Herzlich Willkommen auf ingersheim.de

Windkraft...

Foto: Claudia Fy

Schloss...

Kultur...

... und Wein

- typisch Ingersheim

Ingersheimer Amtsblatt

Rubrikenübersicht > Vereine & Organisationen > Energieagentur Kreis Ludwigsburg LEA e.V. > Neue Förderungen für Sanierung und Heizungstausch

ARCHIV: Energieagentur Kreis Ludwigsburg LEA e.V.

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Neue Förderungen für Sanierung und Heizungstausch

12.08.2022 – 26.08.2022

In Zeiten horrender Energiepreise elementar wichtig: Energieberatung, Sanierung und Heizungstausch. Der Staat bezuschusst alles drei mit hohen Förderquoten. Die Energieagentur Kreis Ludwigsburg (LEA) gibt einen kurzen Überblick über Fördermöglichkeiten.

 

Grundsätzlich ist es sinnvoll, vor dem Heizungstausch den Energieverbrauch des Gebäudes durch Dämmmaßnahmen zu senken. So kann eine kleinere, günstigere Heizung verbaut und langfristig niedrigere Heizkosten erzielt werden.

 

Welche Maßnahmen sind für mein Gebäude sinnvoll? Mit welchen Kosten, mit welchen Einsparungen ist zu rechnen? Wie können sie gefördert werden? Antworten auf diese Fragen bietet ein Sanierungsfahrplan. „Ein Sanierungsfahrplan ist die optimale Entscheidungsgrundlage.“, fasst Energieberater Joshua Lampe zusammen. Der Sanierungsfahrplan wird mit 1.300 bis 2.200 € bezuschusst.

 

Geht es an die Umsetzung, sind für einzelne Sanierungsmaßnahmen, wie die Dachdämmung, 15 % Zuschuss möglich. Liegt ein Sanierungsfahrplan vor, steigt die Förderquote sogar auf 20 %. Für umfassendere Sanierungen sind auch höhere Förderungen beantragbar: Bis zu 30 % Zuschuss winken, wenn durch eine gute Dämmung und eine regenerative Heizung ein sogenanntes Effizienzhaus erreicht wird. Zudem kann die Sanierung dann nahezu zinsfrei finanziert werden, was weitere 15 % geldwerten Vorteil bedeuten kann.

 

Fernwärme und Wärmepumpen sind die Heizungen der Zukunft. Ein Anschluss wird mit mindestens 25 % gefördert. In den meisten Fällen sind sogar 35 % Zuschuss möglich.

 

Die Erstellung von Sanierungsfahrplänen und die Fördermittelabwicklung bei der Sanierung übernehmen Energieberater:innen. Zugelassene Energieberater:innen sind unter www.lea-lb.de/energieberater-innen-netzwerk und www.energie-effizienz-experten.de aufgelistet.
Termine für die telefonische Erstberatung können mit der Energieagentur Kreis Ludwigsburg unter 07141/688 93-0 vereinbart werden.