Ingersheimer Amtsblatt

Fundsachen

Fundsachen

09.04.2021

Beim Fundamt wurden folgende Gegenstände abgegeben:

1 Herren Fahrrad

   Fundort: Schöllbach

1 Schlüssel

   Fundort: Schulhof Ingersheim, abgegeben in der Bücherei

1 kleiner Schlüssel

   Fundort: altes Rathaus

1 Samsung Smartphone

   Fundort: Friedrichstr./Goethestr. direkt auf der Straße

 

Eigentumsansprüche können auf dem Rathaus, Fundamt im Bürgerbüro, Zimmer 1, Tel. 07142/9745–22 und 9745–29, geltend gemacht werden.

Aus dem Gemeinderat

Mobiles Impfzentrum am Ostersonntag in Ingersheim

09.04.2021

Für viele Ingersheimerinnen und Ingersheimer war dieser Ostersonntag ein ganz besonderer Tag.

Das Angebot für einen Termin im mobilen Impfzentrum im Fischerwörth haben 196 ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger sehr gerne angenommen.

Die Organisation und der Ablauf waren professionell vorbereitet und verliefen reibungslos.

Auch einige Mitglieder des Gemeinderats unterstützten, an zugeteilten Aufgaben, die Verwaltung und die drei mobilen Impfteams.

Auch für mich war es sehr bewegend an diesem Tag dabei sein zu können.

Dankbarkeit, Freude und Erleichterung, ein Impfangebot am Ort erhalten zu haben, brachten viele zum Ausdruck.

Von Seiten des Gemeinderats möchten wir uns ganz herzlich bei Bürgermeisterin Lehnert und ihrem Team, den Impfteams, dem Roten Kreuz

und allen freiwilligen Helferinnen und Helfern für Ihren Einsatz ganz herzlich bedanken.

Nicht nur die Impfung, sondern auch der persönliche Ostergruß von Bürgermeisterin Lehnert in Form einer Rose,

machte diesen Tag zu einem ganz besonderen Ostersonntag 2021 in Ingersheim

 

Hanne Hallmann

 

 

Auf dem Foto überreicht Frau BMin Lehnert den beiden Erstgeimpften Walter und Lilo Durian jeweils eine Rose

Ingersheim informiert

Mobiles Impfteam in Ingersheim

09.04.2021

Am Ostersonntag, 4. April 2021 fand die erste Impfung für fast 200 Ingersheimerinnen und Ingersheimer über 80 Jahren und knapp darunter statt.

Angemeldet waren drei Impfteams mit insgesamt 168 Impfdosen. Am Tag selbst konnten noch einige Personen aus der von der Gemeinde erstellten Warteliste nachrücken, da die Impfteams doch noch mehr Impfstoff mitgebracht hatten. Angeschrieben worden waren alle Personen über 80 Jahren, sowie die 79 und 78 Jahre alten Menschen in Ingersheim. Alle weiteren Personen bitten wir um Verständnis, dass diese Gruppe den Vorrang erhalten hat.

Die Zweitimpfung für die am 4. April Geimpften findet am Sonntag, 16. Mai 2021 wieder in der Fischerwörth-Sporthalle statt.

Vielen Dank an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des DRK, aus dem Gemeinderat und der Sozialstation Ingersheim.

 

Bürgermeisterin Simone Lehnert und das Organisationsteam im Rathaus Ingersheim

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND)

04.2021: Neuigkeiten aus der Natur

06.04.2021

04.2021: Meine Überwinterungsgäste sind ausgeflogen

Im letzten September habe ich zwei Schmetterlingsraupen in meinem Karottenbeet entdeckt. Aufgrund der Futterpflanze und dem Aussehen eindeutig: Schwalbenschwanz. Dieser Falterart überwintert als Puppe und schlüpft im Frühjahr – so die Info.

Mit Grünfutter ausgestattet, habe ich die Raupen in einen von meinen Nachbarkindern ausgeliehenen Glasbehälter auf die Terrasse gestellt. Schon fünf Tage später hatten sich die Raupen mit einem Tag Abstand verpuppt und hingen ab da reglos an einem „seidenen Faden“. Den ganzen Winter über war das ein unveränderter Anblick.

