Ingersheimer Amtsblatt

Rubrikenübersicht > Aktuelle Nachrichten > Tiefbauarbeiten In den Beeten

Ingersheim informiert

Tiefbauarbeiten In den Beeten

17.11.2020

Die Tiefbauarbeiten im Wohngebiet In den Beeten liegen sehr gut im Zeitplan. Exakt sind wir zwei Wochen schneller als geplant und dies ist vor allem der guten Koordination der ausführenden Firma AMOS in Zusammenarbeit mit unserem Planungsbüro Westram sowie der beteiligten Firma Syna zu verdanken.

In den vergangenen Wochen wurden vor allem erst die Hausanschlüsse mit Wasser und Gas hergestellt. Diese Arbeiten werden derzeit nach und nach abgeschlossen. Einige Anwohner finden Informationsschreiben der ausführenden Firma AMOS in ihren Briefkästen mit der Aufforderung, dass der Umschluss von Notversorgung auf „normalen“ Anschluss erfolgen kann. Diese Arbeiten bitte rasch von einem Installateur durchführen lassen. Wir wollen deutlich vor Weihnachten die Notversorgung im gesamten Gebiet abbauen.
Hierzu ist es unbedingt notwendig, dass diese Umschlüsse fertig gestellt sind.

Eine weitere Folge der raschen Arbeiten ist, dass alle neuen Hausanschlusskosten mit 16 % Mehrwertsteuer abgerechnet werden können und dies bedeutet bares Geld für die Anwohner. Im Anschluss an diese Arbeiten werden noch Stromleitungen zur Erneuerung der Straßenbeleuchtung verlegt sowie die Leerrohre der Telekom. Nach den ganzen Verlegearbeiten werden die Straßenbauarbeiten folgen und wenn der Winter nicht zu kalt wird, können diese auch schon recht früh im Jahr 2021 abgeschlossen sein.

Wir danken für die Geduld der Anwohner und hoffen, Sie halten noch etwas durch. Nach allen Arbeiten wird alles schön hergerichtet sein und Sie haben wieder Ihre Ruhe.