinderatssitzung mit folgender Tagesordnung statt:

 

1.

Einwohnerfragestunde

2.

Bekanntgaben

3.

Wasserleitungs- und Straßenbauarbeiten - Vergabe Bauarbeiten

4.

Jahresbericht Bücherei 2018

5.

Kinderbetreuungsentwicklungsplan 2019 bis 2022

- Kleinkindbetreuung (0 bis 3 Jahre)

- Betreuung im Kindergartenalter (3 bis 6 Jahre)

- Schulkindbetreuung (6 bis 10 Jahre)

6.

Annahme von Spenden

7.

Anfragen und Verschiedenes

 

 

Die Einwohnerschaft ist herzlich eingeladen.

 

Die Unterlagen für die Sitzung liegen ab dem 15.10.2019 beim Bürgermeisteramt Ingersheim (Zimmer 8) während der Sprechzeiten zu jedermanns Einsicht aus, außerdem können die Sitzungsunterlagen ab diesem Zeitpunkt auch online in unserem Ratsinformationssystem eingesehen werden.

Volksbegehren Artenschutz "Rettet die Bienen"

13.09.2019
/resources/ecics_477.pdf

Ingersheim informiert

11. Backhaustag am 02. November 2019

18.10.2019

Nach bereits zehn erfolgreichen Backhaustagen heizen wir am Samstag, 02. November 2019 wieder das Backhaus ein. Sie sind herzlich eingeladen, Kuchen und Brot zum Backen zu bringen.

 

Die Tage des Backens, in den örtlichen Backhäusern in Ingersheim, war über eine lange Zeit der Treffpunkt, nicht nur um zu Backen. Hier bot sich die Gelegenheit, Neuigkeiten auszutauschen, oder einfach ein Schwätzchen zu halten. Bis zu Beginn der 70er Jahre gehörten die Backhaustage zum Ortsbild. Danach geriet dieses Kulturgut, auch bedingt durch innerörtliche Umgestaltungen etwas in Vergessenheit. Und damit natürlich auch die Möglichkeit des gegenseitigen Kennenlernens.

Backhaus_Ingersheim kriegt´s gebacken

 

Das erwartet Sie beim Backhaustag:

Gegen 8.00 Uhr wird der Ofen angeheizt. Gerne dürfen sie den Heizern über die Schulter schauen. Nach ca. 3 bis 3 ½ Stunden ist der Ofen auf Temperatur, um die ersten mitgebrachten Kuchen zu backen. Nach den Kuchen folgt das Brotbacken. Hierzu kann es notwendig werden, den Ofen nochmals aufzuheizen.

 

Erleichtern Sie uns die Planung und  melden Sie Ihre Backwaren (Kuchen, Brot) bitte vorher an:

Stefanie Burk, Telefon: 9745-14 oder per Mail: stefanie.burk@ingersheim.de

 

Rezeptvorschläge für den Backhaustag von Klaus Kupper:

 

Kartoffelkuchen

 

Boden:     

200 gr. Mehl

50 gr. Fett

¼ Würfel Hefe 1/8 l Milch

Ein guter Esslöffel Öl

 

Belag:         

3 kalte Kartoffeln reiben und mit heißer Milch überbrühen.

1 Ei

1 Stück Butter (geschätzt)

Masse gut verrühren  und auf Boden verteilen

 

Guss:        

150 ml Sauerrahm

150 ml Süßrahm

3 Eier Salz

Butterflocken

 

Zwiebelkuchen

 

Boden:     

200 gr. Mehl

50 gr. Fett

¼ Würfel Hefe 1/8 l Milch

Ein guter Esslöffel Öl

 

Belag:         

1 kg Zwiebel

3 Eier

2x 150 ml Sauerrahm 150 ml Süßrahm

Salz und eventuell Kümmel Butterflocken

 

Zwiebeln grob schneiden. Dämpfen bis sie glasig werden. Etwas salzen und kalt stellen.

Eier, Rahm und Sahne verrühren.

Einen Teil der Masse unter die Zwiebeln mischen und auf den Boden geben.

Die restliche Masse darüber geben. Butterflocken verteilen.

 

Apfelkuchen

 

Boden:     

Hefe- oder Mürbeteig

Kuchenäpfel schälen und in Spalten schneiden. Den Boden damit belegen.

 

Belag:         

150 ml Süßrahm

150 ml Schmand

2 Eier

5 Esslöffel Zucker

1  Packung Vanillezucker

Verrühren und über die Äpfel geben.

 

2  Esslöffel Semmelbrösel

2 Esslöffel Zucker Zimt (geschätzt)

2-3 Esslöffel Orangenlikör

Vermengen und über den Kuchen bröseln. Butterflocken darüber geben. Nach Geschmack Mandelsplitter.

 

Wir wünschen gutes Gelingen!

Terminabstimmung für den Veranstaltungskalender 2020/2021

15.10.2019

Am Montag, 21.10.2019, 18.30 Uhr findet im Sitzungssaal des neuen Rathauses die diesjährige Besprechung mit den Vertretern der Vereine, Kirchen und Organisationen statt. Vorgesehen ist, die für das Jahr 2020 und Januar/Februar 2021 angedachten Termine der Vereine, Kirchen und sonstigen örtlichen Organisationen miteinander abzustimmen.

 

Die Gemeindeverwaltung freut sich über eine zahlreiche Teilnahme.

Einladung zur Vorbesprechung Kleiningersheimer Dorffest 2020

09.10.2019

Sollte das Kleiningersheimer Dorffest in 2020 wieder stattfinden, braucht es ihre Unterstützung. Es ist geplant, wie beim Dorffest 2018 wieder mit dem Motto "Rund um die Kelter "zu feiern. Es werden Ingersheimer Vereine und  Selbstständige dazu eingeladen Sich mit Ideen, Ausstellungen und mehr einzubringen.

Der Besprechungstermin dazu ist am Donnerstag, 24. Oktober 2019 um 20.00 Uhr in der Gaststätte "Linde" in Kleiningersheim, Austraße.

An diesem Abend  werden die Erfahrungen von 2018 vorgestellt.

Bitte geben Sie uns, dem Dorffest-Team, eine Rückmeldung ob Sie sich grundsätzlich in irgendeiner Form am Dorffest einbringen können und möchten.

Es grüßt im Auftrag des Dorffest-Teams Hilde Grabenstein, Tel.07142-66382, Email: hgrabenstein@web.de.

Häckselplatz beim Fischerwörthgelände geöffnet

08.10.2019

Öffnungszeiten:

Mittwoch 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Samstag 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Auf dem Gelände des Häckselplatzes der Gemeinde Ingersheim dürfen nur von Bürgern der Gemeinden Ingersheim und Pleidelsheim in der Zeit ab

02. November 2019 bis ca. Ende März 2020 Baum- und Grünschnitt, Heckenschnitt und vorgehäckselte Gehölzreste bis zu 12 cm Stärke abgelagert werden. Das Grüngut muss frei von Störstoffen wie Steine, Glas, Metall, Kunststoffen usw. sein. Die Ablagerung von feuerbrandbelastetem Schnittgut, Wurzelstümpfen, dicken Ästen, Baumstämmen, Rasenschnitt, Gras, Laub, Erde, Friedhofsabfällen sowie Abfällen aller Art ist verboten. Anlieferung durch Gewerbebetriebe und ortsfremde Personen ist nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden geahndet.

 

Ingersheimer Bürger können auch den Häckselplatz Besigheim-Husarenhof mit benützen.

Redaktionsschluss für das Amtsblatt in KW 44

15.10.2019

In der Woche 44 ist aufgrund des Feiertags am Freitag, 01. November 2019 (Allerheiligen) schon am Dienstag, 29. Oktober 2019 um 9.00 Uhr Redaktionsschluss.

 

Wir bitten um Beachtung, da später eingehende Berichte (E-Mail etc.) nicht mehr berücksichtigt werden können.

Information für Gewerbetreibende

01.10.2019

Derzeit werden per Fax und E-Mail Ingersheimer Firmen um die Schaltung von Anzeigen für eine Bürgerinformation angeganen.

Wir weisen darauf hin, dass derzeit keine offizielle Beauftragung einer Firma durch die Gemeinde gegeben ist. Sollten sich diesbezüglich Fragen ergeben, erhalten Sie auf dem Rathaus weitere Informationen. Ansprechpartnerin: Vorzimmer Bürgermeister, Frau Lange, Tel.: 07142/9745-11, E-Mail: julia.lange@ingersheim.de.

Ausbildung bei der Gemeinde

30.09.2019

Jetzt bewerben für den Ausbildungsbeginn am 01.09.2020!

 

Ausbildungsplätze in der Gemeindeverwaltung:


Verwaltungsfachangestellte (m/w/d):

Voraussetzung: mittlere Reife
Dauer: 3 Jahre (Verkürzung auf 2,5 Jahre möglich)
Praktische Ausbildung in allen Bereichen der Kernverwaltung
Theoretische Ausbildung an der Berufsschule Heilbronn und an der Verwaltungsschule des Gemeindetags  

Bewerben Sie sich bis spätestens 31. Oktober 2019.


Für Rückfragen zu den Ausbildungsplätzen im Rathaus steht Ihnen Hauptamtsleiterin Caro-lin Knirsch, Telefon: 07142/9745-34 oder Email: carolin.knirsch@ingersheim.de gerne zur Verfügung.


Ausbildungsplätze in unseren Kindertageseinrichtungen:

Mit rund 300 Betreuungsplätzen und flexiblen Öffnungszeiten bietet die Gemeinde Ingersheim in Ihren Kindertageseinrichtungen ein bedarfsgerechtes Bildungs- und Betreuungsangebot für Kinder im Alter von einem bis zehn Jahren.


PiA - Praxisintegrierte Ausbildung zum Erzieher (m/w/d)

Wir bieten in Kooperation mit Fachschulen für Sozialpädagogik Ausbildungsplätze für die praxisintegrierte Ausbildung zum Erzieher (m/w/d).

Bewerben Sie sich bis spätestens 30. November 2019 um eine Praxisstelle in den Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Ingersheim. Ihre Bewerbung um einen Schulplatz muss bis spätestens 01. März 2020 an einer Fachschule für Sozialpädagogik vorliegen.


Anerkennungspraktikant/in (Erzieher (m/w/d) oder Kinderpfleger (m/w/d))

Sie haben Ihre schulische Ausbildung abgeschlossen und möchten Ihr erworbenes Wis-sen gerne in die Praxis umsetzen? Wir suchen jährlich engagierte Bewerber/innen für das Anerkennungspraktikum, die die Bereitschaft mitbringen, sich auf die Konzeption und die Betreuungsangebote der jeweiligen Kindertageseinrichtung einzulassen.
Bewerben Sie sich bis spätestens 31. Oktober 2019.


Für Rückfragen zur Ausbildung in unseren Kitas steht Ihnen die Gesamtleiterin unserer Kinderbetreuungseinrichtungen, Beate Dürl, Telefon: 07142/9745-57 oder Email: beate.duerl@ingersheim.de gerne zur Verfügung.

Persönliche Erklärung zur Bürgermeisterwahl 2020

27.09.2019

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

im Frühjahr 2020 steht in Ingersheim die nächste Bürgermeisterwahl an.

 

Seit dem 02. Mai 1996 darf ich dieses Amt, jeweils durch Sie in 2004 und 2012 bestätigt, wahrnehmen.

 

Nach reiflicher Überlegung und in Abstimmung mit meiner Ehefrau, die meine beruflichen Aktivitäten in all den Jahren immer mitgetragen hat, muss ich Ihnen mitteilen, dass ich für eine weitere, dann vierte Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung stehen kann.

 

Das Amt des Bürgermeisters in einer Gemeinde stellt zu jedem Zeitpunkt eine Herausforderung dar, einer Aufgabe, der ich mich immer mit Herzblut und Engagement für „meine" Gemeinde gestellt habe.

 

Vieles konnte in diesen fast 24 Jahren mit einer jeweils starken Unterstützung aus dem Gemeinderat und großer Bevölkerungsteile erreicht werden. Als großen Pluspunkt habe ich dabei immer auf eine leistungsbereite, stets loyale Verwaltung und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf allen Aufgabenfeldern vertrauen dürfen. Wir haben beispielsweise gemeinsam Schwerpunkte bei der Etablierung von Angeboten für die ältere Generation und bei der Kinderbetreuung setzen können, die über unseren Ort hinaus wirken. Manches anderes ließ sich, auch angesichts von Rahmenbedingungen, die andere gesetzt haben, nicht gestalten oder harrt weiter der Umsetzung.

 

Gemeindeentwicklung ist nichts Statisches und nicht alle Aufgabenfelder können gleichzeitig bearbeitet werden bzw. müssen auch im Rahmen finanzieller Möglichkeiten und Zeiträume betrachtet werden. 

 

Manches befindet sich in Bewegung oder ist auf den Weg gebracht worden.

 

Gerne hätte ich mich dabei mit einem engagierten Gemeinderat und mit Ihrer Unterstützung weiter eingebracht. Von Amtsmüdigkeit kann keine Rede sein, ich habe meine Aufgabe in Ingersheim immer als Lebensstellung betrachtet und mich auch nie für eine andere hauptamtliche Funktion außerhalb unseres Ortes beworben.

 

Allein mein Gesundheitszustand, aufgrund dessen ich seit einigen Jahren in regelmäßiger Behandlung sein muss, hat mich auf aktuell einhelliges Anraten der behandelnden Ärzte, denen ich vieles zu verdanken habe, mit meiner Ehefrau übereinstimmend zu dieser Haltung geführt. Ich bin dankbar dafür, dass mir bis jetzt die Ausübung meiner beruflichen Tätigkeit in gewohnten Umfang möglich war. Im sechzigsten Lebensjahr stehend, würde die Beendigung einer weiteren Amtsperiode erst kurz vor dem 68. Geburtstag gegeben sein. Ein weiteres Amtieren, möglicherweise gesundheitsbedingt „auf Abruf“, entspricht weder den Ansprüchen, die ich persönlich an mich und meine Arbeit stelle, noch den Erwartungen, die Sie, zu Recht, an die Ausübung einer solchen Funktion, was den inhaltlichen und zeitlichen Einsatz anbelangt, haben.

 

Ich bedaure, dass mich ausschließlich diese Umstände dazu bewogen haben, eine solche Entscheidung treffen zu müssen. Eine Entscheidung, die mir offen gestanden, sehr schwer gefallen ist.

 

Für eine weitergehende rückwirkende Betrachtung ist es zu früh. Deshalb können und dürfen Sie davon ausgehen, dass ich mich für den Rest meiner Amtszeit und zwar bis zu deren Ende am 01. Mai 2020 in gewohnten Umfang einbringen möchte und das eine oder andere Anstehende gemeinsam mit einer Mehrheit im Gemeinderat und mit Ihnen weiter voranbringen möchte.

 

Mit einem herzlichen Dank für Ihr Verständnis

 

Ihr

 

Volker Godel

Veranstaltungskalender Oktober 2019

01.10.2019
   

02.10.2019

Mittwochscafé- spezielles Oktoberfest

Seniorenarbeit

Ev. Gemeindehaus

03.10.2019

Tag der offenen Tür

Angelsportverein Ingersheim e.V.

Vereinsheim am Saugraben

03.10.2019

Tandem-Turnier

Schachclub Kleiningersheim e.V.

Vereinsheim Schönblick

03.10.2019

Bewirtung – Weinfest Felsengartenkellerei

Fußballverein Ingersheim e.V.

Hessigheim

04.10.2019

Brückenessen

Kath. Kirchengemeinde St. Petrus und Paulus

Gemeindehaus Pleidelsheim

04.10.2019

Cafè International

Ev. Gemeindehaus

04. – 13.10.2019

Turn – Weltmeisterschaft

Turnverein Ingersheim e.V.

Stuttgart

06.10.2019

Erntedank-Gottesdienst

Ev. Kirchengemeinden Ingersheim

Martinskirche / Georgskirche

09.+ 10.10.2019

Mobile Obstpresse

Grüne Nachbarschaft

Parkplatz vor der Sporthalle Fischerwörth

11.10.2019

Visconti Quartett Plus

Gemeinde Ingersheim

Rathaus Ingersheim

12.10.2019

Archiv Ingersheim

Tagesexkursion zur Gedenkstätte
Grafeneck bei Münsingen

13.10.2019

3. Mitgliederversammlung

Angelsportverein Ingersheim e.V.

Vereinsheim am Saugraben

13.10.2019

Kirbe-Spiel, 1.+2. Mannschaft

Fußballverein Ingersheim e.V

Sportgelände Fischerwörth

17.10.2019

Senioren@online

Seniorenstüble

19.10.2019

Altpapiersammlung

Akkordeonverein Ingersheim e.V.

Sporthalle Fischerwörth

20.10.2019

Kirbe- Familienherbstfest

Blasorchester Ingersheim e.V.

SKV-Halle Großingersheim

20.10.2019

Bambini-Spieltag

Fußballverein Ingersheim e.V.

Sportgelände Fischerwörth

23.10.2019

„Berühmte Frauen in Baden-Württemberg“

LandFrauenverein Kleiningersheim

Vereinsheim Schönblick

25.-27.10.2019

Kirbe

Musikverein Kleiningersheim e.V.

Vereinsheim Schönblick

25.10.2019

Seniorennachmittag Kleiningersheim

Pfarrhaus Kleiningersheim

28. – 31.10.2019

Fußballcamp

Fußballverein Ingersheim e.V.

Sporthalle Fischerwörth

30.10.2019

Mittagstisch für ALLE

Evangelische Kirchengemeinde

Evangelisches Gemeindehaus

31.10.2019

Kinoabend für Kinder und Jugendliche

Ev. Kirchengemeinde Großingersheim

Ev. Gemeindehaus

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen veröffentlichen die Vereine, Kirchen und Organisationen in der jeweiligen Rubrik im Amtsblatt und oftmals auch auf der Titelseite.

 

Hinweis für alle Veranstalter:

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Veranstaltungen im „Eventkalender“ auf der Gemeindehomepage zu veröffentlichen. Alle Amtsblattredakteurinnen und -redakteure sowie Vereinsvorstände haben Zugangsdaten erhalten, die auch zur Erfassung von Veranstaltungen berechtigen. Zu jeder Veranstaltung kann ein Foto hinterlegt werden, das wir dann für die Platzierung im blauen Balken auf der Titelseite des Amtsblatts verwenden.

Anmeldeverfahren Kinderbetreuung

04.10.2019

Liebe Eltern,

 

seit Januar 2019 gibt es in Ingersheim ein neues Aufnahmeverfahren für die Plätze in unseren Kinderbetreuungseinrichtungen.

 

Nähere Informationen hierzu sowie das Anmeldeformular finden Sie auf unserer Homepage https://www.ingersheim.de/website/de/leben/kinder_jugend/kinderbetreuung.