In der Woche vor Ostern, bei den sommerlichen Temperaturen geschah dann das Wunder. Nach sechs Monaten war aus der Puppe ein noch unförmiges Etwas geschlüpft. Ganz langsam entwickelte sich daraus ein wunderschöner Falter, der dann nach einigen Stunden in die Sonne flatterte. Und einen Tag später war auch der zweite so weit. Hoffentlich haben sie den Kälteeinbruch gut überstanden.

04.2021: Die Störche brüten wieder

Nachdem im letzten Jahr unsere Storchenlady zu Tode gekommen ist, war es abzuwarten, ob sich eine neue Paarung einfindet. Schon seit Ende Februar sind Störche im Wiesental gesichtet und zwischenzeitlich auch eindeutig am Brüten. Ein Beweisfoto des Rings liegt mir leider noch nicht vor. Aber es scheint so, als wäre der Storchenmann mit neuer Partnerin wieder da.

Bild von Hans-Jürgen Duchert 

04.2021: Die Bäume sind geschnitten

Die Obstbäume auf „unserer Wiese im Baumwasen“ sind wieder geschnitten.

Im Schuljahr 2008/09 haben wir mit der Streuobstwiesen-AG die gemeindeeigene Streuobstwiese im Baumwasen in unsere „Obhut“ genommen. Seither ist dies ein Lernort für naturinteressierte Grundschulkinder angeleitet von Martina Wonner und Karin Zimmer.

Von Anfang an war neben dem Besuch der Wiese auch der Erhalt der Bäume im Fokus. Nach einer Bestandsaufnahme war klar, dass für die großen und alten Bäume ein Verjüngungsschnitt lebensverlängernd sein kann. Von 2011-13 wurden dies von Stefan Seidl – einem ausgebildeten Baumpfleger - umgesetzt. Wenn stark in den Baum eingegriffen wird, braucht es noch zwei weitere Jahre um Wasserschosse, die an einer Schnittwunde treiben, zurückzunehmen und den Baum wieder im Wuchs zu beruhigen.

Aber nicht nur große und alte Bäume haben wir seinerzeit auf der Wiese vorgefunden. 2/3 des Bestandes waren junge und mittelgroße Bäume. Diese haben Martina Wonner, die als Gärtnermeisterin den Baumschnitt beherrscht und Karin Zimmer, nach absolvierter Fachwartausbildung, jährlich erziehend und erhaltend geschnitten. Zwischenzeitlich haben auch viele dieser Bäume eine stattliche Größe erreicht und in diesem Jahr konnten wir Stefan Seidl erneut gewinnen, uns nach Feierabend unterstützend zur Seite zu stehen.

Einige der alten Bäume sind abgegangen. Auffällig dabei ist, dass diese sich nahe den Bachläufen befinden, die bei Starkregen den Überlauf der Abwasserbecken aufnehmen müssen. Dieses Totholz haben wir vor Ort so belassen und auch das diesjährige Schnittholz.

Bedauerlich ist, dass einige der Obstsortenschilder abgerissen wurden.

Karin Zimmer, Vorsitzende BUND OV Ingersheim Tel.: 22 06 85

-

WIR - Bürger für Ingersheim

Scheunenverkauf Kleiningersheim

06.04.2021

WIR haben zum geplanten Verkauf der Scheune in Kleiningersheim einen offenen Brief und Antrag verfasst. 
Nachzulesen unter http://www.wir-ingersheim.de/aktuelles.

Landfrauenverein Kleiningersheim

Onlinevorträge der LandFrauen Württemberg-Baden e. V.

06.04.2021

 

liebe LandFrauen,  

der Lockdown wurde bis zum 18. April 2021 verlängert. Alle bereits beschlossenen Einschränkungen für private und öffentliche Treffen, aber auch für Handel und die Gastronomie, bleiben im Prinzip mindestens bis zum 18. April 2021 bestehen.   

