Icon Navi

Schulkindbetreuung

Über uns

Die Schulkindbetreuung ist eine Einrichtung der Gemeinde Ingersheim und ein freiwilliges Angebot der Gemeinde. Die Kinder unserer Schillerschule können, im Rahmen der verlässlichen Grundschule und der flexiblen Nachmittagsbetreuung von Klasse 1 bis 4, bei uns über eine Modulbuchung betreut werden.

Betreuungsmodule

Betreuung während des Schulzeit:

Verschiedene Modulkombinationen, Mindestbuchung 3 Tage pro Modul

Modul 1: 7:15 - 8:50 Uhr
Modul 2: 12:25 - 14:00 Uhr
Modul 3: 14:00 - 17:00 Uhr

Mittagessen in unserer Mensa:

Eigenverantwortliche Buchung täglich möglich.

 

Ferienbetreuung:

Wochenweise verbindlich buchbar, entweder 7:15 - 14:00 Uhr oder 7:15 - 17:00 Uhr. Bis vier Wochen vor Ferienbeginn möglich.

 

Fünferkarten:

Kinder, die nicht fest zur Schulkindbetreuung angemeldet sind, können unser Angebot mit Fünferkarten an einzelnen Tagen nutzen, sofern Platz ist.
Fünferkarten gibt es im Rathaus bei Beate Fink.
Bitte beachten Sie, dass beim Besuch der Schulkindbertreuung mit Fünferkarten trotzdem eine Voranmeldung des Betreuungsbedarfs erforderlich ist.
Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei uns und im Rathaus.

Schulkindbetreuung an der Schillerschule
Wilhelmstraße 30
OT Großingersheim

Ansprechpartnerin:
Birgit Härterich (Leitung)

Telefon:
07142/9167678
07142/9167676

schulkindbetreuung @ingersheim.org

Karte

Durch das Laden der interkativen Karte von Google Maps werden Informationen an Google übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz. Link zur Karte auf Google Maps.

Alle Informationen und Unterlagen finden Sie hier und auf der Homepage der Schillerschule unter Schulkindbetreuung.

Jede Schneeflocke und jedes Kind haben etwas gemeinsam, sie sind einzigartig.

Was möchten wir Ihrem Kind auf seinem Lebensweg mitgeben:

  • Gemeinsamkeit erfahren, sich auch Auseinandersetzungen stellen, Konfliktlösungen suchen und finden.
  • Interesse und Freude mit unterschiedlichen Altersgruppen, auch aus verschiedenen Herkunftsländern, zu leben und zu kommunizieren.
  • Kontakte knüpfen, die Bedeutung von Beziehungen und Freundschaften leben.
  • Eigene Interessen wahrnehmen und leben können und auch andere Interessen akzeptieren.
  • Rücksichtnahme auf den Einzelnen und/oder die Gruppe. Eigene Erfahrungen weitergeben.
  • Erleben von gemeinsamen Mahlzeiten und dazu gehörende Regeln und Umgangsformen.
  • Selbstwahrnehmung / -bestimmung, was möchte ich heute tun und mit wem.
  • Freiräume bieten für den natürlichen Bewegungsdrang.
  • Materialien bereitstellen zur Entfaltung der Kreativität, Phantasie und der Vielfältigkeit eigener Ideen.
  • Leben nach festen Tagesabläufen und Regeln und ebenso Mitbestimmung bei Entscheidungen, die die Gruppe betreffen.
  • In unserer Ferienbetreuung tolle Erlebnisse verinnerlichen bei Ausflügen, Exkursionen oder Projekten, die über Wünsche der Kinder mitgestaltet werden.
Icon SucheIcon TranslateIcon Leichte SpracheIcon Kontakt