 

Bitte beachten Sie bei zukünftigen Anmeldungen folgende Stichtage:

 

Aufnahme im Kindergarten (3 – 6 Jahre):

15. Februar 2020 für das Kindergartenjahr 2020/2021 (01.09.2020 – 31.08.2021)

 

Aufnahme in der Krippe bzw. altersgemischten Gruppe (1 – 3 Jahre):

15. Februar 2020 für den Zeitraum 01.09.2020 – 28.02.2021

15. August 2020 für den Zeitraum 01.03.2020 - 31.08.2021

An dem jeweiligen Stichtag muss uns das Anmeldeformular für einen Platz zusammen mit einer Kopie der Geburtsurkunde spätestens vorliegen. Anmeldungen sind jederzeit möglich. Bitte beachten Sie unseren Leitfaden für das Aufnahmeverfahren in den Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Ingersheim hinsichtlich Platzvergabe, Zusage und Aufnahme. Sie finden diesen Leitfaden auf unsere Homepage (siehe oben).

Weihnachten kommt bald

11.09.2019

Die Gemeinde sucht Weihnachtsbäume, um weihnachtliche Stimmung in die Kindergärten und die sonstigen öffentlichen Einrichtungen zu bringen.

Wir freuen uns über große aber auch über kleinere Tannenbäume.

Sollten Sie einen oder sogar mehrere Weihnachtsbäume zur Verfügung haben, melden Sie sich bitte im Rathaus unter der Telefonnummer 07142/9745-11.

Vielen Dank!

Baugrunduntersuchungen an den Masten der Hochspannungsanlage 0201 der Netze BW in der Gemarkung Großingersheim

13.08.2019

Ab der KW 35 (26.08.2019) wird die Firma „Buchholz und Partner GmbH“ an den Masten der Hochspannungsleitungen der 110-kV- Freileitungsanlage „Heilbronn - Hoheneck“ Bohrungen durchführen.

 

Die Bohrungen werden mit einem kleinen Kettenfahrzeug, ausgestattet mit einem Bohrgestänge oder einem Unimog durchgeführt. Das Kettenfahrzeug selbst, wird in einem Kleintransporter transportiert.

Zur Anfahrt an die einzelnen Maststandorte benutzt die Firma die Feld- und Wirtschaftswege.

 

Die Grundstückseigentümer werden um Kenntnisnahme gebeten.

Pädagogische Fachkräfte gesucht!

06.05.2019

Die Gemeinde Ingersheim ist Träger von vier Kindertageseinrichtungen für Kinder im Alter von 11 Monaten bis 6 Jahren. Wir bieten Regelöffnungszeiten, verlängerte Öffnungszeiten und verschiedene Ganztagesbetreuungsmodelle. Außerdem gibt es an unserer Schillerschule eine ganztägige Schulkindbetreuung in Form von Kernzeitbetreuung und flexibler Nachmittagsbetreuung für die Klassen 1 bis 4. Insgesamt beschäftigen wir im Bereich der Kinderbetreuung derzeit ca. 80 Mitarbeiter/innen in Vollzeit oder Teilzeit.

 

Die Gemeinde Ingersheim versteht sich als Familienfreundliche Kommune und investiert daher seit vielen Jahren in den Ausbau eines bedarfsgerechten Bildungs- und Betreuungsangebots. Mit der Schaffung neuer Angebote in der Kinderbetreuung geht selbstverständlich auch ein steigender Personalbedarf einher. Daher sind wir ständig auf der Suche nach Verstärkung!

 

Wir freuen uns über Initiativbewerbungen von pädagogischen Fachkräften, denn in der Kinderbetreuung gilt das Motto „Nichts ist beständiger als der Wandel“.

 

Aktuell suchen wir pädagogische Fachkräfte in Voll- oder Teilzeit sowohl für den Krippen- als auch den Kindergartenbereich. 

Außerdem freuen wir uns auch immer über Verstärkung für unseren Vertretungskräftepool. Der Einsatz erfolgt als Urlaubs-, Krankheits- oder Fortbildungsvertretung im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung am Vormittag, über Mittag oder am Nachmittag.

 

Als familienfreundlicher Arbeitgeber bieten wir bei Bedarf und sofern Kapazitäten vorhanden sind, auch Betreuungsplätze für den Nachwuchs unserer Beschäftigten in unseren Kindertageseinrichtungen an.

 

Pädagogische Fachkräfte im Sinne des Kindertagesbetreuungsgesetzes - und damit auf den Personalschlüssel anrechenbar - sind:

 

staatlich anerkannte Erzieher und Erzieherinnen sowie staatlich anerkannte Erzieher und Erzieherinnen der Fachrichtung Jugend- und Heimerziehung;staatlich anerkannte Kindheitspädagogen und Kindheitspädagoginnen von Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen oder sonstigen Hochschulen;staatlich anerkannte Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen, staatlich anerkannte Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen, Diplompädagogen und Diplompädagoginnen, Diplom-Erziehungswissenschaftler und Diplom-Erziehungswissenschaftlerinnen mit sozialpädagogischem Schwerpunkt sowie Bachelor-Absolventen und Bachelor-Absolventinnen dieser Fachrichtungen;Personen mit der Befähigung für das Lehramt an Grundschulen, Grund- und Hauptschulen sowie Sonderschulen;Personen mit einem Studienabschluss im pädagogischen, erziehungswissenschaftlichen oder psychologischen Bereich mit mindestens vier Semestern Pädagogik mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche oder Schwerpunkt Entwicklungspsychologie;staatlich anerkannte Kinderpfleger und Kinderpflegerinnen;staatlich anerkannte Heilpädagogen und Heilpädagoginnen;Personen mit einem Studienabschluss der Heilpädagogik;staatlich anerkannte Heilerziehungspfleger und Heilerziehungspflegerinnen sowienach einer Qualifizierung in Pädagogik der Kindheit und Entwicklungspsychologie im Umfang von zusammen mindestens 25 Tagen, die auch berufsbegleitend durchgeführt werden kann, oder nach einem einjährigen betreuten Berufspraktikum

a) Physiotherapeuten und Physiotherapeutinnen, Krankengymnasten und Krankengymnastinnen, Ergotherapeuten und Ergotherapeutinnen, Beschäftigungs- und Arbeitstherapeuten und Beschäftigungs- und Arbeitstherapeutinnen, Logopäden und Logopädinnen,

b) Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen, Hebammen, Entbindungspfleger, Haus- und Familienpfleger und Haus- und Familienpflegerinnen sowie Dorfhelfer und Dorfhelferinnen,

c) Fachlehrer und Fachlehrerinnen für musisch-technische Fächer,

d) Personen, die die erste Staatsprüfung für das Lehramt an Grundschulen oder Grund- und Hauptschulen oder für das Lehramt an Sonderschulen erfolgreich bestanden haben.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung oder eine erste unverbindliche Kontaktaufnahme. Bitte schicken Sie uns Ihre Unterlagen in Papierform zu - Onlinebewerbungen werden nicht berücksichtigt.

 

Ihre Ansprechpartnerinnen:

 

Beate Dürl, Gesamtleiterin der Ingersheimer Kindertageseinrichtungen

Telefon: 07142/774658 oder Email: beate.duerl@ingersheim.de

 

Stefanie Burk, Hauptamt/Kinderbetreuung

Telefon: 07142/9745-14 oder Email: stefanie.burk@ingersheim.de

 

Anschrift für Bewerbungen:

Gemeinde Ingersheim, Haupt- und Personalamt, Hindenburgplatz 10, 74379 Ingersheim

Fundsachen

Fundsachen

15.10.2019

Beim Fundamt wurde folgender Gegenstand abgegeben:

 

1 Paar silberne Ohrringe

 

Eigentumsansprüche können auf dem Rathaus, Fundamt im Bürgerbüro, Zimmer 1, Tel. 07142/9745–22 und 9745–29, geltend gemacht werden.

Bauberatung

Beratung in Bauangelegenheiten durch das Baurechtsamt

08.10.2019

Der Sachbearbeiter des Baurechtsamtes, Herr Martin Fischer, ist am

 

Mittwoch, 23. Oktober 2019 ab 14.00 Uhr

 

wieder bei uns im Hause und steht Ihnen für Fragen in Bauangelegenheiten zur Verfügung.

 

Die Beratung findet in Zimmer 10, 1. Obergeschoss des Ingersheimer Rathauses statt. Die einzelnen Gespräche sind zeitlich auf 20 Minuten begrenzt, wir bitten hierfür um Verständnis.

 

Eine Beratung ist nur mit Termin möglich. Bitte anmelden bei: Frau Ines Stein

Telefonnummer: 07142/ 9745 - 16

Bauhof aktuell

Straßeninstandsetzung

26.06.2019

Die Bauhofmitarbeiter werden in den nächsten Wochen und Monaten an den verschiedensten Stellen in Groß- und Kleiningersheim Straßeninstandsetzungen durchführen. Hierzu gehören Kanalschächte ausrichten, Asphaltarbeiten und anderes. Es wird hierbei temporär zu Behinderungen kommen. Wir bitten die betroffenen Anlieger um Verständnis.

Kunst und Kultur

Rathaus Soirée am 15.11.2019 - Rendezvous mit großen Klängen

18.10.2019

Rathaus Soirée - Rendezvous mit großen Klängen                                                   2. Gastspiel des Kulturtreffs Pleidelsheim                                                                  Freitag, 15. November 2019, Sitzungssaal

Im vergangenen Jahr erlebten mehr als 100 Besucher im restlos ausverkauften Sitzungssaal des Rathauses zum ersten Mal eine Veranstaltung des Pleidelsheimer Kulturtreffs. Am Ende des mit viel Applaus bedachten Programmes gab es eine spontane Einladung von Bürgermeister Volker Godel zu einem weiteren Gastspiel. Nun sind die Vorbereitungen für eine neue Rathaus Soirée also wieder in vollem Gange.

Ganz nah beim Publikum

Besondere Kulturabende

Die in Ingersheim lebende Musikerin Doris Scülfort engagiert sich nach ihrer aktiven Zeit als Leiterin der Jugendmusikschule Freiberg/Pleidelsheim ehrenamtlich im kulturellen Bereich. Sie hat den Kulturtreff vor nunmehr 4 Jahren ins Leben gerufen und ein eigenes Konzept hierfür entwickelt, das auf sehr viel Publikumszuspruch trifft. Die Veranstaltungen verbinden verschiedene Kunstsparten miteinander. Sie stehen immer unter einem besonderen Motto, bieten Auftrittsmöglichkeiten für Künstler aus der Region und schaffen einen für das Publikum angenehmen Rahmen.

Die Rathaus Soirée am Freitag, dem 15. November steht unter dem Motto: „Rendezvous mit großen Klängen“. Geschickt werden an diesem Abend Chorgesang, Klaviermusik, Literatur, Malerei und Bewirtung miteinander verbunden. Im Projektchor des Kulturtreffs singen circa 20 junge und jung gebliebene Sängerinnen und Sänger aus der näheren Umgebung. Beim „Rendezvous mit großen Klängen“ stehen sowohl Brahms Lieder als auch Melodien aus der West Side Story und temperamentvolle englischsprachige Musicalsongs auf dem Programm. Als Gäste sind drei hoch talentierte junge Nachwuchspianisten eingeladen. Sie sind Schüler der an der Musikschule Bietigheim-Bissingen tätigen Klavierpädagogin Ulrike Walz und werden auch von ihr selbst vorgestellt werden. Sie werden Klaviermusik, - auch 4-händig- , auf allerhöchstem Niveau spielen. Für heitere Entspannung sorgt Thomas Stietzel aus Pleidelsheim mit humorvollen Texten.

Besonderes Ambiente im Sitzungssaal

Kleine Bistrotische, an denen die Gäste während der Veranstaltung sitzen können, ein in farbiges Licht eingetauchter Saal, Kunstgemälde an den Wänden und eine nette Bewirtung, das alles wird aufgeboten, um dem Publikum einen schönen Rahmen zu bieten. Und hier gilt der Dank Winfried Cramer, der für diese Veranstaltung mit Kunstwerken aus seinem reichhaltigen Schaffen den Raum schmücken wird. Einen ganz besonderen Beitrag leistet auch die Singgemeinschaft Ingersheim: sie sorgt für das leibliche Wohl der Gäste.

Der Sitzungssaal, wie man ihn normalerweise nicht kennt

 

Kartenvorverkauf

Der Eintritt zur RathausSoirée beträgt 10,- Euro/Person. Der Kartenvorverkauf beginnt am Montag, dem 28. Oktober. Karten sind im Rathaus Ingersheim erhältlich oder können online unter Kulturtreff-pleidelsheim.de vorbestellt werden. Vorbestellte Karten können dann an der Abendkasse in Empfang genommen werden

Feuerwehr

Termine

15.10.2019

Am Montag, 21. Oktober 2019 findet um 20:00 Uhr für 2 Zug eine Übung statt.

Am Mittwoch, 23. Oktober 2019 trifft sich um 19:00 Uhr die Sportgruppe zum Kegeln.

Altersabteilung der Feuerwehr

Alterswehrtreff

07.10.2019

Bitte vormerken: Am 21.10. trifft sich die Alterswehr wieder im Feuerwehrhaus.

Landratsamt Ludwigsburg

Neue invasive Insektenart aus Fernost im Landkreis:

14.10.2019

Marmorierte Baumwanzen machen sich breit
Eine neue invasive Insektenart aus Fernost macht sich derzeit im Kreis
Ludwigsburg breit: Die Marmorierte Baumwanze gilt als „Top-Schädling“, der sich sehr rasch vermehrt und auf dessen Speiseplan zahlreiche Obst- und Gemüsepflanzen stehen. Lästig ist auch sein Auftreten in Häusern und Wohnungen, die im Herbst als Überwinterungsquartier aufgesucht werden.
„Die ersten Marmorierten Baumwanzen haben wir Mitte August 2019 in der Nähe der Bärenwiese entdeckt“, berichtet Günter Plonka, Kreisobstbauberater des Landkreises Ludwigsburg. An fruchttragenden Ziersträuchern wie Kirschlorbeer und Hagebutten waren die daumennagelgroßen Wanzen zu
finden. Mit dem Ende der spätsommerlichen Temperaturen und dem Wechsel zu herbstlichem Wetter suchen die Wanzen derzeit verstärkt geschützte Wohnungen und Gebäude auf, um dort zu überwintern. Die Tiere sind zwar ungefährlich, aber dennoch lästig, vor allem wenn sie sich in unzugänglichen
Ritzen und Verstecken einnisten. Vermutlich haben die Baumwanzen schon vor ein bis zwei Jahren den Weg nach Ludwigsburg gefunden. Die wenigen Einzeltiere blieben bisher jedoch unbemerkt und haben sich erst in den niederschlagsarmen und überdurchschnittlich warmen Sommern 2018 und 2019 stärker vermehrt. Die Wanzen halten sich gerne im innerstädtischen, urbanen Gebiet auf. Dort gibt es genügend Nahrung und zahlreiche Überwinterungsmöglichkeiten. Aus den unter Beobachtung stehenden obst- und gartenbaulichen Kulturen wurden in Nordwürttemberg bisher weder Wanzenfunde noch Schäden gemeldet. Es ist aber davon auszugehen, dass sich dies in der nächsten Vegetationsperiode ändern wird. Aus Südbaden liegen seit zwei Jahren Meldungen über Wanzenschäden an Tafelbirnen vor. Aus der Schweiz und aus Norditalien wird schon seit längerer Zeit über erhebliche Ernteausfälle an Kernobst, Steinobst, Trauben und Beerenkulturen berichtet. Die Marmorierte Baumwanze ist bei der Futtersuche nicht sehr wählerisch. Mais, Soja, Gurken, Tomaten, Paprika und verschiedene fruchttragende Ziergehölze stehen ebenfalls auf dem Speiseplan von Halyomorpha halys, so der wissenschaftliche Name des Tieres. Insgesamt sind es über 300 Pflanzenarten aus allen Kulturbereichen, die als Wirtspflanze in Frage kommen.
Nach Europa kam das Insekt mit sehr großer Wahrscheinlichkeit im Jahr 1998 mit einer Lieferung von Dachziegeln aus Peking für einen chinesischen Garten in Zürich. Von dort aus hat sie sich zunächst in der Schweiz langsam nach Basel, Bern und Schaffhausen ausgebreitet. Einzelfunde gab es in Deutschland
in der Vergangenheit vor allem entlang des Rheingrabens und am Bodensee. Obwohl die Wanze sehr gut fliegen kann, reist sie über längere Strecken auch sehr gerne mit Flugzeug, Bahn und Lastwagen. In Holzkisten und anderem Frachtmaterial kam sie nach Italien und nach Georgien. In die USA wurde sie vermutlich auf gleichem Weg 1996 direkt aus China eingeschleppt. In den warmen Gebieten an der Ostküste der USA und ebenso in Italien, bildet die Wanze zwei Generationen pro Jahr aus. Nördlich der Alpen entsteht derzeit pro Jahr nur eine Wanzengeneration. Dennoch sind die Vermehrungsraten
auch in unseren Breiten beachtlich. Anders als in den Ursprungsländern China, Japan und Korea hat Halyomorpha bei uns keine natürlichen Feinde. Die Wanzen können sich bei uns deshalb nahezu unbehelligt vermehren und ausbreiten. Wenn die Wanzen in der Wohnung auftauchen, sollten sie möglichst mit Vorsicht gefangen werden. In der Schweiz, wo sie schon seit längerem ihr Unwesen treiben, nennt man sie nicht umsonst „Stinkkäfer“, in den USA heißen sie „Stink Bugs“: Baumwanzen verspritzen ein lang anhaltendes und übel
riechendes Sekret, wenn sie sich bedroht fühlen und erst recht, wenn sie zerdrückt werden.

Bild: Landratsamt Ludwigsburg

Ernährungszentrum Mittlerer Neckar

14.10.2019

Hefeteig muss gehen

 

Zu diesem Workshop lädt das Ernährungszentrum Mittlerer Neckar ein

 

am Freitag, 15. November 2019, von 14:00 bis 17:30 Uhr.

 

Keine Angst vor Hefeteig! Mit etwas Wärme und Zeit gelingt er immer. Sie erhalten Tipps und Tricks, damit Ihre selbstgemachten schwäbischen Hefezöpfe, Flachswickel und Laugenweckle immer ein besonderer Genuss sind.

Bitte Schürze, Geschirrtuch und Restebehälter mitbringen.

 

Anmeldeschluss: 31. Oktober 2019 (Tel.-Nr.: 07141 144-2700)

 

Veranstaltungsort:

Ernährungszentrum Mittlerer Neckar

Hindenburgstraße 30/1

71638 Ludwigsburg

 

Für den Workshop beträgt der Kostenbeitrag 15,– Euro pro Person.

Bereits seit Montag, den 23. September wird ein Teilstück des Alten Kleiningersheimer Wegs zu einem Rad- und Wirtschaftsweg ausgebaut

25.09.2019

Der Ausbau eines Teilstücks des Alten Kleiningersheimer Wegs zwischen
der K 1618 und dem Holderweg zu einem Rad- und Wirtschaftsweg begann bereits am Montag, 23. September. Der vorhandene Schotterweg soll auf eine Breite von 3,60 Meter auf einer Länge von rund 450 Metern mit Bitumen ausgebaut werden und künftig als Radwegverbindung sowie als Wirtschaftsweg dem Landkreis-Radwegenetz und Kleiningersheim zur Verfügung stehen.
Die Baukosten tragen der Landkreis und die Gemeinde Ingersheim. Die  Bauarbeiten dauern rund vier Wochen. Das Landratsamt bittet die Verkehrsteilnehmer, Behinderungen zu entschuldigen.