Nutzen Sie im April die Online-Angebote des Landesverbandes.  

Online-Vorträge der Bildungsreferentinnen

• 16. April 2021, 20.00-21.30 Uhr,

„Unsere jugendlichen Kinder – unsere kindlichen Jugendlichen

(Rita Reichenbach)

• 27. April 2021, 19.00-20.30 Uhr,

„Auf den Spuren unseres Plastikmülls“

(Ulrike Lieber)

• 29. April 2021, 19.00-20.30 Uhr

„Ich habe gedacht, du hast gedacht“

(Rita Reichenbach)

• 18. Mai 2021, 19.00-20.30 Uhr,

"5r" für ein müllfreies Leben

(Ulrike Lieber)    

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung albrecht@landfrauen-bw.de.

Alle Teilnehmer der Online-Vorträge erhalten spätestens am Tag vor dem Online-Vortrag-Termin einen Zugangslink und weitere Informationen zu der Veranstaltung zugeschickt.

Unsere Online-Vorträge werden mit Zoom-Meetings durchgeführt.

Neugierig? Informationen finden sie auf der Homepage:

www.landfrauen-bw.de

Für online – Vorträge benötigen Sie

-      Rechner / Laptop mit Kamera, Lautsprecher mit Mikrofon ( alternativ ein kabelloses Headset) und Internetzugang

-      Die Online-Vorträge sind kostenfrei.

Jede Frau ist bei uns herzlich willkommen. Wir möchten Sie hier über unsere Aktivitäten informieren und würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben.

 

Neuapostolische Kirche

Termin

06.04.2021

Sonntag, 11. April

9.30 Uhr         Gottesdienst

 



Bitte haben Sie in der derzeitigen Situation dafür
Verständnis, dass unsere Gottesdienste vorrangig
für die Mitglieder der Neuapostolischen Gemeinde
angeboten werden.
Nehmen Sie von Spontanbesuchen bitte Abstand bzw.
melden Sie sich vorab beim Gemeindevorsteher.
Vielen Dank!

Evangelisch-methodistische Kirche

Veranstaltungen

09.04.2021

Freitag, 9. April

19:00 Uhr  Teenie-Treff online

Sonntag, 11. April

10:00 Uhr  Livestream-Gottesdienst evtl. auch in Präsenz

Dienstag, 13. April

17:30 Uhr  Kids-Club und Jungschar online

Donnerstag, 15. April

19:30 Uhr  Oase für Frauen online

Freitag, 16. April

19:00 Uhr  Bezirkskonferenz online

19:00 Uhr  Teenie-Treff online

Änderungen und aktuelle Informationen auf unserer Homepage und unter "emk-bietigheim.de"

Obst- und Gartenbauverein Großingersheim

Nussberghotel saniert

01.04.2021

Beim corona-gerechten Arbeitseinsatz am 13.03. wurde das Insektenhotel und die Außenanlagen am Nussberg von der Vorstandschaft und Ausschussmitgliedern des OGV Großingersheim gepflegt. „Herbergsmutter“ Steffie Würth und „Facilitymanager“ (Hausmeister) Jürgen Würth kümmerte sich um das neu einrichten der Zimmer (Mistmaterial für Insekten) und den richtigen farblichen Außenanstrich des 2008 gebauten Insektenhotels. 
Die anderen OGV´ler kümmerte sich derweilen um die Außenanlagen des Hotels. Fachmännisch wurden Sträucher, Büsche, Rosen und Obstbäume am Nussberg geschnitten. Nach vier Stunden war der Arbeitseinsatz erfolgreich beendet. Danke an alle fleißigen Helfer

Obst- und Gartenbauverein Großingersheim

Info Jahresausflug 2021

01.04.2021

Der 4-tägige Ausflug in den Spreewald muss leider wegen der Corona-Situation vom Reiseveranstalter aufgrund der nicht planbaren Risiken abgesagt werden. Wir hoffen, dass wir im Jahr 2022 die Reise mit ähnlichem Programm durchführen können.