Herzlich Willkommen auf ingersheim.de

Schloss...

Foto: Jochen Drexel

- typisch Ingersheim

Foto: Jochen Drexel

Ingersheimer Amtsblatt

ARCHIV: Fußballverein Ingersheim e.V.

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

TSG Steinheim - FVI 3:1 (2:0)

02.12.2019 – 08.12.2019

Im ersten Rückrundenspiel konnte der FVI nicht an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen. Deswegen geht die Niederlage im Derby bei der TSG Steinheim auch in Ordnung. Die Gastgeber nutzten die vielen Fehler im Ingersheimer Aufbauspiel eiskalt aus und siegten am Ende verdient.  Julian Kübler sorgte früh für die Steinheimer Führung. Nach einer halben Stunde erhöhte wiederum Kübler auf 2:0. Nach dem Wechsel markierte Dominik Wels das 3:0. Fabio Giunta gelang 20 Minuten vor dem Ende der Anschlusstreffer. Vielleicht wäre ja noch etwas drin gewesen. Wenn die Ingersheimer kurz nach dem 3:1 in Unterzahl geraten wäre.  Michael Steiner sah wegen Meckerns gelb rot und damit war die Partie entschieden. Damit verabschiedet sich die Fischerwörth- Elf mit einer Niederlage vom Pflichtspieljahr 2019 und überwintert als Tabellenachter.

 

TSG Steinheim: Brodbeck, Kilger (60. Schmidt), Schütz, Dörner, Heinrich (73.Hammer), Wels (73. Krenz), Feuchtner, Reichenzer, Kübler, R. Fink (90. Schweizer), M. Fink.

FVI: Fröbisch (38. Huber), Pristl, Betz (83. Bogun), Dlabal, Maier, Heinrich, Katsanidis (Buck), Giunta, Lindig, Loibl, Steiner.

Schiedsrichter: Marcus Weiherer

Tore: 1:0 Kübler (11.). 2:0 Kübler (34.), 3:0 Wels (65.), 3:1 Giunta (71.)

Besondere Vorkommnisse: Gelb rote Karte für Steiner (72.)