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Fahrerlaubnisstelle

13.08.2019

Der Geschäftsteil „Fahrerlaubnis“ ist im Kreishaus des Landratsamts Ludwigsburg in der Zeit vom 12.08.2019 bis zum 31.10.2019 nur eingeschränkt erreichbar.

Wegen erhöhter Arbeitsanträge sowie Personalwechsel ist in dieser Zeit dienstags und freitags für den Kundenverkehr geschlossen. In dringenden Fällen kann man sich an den Geschäftsteil „Fahrerlaubnis“ per E-Mail: Fahrerlaubnis@Landkreis-Ludwigsburg.de oder per Telefon unter 07141/144-2055 wenden.

Für mögliche Verzögerungen bittet das Landratsamt um Verständnis.

Vom 12.08.2019 – 31.10.2019 gelten somit für die Fahrerlaubnisbehörde Ludwigsburg folgende Öffnungszeiten:

Mo. 07:30 Uhr – 15:00 Uhr
Di. geschlossen
Mi. 07:30 Uhr – 12:00 Uhr
Do. 07:30 Uhr – 19:00 Uhr (18.30 Uhr Annahmeschluss)
Fr. geschlossen

Fahrdienst für behinderte Menschen

13.08.2019

Mobil trotz Beeinträchtigung

 

Individueller Fahrdienst für behinderte Menschen im Landkreis Ludwigsburg

 

Der Landkreis Ludwigsburg bietet in Kooperation mit der Johanniter Unfall Hilfe und dem Malteser Hilfsdienst einen kostenlosen Fahrdienst für behinderte Menschen an.

 

Wer kann den individuellen Fahrdienst in Anspruch nehmen?

 

Zur Teilnahme berechtigt sind schwerstbehinderte Menschen mit Wohnsitz im Landkreis Ludwigsburg die nicht in einem Heim wohnen, einen Schwerbehindertenausweis mit dem Aufdruck

 

- aG (außergewöhnlich Gehbehinderter)

- H (hilflos)

- BL (blind)

 

haben, kein eigenes Fahrzeug besitzen und aufgrund der Behinderung nicht in der Lage sind den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen. Die Anspruchsberechtigung wird anhand eines Fragebogens, der vor der ersten Fahrt ausgefüllt werden muss, geprüft.

 

Für welche Vorhaben kann der Fahrdienst genutzt werden?

 

Der Fahrdienst soll behinderten Menschen die Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft ermöglichen. Er kann insbesondere zur Teilnahme an kulturellen, kirchlichen, politischen und anderen Veranstaltungen, für Fahrten zur Freizeitgestaltung, Besuch von Vereinen, Sportveranstaltungen, Behördenbesuche und für allgemeine Besuchsfahrten in Anspruch genommen werden. Die Fahrten werden täglich (Mo-Sa 09.00 Uhr bis 22.00 Uhr, Sonn- und Feiertags 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr) angeboten. In Ausnahmefällen können Fahrtwünsche nach rechtzeitiger Anmeldung auch außerhalb dieser Zeiten, jedoch längstens bis 24 Uhr, durchgeführt werden.

 

Der Fahrdienst kann für Fahrten innerhalb des Landkreises Ludwigsburg und für Fahrten in die Stadt Stuttgart in Anspruch genommen werden.

 

Wie kann der Fahrdienst geordert werden?

 

Fahrtanfragen werden von der Johanniter-Unfall-Hilfe (Leitstelle) von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter folgender Telefonnummer angenommen:

 

0711/136 789 45

 

Die Fahrtwünsche können frühestens zwei Wochen vor dem gewünschten Termin, sollten jedoch mindestens zwei Tage vor der geplanten Fahrt, angemeldet werden. Fahrtwünsche für das Wochenende müssen bis spätestens Freitag vor der geplanten Fahrt angemeldet werden. Die Fahrten werden je nach Kapazität durchgeführt. Ein Rechtsanspruch auf die Durchführung einer Fahrt besteht nicht, ebenso besteht kein Anspruch auf Beförderung zu einer bestimmten Zeit.

 

 

Weitere Informationen rund um den Fahrdienst, sowie Fragebogen, Richtlinien, Transporterklärung finden Sie im Internet unter http://www.behindertenfahrdienst-lb.de

 

Ansprechpartner:

Johanniter Unfallhilfe e.V.

Regionalverband Stuttgart

Dienststelle Stuttgart

Stammheimer Str. 6

70435 Stuttgart

Tel. 0711/136 789 45

 

Landratsamt Ludwigsburg

Fachbereich Verkehr

Hindenburgstr. 40

71638 Ludwigsburg

Tel. 07141/144-42306

Neuer Lehrgang zur Fachkraft für Nebenerwerbslandwirtschaft

18.08.2017

Infoabend am Donnerstag, 24. August 2017

 

Das Landratsamt Ludwigsburg, Fachbereich Landwirtschaft, bietet ab 19. Oktober 2017 wieder einen Lehrgang zur Fachkraft für Nebenerwerbslandwirtschaft an (Fachschulische Zusatzqualifikation, Fachrichtung Landbau). Der Lehrgang dauert zwei Winterhalbjahre und ein Sommerhalbjahr und umfasst insgesamt rund 450 Unterrichtseinheiten plus Prüfung. Der Unterricht findet von Oktober 2017 bis März 2019 regelmäßig donnerstagabends, zudem ca. 14-tägig samstagvormittags sowie an einzelnen Tagen während der Weihnachtsferien auch ganztags statt.

 

Der Lehrgang richtet sich an Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung in einem anderen Beruf, die in einem landwirtschaftlichen Betrieb mit mindestens 20 ha bewirtschafteter Fläche oder entsprechender Tierhaltung bzw. Sonderkulturen mitarbeiten oder einen solchen Betrieb auf eigene Rechnung führen. Fundierte landwirtschaftliche Praxiserfahrungen werden erwartet. Bewerbungsschluss ist am 21. September 2017.

 

Am Donnerstag, 24. August 2017 findet um 18:30 Uhr ein Infoabend zu diesem Lehrgang im Fachbereich Landwirtschaft, Auf dem Wasen 9, 71640 Ludwigsburg, Raum 210 statt. Interessentinnen und Interessenten sind herzlich eingeladen!

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Walter, Landratsamt Ludwigsburg, Fachbereich Landwirtschaft, unter der Telefonnummer 07141-144-44916 oder -2700 (Zentrale) sowie auf der Homepage: http://www.ludwigsburg.landwirtschaft-bw.de im Bereich „Fachschule und Ausbildung“.

 

Senioren

Senioren Creativ

16.10.2019

Wir treffen uns zu Fahrgemeinschaften am Mittwoch, den 23. Oktober 2019 um 17.45 Uhr am Sparladen!

Nachtreffen der Seniorenfreizeit 2019

09.10.2019

Das Nachtreffen der Seniorenfreizeit 2019 findet am Freitag, den 18. Oktober 2019 um 14.30 Uhr im Seniorenstüble im Schöllbachhaus statt. Alle Teilnehmer sind herzlich eingeladen. Wer zu Hause abgeholt werden möchte, meldet sich bitte bis Dienstag, den 15. Oktober 2019 im Seniorenbüro Tel. 77 00 34.

Karl-Ehmer-Stift

Musicala

16.10.2019

Evangelische Kirchen Ingersheim

Schrottsammlung19

15.10.2019

Schrottsammlung für die Jugendarbeit!

Am 16. November 2019 sammelt der Förderverein des Evang. Jugendwerks Besigheim wieder Schrott für die Jugendarbeit. Weitere Informationen folgen.

Kirchenwahl.Synodalvorstellung

15.10.2019

Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten zur Synodalwahl

Die Kandidatinnen und Kandidaten zur Synodalwahl stellen sich gemeinsam vor:

Dienstag 12. November 2019 um 19.30 Uhr

Evangelisches Paul-Gerhardt-Gemeindehaus Besigheim, Schulweg 8.

Montag 18. November 2019 um 19.30 Uhr

Evangelisches Gemeindehaus Pauluskirche Bietigheim, Gröninger Weg 14, 74321 Bietigheim-Bissingen

(Mitbeteiligt: Evangelisches Jugendwerk Besigheim)

Lebendiger Adventskalender 2019

11.10.2019


Alle Jahre wieder...

.... und in der kommenden
Adventszeit bereits zum 10. Mal in Groß- und Kleiningersheim
Lebendiger Adventskalender heißt:
• Innehalten im vorweihnachtlichen Stress
• Besinnung auf den eigentlichen Grund der Adventszeit
• Geschichten, Gedichte, Lieder, Musik, adventliches Programm
• Segenswünsche und Gebete
• Verschiedene Gastgeber in Groß-und Kleiningersheim
• Geschmückte Fenster, Türen, Garagen...
• Gemeinschaft mit älteren und jüngeren Besuchern
• Begegnungen und Gespräche eventuell bei Punsch, Glühwein und Gebäck
• Eine Möglichkeit einfach so dabei zu sein
• Vom 1. - 23. Dezember jeweils um 18.30 Uhr
Bei Terminwünschen bitte an das Organisationsteam
Katrin Schaaf (schaaf-ingersheim@arcor.de) und
Beate Haase (beate@haase-ingersheim.de) bis 28.Oktober wenden.

Gemeindetreff

11.10.2019

Gemeindetreff am Dienstag, 22. Oktober 2019, 19 Uhr, Gemeindehaus Großingersheim

„Drogen und Sucht und ihre Phänomene“

 Von einfachen Gewohnheiten bis hin zu ernstzunehmenden Gefährdungen bietet Mike Ullmann - Fachbereichsleiter Sucht des Kreisdiakonieverbandes- die Gelegenheit zum Austausch über Erscheinungsformen und Informationen zu Angeboten der Prävention und Unterstützung.

Pfarrer Walter lädt alle Interessierten herzlich ein zu diesem Gemeindetreffabend.

 

Kleiningersheim

Frauenfrühstück

11.10.2019

Herzliche Einladung zu unserm Jubiläum!

-Wir blicken zurück auf 20 Jahre Frauenfrühstück der ev. Kirchengemeinde Kleinigersheim-

Es findet am Dienstag, 12. November um 9 Uhr im Gemeindesaal statt. Als Initiatorin des 1. Frauenfrühstücks ist Pfarrerin Margret Rittmann bei uns zu Gast und hält eine Andacht zum Thema:“ Sichtbar werden “. Musikalisch umrahmt wird dieser Morgen von Frau Christiane Mörk am Klavier.

Wir freuen uns, wenn sie mit uns feiern.  

Das Vorbereitungsteam des Frauenfrühstücks der ev. Kirchengemeinde Kleiningersheim  

Anmeldung erbeten  bis 10. November unter Tel. 65830 .

Auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen. Unkostenbeitrag 7 €  

Termine der Evangelischen Kirche

11.10.2019

Das Pfarrbüro der Evangelischen Kirchengemeinde Kleiningersheim (Tel 64369, Pfarramt.kleiningersheim@elkw.de) ist freitags von 9 bis 11 Uhr besetzt. Pfarrerin Frey ist telefonisch (920730) und über Mail (petra.frey@elkw.de) erreichbar.

Freitag, 18.10.19

14.30 Uhr Konfirmandenunterricht

Sonntag, 20.10.19

10 Uhr Gottesdienst mit Taufe (Pfarrerin Frey)

Getauft wird Hannes Eggert

Kollekte für das Missionsprojekt

 

10 Uhr Kinderkirche

Dienstag, 22.10.19

9 Uhr Vorbereitung für das Frauenfrühstück

Donnerstag, 24.10.19

9 Uhr Krabbelgruppe im Gemeindesaal für Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren

Freitag, 25.10.19

15 Uhr Seniorennachmittag „Kirbe-Café“

 

Kirchenwahl am 1.1.2.2019:

Der Kirchengemeinderat hat die Wählerliste geprüft und vorläufig abgeschlossen. Diese Liste wird für alle Gemeindeglieder zur Einsicht an folgenden Orten und Zeiten bereit gehalten:

Montag, 21.10.19

11-14 Uhr

Talhof 2

Dienstag, 22.10.19

9-12 Uhr

Gemeindesaal

Mittwoch, 23.10.19

11-14 Uhr

Talhof 2

Donnerstag, 24.10.19

8-11 Uhr

Talhof 2

Freitag, 25.10.19

8.30 -11.30 Uhr

Pfarrbüro

Alle Wahlberechtigte erhalten automatisch bis zum 24.November ihre Wahlunterlagen zugestellt. Bitte beachten Sie die Informationsabende zur Synodalwahl unter "Evangelische Kirchen Ingersheim"

Einladung Krabbelgruppe

11.10.2019

Einladung für Eltern mit Kindern zwischen 0 und 3 Jahren

 

Wir wollen mit den Kindern singen, spielen, musizieren, lachen

viel Spaß und die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch haben.

 

Wir treffen uns jeden Donnerstag von 9.00 – 10.15 Uhr

im Gemeindesaal Kleiningersheim.

Auf euer Kommen freuen sich Nicole mit Anton und Hanna mit Niklas

Benefizkonzert

11.10.2019

Einladung zum Benefiz-Konzert

Am Samstag, 2. November 2019, 11.45 Uhr, findet in der Georgskirche Kleiningersheim eine Lied-Matinee mit Rezitationen statt.
Sie steht unter dem Thema „Zeit Lebenszeit“. Anlass ist der 80. Geburtstag von Pfarrer Dr. Friedrich Löblein aus Pleidelsheim, der diese Samstagsmatinee für seine Freunde und die Öffentlichkeit stiftet.

 

Es musizieren die Sopranistin Cornelia Ragg und die Pianistin Irena Jancevskyte (beide Stuttgart). Es kommen Lieder von Mozart, Richard Strauß, Hugo Wolff, Edvard Grieg u.a. zum Vortrag sowie Rezitationen und Gedichte.

 

Vor dem Benefiz-Konzert lädt Dr. Löblein zu einem kleinen Sektempfang um 10.30 Uhr im Schlosshof Kleiningersheim ein, zu dem ebenfalls die Öffentlichkeit herzlich willkommen ist.

 

Der Eintritt für beide Veranstaltungen ist frei. Spenden können gegeben werden zugunsten der Hilfsaktionen von Löbleins ehemaligen Arbeitsgebieten „Brot für die Welt“ und „Diakonie Katastrophenhilfe“.

 

 

Benefizkonzert

11.10.2019

Einladung zum Benefiz-Konzert

Am Samstag, 2. November 2019, 11.45 Uhr, findet in der Georgskirche Kleiningersheim eine Lied-Matinee mit Rezitationen statt.
Sie steht unter dem Thema „Zeit Lebenszeit“. Anlass ist der 80. Geburtstag von Pfarrer Dr. Friedrich Löblein aus Pleidelsheim, der diese Samstagsmatinee für seine Freunde und die Öffentlichkeit stiftet.

 

Es musizieren die Sopranistin Cornelia Ragg und die Pianistin Irena Jancevskyte (beide Stuttgart). Es kommen Lieder von Mozart, Richard Strauß, Hugo Wolff, Edvard Grieg u.a. zum Vortrag sowie Rezitationen und Gedichte.

 

Vor dem Benefiz-Konzert lädt Dr. Löblein zu einem kleinen Sektempfang um 10.30 Uhr im Schlosshof Kleiningersheim ein, zu dem ebenfalls die Öffentlichkeit herzlich willkommen ist.

 

Der Eintritt für beide Veranstaltungen ist frei. Spenden können gegeben werden zugunsten der Hilfsaktionen von Löbleins ehemaligen Arbeitsgebieten „Brot für die Welt“ und „Diakonie Katastrophenhilfe“.

 

 

Ein herzliches Dankeschön für die Erntegaben!

09.10.2019

Der Erntedankaltar in der Georgskirche war am Erntedankfest wunderbar bunt gestaltet mit vielerlei Erntegaben! Mit den Erntegaben haben die Geberinnen und Geber ihre Freude und ihren Dank zum Ausdruck gebracht für das Viele, was wir nicht uns selbst verdanken: Das Leben in seiner ganzen Fülle, die Familie, die Begabungen, die Gesundheit, das Erbe, die guten Bedingungen, unter denen wir geboren sind und leben dürfen…

 

Ein herzliches „Dankeschön“ allen, die mit ihren Erntegaben etwas beigetragen haben! Ein herzliches „Dankeschön“ gilt besonders auch Frau Fauth, die das Schmücken der Kirche übernommen hatte.

Am Erntedankfest ist in der sehr gut besuchten Georgskirche ein schöner Gottesdienst gefeiert worden, mitgestaltet von der Kinderkirche.

-

 

Die Erntegaben sind – wie vom Kirchengemeinderat beraten und beschlossen - Familien in Kleiningersheim zugutegekommen. Die beschenkten Familien haben sich sehr darüber gefreut, dass die Kirchengemeinde an sie gedacht hat. Menschen, denen es nicht so gut geht, haben wir allezeit unter uns. Es gehört zu unserem Selbstverständnis als christliche Gemeinde, dass wir diese Menschen nicht vergessen.

 

SeniorenOktober2019

18.10.2019

Termine der Evangelischen Kirche

27.09.2019

Das Pfarrbüro der Evangelischen Kirchengemeinde Kleiningersheim (Tel 64369, pfarramt.kleiningersheim@elkw.de) ist freitags von 9 bis 11 Uhr besetzt. Pfarrerin Frey ist telefonisch (920730) und über Mail (petra.frey@elkw.de) erreichbar.

Sonntag, 13.10.19

10 Uhr Gottesdienst (Diakonin Uhlig)

Kollekte für die Diakonie in der Landeskirche

Donnerstag, 17.10.19

9 Uhr Krabbelgruppe im Gemeindesaal für Mütter, Väter und Kinder von 0 bis 3 Jahren

Freitag, 18.10.19

14.30 Uhr Konfirmandenunterricht

Großingersheim

Termine der Evangelischen Kirche

15.10.2019

Kugelberggasse 4, Telefon: 51510

Das Sekretariat des Pfarramts ist

dienstags von 8.00-11.00 Uhr und

donnerstags von 7.30-10.00 Uhr besetzt.

