Icon Navi

Wissenswertes

Alle aktuellen Nachrichten rund um Ingersheim
> L 1125/K 1700: Baumaßnahmen in den Ortsdurchfahrten von Pleidelsheim und Ingersheim sowie Instandsetzung der Neckarbrücken zwischen Großingersheim und Pleidelsheim (Landkreis Ludwigsburg)

Wissenswertes | 23.11.2022

L 1125/K 1700: Baumaßnahmen in den Ortsdurchfahrten von Pleidelsheim und Ingersheim sowie Instandsetzung der Neckarbrücken zwischen Großingersheim und Pleidelsheim (Landkreis Ludwigsburg)

Verkehrsfreigabe der Neckarbrücken voraussichtlich am Montag, 19. Dezember 2022

Das Regierungspräsidium Stuttgart (RPS) führt seit Montag, 4. Juli 2022, eine Fahrbahndeckenerneuerung an den Landes- und Kreisstraßen (L 1125 und K 1700) in der Ortsdurchfahrt von Pleidelsheim durch. Die Maßnahme erfolgt gemeinsam mit der Gemeinde Pleidelsheim und dem Landkreis Ludwigsburg. Dabei wurden die Marbacher Straße im Osten, die Beihinger Straße im Süden, die Mundelsheimer Straße im Norden sowie die Hauptstraße im Westen, bis auf vereinzelte Restarbeiten, umfassend saniert. Aktuell werden in der Hauptstraße die Bushaltestellen umgebaut. Voraussichtlich ab Donnerstag, 8. Dezember 2022, werden die Arbeiten in der Ortsdurchfahrt Pleidelsheim abgeschlossen sein. Die Verkehrsteilnehmenden können ab diesem Zeitpunkt die L 1125 (Hauptstraße) zwischen den Einmündungen Tal-/Kanalstraße und Am Kanal wieder wie gewohnt befahren.

In unmittelbarer Umgebung führen das Regierungspräsidium Stuttgart und die Gemeinde Ingersheim zudem eine Sanierung in der Ortsdurchfahrt Ingersheim im Zuge der L 1125 durch. In mehreren Bauabschnitten werden seit Anfang März entlang der Landesstraße der Kanal saniert und in Teilen neu hergestellt, die Entwässerung angepasst sowie verschiedene Versorgungsleitungen erneuert. Im Zuge der Arbeiten wird auch die Fahrbahn im gesamten Streckenabschnitt erneuert.

Während der Kanalarbeiten in der Tiefengasse und in der Pleidelsheimer Straße wurde massiver Fels angetroffen, der in diesem Umfang nicht zu erwarten war. Dies hat die Fertigstellung deutlich verzögert. Zudem verzögerten sich anstehende Aushubarbeiten durch die Arbeiten an der Neckarschleuse. Dabei mussten Großkräne eingesetzt werden, die das An- und Abfahren über das gesamte Baufeld erforderlich machten. Ebenso unterbrach der Fund einer Weltkriegsbombe die Baumaßnahme. Die Maßnahme wird nun Anfang Dezember 2022 abgeschlossen sein.

Das Regierungspräsidiums Stuttgart saniert seit dem 30. Mai 2022 parallel zu den beiden Baumaßnahmen in den Ortsdurchfahrten die Neckarbrücken zwischen Pleidelsheim und Ingersheim. Dabei werden neben Sanierungsarbeiten am Überbau insbesondere im Bereich der Fahrbahn, die Übergangskonstruktionen ausgetauscht und die Straßenentwässerung am Bauwerk erneuert. Zudem werden die Kappen komplett erneuert und auf der Geh- und Radwegseite soweit möglich in der Breite angepasst. Trotz umfassender Voruntersuchungen wurden im Zuge der Sanierungsarbeiten vor allem im Bereich der Kappen erhebliche größere Schäden festgestellt, sodass die eigentlich angedachten Instandsetzungsarbeiten nicht wie geplant ausgeführt werden konnten. Das Ausmaß der Schäden erforderte daher letztendlich einen kompletten Rückbau und eine Wiederherstellung der Kappen.

Außerdem laufen im Bereich Am Fischerwörth auf Ingersheimer Gemarkung derzeit Arbeiten zum Neubau von zwei Bushaltestellen und einer neuen ampelgeregelten Querung für Radfahrerinnen und Radfahrer sowie Fußgängerinnen und Fußgänger.

Voraussichtlich ab Montag, 19. Dezember 2022, werden die Arbeiten auf den Neckarbrücken sowie im Bereich der Ortsdurchfahrt Ingersheim soweit fertiggestellt sein, sodass die Verkehrsteilnehmenden ab diesem Zeitpunkt die L 1125 (Hauptstraße/Pleidelsheimer) wieder durchgängig zwischen den Gemeinden Ingersheim und Pleidelsheim befahren können. Die Instandsetzung und Erneuerung der Kappe auf der Seite mit dem Geh- und Radweg auf der Neckarbrücke werden bis dahin komplett fertiggestellt sein. Auch die Radwegabschnitte in den Bereichen vor den Brücken werden saniert und optimiert sein.

Ab Frühjahr 2023 müssen auf der Seite der Schleusen die Kappen der Neckarbrücken noch fertiggestellt werden. Diese Arbeiten können ohne Vollsperrung unter Verkehr durchgeführt werden. Allerdings ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen, da je nach Bautätigkeit der Verkehr durch eine Ampel geregelt werden muss.

Alle Freigabetermine gelten unter Vorbehalt der Wetterlage in den kommenden Wochen.

Der zuständige Verkehrsverbund hat angekündigt, dass die Buslinien auf den oben genannten Streckenabschnitten wieder ab Mittwoch, 21. Dezember 2022 fahren sollen.

Das Regierungspräsidium Stuttgart wird in weiteren Pressemitteilungen über den Baufortschritt informieren und bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können Interessierte auf der Internetseite der Straßenverkehrszentrale des Landes Baden-Württemberg unter www.verkehrsinfo-bw.de abrufen. VerkehrsInfo BW gibt es auch als App (kostenlos und ohne Werbung) – Infos unter: www.verkehrsinfo-bw.de/verkehrsinfo_app.

Icon SucheIcon TranslateIcon Leichte SpracheIcon Kontakt