Herzlich Willkommen auf ingersheim.de

Schloss...

Foto: Jochen Drexel

- typisch Ingersheim

Foto: Jochen Drexel

Ingersheimer Amtsblatt

Rubrikenübersicht > Vereine & Organisationen > Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) > Krötenwanderung über die K1618-Kleiningersheim nach Hessigheim

ARCHIV: Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND)

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Krötenwanderung über die K1618-Kleiningersheim nach Hessigheim

06.02.2020 – 20.03.2020

Der eine oder andere von Ihnen erinnert sich vielleicht noch daran, dass an der Kreisstraße K1618 nach Hessigheim jedes Frühjahr wenn die Frostperiode vorbei war und es bei leichten Plusgraden regnete, Kröten vom Saalenwald die Straße Richtung Neckar überquerten.

Waren es in 1992 noch über 700 Tiere, die von ehrenamtlichen BUND-Mitgliedern an einem mobilen Zaun eingesammelt und über die Straße getragen wurden, so waren es 2005 nur noch rund 20 Exemplare. Seit 2013 wurde die Aktion dann mangels Tiere eingestellt.

Im letzten Jahr haben wir vom BUND Ortsverband – in der wanderungsrelevanten Zeit die Strecke frühmorgens kontrolliert und eine Fotodokumentation erstellt, die nachweist, dass wieder eine signifikante Wanderung stattfindet. Der Fachbereich Straßen wird den Einbau einer Leiteinrichtung beim Ausbau der Straße in enger Abstimmung mit der unteren Naturschutzbehörde berücksichtigen. Da nicht absehbar ist, wann das sein wird, wird in diesem Jahr von der Straßenmeisterei eine mobile Leiteinrichtung montiert. Diese wird am Waldanfang aus Richtung Kleiningersheim beginnend, den im letzten Jahr identifizierten Bereich umfassen.

In Frühjahr (voraussichtlich Anfang März – je nach Witterung) werden Aktive des BUND Ortsverbands Ingersheim frühmorgendlich die Tiere über die Straße bringen und das Aufkommen dokumentieren.

Als verkehrsrechtliche Anordnung erfolgt in der Wanderzeit:

•       Krötensymbol ca. 150 m vor dem Wald

•       Begrenzung auf 70km/h und ab Wald 50 km/h

•       Ende der Beschränkung im Wald vor Beginn der Gefällstrecke

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer, den Streckenabschnitt in der Wanderungszeit insbesondere nachts zu meiden. Auch 50 km/h ist noch zu schnell um auszuweichen.

Wer sich hier engagieren möchte, bitte melden.

Karin Zimmer, Vorsitzende BUND OV Ingersheim Tel.: 22 06 85