Internet: www.evkg-grossingersheim.de; Mail: Pfarramt.grossingersheim@elkw.de

               

Freitag, 18. Oktober:

16 Uhr Andacht im Karl-Ehmer-Stift

             

Sonntag, 20. Oktober:

9.30 Uhr Gottesdienst mit Taufen (Pfarrer Walter)

Getauft werden: Phil Liam Gabler,

Hayley Abigail Merkle und Linus Vogel

Opfer fürdie Jugendarbeit

             

 

10.45 Uhr Kinderkirche im Gemeindehaus

             

Montag, 21. Oktober:

15 Uhr Eltern-Kind-Gruppe

             

 

15.15 – 16.45 Uhr „Treffpunkt Deutsch“ – Arbeitskreis Asyl

             

 

19 Uhr Kirchenchor

             

Dienstag, 22. Oktober:

18 -19.30 Uhr Deutschkurs für Sprachanfänger im Gröninger Weg 999 – Arbeitskreis Asyl

             

 

19 Uhr Gemeindetreff zum Thema „Drogen und Sucht und ihre Phänomene“

Mit Mike Ullmann vom Kreisdiakonieverband Ludwigsburg

             

Mittwoch, 23. Oktober:

15 Uhr Konfirmandenunterricht

             

Freitag, 25. Oktober:

18 Uhr Flötenkreis

             

 

19 Uhr Abendgebet in der Martinskirche

             

 Termine der Jugendgruppen in unserer Kirchengemeinde

 

 

           

 Dienstag, 22. Oktober:

17 Uhr Jugendcafé EXTRA              

 Mittwoch, 23. Oktober:

 

17 Uhr Jugendcafé EXTRA

         

 

 

Kirchenwahl am 1.1.2.2019:
Der Kirchengemeinderat hat die Wählerliste geprüft und vorläufig abgeschlossen. Diese Liste wird für alle Gemeindeglieder zur Einsicht an folgenden Zeiten im Pfarramt bereit gehalten:

Montag, 21.10.19

9-12 Uhr

 

 

 

Dienstag, 22.10.19

8.30 -11.30 Uhr

 

 

 

Mittwoch, 23.10.19

8-11 Uhr

 

 

 

Donnerstag, 24.10.19

7.30-10.30 Uhr

 

 

 

Freitag, 25.10.19

11-14 Uhr

 

 

 

Alle Wahlberechtigte erhalten automatisch bis zum 24.November ihre Wahlunterlagen zugestellt. Bitte beachten Sie die Informationsabende zur Synodalwahl unter "Evangelische Kirchen Ingersheim"

 

Mittagstisch für Alle:                                

Unser nächster offener Mittagstisch für ALLE findet am Mittwoch, 30. Oktober 2019 um 12.00 Uhr (Saalöffnung 11.30 Uhr) im Evangelischen Gemeindehaus in der Richard - Stein - Str. 9 statt. Es gibt: pan. Schnitzel, Kartoffelsalat, grüner Salat

Es kocht für uns die Gasthaus Rössle.

Das Essen kostet € 7,00 pro Person einschließlich alkoholfreier Getränke und Kaffee. Weitere Getränke werden bei Bedarf separat abgerechnet.

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail bis Freitag, 25. Oktober an bei:

Pfarramt Tel. 51510, E-Mail: Pfarramt.grossingersheim@elkw.de,  oder bei

Herbert und Eleonore Buchgraber, Tel. 980230, E-Mail: herbert-buchgraber@gmx.de

Abholung auf Anmeldung Tel. 980230 durch den Seniorenbus - ab Haustüre, kostenlos.

Nicht abbestelltes Essen muss bezahlt werden!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ihr Mittagstisch-Team der Evangelischen Kirchengemeinde Grossingersheim

 

 

 

Termine der Evangelischen Kirche

08.10.2019

Kugelberggasse 4, Telefon: 51510

Das Sekretariat des Pfarramts ist

dienstags von 8.00-11.00 Uhr und

donnerstags von 7.30-10.00 Uhr besetzt.

Internet: www.evkg-grossingersheim.de; Mail: Pfarramt.grossingersheim@elkw.de

         

Samstag, 12. Oktober:

15 Uhr Trauung Nina Sting und Steffen Seitz

       

Sonntag, 6. Oktober:

9.30 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Walter)

Mitwirkung der Singgemeinschaft Ingersheim e.V.

Opfer fürdie Diakonie in Württemberg

       

 

10.45 Uhr Kinderkirche im Gemeindehaus

       

Montag, 14. Oktober:

15 Uhr Eltern-Kind-Gruppe

       

 

15.15 – 16.45 Uhr „Treffpunkt Deutsch“ – Arbeitskreis Asyl

       

 

19 Uhr Kirchenchor

       

 

19 Uhr AK- Asyl Sitzung

       

Dienstag, 15. Oktober:

18 -19.30 Uhr Deutschkurs für Sprachanfänger im Gröninger Weg 999 – Arbeitskreis Asyl

       

Mittwoch, 16. Oktober:

14.30 Uhr Offener Seniorentreff im Seniorenstüble

Thema: Fernweh – Reiseimpressionen von Christine Pastow

       

 

15 Uhr Konfirmandenunterricht

       

 

20 Uhr Sitzung des Kirchengemeinderats TOP s.u.

       

 

20 Uhr Chorprojekt: sing for him

       

Freitag, 18. Oktober:

16 Uhr Andacht im Karl-Ehmer-Stift

       

 Termine der Jugendgruppen in unserer Kirchengemeinde

 

 

     

 Dienstag, 15. Oktober:

    17 Uhr Jugendcafé EXTRA  

 

 Mittwoch, 16. Oktober:

17 Uhr Jugendcafé EXTRA  

 

   
           

 

 

Tagesordnungspunkte der Kirchengemeinderatssitzung am 16.10.2019 um 20 Uhr:

1.      Besinnung

2.      Kirchenwahl

3.      Gruppen & Kreise - Werbung

4.      Veranstaltungen 2020

5.      Gemeindefest/ Mitarbeiterabend

6.      Verschiedenes

 

 

 Rückblick Erntedank:

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender der zahlreichen Erntegaben. Auch in diesem Jahr konnte der Altarraum mit einer bunten Mischung an verschiedensten Lebensmitteln aus Obst und Gemüse aber auch bereits veredelter Waren, wie Nudeln, Mehl und Konserven geschmückt werden. Bereits am Sonntagnachmittag konnte ein Teil der Waren an die Wohnstätte Lebenshilfe e.V. in Bietigheim übergeben werden. Die Bewohner waren sehr erfreut. Weitere Lebensmittel wurden an den Tafelladen in Bietigheim weitergeleitet und können nun an Bedürftige hier unter uns weitergegeben werden. Das großzügige Opfer der Gottesdienstbesucher in Höhe von 435,20 € wird an „Brot für die Welt“ weitergeleitet. Allen Spender*innen nochmals ein herzlicher Dank.

 

Sammelstelle für "Weihnachten im Schuhkarton:
Frau Christine Burk im Mühlweg 10, Tel. 9172791 wird auch in diesem Jahr die Ingersheimer Sammelstelle für die Päckchen für "Weihnachten im Schuhkarton" übernehmen. Gepackte Päckchen können bis zum 14.11. direkt bei Ihr abgegeben werden. Gerne dürfen auch Bestandteile für Pakete wie: Spitzer, Stifte, Schulhefte, neue Spielsachen, Mützen, Schals, warme Socken usw auch bis 14. November abgegeben werden. Aus diesen Spenden werden noch weitere Päckchen fertig zusammengestellt. Ideen finden Sie unter: www.geschenke-der-hoffnung-org/mitmachen/weihnachten-im-schuhkarton/einen-schuhkarton-packen/
Auch die Transportkosten dürfen unterstützt werden. Geldspenden können mit Vermerk “Weihnachten im Schuhkarton“ in der Kirche, Pfarrhaus oder direkt bei Frau Burk abgegeben werden. Danke für Ihre Unterstützung.

Katholische Kirche St. Petrus und Paulus

Kirchliche Nachrichten KW 42 2019

14.10.2019

Katholische Kirchengemeinde St. Petrus und Paulus

Pfarrbüro: 74385 Pleidelsheim Stuifenstr. 17

Homepage: https://kath-kirchengemeinden-freiberg-pleidelsheim-ingersheim.drs.de

Sekretariat: Tel: 07144 23 773, Fax: 893 338

Büro – Öffnungszeiten: Di - Mi 9:00 – 12:00 Uhr, Do 16:00 – 18:00 Uhr,

                                       Fr. 9:00 –  11:30 Uhr

Email: StPetrusundPaulus.Pleidelsheim@drs.de

Administrator ab 01.10.2018 Pfr. Dr. Wolfgang Gramer

Pastoralreferent Joachim Pierro, Tel: 07144 / 209328

Gemeindereferentin: Miriam Hensel, Tel: 07141 / 99 23 366

Jugendreferentin: Julia Hanus, Tel:  0152 / 021 743 51

 

 

Sonntag,

 20.10.2019  

10:00

PL

Ökumenischer Gottesdienst in der ev. Mauritiuskirche, anschließend lädt die KAB zum Missionsessen ins kath. Gemeindehaus ein.

 

11:00

FR

Wortgottesfeier mit Kommunionausteilung, parallel Kindergottesdienst

 

18:00

 

Abendgottesdienst in der Schlosskirche Ludwigsburg, Diözesancaritasdirektor Pfr. Oliver Merkelbach, Stuttgart

 

 

Donnerstag,

 24.10.2019  

18:00

FR

Ökum. Frauengottesdienst der KAB

 

 

Herzliche Einladung zum Missionsessen

Sonntag, 20. Oktober 2019 ab 11.00 Uhr

im Gemeindehaus „St. Petrus und Paulus“ in Pleidelsheim

10.00: - Ökumenischer Gottesdienst in der Evangelischen Kirche

11.00: - Begrüßung  -Informationen  über Straßenkinder im Kongo

anschl. - Mittagessen - Kaffee und selbstgebackenen Kuchen

Der Reinerlös dieses Tages geht wieder an die Straßenkinderprojekte

von Christ Roi und Kionzo im Kongo.

Bitte unterstützen Sie diese Aktion für den guten Zweck!

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

Die KAB Pleidelsheim-Ingersheim

und die Kath. Kirchengemeinde

 

Hallo Weltverbesserer! Plastikflut: STOPP!

Wir quatschen, probieren, rätseln und hinterfragen, wie wir dazu beitragen können mit weniger Plastik und naturbelastenden Produkten zu leben! Wir treffen uns ca. alle 6 Wochen und tauschen uns aus. Unser nächstes Treffen ist am Mittwoch, 23.10.2019 um 19:30 Uhr im Mariensaal der katholischen Kirche, Marienstraße 4, Freiberg        

Herzliche Einladung an alle Interessierten, Miriam Hensel

 

Frauenverwöhnabend am 9. November im Gemeindehaus Pleidelsheim

Der nächste Frauenverwöhnabend ist schon geplant und wir freuen uns wieder auf viele Besucherinnen.

Um ein reichhaltiges Buffet an Fingerfood anbieten zu können, benötigen wir noch Mithilfe. Wenn Sie (oder Ihr Mann) uns mit einer Essensspende unterstützen möchten, melden Sie sich bitte bei Sandra Romer (sandra.romer@gmx.de). Herzlichen Dank schon im Voraus.

für das Vorbereitungsteam, Michaela Schipke

Kirchliche Nachrichten KW 41 2019

07.10.2019

Katholische Kirchengemeinde St. Petrus und Paulus

Pfarrbüro: 74385 Pleidelsheim Stuifenstr. 17

Homepage: https://kath-kirchengemeinden-freiberg-pleidelsheim-ingersheim.drs.de

Sekretariat: Tel: 07144 23 773, Fax: 893 338

Büro – Öffnungszeiten: Di - Mi 9:00 – 12:00 Uhr, Do 16:00 – 18:00 Uhr,

                                       Fr. 9:00 –  11:30 Uhr

Email: StPetrusundPaulus.Pleidelsheim@drs.de

Administrator ab 01.10.2018 Pfr. Dr. Wolfgang Gramer

Pastoralreferent Joachim Pierro, Tel: 07144 / 209328

Gemeindereferentin: Miriam Hensel, Tel: 07141 / 99 23 366

Jugendreferentin: Julia Hanus, Tel:  0152 / 021 743 51

 

 

Freitag,

 11.10.2019  

18:00

IN

Firmung durch Weihbischof Thomas Maria Renz

 

 

Sonntag,

 13.10.2019  

09:30

PL

Wortgottesfeier mit Kommunionausteilung

 

11:00

FR

Eucharistiefeier mit Ministrantenaufnahme und Taufe

 

17:00

FR

Jugendgottesdienst

 

18:00

 

Abendgottesdienst in der Schlosskirche Ludwigsburg, Pfr. Hermann Rupp

 

 Komm und Sieh!

Firmung Pleidelsheim / Ingersheim

Am Freitag, den 11.10.2019 um 18 Uhr feiern wir das Firmfest in der Christkönigskirche in Ingersheim. Weihbischof Thomas Maria Renz wird in diesem Gottesdienst folgenden Jugendlichen das Firmsakrament spenden:

Gabriel Basuino; Fabio Bilal; Mathilda Bürgstein; Sofia Fanti; Emilia Fanti; Giulia Fanti; Alessio Fasolino; Maike Fehrholz: Karolina Forciniti: Samuel Forciniti; Noah Gotthardt; Emanuel Jähn; Lara Keicher; Roman Keller; Julia Kirchhoff; Aimee Kohler; Laura Kuhnle; Michelle Lagioia; Mariapia Laratta; Alessio Lorefice; Alisha Lorefice; Dario Magagnino; Noemi Mardetschläger; Eleonora Picciocchi; Philipp Posern; Viviana Santaniello; Lea Schulz; Luca Strigaro; David Tetzlaff; Samuel Weidinger; Angela Weinberger

 

Jugendgottesdienst ewiges Leben!?!

Coole Stationen warten auf „Influencer Gottes“

Alle Jugendliche sind herzlich eingeladen am Sonntag, 13.10.2019 um 17 Uhr den Jugendgottesdienst mit zu feiern. Der Gottesdienst findet in St. Maria in Freiberg statt. Danach gibt es noch Cocktails und Pizza in der Arche. Wir freuen uns, Miriam Hensel, Julia Hanus und das Vorbereitungsteam

 

Herzliche Einladung zum Missionsessen

Sonntag, 20. Oktober 2019 ab 11.00 Uhr

im Gemeindehaus „St. Petrus und Paulus“ in Pleidelsheim

10.00: - Ökumenischer Gottesdienst in der Evangelischen Kirche

11.00: - Begrüßung  -Informationen  über Straßenkinder im Kongo

anschl. - Mittagessen - Kaffee und selbstgebackenen Kuchen

Der Reinerlös dieses Tages geht wieder an die Straßenkinderprojekte

von Christ Roi und Kionzo im Kongo.

Bitte unterstützen Sie diese Aktion für den guten Zweck!

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

Die KAB Pleidelsheim-Ingersheim

und die Kath. Kirchengemeinde

Bibel & Frühstück

Essen ist wichtig! Das Evangelium ist wichtig. Ich lade Sie ein, beides miteinander zu teilen. An jedem dritten Mittwoch im Monat um 08:00 Uhr in St. Maria mit anschließendem Frühstück im Mariensaal. Bringen Sie gerne Marmelade oder Belag mit. Für Brötchen und Kaffee ist gesorgt.

Mittwoch, 16.10.2019, 08:00 Uhr

Mittwoch, 20.11.2019,08:00 Uhr

Mittwoch, 18.12.2019, 08:00 Uhr

Ich freue mich, das Wort und das Essen mit Ihnen zu teilen, Miriam Hensel

 

Hallo Weltverbesserer! Plastikflut: STOPP!

Wir quatschen, probieren, rätseln und hinterfragen, wie wir dazu beitragen können mit weniger Plastik und naturbelastenden Produkten zu leben! Wir treffen uns ca. alle 6 Wochen und tauschen uns aus. Unser nächstes Treffen ist am Mittwoch, 23.10.2019 um 19:30 Uhr im Mariensaal der katholischen Kirche, Marienstraße 4, Freiberg        

Herzliche Einladung an alle Interessierten, Miriam Hensel

 

Erstkommunion 2020

Ich freue mich, Sie und ihr Kind zur Vorbereitung auf die Erstkommunion einzuladen. Alle Kinder der dritten Klasse können das Sakrament der Eucharistie empfangen. Dazu gehört eine Vorbereitungszeit und ein feierliches Fest. Ich freue mich, diese Zeit mit Ihnen und ihrem Kind zu gestalten.

 

Falls sie keine schriftliche Einladung für Ihr Kind erhalten haben, erhalten Sie das Anmeldeformular auch gerne über das Pfarrbüro zu den bekannten Öffnungszeiten.

Um Sie und ihr Kind kennen zu lernen lade ich Sie herzlich zu einem Anmeldegespräch ein.

Montag, 14.10.19 bis Freitag 18.10.19 zwischen 14:30 Uhr und 18:00 Uhr im Pfarrbüro Stuifenstraße 17, Pleidelsheim

Kommen Sie vorbei, wann es Ihnen passt. Planen Sie ca. 20 – 30 Minuten für das Gespräch ein.

Falls Sie an keinem der Tage können, melden Sie sich bitte bei mir.

Bitte bringen Sie zum Anmeldegespräch mit:

·         vollständig ausgefülltes Anmeldeformular (bitte unbedingt Email-Adresse angeben)

·         Taufnachweis (z.B. Kopie aus dem Stammbuch)

·         Zustimmungserklärung für Veröffentlichungen

Für Arbeitsmaterial, Pfand und Reinigung des Kommuniongewandes überweisen Sie bitte 50 Euro auf folgendes Konto:

Kath. Kirchengemeinde St. Maria, Freiberg;

IBAN: DE26 6045 0050 0000 0337 23;

BIC: SOLADES1LBG

Verwendungszweck: Kommunion 2020 und Name des Kindes

Falls Sie dafür finanzielle Unterstützung brauchen, melden Sie sich bei mir.

 

Save the date:

·         Auftaktveranstaltung für die ganze Familie mit Gottesdienst:

Samstag, 30.11.2019 von 16:30-19:00 Uhr in Ingersheim, Forststraße 38 

 

·         Feierliche Erstkommunion:

Für Pleidelsheim: Ostermontag, 13.April 2020, 10 Uhr in St. Petrus und Paulus

Für Ingersheim:  Sonntag, den 19. April 2020, 10 Uhr in der Christkönigskirche

 

Ich freue mich, Sie kennenzulernen und die Vorbereitungszeit gemeinsam mit Ihnen und Ihren Kindern zu erleben und grüße Sie herzlich,

Gemeindereferentin

Miriam Hensel

07141/9923365, Handy und Whatsapp: 015228492274, miriam.hensel@drs.de   

Kath. Arbeitnehmerbewegung

Herzliche Einladung zum Ökumenischen Frauengottesdienst

15.10.2019

Einladung zum Ökumenischen Frauengottesdienst 24.10.2019

10.10.2019

Liebe Frauen,

 

Herzliche Einladung ergeht zum Bezirks - Frauengottesdienst am

Donnerstag, 24.10.2018, 18.00 Uhr,

Kath. Kirche St. Maria in Freiberg

"Fairer Handel - der Herr will, dass die Waage stimmt"

 

Anschl. sind wir in den Mariensaal in Freiberg zum Gedankenaustausch mit Tee und Hefezopf eingeladen.

