Herzlich Willkommen auf ingersheim.de

Windkraft...

Foto: Claudia Fy

Schloss...

Kultur...

... und Wein

- typisch Ingersheim

Ingersheimer Amtsblatt

ARCHIV: Fußballverein Jugend

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Neues aus der Jugendabteilung

06.04.2022 – 12.04.2022

Schneechaos und Kälte  -  Absage aller Spiele im Bezirk Enz/Murr

Am Freitagabend war es eigentlich schon abzusehen, dass es schwierig werden könnte mit den geplanten Fußballspielen in unserer Region. Doch die Regel besagt, dass nur die Schiedsrichter ein Spiel wegen Unbespielbarkeit des Platzes absagen können, oder eine Gemeinde sperrt ihre gemeindeeigenen Plätze, oder alle Spiele werden von der Bezirksjugendleitung, bzw. vom Bezirksvorsitzenden generell abgesagt.

Die Spiele unserer E – Jugendmannschaften waren auf 10.00 Uhr Spielbeginn angesetzt. Unsere Plätze waren vorbereitet und auch bespielbar, wenn auch das Wetter unangenehm war. Die Spielgegner wollten natürlich auch Klarheit, denn sie reisen ja an so einem Spieltag zwischen 8.30 – 9.00 Uhr an.

Um 9.30 Uhr erreichte uns die Absage aller Spiele im Bezirk Enz/Murr für das gesamte Wochenende. Da waren aber alle 4 beteiligten E – Jugendmannschaften  schon auf Spielen eingestellt. Also wurden die beiden Spiele der E – Jugend pünktlich um 10.00 Uhr angepfiffen und gespielt, auch wenn allen Beteiligten klar war, dass die Spiele eventuell nicht offiziell gewertet werden können und wiederholt werden müssen. Die Kinder wollten spielen,  die Trainer wollten auch, dass gespielt wird.

Spiel E1 
FVI E1 gegen VfR Sersheim I

Nach starkem Wetterumschwung und Schneefall spielten die Ingersheimer E-Jugend trotz kurzfristiger Spieltagsabsetzung gegen die bereits angereiste Mannschaft aus Sersheim.
Die neu formierte  E1 spielte von Beginn an einen überzeugenden  und mutigen Fußball. Der dominante Auftritt der Mannschaft führte bereits in der ersten Halbzeit zu unzähligen Chancen, die leider aufgrund der noch spürbaren Verunsicherung aus den letzten Spielen zu hektisch abgeschlossen wurden. Die spielerische Überlegenheit und der Mut weiter anzugreifen wurden nach 18 Minuten mit der 1:0 Führung belohnt. So ging die E1 mit einer verdienten Führung in die Kabine. Das Spiel nach der Halbzeit war weiterhin ein überlegener Auftritt, allerdings belohnte sich die Mannschaft für ihre vielen guten Kombinationen nicht. Sersheim fand gegen die gut gestaffelte E1 nur über lange Bälle und schnellen Kontern zu vereinzelten Chancen. Mitte der zweiten Halbzeit konnten die Gäste eine dieser Chancen zum Ausgleich nutzen. Eine Zeigerumdrehung später fingen die Ingersheimer sich noch einen zweiten Konter ein und die überlegene Mannschaft lag plötzlich hinten. Das Team lies den Kopf aber nicht hängen und spielte weiter nach vorne. Mehrere gute Chancen konnten nicht genutzt werden und so brauchte es eine Standardsituation, die durch einen direkt verwandelten Freistoßhammer zum 2:2 Ausgleich führte. Keine Minute später konnte der nächste Ingersheimer  Angriff nur durch ein Faulspiel im Strafraum unterbunden werden und es gab 9 Meter für die Gastmannschaft.
Nach kurioser 9 Meterpunktsuche durch den Schiedsrichter verwandelte der Ingersheimer Schütze nervenstark und souverän zur 3:2 Führung.
Die Gefühlsachterbahn der Ingersheimer Fans war allerdings noch nicht zu Ende. Kurz vor Ende der Partie konnte ein erneuter Konter der Sersheimer auch  nur mit einem Faulspiel unterbunden werden.
Der Schiedsrichter entschied dieses Mal auf 9 Meter für die Gäste. Der fällige Strafstoß wurde vom Ingersheimer Schlussmann toll pariert und auch beim Nachschuss war er zur Stelle und die Mannschaft konnte die Situation entschärfen. Somit konnte die Mannschaft nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung einen 3:2 Sieg einfahren und kann nun wieder voller Vorfreude den nächsten Spielen entgegenblicken. (FF)

E 2

Spiel gegen den SV Illingen 2

 

Das durch Coronaerkrankungen, Verletzungen oder andere Krankheiten stark dezimierte Team der E 2 konnte mit Hilfe der Spieler des Jahrgangs 2012, die  seither  auch in der E 1 eingesetzt waren und der Hilfe zweier F – Jugendspieler des Jahrgangs 2013 einen 1 : 4 – Rückstand zur Pause noch zu einem 7 : 4 – Sieg drehen. Nach Umstellung zur Halbzeit und damit größerer Stabilität in der Abwehr ließen die Jungs in der 2. Halbzeit nur noch eine einzige Torchance durch einen Weitschuss zu, den aber unser Torspieler mit letztem Einsatz abwehren konnte. Dafür wurden jedoch die vielen Torchancen in der 2. Halbzeit besser genutzt und es fielen noch 6 Tore für Ingersheim. Den Kindern wird dieser Sieg weiteren Mut und Motivation für die nächsten Spiele geben, wenn auch das Spiel eventuell nur als Testspiel gewertet werden kann und wiederholt werden muss. (WZ)

Es spielten: Jona Schäfer, Justus Vosseler, Matteo Omuta, Phillip Schöll, Paul Uhlich, Luis Pfau, Paul Nothacker, Leonhard Niedzella, Joshua Veigel

Vorschau

Donnerstag, 07.04.2022

17.30 Uhr            D 1         TSV Affalterbach   -   FVI/TASV 1 (Leistungsstaffel 2)

Samstag, 09.04.2022

12.00 Uhr            D 2         FVI/TASV 2   -   MTV Ludwigsburg 2  (Kreisstaffel 6)  in Hessigheim

12.00 Uhr            D 1         FVI/TASV 1   -   VfR Großbottwar 1            (Leistungsstaffel 2)

15.00 Uhr            C 1         DJK Ludwigsburg   1   -   TASV/FVI  1          (Bezirksstaffel)

15.00 Uhr            C 2         VfR Großbottwar   -   TASV/FVI  2              (Kreisstaffel 1)

Sonntag, 10.04.2022

10.30 Uhr            B            FVI/TASV   -   SZ Kornw.heim/Nordhangexpress                   (Leistungsstaffel 2)