Icon Navi

Altersabteilung der Feuerwehr

Alle aktuellen Nachrichten rund um Ingersheim

Altersabteilung der Feuerwehr | 23.11.2022

Advent, Advent

In vielen Haushalten sind wieder die Adventskränze geschmückt und Jung und Alt erfreuen sich am Schein der Kerzen.

Leider muss die Feuerwehr jedes Jahr ausrücken, um Brände zu löschen, die durch brennende Adventskränze ausgelöst werden.

Diese Tipps helfen, die Brandgefahr zu verringern:

Stellen Sie den Adventskranz auf eine nicht brennbare Unterlage.
Achten Sie darauf, dass die Kerzen sicher auf dem Kranz befestigt sind.
Stellen Sie den Adventskranz nicht in die Nähe von Vorhängen oder anderen brennbaren Gegenständen.
Lassen Sie die Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen.
Lagern Sie Streichhölzer und Feuerzeuge an einem sicheren Ort.
Trockenes Tannengrün ist brandgefährlich. Lassen Sie die Kerzen deshalb nie ganz herunterbrennen.
Stellen Sie ein Löschmittel bereit - ein Blumensprüher reicht meist für einen Adventskranz.
Wenn es doch brennt:

112 - Alarmieren Sie unbedingt die Feuerwehr.
Versuchen Sie zu löschen - aber nur, wenn Sie sich dabei nicht in Gefahr bringen
Wenn das nicht hilft: Raum verlassen, Türen zumachen, Wohnung verlassen, Nachbarn warnen, auf Feuerwehr warten.
Übrigens

Es gibt heute fast lebensechte Wachskerzen mit LED-Licht. Wäre das nicht einen Versuch wert?

112 - der schnelle Weg zu Feuerwehr und Rettungsdienst

Infofilm der Feuerwehr Düsseldorf: https://www.youtube.com/watch?v=oYTw4Dmr_RM

Icon SucheIcon TranslateIcon Leichte SpracheIcon Kontakt