 

Abfahrtszeit ab Pleidelsheim in Fahrgemeinschaften: Kath. Kirche / Gemeindehaus, 17.40 Uhr

Auf Eure Teilnahme freuen wir uns und grüßen - die Vorstandschaft der KAB Pleidelsheim-Ingersheim sowie Eva Frech, Bezirksvorsitzende - i.A. Rita Hickl

Evangelisch-methodistische Kirche

Veranstaltungen

18.10.2019

Freitag, 18. Oktober

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 20. Oktober

  9:30 Uhr  Gebetskreis in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst mit Pastor Wittenzellner in Bietigheim und mit Taufe von Sola Marie Döbke

Montag, 21. Oktober

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 22. Oktober

17:30 Uhr  Kids-Club und Jungschar in Bietigheim

Mittwoch, 23. Oktober

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde und Krabbelgruppe in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Donnerstag, 24. Oktober

19:30 Uhr  Bezirksvorstand in Bietigheim

Freitag, 25. Oktober

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen

11.10.2019

Freitag, 11. Oktober

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 13. Oktober

  9:30 Uhr  Gebetskreis in Bietigheim

10:00 Uhr  Erntedank-Familiengottesdienst in Bietigheim

Montag, 14. Oktober

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 15. Oktober

17:30 Uhr  Kids-Club und Jungschar in Bietigheim

Mittwoch, 16. Oktober

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  KInderstunde und Krabbelgruppe in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor

Freitag, 18. Oktober

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 38/2018

14.09.2018

Freitag, 14. September

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 16. September

  9:30 Uhr  Gebetstreff

10:00 Uhr  Gottesdienst mit Abendmahlsfeier, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung, anschließend Kirchkaffee

Montaag, 17. September

19:30 Uhr  Posaunenchor

Dienstag, 18. September

17:30 Uhr  Kids-Club (1.- 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse)

20:00 Uhr  Bibelstunde

Mittwoch, 19. September

  9:30 Uhr  Bibelstunde

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre),

19:30 Uhr  Gemeindechor

Donnerstag, 20. September

10:00 Uhr  Senioren - donnerstags unterwegs, Treffpunkt Parkplatz Christuskirche

19:30 Uhr  Bezirksvorstand

Freitag, 21. September

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Freitag, 21. bis Sonntag, 23. September

Freizeit des Kirchlichen Unterrichts in Mosbach

Veranstaltungen KW 37/2018

07.09.2018

Freitag, 7. September

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 9. September

10:00 Uhr  Gottesdienst auf dem alten Sportplatz in Ottmarsheim mit der Besigheimer Gemeinde, anschließend Mittagesssen und Gemeindepokal

Montag, 10. September

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 11. September

17:30 Uhr  Kids-Club (1.-3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 12. September

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe ( bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Donnerstag, 13. September

14:30 Uhr  Senioren-Treff unter dem Thema: "Fasten - Regeneration für Leib und Seele", Referent: Pastor Kettner

Freitag, 14. September

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 36/2018

31.08.2018

Freitag, 31. August

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 2. September

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Montag, 3. September

13:30 Uhr  Teilnahme am Pferdemarktumzug

Montag, 3. bis Freitag, 7. September

Treffen der Hauskreise

Freitag, 7. September

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 34+35/2018

17.08.2018

Freitag, 17. August

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 19. August

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Freitag, 24. August

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 26. August

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Freitag, 31. August

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 31/32 2018

03.08.2018

Freitag, 3. August

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 4. August

18:00 Uhr  Gottesdienst im Krankenhaus Bietigheim

19:30 Uhr  Jubiläumskonzert von "Eurobrass" in der Stadtkirche Bietigheim

Sonntag,  5. August

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim mit gestaltet von "Eurobrass", gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Freitag, 10. August

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 6. bis Freitag, 10. August

Treffen der Hauskreise

Sonntag, 12. August

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim mit Abendmahlsfeier

Freitag, 17. August

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 31/2018

27.07.2018

Freitag, 27. Juli

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 29. Juli

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Veranstaltungen KW 30/2018

20.07.2018

Freitag, 20. Juli

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 22. Juli

10:00 Uhr  Gottesdienst und Gemeinde-Sommerfest in Ingersheim

Montag, 23. Juli

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 24. Juli

20:00 Uhr Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 25. Juli

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 26. Juli

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 29/2018

13.07.2018

Freitag, 13. Juli

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 15. Juli

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst  in Bietigheim

Montag, 16. Juli

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 17. Juli

17:30 Uhr  Kids-Club (1.-3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 18. Juli

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 20. Juli

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 28/2018

06.07.2018

Freitag, 6. Juli

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 7. Juli

  9:00 Uhr   Kirchlicher Unterricht in Besigheim

18:00 Uhr  Gottesdienst im Krankenhaus Bietigheim

Sonntag, 8. Juli

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim mit Taufe von Sophia Kummer

Montag, 9. Juli

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 10. Juli

17:30 Uhr  Kids-Club (1.-3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 11. Juli

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

Donnerstag, 12. Juli

14:30 Uhr  Senioren-Treff in der Christuskirche Bietigheim unter dem Thema: Es ist Sommer - ein Grund zum Feiern

19:30 Uhr  Bezirksvorstand

Freitag, 13. Juli

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 9. bis Freitag, 13. Juli

Treffen der Hauskreise

Veranstaltungen KW 27/2018

29.06.2018

Freitag, 29. Juni

18:30 Uhr  Teenie-Treff in Kapelle in Großingersheim

 

Sonntag, 1. Juli

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung, anschließend Kirchkaffee

Montag, 2. Juli

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 3. Juli

17:30 Uhr  Kids-Club (1.-3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 4. Juli

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 6. Juli

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 7. Juli

  9:00 Uhr  Kirchlicher Unterricht in Besigheim

18:00 Uhr  Krankenhausgottesdienst in Bietigheim

Veranstaltungen KW 26/2018

22.06.2018

Freitag, 22. Juni

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 24. Juni

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Projekt-Musikgottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 25. Juni

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 26. Juni

17:30 Uhr  Kids-Club (1.- 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 27. Juni

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasee) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 29. Juni

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 22/2018

25.05.2018

Freitag, 25. Mai

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 27. Mai

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst mit Abendmahlsfeier in Bietigheim, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Montag, 28. Mai

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 29. Mai

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 30. Mai

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 1. Juni

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 21/2018

18.05.2018

Freitag, 18. Mai

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 20. Mai

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Pfingstfestgottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Montag, 21. Mai

10:00 Uhr  Ökumenischer Gottesdienst am Dreschschuppen in Bietigheim

Freitag, 25. Mai

18:00 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 20/2018

11.05.2018

Freitag, 11. Mai

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 13. Mai

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Familiengottesdienst zum Muttertag in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 14. Mai

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 15. Mai

17:30 Uhr  Kids-Club (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 16. Mai

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Donnerstag, 17. Mai

19:30 Uhr  Bezirkskonferenz in Bietigheim

Freitag, 18. Mai

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 14. Mai bis Freitag, 18. Mai

Treffen der Hauskreise

Veranstaltungen KW 19/2018

04.05.2018

Freitag, 4. Mai

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 6. Mai

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung, anschließend Gemeindemittagessen

Montag, 7. Mai

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 8. Mai

17:30 Uhr  KIds-Club (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 9. Mai

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  KInderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindevorstand in Bietigheim

Freitag, 11. Mai

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 18/2018

27.04.2018

Freitag, 27. April

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 28. April

  8:00 Uhr  Ausflug des Kirchlichen Unterrichts nach Ulm

Sonntag, 29. April

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdiensts und Kleinkinderbetreuung

Montag, 30. April

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Mittwoch, 2. Mai

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Donnerstag, 3. Mai

14:30 Uhr  Senioren-Treff in der Christuskirche Bietigheim mit dem Thema:

"Lieder fürs Leben - eine musikalische Reise" Referentinnen: Renate Walter und Dorothee Weiß, Walheim

Freitag, 4. Mai

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 17/2018

20.04.2018

Freitag, 20. April

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 22. April

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst mit Abendmahlsfeier in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 23. April

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 24. April

17:30 Uhr  Kids-Club ( 1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 25. April

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 27. April

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 28. April

  8:00 Uhr  Ausflug des Kirchlichen Unterrichts nach Ulm

Veranstaltungen KW 16/2018

13.04.2018

Freitag, 13. April

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 15. April

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bieigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 16. April

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 17. April

17:30 Uhr  Kids-Club (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 18. April

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Donnerstag, 19. April

19:30 Uhr  Bezirksvorstand

Freitag, 20. April

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 16. bis Freitag, 20. April

Treffen der Hauskreise

Veranstaltungen KW 15/2018

06.04.2

Freitag, 6. April

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 8. April

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung, anschließend Kirchkaffee

Montag, 9. April

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 10. April

17:30 Uhr  Kids-Club (1. bis 3 Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 11. April

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 13. April

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 14/2018

30.03.2018

Karfreitag, 30. März

10:00 Uhr  Gottesdienst mit Abendmahlsfeier in Bietigheim

Sonntag, 1. April

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Festgottesdienst zu Ostern, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Freitag, 6. April

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 13/2018

23.03.2018

Freitag, 23. März

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 25. März

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst zur Einsegnung in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 26. März

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Mittwoch, 28. März

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Donnerstag, 29. März

14:30 Uhr  Senioren-Treff in der Christuskirche, Bietigheim, mit dem Thema: "Gedanken zur Passion mit Abendmahlsfeier", mit Nadja Kisialevich und Pastor Stefan Kettner

19:30 Uhr  Passionsandacht: "Die Nacht der verlöschenden Lichter" in Bietigheim

Karfreitag, 30. März

10:00 Uhr  Gottesdienst mit Abendmahlsfeier in Bietigheim

Veranstaltungen KW 12/2018

16.03.2018

Freitag, 16. März

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 18. März

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 19. März

19:30 Uhr  Blechbläserchor in Bietigheim

Dienstag, 20. März

17:30 Uhr  Kids-Club (ab 1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 21. März

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 23. März

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 19. bis Freitag, 23. März

Treffen der Hauskreise

Veranstaltungen KW 11/2018

09.03.2018

Freitag, 9. März

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 10. März

  9:00 Uhr  Kirchlicher Unterricht (nur 2. Jahrgang) in Bietigheim

Sonntag, 11. März

   9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim mit Superintendent M. Jung, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung, anschließend Kirchkaffee

19:30 Uhr  Theaterabend in der Christuskirche: "Des Himmels General" von Ewald Landgraf, Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.

Montag, 12. März

19:30 Uhr  Blechbläserchor in Bietigheim

Dienstag, 13. März

17:30 Uhr  Kidsclub (ab 1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

19:30 Uhr  Abschlussabend des Kirchlichen Unterrichts

Mittwoch, 14. März

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor

Freitag, 16. März

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 12. März bis Freitag, 16. März

Treffen der Kleingruppen zur 40-Tage-Aktion

Veranstaltungen KW 10/2018

02.03.2018

Freitag, 2. März

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 3. März

18:00 Uhr  Gottesdienst im Krankenhaus Bietigheim

Sonntag, 4. März

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 5. März

19:30 Uhr  Blechbläserchor in Bietigheim

Dienstag, 6. März

17:30 Uhr Kidsclub (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 7. März

16:00 Uhr  KInderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) unf Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor

Donnerstag, 8. März

14:30 Uhr  Senioren-Treff in der Christuskirche, Bietigheim mit dem Thema: "Die berühmten 6 Punkte - mit den Händen lesen", Referentin: Anni Zink, Eberdingen

Freitag, 9. März

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 5. März bis Freitag, 9. März

Treffen der Kleingruppen zur 40-Tage-Aktion

Veranstaltungen KW 9/2018

23.02.2018

Freitag, 23. Februar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 25. Februar

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst mit Abendmahlsfeier in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung, anschließend Kirchkaffee

Montag, 26. Februar

19:30 Uhr  Blechbläserchor in Bietigheim

Dienstag, 27. Februar

17:30 Uhr  Kids-Club (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 28. Februar

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 2. März

15:00 Uhr  Gottesdienst zum Weltgebetstag in der Stadtkirche, Bietigheim

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 3. März

18:00  Uhr Gottesdienst im Krankenhaus Bietigheim

Montag, 26. Februar bis Freitag, 2. März

Treffen der Kleingruppen zur 40-Tage-Aktion

Veranstaltungen KW 8/2018

16.02.2018

Freitag, 16. Februar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 18. Februar

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim

Montag, 19. Februar

19:30 Uhr  Blechbläserchor in Bietigheim

Dienstag, 20. Februar

17:30 Uhr  Kids-Club (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 21. Februar

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim, 19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Freitag, 23. Februar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 19. bis Freitag, 23. Februar

Treffen der Kleingruppen zur 40-Tage-Aktion

Veranstaltungen KW 7/2018

09.02.2018

Freitag, 9. Februar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 10. Februar

  9:00 Uhr  Kirchlicher Unterricht in Bietigheim

Sonntag, 11. Februar

14:30 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung, anschließend Kirchkaffee

Montag, 12. Februar

19:30 Uhr  Blechbläserchor in Bietigheim

Dienstag, 13. Februar

17:30 Uhr  Kids-Club (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 14. Februar

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor

Freitag, 16. Februar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 12. bis Freitag, 16. Februar

Treffen der Kleingruppen zur 40-Tage-Aktion

Veranstaltungen KW 6/2018

02.02.2018

Freitag, 2. Februar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

19:30 Uhr  Ökumenischer Bibelabend im kath. Gemeindehaus St. Laurentius, Bietigheim, mit dem Thema: "Berauscht euch an der Liebe"

Sonntag, 4. Februar

10:00 Uhr  Ökumenischer Gottesdienst in der Evang. Friedenskirche, Bietigheim  zum Abschluss der Bibelwoche mit dem Thema: "Liebe - einfach göttlich", gleichzeitig Kindergottesdienst

Montag, 5. Februar

19:30 Uhr  Blechbläserchor in Bietigheim

Dienstag, 6. Februar

17:30 Uhr  Kids-Club (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 7. Februar

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in BIetigheim

Donnerstag, 8. Februar

14:30 Uhr  Senioren-Treff in der Christuskirche, Bietigheim, mit dem Thema: "Katharina von Bora - ein Frauenleben", Referentin: Erika Botzenhardt, Rielingshausen

19:30 Uhr  Info-Abend zum Weltgebetstag im Evang. Gemeindehaus, Metterzimmern, mit dem Thema: "Surinam", Referentin: Jutta Grünler

19:30 Uhr  Bezirksvorstand in Bietigheim

Freitag, 9. Februar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 10. Februar

  9:00 Uhr  Kirchlicher Unterricht in Bietigheim

Veranstaltungen KW 5/2018

26.01.2018

Freitag, 26. Januar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 28. Januar

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:30 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 29. Januar

19:30 Uhr  Blechbläserchor in Bietigheim

Dienstag, 30. Januar

17:30 Uhr  Kids-Club (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4 Klasse) in Bietigheim

19:30 Uhr  Ökumenischer Bibelabend in Bietigheim mit dem Thema: "Süßer als Wein - Stark wie der Tod" (Hohes Lied 1,2-4; 6,8-10; 8,6-7), Ref.: Pfr. Johannes Saenger

Mittwoch, 31. Januar

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (3 bis 6 Jahre) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Donnerstag, 1. Februar

19:30 Uhr  Ökumenischer Bibelabend im Evang. Gemeindehaus, Bietigheim mit dem Thema: "Ich suchte, den meine Seele liebt" (Hohes Lied 1,5-8; 3,1-6; 5,2-8), Ref.: Pfr. Roland Deckwart

Freitag, 2. Februar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

19:30 Uhr  Ökumenischer Bibelabend im Kath. Gemeindehaus St. Laurentius, Bietigheim mit dem Thema: "Berauscht euch an der Liebe" (Hohes Lied 4,12-5,1; 7,7-10), Ref.: P. Stefan Kettner

 

Veranstaltungen KW 4/2018

19.01.2018

Freitag, 19. Januar

19:00 Uhr  Allianz-Jugendabend in der Christuskirche Bieitigheim

Sonntag, 21.  Januar

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 22. Januar

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 23. Januar

17:30 Uhr  Kids-Club (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

Mittwoch, 24. Januar

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 3 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor

Freitag, 26. Januar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Veranstaltungen KW 3/2018

12.01.2018

Freitag, 12. Januar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Samstag, 13. Januar

  9:00 Uhr  Kirchlicher Unterricht in Bietigheim

20:00 Uhr  Bundeserneuerungsgottesdienst in Bietigheim

Sonntag, 14. Januar

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung

Montag, 15. Januar

19:30 Uhr  Posaunenchor in Bietigheim

Dienstag, 16. Januar

17:30 Uhr  Kidsclub (1. - 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 17. Januar

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (3 - 6 Jahre) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Donnerstag, 18. Januar

19:30 Uhr  Allianzgebetsstunde in der Süddeutschen Gemeinschaft, Bietigheim

Freitag, 19. Januar

19:00 Uhr  Allianzjugendabend in der Christuskirche, Bietigheim

Veranstaltungen KW 52/2017

22.12.2017

Freitag, 22. Dezember

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 24. Dezember

17:00 Uhr  Christvesper in der Christuskirche, Bietigheim

Montag, 25. Dezember

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst zum Weihnachtsfest in Bietigheim, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Freitag, 29. Dezember

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Montag, 25. Dezember bis Freitag, 29. Dezember

Treffen der Hauskreise

Sonntag, 31. Dezember

17:00 Uhr  Jahresschluss-Gottesdienst mit Abendmahlsfeier in Bietigheim

Montag, 1. Januar

14:30 Uhr  Neujahrs-Kaffee-Treffen in Bietigheim

Freitag, 5. Januar

18:30 Uhr  Teenie-Treff nach Absprache in der Kapelle in Großingersheim

Sonntag, 7. Januar

  9:30 Uhr  Gebetstreff in Bietigheim

10:00 Uhr  Gottesdienst in Bietigheim, gleichzeitig Kinderprogramm und Kleinkinderbetreuung

Montag, 8. Januar

19:30 Uhr  Posaunnenchor in Bietigheim

Dienstag, 9. Januar

17:30 Uhr  Kidsclub (1. bis 3. Klasse) und Jungschar (ab 4. Klasse) in Bietigheim

20:00 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

Mittwoch, 10. Januar

  9:30 Uhr  Bibelstunde in Bietigheim

16:00 Uhr  Kinderstunde (ab 4 Jahre bis 1. Klasse) und Krabbelgruppe (bis 3 Jahre) in Bietigheim

19:30 Uhr  Gemeindechor in Bietigheim

Donnerstag, 11. Januar

14:30 Uhr  Senioren-Treff in der Christuskirche, Bietigheim, mit dem Thema: "Ein fast vergessenes Stück Deutschland - die Uckermark", Referent: Pastor Hans Weisenberger, Güglingen

19:30 Uhr  Bezirksvorstand

Freitag, 12. Januar

18:30 Uhr  Teenie-Treff in der Kapelle in Großingersheim

Neuapostolische Kirche

Termine

10.10.2019

Sonntag, 27. Oktober

9.30 Uhr    Gottesdienst, zeitgleich Sonntagsschule für 3-6 jährige

                    und Schulkinder

10.45 Uhr  Chorprobe

9.39 Uhr     Gottesdienst für Senioren in Sachsenheim

Mittwoch, 30. Oktober

20.00 Uhr   Gottesdienst

Termine

10.10.2019

Samstag, 19. Oktober

  8.45 Uhr   Ausflug Bezirks-Männerchor nach Unterbrüden

  9.30 Uhr   Sporttag der Jugend in Illingen

10.00 Uhr   Konfirmandenunterricht in Horrheim

Sonntag, 20. Oktober

   9.30 Uhr   Gottesdienst, zeitgleich Sonntagsschule für 3-6 jährige und

                      Schulkinder

10.45 Uhr     Chorprobe

Dienstag, 22. Oktober

20.00 Uhr     Chorprobe des Bereichs Bietigheim

Mittwoch, 23. Oktober

18.00 Uhr      Religionsunterricht in Bietigheim

20.00 Uhr      Gottesdienst

Termine

08.10.2019

Sonntag, 13. Oktober

9.30 Uhr     Gottesdienst

                     Bezirks-Kinderchor umrahmt den Gottesdienst.

