Icon Navi

Livestream Gemeinderatssitzung am 23.07.2024 ab 19:00 Uhr

Wissenswertes

Alle aktuellen Nachrichten rund um Ingersheim

Wissenswertes | 08.07.2024

„Den 100% Traumjob gibt es nicht…“,

erklärte Frau Steinhart den Eltern und Paten der Jobbrücke bei einem gemeinsamen Informationsabend im Prisma.

Sie muss es wissen, denn Frau Steinhart ist Berufsberaterin der Agentur für Arbeit und für die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschafts- und der Realschule der OPS zuständig. Ausführlich berichtete sie über die umfangreiche Berufsberatung, die den Jugendlichen, ihren Eltern und natürlich den begleitenden Patinnen und Paten Orientierung und Überblick bei den vielfältigen Möglichkeiten im Anschluss an die Schule gibt.

Die Berufsberatung beginnt bereits in der Schule. Frau Steinhart informiert dazu die entsprechenden Klassen im Unterricht. Die Schülerinnen und Schüler können zusätzlich das Berufsinformationszentrum (BIZ) in der Agentur für Arbeit in Ludwigsburg besuchen oder auch ihre regelmäßigen Sprechzeiten in der Schule für die Einzelberatung nutzen.

Dennoch müssen die Jugendlichen für sich selbst herausfinden, wo ihre jeweiligen Stärken und Schwächen liegen. Praktika sind eine sinnvolle Möglichkeit, verschiedene Berufe kennenzulernen. Auch hierfür bietet die Agentur für Arbeit auf verschiedenen Internetseiten interessante Angebote. Wenn der geeignete Ausbildungsberuf bzw. die weiterführende Schule gefunden ist, müssen Bewerbungen geschrieben, der Lebenslauf erstellt und schließlich ein Bewerbungsgespräch geführt werden.

Bei all diesen Herausforderungen begleiten die Patinnen und Paten der Jobbrücke die Jugendlichen.

Auf dieser Veranstaltung erhielten Eltern und Pat*innen wichtige Informationen von Frau Steinhart zu entsprechenden Beratungsmöglichkeiten, über spezielle Internetseiten zur Berufswahl, Tipps für den Lebenslauf oder das Bewerbungsschreiben und Hinweise zu wichtigen Terminen für die Anmeldung auf einer weiterführenden Schule.

Die Möglichkeiten und Chancen für die Jugendlichen sind derzeit sehr gut, dennoch sind auch die Anforderungen hoch. Mit Hilfe der Paten und Patinnen kann der passende Weg für die Zeit nach der Schule geebnet werden, auch wenn es den 100% Traumjob nicht gibt.

Wenn Sie Interesse an einer Tätigkeit als Patin oder Patin haben, informieren Sie sich auf unserer Homepage unter www.jobbruecke-freiberg.de oder kontaktieren Sie uns persönlich unter 07141/ 6499282.

Icon SucheIcon TranslateIcon Leichte SpracheIcon Kontakt