10.45 Uhr   Chorprobe

9.00 Uhr      Bezirks-Jugendchorprobe in Nussdorf

10.00 Uhr    Gottesdienst für Jugendliche in Nussdorf

                      anschließend Weißwurstessen

Montag, 14. Oktober

20.00 Uhr     Bezirks-Männerchorprobe in Horrheim

Mittwoch, 16. Oktober

18.00 Uhr    Religionsunterricht in Bietigheim

20.00 Uhr    Gottesdienst

Freitag, 18. Oktober

20.00 Uhr    Bezirks-Jugendchorprobe in Bietigheim mit Bezirk Ludwigsburg

9.3

Fußballverein Ingersheim e.V.

FVI- SGM Hochberg/dorf 1:0

14.10.2019

Endlich. Im Kellerduell der Kreisliga A konnte der FVI gegen den Tabellennachbarn seine Serie von 4 sieglosen Spielen beenden. Dass die Aufgabe nicht einfach werden würde hatte Trainer Thilo Koch seinen Mann schon vor dem Anpfiff von Schiedsrichter Nicolas Winter deutlich gemacht. Und die hielten sich an die taktische Marschroute des Trainers, spielten diszipliniert und beendeten die Begegnung nach insgesamt 98 Minuten auch mit 11 Mann. In einer ausgeglichenen Partie erzielte Michele di Romana nach einer knappen halben Stunde das 1:0. Dass dies der goldene Treffer sein würde zeichnete sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht ab. Die Pausenführung war es auf alle Fälle. Die Gäste reagierten auf den Rückstand und stellten nach dem Wechsel um. Doch erstmals in dieser Saison gelang es dem FVI einen Gegentreffer zu verhindern und so konnte man nach einer sehr langen Nachspielzeit endlich wieder einmal über drei Zähler jubeln. Mit diesem Erfolg hat sich der FVI von den Abstiegsrängen entfernt, muss aber im Derby beim GSV Pleidelsheim nächsten Sonntag nachlegen.

FV Ingersheim:Huber, Pristl, Dlabal, Betz (90.Loibl), Lindig, Giunta, Di Romana (71. Rindone), Katsanidis (82. Moses), Steiner (90.Tsiloglanidis), Konradt, Maier, Stiegler

SGM Hochberg/ Hochdorf:Riegraf, Wiener, Baumann (46. F. Eichhorn), Wendel, T. Eichhorn, Kojic, Schatz, Sauter, Fischer (46. D. Eichhorn), Arnold,Jakoby (18. Pereira (65. Graack))

Schiedsrichter: Nicolas Winter

Tor: 1:0 di Romana (26.)

 

Kreisliga B Staffel 2

FVI II- FC Steinheim 2:3 (1:1)

Nun ist der Heimnimbus dahin. Zwar ging der FVI durch Patrick Bogun in Führung, doch versäumte man es diese auszubauen. So glichen die Gäste quasi mit dem Pausenpfiff aus. Ausgerechnet ein Eigentor von Alexander Knödel brachte den FVI mit 1:2 ins Hintertreffen. Nach dem 1:3 eine Viertelstunde vor Ende schien die Sache gelaufen. Doch die Ingersheimer gaben nicht auf und kamen durch Contrabona zum Anschlusstreffer. Trotz größter Bemühungen gelang der Fischerwörth Elf kein weiteres Tor und stand am Ende die erste Heimniederlage der Saison zu Buche.

FVI II: Eisele, Costa, Sillah, Nothacker, Buck Unger (88. Vitopoulos), Contrabona, Bogun, Tahiri, Knödel, Gänsbauer (38. Schneider)

Tore: 1:0 Bogun (20.), 1:1 (45.), 1:2 Knödel (65. ET), 1:3 (75.), 2:3 Contrabona (80.)

 

Vorschau:

Am Sonntag ist es wieder soweit. Zur Mutter aller Derbies reist der FVI zu den Gelb Schwarzen Kontrahenten nach Pleidelsheim. Die Pleidelsheimer stehen nach dem torlosen Unentschieden beim TSV Grünbühl auf einem sehr guten 4. Tabellenplatz. Der FVI als 11. hat auf dem Papier die Aussenreiterrolle inne. Doch in der Vergangenheit fühlte man sich in dieser des öfteren pudelwohl. Mal sehen welche Mannschaft am Sonntag den Derbysieg für sich verbuchen kann.

Auch die zweite Mannschaft reist am Sonntag über den Neckar und wird dort versuchen die Heimpleite gegen Steinheim vergessen zu machen. 

Mit der Unterstützung zahlreicher Fans könnte den beiden Mannschaften eine Überraschung gelingen. Also, auf nach Pleidelsheim.

Sonntag, 20.10

15.00 Uhr  GSV Pleidelsheim - FVI

13.00 Uhr  GSV Pleidelsheim II-FVI II

 

Fußballverein Jugend

Jugend aktuell

16.10.2019

D1       SGM I  –  FC Gerlingen III                 3 : 0

 

D 2      FSV Ossweil  -  SGM II                      2 : 3

 

E 1      FVI I – FV Kirchheim II                       11 : 0  

 

E 2      SGM TuS/GSV Pl. VI  -  FVI               6 : 6   Freundschaftsspiel

 

C 7      FVI II – TSV Heimsheim Mädchen       2 : 5   (ohne Wertung)

 

C 11    FVI I – SGM TuS/GSV I                     10 : 0

                       

B         SGM – SGV Freiberg II                        0 : 11

 

Bambinis spielten im Ludwigsburger Jahn-Stadion

           

Mit 13 Bambinikindern und deren Eltern war Trainer und Jugendleiter Walter Zimmer bei strahlendem Spätsommerwetter am Sonntagnachmittag in Ludwigsburg. Für die Kids war es beeindruckend, im großen Ludwigsburger Jahn-Stadion zu spielen, obwohl die 4 Bambinispielfelder nur einen kleinen Teil des Stadionplatzes in Anspruch genommen hatten.

Die 3 Teams, teilweise von Eltern betreut, zeigten, dass sie im Training schon Einiges gelernt hatten. Team 1 mit Phillip, Leon, Benedikt und Diego gewann alle 5 Spiele souverän. Team 2 mit Dejan, Milan, Omid und Endrit gewann 4 der 5 Spiele, musste jedoch auch einmal mit 0 : 5 gegen das Team 1 von Erdmannhausen als Verlierer vom Platz. Selbst das Team 3, wo mit Blerian, Mick, Christian, David und Laurin die Jüngsten spielten, konnte 2 Spiele gewinnen, 2 Unentschieden herausholen und verlor nur einmal gegen Marbach 2.

Selbstverständlich geht es bei den Bambinis noch nicht um Punkte, die Ergebnisse werden auch gar nicht festgehalten, aber selbst die Jüngsten wissen nach dem Spiel schon ganz genau, wie viel Tore sie und wie viel die gegnerische Mannschaft geschossen haben.

Alles in Allem war der Spieltag in Ludwigsburg eine gute Generalprobe für unseren eigenen Spieltag nächsten Sonntag, am 20.10. in Ingersheim.

 

F – Jugend beim Spieltag in Rutesheim

 

Nachdem am 06.10. alle F – Jugend und Bambinispieltage wegen des Dauerregens abgesagt worden waren, konnten die Spieltage dieses Wochenende bei strahlendem Wetter durchgeführt werden.

Unsere erste Mannschaft konnte mit tollem Kombinationsfußball mehrere Siege einfahren. Für unsere zweite Mannschaft war es nicht immer so einfach, da die Gegner zum größten Teil aus Spielern der ersten Mannschaft bestanden. Insgesamt konnten unsere Jungs aber gut dagegen halten und punkteten durch kämpferische Leistung, mit der sie sich im letzten Spiel durch zwei sehenswerte Treffer mit einem Sieg belohnten.

 

C – Jugend siegt auch im 4. Punktspiel in Folge

 

Am Dienstagabend spielte unsere C 11 in der Leistungsstaffel das auf Antrag der Pleidelsheimer vom Samstag verlegte Spiel gegen die SGM TuS Freiberg/GSV Pleidelsheim. In den ersten 20 Minuten war die gegnerische Mannschaft noch konkurrenzfähig, danach wurde unser Team immer überlegener. Zur Halbzeit führten die Jungs dann mit 3 : 0. In der 2. Hälfte war es ein Spiel auf ein Tor. Die Trainer Ralf Lentner und Oliver Steiner sorgten in ihrer ruhigen, aber bestimmten Art dafür, dass ihr Team trotz der Überlegenheit bis zum Schluss konzentriert einen Spielzug nach dem anderen spielte. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, wo einer dem anderen bei den vielen Balleroberungen half, gewann das Team schließlich 10 : 0.

 

Es spielten:

Joel Tischler (TW), Maik Schoppe, Matteo Di Lella, Levin Mugai, Tarik Aykan (1), Alexandros Papadopoulos(1), Deniz Kilic (2), Jonas Schäfer, Marcel Lentner (2), Maxim Petrenko (2), Pascal Nägele, Julian Großmann (1), Imad Hejazi, Maximilian Steiner (1)

Trainer: Ralf Lentner und Oliver Steiner

 

Vorschau

 

Dienstag,15.10.        

 

18.00 Uhr        C 11    Heimspiel – SGM TuS/GSV I             Leistungsstaffel in Hessigheim

 

Samstag, 19.10.

 

10.30 Uhr        D1       auswärts - GSV Erdmannhausen

 

10.30 Uhr        D 2      Heimspiel – TSV 1899 Benningen                 in Ingersheim

 

12.00 Uhr        E 1      auswärts – SGV Murr

 

12.00 Uhr        E 2      Heimspiel – Spfr. Mundelsheim

 

13.30 Uhr        F          Teilnahme mit 2 Mannschaften beim Spieltag in Ditzingen

 

15.00 Uhr        C 11    auswärts – MTV 1846 Ludwigsburg

 

16.30 Uhr        A         auswärts – FV Kirchheim

 

                        C 7      spielfrei (SV Sal. Kornwestheim II hat sich abgemeldet)

 

Sonntag, 20.10.

 

10.00 Uhr        Bambini Spieltag in Ingersheim mit 2 Mannschaften vormittags und einer             Mannschaft am Nachmittag ab 13.30 Uhr

 

                        Insgesamt spielen am Vormittag rund 30 Mannschaften und am Nachmittag                 auch 30 Mannschaften.

 

10.30   Uhr      B         auswärts – TV Pflugfelden Bezirksstaffel     

Turnverein Ingersheim e.V.

TVI Herbstwanderung

15.10.2019

Der Turnverein Ingersheim lädt alle Mitglieder und Freunde des Vereins zur diesjährigen Herbstwanderung ein. Los geht es am 01.11.2019 um 9:00 Uhr an der Bushaltestelle Tiefengasse in Ingersheim. Wir fahren mit Bus und Bahn nach Plüderhausen im Remstal. Von dort führt uns ein guter Weg zum Kloster Lorch, in dessen Nähe wir dann einkehren werden. Die Distanz beträgt ca. 10 km.
 
Da wir erst am Ende der Wanderstrecke einkehren, ist ein Rucksackvesper zu empfehlen.
 
Die Rückkehr ist um ca. 19:30 Uhr geplant.

 

Anmeldungen Telefonisch oder per WhatsApp bis 29.10.2019 bei den Wanderwarten Jürgen WürthTel: 07143/830331 Mobil: 0173/6836157 oder Jürgen Baunacher Tel.: 07142/709611 Mobil: 0171/7914287.

Vereinsmeisterschaften 2019

08.10.2019

Nach den gut besuchten und erfolgreichen Fischerwörth-Games am Samstag, fanden am Sonntag den 29. September 2019 die alljährigen Vereinsmeisterschaften in der Wettkampfgymnastik und im Gerätturnen statt.

Zeitgleich zu den Vereinsmeisterschaften fand der Rückrundenwettkampf in der Bezirksliga der Frauen statt, wodurch die Vereinsmeisterschaften dieses Jahr ohne weibliche Kür-Übungen stattfanden.

 

Bei den Gymnastinnen gingen drei Wettkämpferinnen in jeweils einer eigenen Altersklasse an den Start. Dadurch konnte sich Janika Kieser durch ihre Übungen mit dem Band, den Keulen und dem Reifen den Vereinsmeistertitel in der offenen Klasse sichern.

Insgesamt 23 Turnerinnen im Alter von sieben bis 15 Jahren zeigten in den Pflichtübungen an den vier Geräten ihr Können. Beim DTB-Wahlwettkampf in der Altersklasse 14 – 18 Jahre belegte Lisa Recklebe den ersten Platz. Bei den Turnern reichte die Altersspanne ebenfalls von der F-Jugend (7 Jahre) bis zur offenen Klasse. Hier gingen 30 Turner des TVI in Pflicht-, Wahl- oder Kürwettkämpfen an die Geräte. Im Kür-6-Kampf ab 17 Jahren erturnte sich Pascal Würth den obersten Podestplatz und wurde somit zum neuen Ingersheimer Vereinsmeister gekürt.

Anschließend an die Vereinsmeisterschaften fanden die alljährigen Dorfmeisterschaften im Steinstoßen statt. Thomas Zeltwanger stoß den 15 Kilogramm schweren Stein am weitesten und sicherte sich mit 6,66 Metern zum dritten Mal in Folge den Dorfmeistertitel.

Die komplette Ergebnisliste finden Sie auf www.tvingersheim.de

Bild: Elke Haiber, Text: Tim Henning

Fischerwörth-Games sorgen erneut für Spaß und Spannung

08.10.2019

Auch die zweiten Fischerwörth-Games stellten sich für den TV Ingersheim wieder als großen Erfolg heraus. Elf Mannschaften mit je vier Mitgliedern verteilten sich zum Start der in der Halle um den Geräte-Parkour und versuchten die Quizfragen zu lösen. Danach probierten sich die 44 Starterinnen und Starter in der Einturnphase im Parkour. Der Modus war im Vergleich zur ersten Auflage geändert: In direkten Duellen wurden in drei Gruppen im Modus alle gegen alle die schnellsten ermittelt, der Parkour war kürzer als im vergangenen Jahr, musste aber öfter durchlaufen werden. Bei einem Unentschieden in den direkten Duellen entschied die Zeit aller vier Teammitgliedern. Im Parkour galt es Kästen und Barren zu überwinden, über Bänke zu balancieren, geschickt mit dem Rollbrett um Hütchen zu fahren und kleine Säckchen in einen Kasten zu werfen. Die besten Teams aus den Quizfragen erhielten Bonuspunkte, die Teletubbies vom TV Sersheim beantworteten die meisten Fragen richtig, dicht gefolgt von der Fußball-AH und dem Titelverteidiger Derbysieger. Bei den Geschicklichkeitsspielen, die parallel zu den Parkour-Durchläufen stattfanden, gab es weitere Bonuspunkte innerhalb der Gruppen. Gleich vier Teams meisterten die Geschicklichkeitsspiele in 136 Sekunden: die Gummibärenbande, der FC Wiesenkicker ’83 I und II die Familie Bulling. So ging es in spannende Viertelfinalpartien, aus denen die Fußball-AH, die Gummibärenbande, die Teletubbies und die sportlichen und Marcel (TV Sersheim II) dursetzten. Im ersten Halbfinale setzten sich „die Sportlichen und Marcel“ durch, die Gummibärenbande folgte kurze Zeit später. Die Finalbegegnung hätte dann spannender nicht sein können: Vor dem letzten Duell führte die Gummibärenbande mit 2:1, die Sersheimer hatten aber die schnellere Gesamtzeit. Also egal wer als erstes den für die K.O-Duelle umgebauten Parkour durchquerte, stand als Sieger fest. Die Entscheidung fiel auf den letzten Sprossen der ausgefahrenen Gitterleiter zugunsten der Gummibärenbande, die so bei der anschließenden Siegerehrung den Wanderpokal in die Luft stemmen durfte. Bei der Aftergames-Party wurde dann an der Bar gemeinsam gefeiert.

Teilnehmende Teams: Bad Moms, Bulling, Derbysieger, Deutsche Kartoffeln, FC Wiesenkicker I und II, Fußball AH, Gummibärenbande, Sportliche und Marcel, Teletubbies, außer Konkurrenz: Orga-Team

Bilder und Videos gibt es unter tvingersheim.de, sowie auf den TVI Facebook- und Instagram-Accounts.

Tischtennisverein Ingersheim e.V.

Spielberichte

18.10.2019

Herren

Bezirksklasse

TSV Bietigheim 1 - TTV Ingersheim 1     9 : 7

Krimi-Time in Bietigheim. Die Zwischenstände spiegeln die Spannung und die Dramatik dieses Spiels wider:

6:2 – Führung => toller Start in das Match

6:7 – Rückstand => “kleiner“ Durchhänger

9:7 – Sieg => Ende gut alles gut

Der Höhenflug der Ingersheimer hält somit weiter an. So darf es gerne weitergehen.

Sieger Doppel: Bernd Seyfang / Günter Hanauska (2x), Patrick Dochtermann / Patrick Himmelsbach

Sieger Einzel: Olaf Weitzel, Günter Hanauska, Patrick Dochtermann, Hans Schebitz und Patrick Himmelsbach (2x).

 

Kreisliga C 2

TTV Ingersheim 2 - TTV Kirchheim     4 : 9

Es war ein spannenden Spiel, das durchaus einen knapperen Ausgang verdient hätte. Leider gingen von insgesamt 5 Spielen, die über 5 Sätze gingen, 4 verloren. Nach einer überraschenden 2:1 Führung aus den Eingangsdoppeln, in denen Gerhard Leibbrandt/Gerald Partsch das zweite Kirchheimer Doppel bezwingen konnte, gelang Volker Metsch/Albert Noha ein total überraschender Sieg in 5 Sätzen gegen das Kirchheimer Spitzendoppel. Andrea Partsch/Alex Seyfang gingen erwartungsgemäß leer aus. In den anschließenden Einzeln war dann leider nur noch der stark aufspielende Gerald Partsch zweimal erfolgreich. In den Einzeln gingen Gerhard, Volker und Albert trotz gutem Spiel leer aus, wobei alle Einzel sehr knapp waren. 

Jungen U13

TTV Ingersheim – TSV Asperg     1 : 6

Zu ihrem ersten Spiel bei den Jungen U13 traten die beiden Brüderpaare Peres und Keno Mosolf sowie Paul und Anton Bubeck gegen Asperg an.

Auch wenn das Ergebnis klar aussieht waren die meisten Spiele und Sätze hart umkämpft. Die Asperger hatten einfach noch mehr Erfahrung die ihnen die Spiele sicherten.

Aber es war ein toller Auftritt unserer Jungs die im Laufe der Saison sicher noch einige Punkte einsammeln werden.

Den Ehrenpunkt für Ingersheim machte Keno im letzten Spiel des Tages.

 

Spielberichte

11.10.2019

Herren

Bezirksklasse

Ingersheim 1 – Mundelsheim 1     8 : 8

Das mehr als 4 Stunden dauernde Match der beiden Aufsteigern war geprägt von Spannung, Dramatik, Kampf und tollen Ballwechseln, aber natürlich auch vom Spaß mit den sehr sympathischen Gästen.

Die Gäste erwischten den besseren Start und gingen mit 3:1 in Führung. Dann zündeten die Ingersheimer den Turbo und konnten 4 Spiele in Folge gewinnen. Beim Stand von 8:7 für Ingersheim musste das Schluss-Doppel die Entscheidung bringen. Nach großem Kampf und spektakulären Ballwechseln hatten die Mundelsheimer dabei die Nase ein kleines bisschen weiter vorne.

Sieger Doppel: Patrick Dochtermann / Patrick Himmelsbach

Sieger Einzel: Bernd Seyfang (2x), Günter Hanauska, Patrick Dochtermann (2x), Hans Schebitz und Patrick Himmelsbach.

 

Kreisliga C 2

Ingersheim2 - TTV Pleidelsheim     9 : 3

Im ersten Punktspiel empfingen wir den Nachbarn aus Pleidelsheim. Nach 2:1 aus den Doppeln konnten wir mit Einzelsiegen nachlegen, so dass die Führung auf 7:2 Punkte ausgebaut wurde. Anschließend ging nur noch ein weiteres Einzel verloren und bereits um 20:30 Uhr war mit 9:3 der erste Sieg im „Sack“. Gepunktet haben die Doppel Volker Metsch/Frank Rammelt und Albert Noha/Alexander Seyfang. In den Einzeln waren Volker und Frank jeweils zweimal erfolgreich. Gerhard, Albert und Alexander trugen mit je einem Sieg zum Erfolg bei.

 

Jungen U 18 - Kreisliga B Mitte

Aldingen 2 - Ingersheim     6 : 1

Nichts zu erben gab es für unsere Jungs in Aldingen. Nach verheißungsvollem Auftakt in den Doppeln, hier gewannen Felix Grajewski/John Klaiber klar in 3 Sätzen, während Christian Blose/Maciej Owcarek mit dem gleichen Ergebnis unterlagen, lief in den Einzeln nichts mehr zusammen. Lediglich Felix und Maciej hatten in ihren Einzeln eine Chance, die sie aber nicht nutzen konnten.

 

Mädchen U 18 – Bezirksklasse

Münchingen - Ingersheim    6 : 4

Da Münchingen nur 3 Spielerinnen aufbieten konnte, was nach dem Spielsystem bei den Mädchen zulässig ist, gab es nur ein Eingangsdoppel, das Patricia Karr//Lilli Metsch in 4 Sätzen verloren. Ausschlaggebend für die knappe Niederlage war letztlich, dass unsere Spitzenspielerin Patricia nur ein Einzel gewinnen konnte, die beiden anderen Einzel verlor sie jeweils in 5 Sätzen. Ebenfalls je einmal erfolgreich waren Franziska Less, Maya Langjahr und Lilli Metsch.

TSV Abt. Volleyball

Vorschau

15.10.2019

 

Am kommenden Sonntag, 20.10. sind alle 3 Mannschaften wieder aktiv.

 

Herren

 

Spielgegner: TSV G.A. Stuttgart 4

Spielbeginn: 10.00 Uhr

Spielstätte: Allianzsporthalle in Stgt.-Vaihingen, Heßbrühlstr. 10

 

Freizeit 1

 

Spielgegner: TSV Asperg HAKUNA MATATA und VfB Eberdingen

Spielbeginn: 16.00 Uhr (erst das 2. Spiel)

Spielstätte: Sporthalle in Eberdingen, Hohlweg

 

Freizeit 2

 

Unsere Mädels und Jungs starten mit ihrem ersten Heimspiel in der Sporthalle Fischerwörth.

 

Spielgegner: MTV Ludwigsburg 3 und TV Markgröningen 2

Spielbeginn: 14.30 Uhr

 

Fans und Freunde des Volleyball sind zum Anfeuern herzlich willkommen.!

Angelsportverein Ingersheim e.V.

Veröffentlichung

15.10.2019

Neckarkarten für 2020

 

Die Neckarkarten für 2020 sind bis spätestens 31.10.2019 bei unserem Kassier Peter Heinrich zu bestellen.

 

 

Arbeitseinsätze in Zaisersweiher

 

Im November finden mehrere Arbeitseinsätze statt (Beginn jeweils 8.00 Uhr):

 

- 09.11.2019: Eigenen See „winterfest“ machen

   (Büsche / Sträucher schneiden  etc.) und See 1 zum Ablassen vorbereiten

- 16.11.2019: Ablassen See 1 und Umsetzen der Fische 

- 23.11.2019: Ersatztermin

Schachclub Ingersheim

16. Ingersheimer Tandem-Turnier

16.10.2019

Am 3. Oktober 2019 war es wieder soweit – Tandem Zeit in Kleiningersheim. 29 Teams aus den Landkreisen Ludwigsburg, Heilbronn und Weitere waren am Start. Dieses Jahr eine weitere Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Es waren 5 Stunden reine Spielzeit notwendig bis die Gewinner feststanden. Teams aus Besigheim, Bietigheim, Freiberg, Illingen, Ingersheim, Kornwestheim, Neckarsulm, Oberstenfeld, Renningen, Schwaigern, und gemischte Teams aus Reilingen, Stetten, Magstadt, Bernhausen waren angereist und ermittelten ihren Meister. Am stärksten war Kornwestheim mit 7 Teams, Neckarsulm mit fünf Teams vertreten.

Im Vordergrund steht der Spaß. Wo ist es möglich sich mit seinem Partner während der Partie zu besprechen und geschlagene Figuren wieder einzusetzen. Während des Turniers konnten sich die Teilnehmer in der Mittagspause mit einem schwäbischen Essen Maultaschen mit Kartoffelsalat sowie einer Süßspeise Belgische Waffeln stärken.

Die absoluten Meister kommen in diesem Jahr aus Illingen. Das Team um Marcel und Tilo Dubansky sicherten sich den Titel für die beste Mannschaft im Tandemschach vor den Kornwestheimer Jonathan Leutschaft und Mario Divkovic. Beide Teams hatten am Ende 26 Punkte der direkte Vergleich musste entscheiden. Das Tandem-Schach ist nicht nur eine reine Männersache, sondern wird auch gerne von Damenmannschaften angenommen.

An diesem Turnier bekommen nicht nur die Plätze 1-5 einen Preis, es werden auch Ratingpreise und Sachpreise ausgelost. 2 kg Ritter Sport, Huober Brezeln, Getränkepaket und ein Essen in der Gaststätte Linde dürfen nicht fehlen.

Der Schachclub bedankt sich bei den vielen ehrenamtlichen Helfern, Kuchenbäcker, die maßgeblich dazu beigetragen haben, dass dieses Turnier bereits seit 16 Jahren veranstaltet werden kann. Am 3. Oktober 2020 heißt es dann wieder zum 17. Mal – Tandem Zeit in Kleiningersheim.

Akkordeonverein Ingersheim e.V.

Altpapiersammlung

30.09.2019

Die nächste Altpapiersammlung findet am Samstag, 19. Oktober statt. Wir bitten die Einwohner von Groß- und Kleiningersheim Zeitungen, Zeitschriften, Prospekte und Kartonagen gut sichtbar am Straßenrand abzulegen. Die Straßen werden bei jedem Wetter ab 8.30 Uhr abgefahren. Ebenso die Aussiedlerhöfe. Wer möchte, kann das Altpapier bis 13:00 Uhr beim Parkplatz im Fischerwörth abliefern. Wir würden uns freuen, wenn keine klebegebundenen Druckerzeugnisse wie Kataloge, Telefonbücher oder Bücher in den Bündeln sind. Vielen Dank! Infos gibt es auch unter 07142 65337.

Blasorchester Ingersheim e.V.

Familienherbstfest 2019

30.09.2019

Musikverein Kleiningersheim e.V.

Kirbe beim Musikverein

03.10.2019

Am Freitag den 25. Oktober findet wie in jedem Jahr unser traditionelles Laterne laufen gemeinsam mit dem Schönblick Kindergarten statt. Wir ziehen ab 19:00 Uhr mit zünftiger Marschmusik und Laternenliedern als leuchtender Lindwurm durch die Kleiningersheimer Straßen. Im Anschluss gibt es im Vereinsheim Schönblick eine kurze Vorführung der Kindi - Kinder und alle Teilnehmer des Umzugs können sich mit Saitenwürstle und Getränken stärken.

Am Samstag den 26. Oktober laden wir Sie zu einem unterhaltsamen Theaterabend ein. Wir spielen das Stück "Resturlaub im Ladyhort",  eine Komödie in 3 Akten von Bernd Spehling. Los geht's um 19:30 Uhr, Einlass wird um 19:00 Uhr sein. Karten erhalten Sie im Vorverkauf zu 8,-- € ab Montag 7. Oktober bei allen aktiven Musikern, unter E-Mail: vorstand1@musikverein-kleiningersheim.de und ab 18:00 Uhr unter Tel.: 07142 / 53504. Fürs leibliche Wohl werden wir Maultaschen mit Kartoffelsalat, Wurstsalat und Käseteller anbieten.

Am Sonntag den 27. Oktober bewirten wir Sie in bewährter Weise zum Mittagessen, es wird Schnitzel oder Maultaschen mit Kartoffelsalat geben, sowie Kaffee und selbstgebackene Kuchen. Für die Unterhaltung werden auch in diesem Jahr wieder verschiedene Jugendgruppen sorgen. Neben unserer eigenen Jugendgruppe werden die Bläserklassen und die Ingersheimer Youngsters sowie die Kids des TSV Kleiningersheim auftreten.

Merken Sie sich also das Wochenende vom 25. bis 27. Oktober 2019 jetzt schon vor, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Obst- und Gartenbauverein Großingersheim

Naturerlebnis Extremadura - Ein Film von Ingrid & Dr. Claus König

01.10.2019

Am Freitag, 25. Oktober 2019, zeigt der Kreisverband für Obstbau, Garten und Landschaft Ludwigsburg e.V. in Zusammenarbeit mit dem OGV Münchingen im Widdumhof Münchingen den Film „Naturerlebnis Extremadura“ von Ingrid und Dr. Claus König.

Die Spanier bezeichnen die Extremadura als „tierra extrema y dura“, was soviel wie „hartes Land der Gegensätze“ bedeutet. Im Hinblick auf Klima und die Vielfalt von Lebensräumen trifft dies besonders zu.

Der Eintritt ist frei. Sie müssen nicht Mitglied in einem Obst- und Gartenbauverein sein. Für Ihr leibliches Wohl sorgt der Obst- und Gartenbauverein Münchingen.

Beginn ist 19:00 Uhr im Widdumhof Münchingen (Ecke Hauptstraße/Schulstraße), Saalöffnung ab 18:00 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Webseiten www.kogl-lb.de und telefonisch unter 0178-3553427

Ernten, verwerten und konservieren - Vortrag 14.11.19

05.10.2019


Am Donnerstag den 14. November um 19:30 Uhr im Mehrzweckraum der Fischerwörth-Halle, erwartet der OGV Großingersheim Frau Jutta Ziegler als Referentin zum Thema "Ernten, verwerten und konservieren". Nähere Informationen demnächst im Amtsblatt.

„Starke Weiber“ & Schwäbische Anekdoten / Schorndorf & Remstalgartenschau

01.08.2019

Am 25.August fand der diesjährige Tagesausflug des OGV Großingersheim statt. Traditionell mit Bus und Bahn fuhren 22 Mitglieder und Freunde des Vereins nach Schorndorf. Ein Teilnehmer hat sich sogar mit dem Fahrrad auf den Weg nach Schorndorf gemacht.

Bei einer Führung durch die Gassen und Winkel der Stadt berichtete die Stadtführerin mit schwäbischen Geschichten und Anekdoten über die Verhältnisse und Zustände vergangener Zeiten in Schorndorf.

Nach der Stadtführung und dem gemeinsamen Mittagessen in einer Brauereigaststätte wurde der Schorndorfer Teil der Remstalgartenschau besucht.

Im Schlosskeller wurden in der Blumenschau "Starke Weiber" zahlreiche Blumenarrangements berühmten Frauen gewidmet. Im Schlosspark und im Stadtpark waren eine Vielzahl an Gartenanlagen und Kunstwerke zu bestaunen.

Nach einem Bummel durch die Innenstadt wurde wieder die Rückfahrt angetreten. Die Abfahrt des Zuges von einem anderen Gleis als geplant forderte die ganze Agilität der Gruppe.

Ausflug ins Dreiländereck

01.07.2019

Das Dreiländereck Deutschland, Schweiz und Frankreich war dieses Jahr das Ziel der vier-tägigen Ausfahrt des OGV Großingersheim. Erstes Ziel war die Gemeinde Stein am Rhein, welche man bei einer Stadtführung näher kennenlernte. Von hieraus ging es weiter mit dem Schiff nach Schaffhausen.
Hochwasser sorgte dafür, dass die Bootsfahrt kurz unterbrochen werden musste. Bei Dissenhofen konnte aufgrund des hohen Wasserstandes eine Holzbrücke vom Boot nicht unterquert werden. So hieß es umsteigen auf ein anderes Boot, auf der anderen Seite der Brücke. Der Rheinfall bei Schaffhausen, der ohnehin ein großartiges Bild bietet, war bei diesen Wassermassen noch Imposanter und die Naturgewalt Wasser noch beindruckender. Mit dem Bus ging es dann weiter über den Titisee, durchs Höllental und an Freiburg vorbei nach Emmendingen wo die Reisegruppe ihr Quartier bezog.

Freiburg mit seinen „Stadtbächlein“ ist mehr als einen Besuch wert, eine Stadtführung brachte die Geschichte der Stadt und des beindruckenden Münsters näher. Mit „Schäufele und Kartoffelsalat“ wurde die Gruppe beim Weingut „Landere“ bei Vogtsburg empfangen, anschließend ging es zur Weinsafari mit Weinprobe in die Weinberge um Vogtsburg. Kulinarisch schloss der Tag mit einem Schwarzwälder-Buffet und guter Stimmung ab.

Am dritten Tag Stand ein Abstecher in die Schweiz auf dem Programm. Basel mit seiner Mittelalterlichen Altstadt und das moderne Basel wurden mit einer kombinierten Stadtführung mit Bus und per Pedes erkundet. Die „Fauststadt“ Staufen im Breisgau, mit Faustbrunnen stand auch auf dem Programm. Erschreckend waren hier die Schäden an Gebäuden zu sehen, die durch Geotthermiebohrungen entstanden sind. In den letzten Jahren hat sich der Stadtkern teilweise um mehr als 30 cm gehoben und auf die Seite verschoben. Ein Grillabend im Hotel rundete diesen Tag ab.

Auf der Rückfahrt Stand Frankreich auf dem Tagesprogramm. Mit einem Minizug ging es durch die malerische Altstadt von Colmar. Zum Abschluss des Ausfluges ging es für die Ingersheimer zur Partnergemeinde nach Ingersheim im Elsass. Dort Stand eine Weinprobe in der lokalen Kelter auf dem Programm.

? Wo ist der Stadtführer ?

Spaziergang mit viel Informationen

01.05.2019

Trotz schlechter Wetterprognosen trafen sich am 05. Mai 30 Spaziergänger zum vorgezogenen Muttertags-Spaziergang des OGV Großingersheim. Von der SKV-Halle ging es über die Wilhelmstraße vorbei an Ingersheims größter Baustelle, dem Kramer-Wanner-Areal. Hierzu konnten man sich auch am Ende des Spazierganges noch genauere Pläne einsehen und bekam diese von Gemeinderat Markus Scheyhing genauer erklärt. Weiter ging es über den Kettenweg ins Industriegebiet. Hier wurden am Rand zum neuen Baugebiet ausgiebig über das neue Gewerbegebiet und die Verkehrssituation diskutiert. Bei der Gärtnerei Willmann traf man auf eine Gemeinderatskandidaten die mit dem Fahrrad unterwegs waren und anhand einer Landkarte konnte man sich zu Fahrradweg-Situation in Ingersheim austauschen. Beim Abschluss im Pavillon auf dem Holderhof, gab es durch die bevorstehende Gemeinderatswahl noch genug Gesprächsstoff. So vergaß die Wandergruppe fast, dass das Wetter ein Einsehen mit dem OGV hatte und man trocken ans Ziel kam – zum Schluss begleiteten sogar Sonnenstrahlen die Wandersleute.

 

OGV Aktiv bei den Streuobst-Pflegetagen

01.04.2019

15 freiwillige Helfer und eine Helferinnen machten sich letzten Samstag bei gutem Wetter fleißig ans Werk, um 80 Obstbäumen der Gemeinde Ingersheim am Kleiningersheimer Weg, den notwendigen Pflegeschnitt zu geben. Mit dieser Aktion unterstütz der Verein auch die landesweiten Streuobstpflegewochen des Landesverbandes LOGL, bei der im letzten Jahr ca. 10.000 Streuobstbäume im ganzen Land gepflegt wurden.

 

Die Helferin, die zum ersten Mal den Verein bei dieser Aktion unterstütze, zeigte sich zum Schluss des Einsatzes begeistert von der bunten Mischung der Helfer. Alt und Jung, Amateuren und Profis im Baumschnitt waren gemeinsam beteiligt. Außerdem lerntesie einiges dazu und tat noch was Gutes für die Landschaftspflege.

 

Als Dankeschön der Gemeinde für die Helfer, gab es wie immer zum Abschluss ein Vesper auf dem Birkenhof. Bürgermeister Volker Godel und Vorstand Heinz Schaaf waren mehr als zufrieden mit der Aktion und hoffen im nächsten Jahr auf noch mehr Helfer

Bilder der unterschiedlichen Schnitte

.

Familien-Schnitt

Vorstand-Schnitt

Akrobotischer-Schnitt

Auf die Zukunft ausgerichtet - Hauptversammlung

01.03.2019

Vorstand Herz was willst Du mehr: Heinz Schaaf, Vorstand des OGV Großingersheim kann mit der diesjährigen Hauptversammlung, die am 13.03.2019 in der Gaststätte Krone in Ingersheim stattfand rundum zufrieden sein. Zum einen wurde die überarbeitete Satzung, die an die heutigen Gegebenheiten angepasst wurde und auch Optionen für die Zukunft enthält, einstimmig von der Versammlung verabschiedet. Außerdem präsentierte Kassier Reinhold Orth bei seinem 35. Kassenbericht für den Verein, ein leichtes Plus und eine zufriedenstellenden Kassenlage. Bei den Wahlen stellten sich die Amtsinhaber zur Wiederwahl und wurden einstimmig von der Versammlung gewählt. Kassier Reinhold Orth, Beirat Wolfgang Veigel und Ralf Kaltenbrunn werden, wie von Ihnen gewohnt sich weiter zwei Jahre für den Verein einsetzten. Ebenso einstimmig wurde Vorstand Heinz Schaaf für weitere zwei Jahre wiedergewählt, er soll auch weiterhin als Kapitän das Schiff des OGV Großingersheim sicher durch die Wogen der Zeit führen.

Wie aktiv der Verein ist ging aus dem Bericht des Vorstandes hervor. Baumschnittkurs, Tagesauflug zum Thyssen-Tower nach Rottweil, viertägige Lehrfahrt in den Harz, Teilnahme am Kinderferienprogramm der Gemeinde, Familiennachmittag mit unterhaltsamem Programm, Muttertags-Spaziergang, Pflegeschnitt bei ca. 100 Streuobstbäumen der Gemeinde. Schaaf bedankte sich bei allen die den Verein im vergangenen Jahr so tatkräftig unterstützt haben, insbesondere der Gemeinde Ingersheim. Deren „Chef“ Bürgermeister Volker Godel, der auch gleichzeitig in seiner Funktion als Kreisvorsitzender anwesend war, nahm den Dank gerne an. Die von ihm beantragte Entlastung der Vorstandschaft und des Kassiers erfolgte wieder einstimmig von der Versammlung. Volker Godel bedankte sich seinerseits beim Verein für die gute und wertvolle Leistung des Vereins. Bei Geselligkeit, Bier und Wein klang die Versammlung aus.

 

ZAUBERHAFTER Nachmittag beim OGV

01.02.2019

Vorstand Heinz Schaaf hatte am Familiennachmittag ein Lächeln auf dem Gesicht. 80 Besucher hatten den Weg in den Mehrzweckraum der Fischerwörth Halle gefunden, um sich vom Star des Nachmittags, Magier Hans Häberle, verzaubern zu lassen. Dies gelang Hans Häberle auch von Anfang an. Mit Zaubersalz und „MAGgI“ und seiner Fingerfertigkeit brachte er das Publikum zum Staunen. Es waren aber nicht nur die Tricks, die beeindruckten, seine Zaubertricks waren immer eingebettet in kleine Geschichten. Diese Geschichten in schöner Sprach- und Dichtform waren einmal erheiternd, ein andermal stimmten sie einen nachdenklich. Vielen Leuten aus dem Publikum war er auch noch aus seiner Jugend bekannt, da er in Großingersheim aufgewachsen ist. Auch hierzu hatte er kleine Geschichten, die dann in einem Zaubertrick endeten. Tricks mit Karten, Seilen, Tüchern, verschwindenden und an anderer Stelle wieder auftauchenden Zehn-Euroscheinen gehörten zu seinem Repertoire. Doch zum Abschluss versetzte er sein Publikum in wahres Staunen, als er einen kleinen Tisch mühelos und nur am Tischtuch gehalten schweben ließ. Tosender Applaus war der Lohn für die gelungene Vorführung.

 

Der Nachmittag wurde abgerundet durch einen Bildervortrag vom vergangenen Vereinsjahr, mit dem Highlight der 4-tägigen Lehrfahrt in den Harz. Einen Blick in die Zukunft warf dann Heinz Schaaf mit dem diesjährigen Vereinsprogramm. Hier konnte Reinhold Orth auch gleich das Ziel der diesjährigen Lehrfahrt vorstellen, es geht in das Dreiländereck Deutschland, Schweiz, Frankreich. Der magische Nachmittag klang bei Kaffee, Hefezopf und Viertele aus.

Jahresprogramm 2019

01.01.2019

Folgen des trockenen Sommers werden erst in diesem Jahr sichtbar

01.01.2019

Viele neue Gesichter, darunter auch einige Frauen, waren unter den 55 Teilnehmern/innen des diesjährigen Schnittkurses des OGV-Großingersheim. Am 28. Dezember referierte Günther Plonka von der Obstbau-Beratungsstelle des Landratsamtes an der Gemeinschaftsschuppenanlage zwischen Groß- und Kleiningersheim.

Plonka blickte zuerst auf das für den Obstbau schwierige vergangene Jahr zurück. Zum Glück war der Winter 2017/18 sehr niederschlagsreich, das milderte die Folgen des sehr trockenen Sommers 2018 etwas ab. Die Auswirkungen durch den starken Ertrag nach dem super Blütenfrühling und der Trockenheit durch abgebrochene Äste sind überall deutlich zu spüren. Die Spätfolgen der Trockenheit etwa durch Einrisse an der Stammrinde oder Vitalitäts-Verlust bei alten Bäumen kommen erst in den nächsten Jahren und sind nicht so sichtbare Zeichen wie ein Astbruch.

Da die Ansätze für 2019-Blüten im Jahr 2018 gebildet wurden, wird aufgrund der Trockenheit und der Alternanz bei Obstbäumen, die Probleme an den Obstbäumen erst in diesem Jahr sichtbar, das heißt auf ein starkes Fruchtjahr folgt oft ein schwaches Erntejahr. Für dieses Jahr empfiehlt Herr Plonka eher zurückhaltende Schnittmaßnahmen, um nicht zu viele Fruchtblüten beim Schnitt zu entfernen und ggf. den geschwächten Bäumen keine so starken Wunden zuzufügen. Ältere Bäume sollten oben mehr ausgelichtet werden, damit Licht in das Bauminnere fällt und dort Wachstum/Triebe angeregt werden. Außerdem sollten stammnahe Wunden bei alten Bäumen vermieden werden.

Nach diesem auf für Laien sehr verständlich erklärten Einblick von Wettereinflüssen in den Obstbau ging Herr Plonka noch kurz auf das Equipment beim Baumschnitt ein. Speziell die Teleskopwerkzeuge haben vor und Nachteile. Vorteile sind, dass sie in der Regel einfach zu handhaben sind und man oft keine Leiter verwenden muss. Ein Nachteil ist allerdings, dass im Vergleich zum Schnitt auf der Leiter mit der Rebschere oder Baumsäge der Schnitt unsauberer ist Schnitt und „Stummel“ die von den Ästen übrigbleiben. Diese neigen oft dazu im nächsten Jahr ein oder zwei neue Triebe zu bekommen. Herr Plonka informierte auch über eine Studie der Berufsgenossenschaft, nachdem die meisten Stürze von einer Leiter beim Obstbaumschnitt in den ersten 15 Minuten passieren und das meist aus geringer Höhe.

Nach diesen Informationen schritten die Teilnehmer zur Tat; an zwei Jungen Obstbäumen ging es um den Erziehungsschnitt. Der anschließende ältere Hochstamm-Obstbaum stellte aufgrund seines Wuchses und Aufbaus eine Herausforderung dar. Viele Fragen aus dem Publikum konnten beantwortet werden und die Teilnehmer führten Fachgespräche. Diese wurde beim abschließenden Glühwein und Butterbrezel im Pavillon auf dem Holderhof fortgesetzt.

Obst- und Gartenbauverein Kleiningersheim

Ausflugslehrfahrt zur BUGA

09.10.2019

 

Ausflugslehrfahrt zur BUGA nach Heilbronn

Bei besten Spätsommerwetter waren viele Blumenliebhaber auf der BUGA in Heilbronn. Dort auf dem Gelände gab es für Jeden vieles zu sehen.. Alles an einem Tag zu bestaunen ist nicht möglich, die Angebote waren zahlreich. Mit guter Laune kamen wir nach einem schönen Sonntag wieder wohlbehalten nach Ingersheim zurück.

Vorschau:

10.11.2019 um 14.30 Uhr Blumenschmuckabschluss im Vereinsheim" Schönblick"

Ausflugslehrfahrt zur BUGA

09.10.2019

 

Ausflugslehrfahrt zur BUGA nach Heilbronn

Bei besten Spätsommerwetter waren viele Blumenliebhaber auf der BUGA in Heilbronn. Dort auf dem Gelände gab es für Jeden vieles zu sehen.. Alles an einem Tag zu bestaunen ist nicht möglich, die Angebote waren zahlreich. Mit guter Laune kamen wir nach einem schönen Sonntag wieder wohlbehalten nach Ingersheim zurück.

Vorschau:

10.11.2019 um 14.30 Uhr Blumenschmuckabschluss im Vereinsheim" Schönblick"

Landfrauenverein Kleiningersheim

Berühmte Frauen in Baden-Württemberg - was machte sie erfolgreich?

06.10.2019

Ein Streifzug durch das Land … auf der Suche nach Frauenvorbildern.

Am Mittwoch 23.10.2019 um 14.30 Uhr referiert Frau Johanne Shweigel über dieses spannende Thema. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND)

Backhausbacken Kirbesamstag 19.10.19

16.10.2019

Der BUND OV heizt am Kirbesamstag das Ingersheimer Backhaus ein und bäckt vor Ort salzige Kuchen und Hefezopf. Wir laden alle Ingersheimer Bürger ein mit uns ins Gespräch zu kommen - aktuell Volksbegehren "Artenschutz". Für die BUND-Jugendlichen gibt es die Möglichkeit Pizza zu backen.

Der Ofen wird um 9 Uhr angefeuert. Die Kuchen kommen ab 11:30 Uhr in den Ofen.

Apfelsaftaktion 2019 – nur mit kleiner Beteiligung mangels Masse

16.10.2019

Seit 2009 werden alljährlich auf einer gemeindeeigenen Streuobstwiese im Baumwasen/Wiesental - organisiert von der Ingersheimer BUND-OV Vorsitzenden Karin Zimmer und der Bietigheimer Naturpädagogin Martina Wonner – traditionell Äpfel aufgelesen, um daraus mit einer mobilen Saftpresse Apfelsaft machen zu lassen.

Dass diese Apfelsaftaktion beliebt ist, zeigten die hohen Anmeldezahlen an Grundschulkindern. Doch die Natur machte uns einen Strich durch die Rechnung. Nicht alle Bäume hatten in diesem Jahr Früchte angesetzt. Und auf den tragenden Bäumen waren zum Oktobertermin nicht mehr genügend Äpfel vorhanden, um mit den rund 50 angemeldeten Kindern zur Wiese zu gehen.

So blieb den Organisatoren nichts anderes übrig als die große Aktion abzusagen und die Sammelaktion nur mit den Kindern der Natur-AG durchzuführen.

Vom Schulhof aus ging es über die Marktstraße, vorbei an der Martinskirche runter ins Wiesental, wo schon alles bereitstand, was zum Sammeln der Äpfel erforderlich war. Schnell waren die Eimer verteilt und die Bäume erkannt, die noch Äpfel trugen. Mit Hilfe einer Schüttelstange regnete es kurzzeitig Äpfel, die von flinken Händen in Eimer und dann in Raschelsäcke eingesammelt wurden.

Nach einer Stunde waren alle Äpfel eingesammelt.

Die Rückrechnung aus den Saftboxen ergab, dass die Schulkinder in einer starken Stunde rund 400 kg Äpfel in die Säcke gefüllt und zum Transport zur mobilen Saftstation aufgeladen hatten.

Dann ging es hinüber zum Parkplatz an der Fischerwörth-Sporthalle. Dort waren wir für 15:30 Uhr zum Pressen angemeldet.

Jetzt mussten wir unsere Säcke einen nach dem anderen auf das Förderband entleeren. Von dort aus werden die Äpfel gewaschen, geraspelt und anschließend gepresst. Der so erzeugte Saft wird erhitzt und in 5l-Boxen abgefüllt.

Mit 47 Saftboxen und 16 Boxen aus der Vorlese Anfang September stehen uns in diesem Jahr 63 Boxen zur Verfügung. Es reicht für die teilnehmenden Kinder und Helfer und eine Box je Schulklasse. Die verbleibenden Boxen finden ihre Verwendung beim alljährlichen Apfel-Zimt-Gelee-Kochen, beim Apfelpunsch für den Adventsmarkt und als Versorgung bei den regelmäßig stattfindenden Natur-AG-Terminen an der Schillerschule. Auch „das gesunde Pausenbrot“ und die Schulkindbetreuung bekommen einige Boxen zum Verbrauch. Die Verteilung erfolgt noch vor den Herbstferien.

Wir haben an dem Nachmittag viel Spaß gehabt und bedanken uns bei allen, die mitgeholfen haben und auch bei der Gemeindeverwaltung, die wieder die Kosten für die Versaftung übernommen hat.

Backhausbacken Kirbesamstag 19.10.19

02.10.2019

Der BUND OV heizt am Kirbesamstag das Ingersheimer Backhaus ein und bäckt vor Ort salzige Kuchen und Hefezopf. Wir laden alle Ingersheimer Bürger ein mit uns ins Gespräch zu kommen - aktuell Volksbegehren "Artenschutz". Für die BUND-Jugendlichen gibt es die Möglichkeit Pizza zu backen.

Der Ofen wird um 9 Uhr angefeuert. Die Kuchen kommen ab 11:30 Uhr in den Ofen.

Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge

Aufruf zur Haus- und Straßensammlung vom 1. bis 17. November 2019

25.09.2019

Für die deutschen Kriegsgräberstätten im Ausland bittet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. um Ihre Spende.

 

Die inzwischen über 74 Jahre andauernde Friedenszeit in Deutschland garantiert keinen Fortbestand für die Zukunft. Dies lehrt uns die Geschichte unseres Landes in der geographischen Mitte Europas eindringlich. Der Frieden daher stets neu gestiftet werden, um ihn zu bewahren.

 

Der seit einigen Jahren wieder aufkeimende Nationalismus, der die Wurzel beider Weltkriege war, erlebt seit ein paar Jahren eine Renaissance. Dies spiegelt sich auch in der Krise der Europäischen Union wieder, welche das Fundament des Friedens auf unserem Kontinent darstellt.

 

Der am 16. Dezember 1919 gegründete Volksbund feiert bald sein 100-jähriges Bestehen. Er leistet durch seine humanitäre Aufgabe der Kriegsgräberfürsorge seit vielen Jahrzehnten direkte Friedensarbeit: Die Grabpflege dient der Aussöhnung zwischen ehemaligen Feinden. Der Volksbund arbeitet in 46 Staaten. Gegenwärtig betreut er die Ruhestätten von circa 2,8 Millionen deutschen Kriegstoten auf 832 Kriegsgräberstätten.

 

Schwerpunkt unserer Friedensarbeit ist seit den 90er Jahren Osteuropa. Seit der politischen Wende konnten in Ost- und Südosteuropa mehr als 930.000 Kriegstote geborgen und umgebettet werden.  

 

Breite Anerkennung findet darüber hinaus die Jugendarbeit des Volksbundes. Sie ist seit jeher ein geeigneter Brückenbauer internationaler Verständigung. Der Volksbund ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und betreibt seit 1953 als einziger Kriegsgräberdienst eine eigene Jugend- und Schularbeit.

 

Bitte helfen Sie daher dem Volksbund durch Ihre Spende bei der Anlage und Pflege von Kriegsgräberstätten sowie beim Ausbau der Jugendarbeit. Sie tragen so direkt zum Frieden in Europa bei.

 

 

gez. Guido Wolf MdL                                                 gez. Hartmut Holzwarth

Minister der Justiz und für Europa                          Oberbürgermeister,

des Landes Baden-Württemberg,                          Bezirksvorsitzender Nordwürttemberg

Vorsitzender des Landesverbands

 

 

Bankverbindung: BW-Bank Baden-Württemberg,

IBAN: DE30 6005 0101 0002 6266 64

Lesekreis

Terminankündigung

25.09.2019

Nächster Termin: 23.10.2019, 19.00 Uhr im "Rössle" in Kleiningersheim.
Unser Buchvorschlag:
Michelle Marly: "Madame Coco und der Duft der Liebe".
I.Wilhelm

Wissenswertes

Coole Zeit gefällig? Winterfreizeiten 2020 für Kinder, Jugendliche und Familien

01.10.2019

Die Winterfreizeiten des Jugendwerks der AWO Württemberg e.V. für die Wintersaison 2020 sind ab sofort online! Auf www.jugendwerk-awo-reisen.de warten viele interessante und spannende Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien an schönsten Zielen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.

Wenn auch die Stuttgarter Kesselbewohner vermehrt in ihre warmen Schuhe schlüpfen, dann ist es soweit: Der Winter naht! Da aber auch viele Württemberger außerhalb des Kessels nicht unbedingt vom Schnee verwöhnt sind, bleibt manchmal nichts Anderes übrig als sich auf die Reise zu begeben. Das Jugendwerk der AWO Württemberg e.V. hat hierzu viele Freizeiten im Angebot – vom Schwarzwald bis zu den Appenzeller Alpen.

Alle Freizeiten werden von pädagogisch geschulten und wintersporterfahrenen Betreuungsteams geleitet. Es gibt Ski- und Snowboardfreizeiten sowohl für Anfänger wie Fortgeschrittene. Die jüngeren und die weniger erfahrenen Teilnehmenden werden auf der Piste in Skigruppen betreut. Daneben sorgen die Betreuer und Betreuerinnen mit einem abwechslungsreichen Programm dafür, dass jede Freizeit ein unvergessliches Erlebnis wird. Für finanziell schwächer gestellte Haushalte gibt es die Möglichkeit Zuschüsse zu erhalten.

Wer daran interessiert ist selbst Jugendgruppen zu leiten, kann sich hierfür in einer Workshopreihe des Jugendwerks qualifizieren, die zum Erwerb der Jugendleitercard führt. Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches Angebot an kostengünstigen Weiterbildungsmöglichkeiten für junge Menschen.

Das vollständige Programm des Jugendwerks kann auf www.jugendwerk-awo-reisen.de eingesehen werden. Bei Fragen steht das Team des Jugendwerks telefonisch unter 0711 / 945 729 10 zur Verfügung.

Jugendwerk der AWO Württemberg e.V.
Olgastraße 71
70182 Stuttgart
Deutschland

(0711) 945 729 10
info@jugendwerk24.de
www.jugendwerk24.de

Internationaler Schüleraustausch · Lust Gastfamilie zu werden?

25.09.2019

Ermöglichen Sie einem jungen Menschen den Aufenthalt in Deutschland!

Die kurzzeitige Erweiterung Ihrer Familie wird Ihnen Freude machen.

Die Jugendlichen verfügen über gute Deutschkenntnisse, müssen ein Gymnasium oder eine Gesamtschule besuchen und bringen für persönliche Wünsche ausreichend Taschengeld mit.

 

Chile

Familienaufenthalt: 05.12.19 – 19.02.20
Deutsche Schule Villarrica, Villarrica

Familienaufenthalt: 07.12.19 – 13.02.20
Deutsche Schule Carl Anwandter, Valdivia

Familienaufenthalt: 07.12.19 – 10.02.20
Deutsche Schule R.A. Philippi, La Unión
alle 16-17 Jahre alt

Peru

Familienaufenthalt: 06.01.20 – 20.02.20
Alexander von Humboldt Schule, Lima
Alter 15-16 Jahre

Argentinien

Familienaufenthalt: 11.01.20 – 08.02.20
Goethe Schule, Rosario,

Alter 16-17 Jahre

Brasilien

Familienaufenthalt: 15.01.20 – 08.02.20
Pastor Dohms Schule, Porto Alegre
Alter 16-17 Jahre

 

In alle Länder ist ein Gegenbesuch für die Kinder der Gastfamilien möglich.

 

Interessiert? Weitere Informationen bei:

Schwaben International e.V., Uhlandstr. 19, 70182 Stuttgart

Tel. 0711 – 23729-13, Fax 0711 – 23729-31,

schueler@schwaben-international.de

http://www.schwaben-international.de/schueleraustausch/